Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co.
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Compressor Settings für DVD mit 576i50 Material
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
godehart
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 411
Firma: Freelancer

Mpeg2 in 1920x1200 - womit codieren?
05.07.2017, 11:09

Ich soll Material in MPEG2 in der Auflösung 1920x1200 ausspielen, da das Zielgerät http://www.coolux.de/products/pandorasboxserver/ angeblich das so braucht. Mein Problem: MPEG2 lässt sich nur in einer Dimension von 1920x1080 bzw 1088 ausspielen. Jedenfalls mit Media Encoder und Compressor. Hat jemand eine Idee wie/womit das geht? Geht das überhaupt?

PRORes als Codec fällt flach 100gb zu lange brauchen zum verschicken. Ich würde auch lieber in H264 bzw H265 codieren aber die Ansagen sind eindeutig. 2017 und wir reden über Mpeg2, seufz.
godehart ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10186

Re: Mpeg2 in 1920x1200 - womit codieren?
05.07.2017, 11:22

Im Prospekt von dem Teil sieht man eine Playlist mit mp4-Files. Und da das Teil auch 4K spielen kann und 4k-MPEG 2 noch niemals irgendwo gesichtet wurde ...

Aber wenn der Kunde König ist, und das ist er ja in der Regel, dann erzeugst du MPEG 2 in vom Üblichen abweichenden Formaten zum Beispiel mit Episode (end of life, aber viele haben das). Damit knackt man zum Beispiel auch das Videobespielen von schwachsinnigen China-Bilderrahmen und anderem Schrott.

Im Compressor geht's nicht? 1200 vertikal ist eigentlich okay, da wie erforderlich durch 16 teilbar (starre 16x16 Macroblöcke bei MPEG 2).
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
godehart
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 411
Firma: Freelancer

Re: Mpeg2 in 1920x1200 - womit codieren?
05.07.2017, 11:33

Traveller hat folgendes geschrieben:
Im Prospekt von dem Teil sieht man eine Playlist mit mp4-Files. Und da das Teil auch 4K spielen kann und 4k-MPEG 2 noch niemals irgendwo gesichtet wurde ...

Aber wenn der Kunde König ist, und das ist er ja in der Regel, dann erzeugst du MPEG 2 in vom Üblichen abweichenden Formaten zum Beispiel mit Episode (end of life, aber viele haben das). Damit knackt man zum Beispiel auch das Videobespielen von schwachsinnigen China-Bilderrahmen und anderem Schrott.

Im Compressor geht's nicht? 1200 vertikal ist eigentlich okay, da wie erforderlich durch 16 teilbar (starre 16x16 Macroblöcke bei MPEG 2).


Danke für den Tip. Nein, in Compressor gehts nicht. Da kann man die Dimension bei Mpeg nicht frei wählen sondern muss sich zwischen HD/SD Presets entscheiden. Auch wenn man ein ProRes 422 in der gewünschten Auflösung als Quelle nimmt.
godehart ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3394

Re: Mpeg2 in 1920x1200 - womit codieren?
05.07.2017, 11:40

Ich kann den Post von Traveller nur unterstützen. Diese Box frisst auch anderes Material als MPEG2. Du solltest also nochmals nachfragen.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
godehart
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 411
Firma: Freelancer

Re: Mpeg2 in 1920x1200 - womit codieren?
05.07.2017, 11:43

pjw hat folgendes geschrieben:
Ich kann den Post von Traveller nur unterstützen. Diese Box frisst auch anderes Material als MPEG2. Du solltest also nochmals nachfragen.


Es ist ja nicht so, dass ich das nicht probiert hätte. Eine eindeutige RTFM-Situation. Deren Argument "das haben wir immer so gemacht" ist aber auch nicht ganz von der Hand zu weisen, wenn es dann Stabil funktioniert hat. Am Ende wird wohl nichts anderes übrige bleiben: Entweder anderer Codec oder andere Auflösung.
godehart ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Compressor Settings für DVD mit 576i50 Material
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Bräuchte Hilfe Bitte Qualitätseinstel... Roose2000 Compressor & Co. 7 25.07.2016, 12:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ProRes422 zu Mpeg2 Datei gomill Compressor & Co. 1 11.01.2016, 18:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge komische klick (Schnalz) Geräusche be... zimmer209 Final Cut Pro X 10 19.11.2015, 11:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mpeg2 rewrap für FCPX pjw Hard- und Software 3 12.08.2015, 22:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge korrekte MPEG2 DVD Datei für Encore? gomill Encore 0 11.03.2015, 21:40 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co. Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group