Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Speed Rampe
Thema -->: Audio Probleme bei Import von P2 - 4 gleiche Kanäle
Autor Deine Nachricht
Räuber
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4376

Tangent Ripple für FCPX sinnvoll?
06.03.2018, 17:53

Schon mal jemand probiert, auch jetzt mit 10.4?
Räuber ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 306

Re: Tangent Ripple für FCPX sinnvoll?
09.03.2018, 09:23

Kommt darauf an, ob du entweder Color Finale oder Chromatic hast und (noch) nutzen willst. Aus einem alten Ripple-Training entnehme ich, dass sich Transport- und Schnittfunktionen schon vorher mappen ließen, Farbe aber nur mit CF oder Chromatic. Daran scheint sich mit 10.4 nichts geändert zu haben. Zitat aus ProVideo Coalition:
Zitat:
One big thing that is missing from the addition of these new color wheels is hardware control surface support. The Tangent Ripple comes to mind as the perfect controller for these new color wheels. The whole idea of wheel controls for shadows, midtowns and highlights corresponds to 3 trackballs and 3 dials so it seems like a big omission panels like the Tangent Ripple being available. CoreMelt’s Chromatic can do it so why can’t Apple?


Die Demos über die Funktionen beweisen, dass man mit dem Controller schneller ist als mit der Maus. Jedoch, bei aller wahren Liebe: ich denke nicht, dass jemand, der vorwiegend Colorist ist, sich mit FCP begnügt. Nicht schlecht gedacht, und sicher für die meisten Gelegenheiten mehr als ausreichend (also "befriedigend"), aber Resolve ist für Farbkorrektur immer noch einen Tick ausgefuchster und genauer, im Grunde auch einfacher und schneller. Der Roundtrip ist fast reibungslos und jetzt noch reibungsloser. Resolve unterstützt den Tangent ...

Vielleicht im nächsten Update mit den dringend nötigen Bugfixes? Es gibt ja DREI, die im Zusammenhang mit Farbkorrektur stehen:
1. die Farbtafel funktioniert nicht korrekt in 2020
2. die Farbräder funktionieren nicht korrekt in 709
3. die Scopes zeigen keine nits in HDR (bzw. nur bei PQ, und nur in RGB Waveform)
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Speed Rampe
Thema -->: Audio Probleme bei Import von P2 - 4 gleiche Kanäle

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Tangent Elements VS und FCPX Oli Krause Hard- und Software 0 19.04.2018, 21:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX 10.4 Viewer zu dunkel (MacOs 10.... Mario R Final Cut Pro X 4 01.04.2018, 22:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX/ iMac Pro/ 4K LG TV/ keine flüss... Andreas Menn Final Cut Pro X 8 27.03.2018, 21:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Hardware Konfiguration für FCP... OliverFP Final Cut Pro X 12 21.03.2018, 18:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mediathek ohne Inhalt/ FCPX öffnet ni... Horst72 Final Cut Pro X 5 15.03.2018, 13:40 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group