Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co.
Seite: <<   1, 2, 3   >>
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: FCPX 720p Projekt -> Adobe Media Encoder -> DVD
Thema -->: Weil's schon öfter gefragt war: Skalieren mit Compressor
Autor Deine Nachricht
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
18.12.2016, 19:24

Schluck! ;-)
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Niran
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 1091
Firma: NH Consulting

Master
18.12.2016, 21:27

Hallo,

also wenn Du ein korrektes Master hinkriegst kannst Du es mir schicken, ich encode es Dir schnell.

Gruß,
Niran
Niran ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
18.12.2016, 21:38

Lieber Niran -

das ist super nett von dir - aber es handelt sich hier um sechs Filme á ca. 20 - 30 GB.
Das würde zu lange dauern. (Oder bist du zufälligerweise in Berlin lokalisiert?)

***

Also, Compressor 3.0.5 kann ich auf jeden Fall auf meinem Mac Pro starten, das geht
noch (aber nicht mehr auf meinem Mac Book Pro, obwohl die ein Jahrgang sind, early
2009. Aber den Mac Pro habe ich vor einem Jahr geupgraded ...)

Habe die Hoffnung, dass das morgen mit dem klappt. Konnte da heute nichts mehr starten ...
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Niran
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 1091
Firma: NH Consulting

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
18.12.2016, 23:01

Hallo,

ok, der upload ist natürlich etwas heftig. Wünsche Dir trotzdem viel Glück.
Nebenbei, das sind so die Situationen wo sich die $500 für z.B. einen Telestream Episode immer lohnen. Der funktioniert halt auch knopfdruck perfekt. Man braucht nur einkorrektes Master.

Gruß,
Niran
Niran ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10470

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 00:28

Toast kann auch Menüs.

Und Episode ist end of life.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 00:39

Danke, Traveller!

Ja, ich weiß. Die vorgefertigten sind ja nicht zu übersehen.
Aber ich habe (noch?) nicht herausgefunden, wo man Eigenkreationen
unterbringen könnte. Und Diashows. Ich habe Version 10.


Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9802
Firma: Freelancer

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 01:09

time for update! ;)
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10470

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 09:42

Auch mit dieser uralten Toast-Version kann man zur Not tricksen: der Software eigene Grafik-Vorlagen mit den Toast-Namen unterjubeln.

Grundsätzlich ist DVD-Authoring - der ganze Menükram - abgesehen von Spielfilm-DVDs ein totes oder zumindest sterbendes Pferd. Die früheren Platzhirsche DVD-Studio Pro und Adobe Encore sind mangels Bedarf daher schon lange end of life. Dass neuere Rechner und Laptops keine Laufwerke mehr haben, wird die Regel. Die jüngere Generation hat auch keine DVD-Player mehr zu Hause und streamt nur noch.

Aber wenn's sein muss: besorg dir doch mal gebraucht für ein paar Euro das selige iDVD. Damit konnte man ruck zuck ganz schicke DVDs basteln und viel Freude daran haben. Oder halt DVD Studio Pro, wenn's wirklich individuell und kompliziert sein muss - aber das hast du ja. DVD Studio kann übrigens auch selber encoden, du musst nur dein Master reinwerfen und dich zwischen PAL/NTSC, 4:3/16:9 und one pass/two pass entscheiden.

Man lebt allerdings viel entspannter, wenn man das Ende der Physicals akzeptiert und sich zum Beispiel mal mit den erstaunlichen Navigationsmöglichkriten in YouTube beschäftigt. Und man kommt im HD-Zeitalter an.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 10:07

Danke dir!

Ja, ich weiß ja auch, dass die DVD-Produktion im kleinen Bereich sehr zurückgegangen ist
und eher Seltenheitswert hat. Ist inzwischen die Ausnahme. Aber es gibt sie noch.

Daher möchte ich jetzt auch nicht groß neu investieren, sondern habe ja einige Bordmittel
und will es gerne mit denen schaffen ... :-)

Dir und euch allen einen guten Wochenstart!
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10470

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 10:16

Da du alle alten Bordmittel noch hast, dann nutze sie doch. Wieso fcp x und der neue Compressor auf deinen Rechnern zicken, kannst du ja später mal ergründen. Master als ProRes ausspielen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13399
Firma: Institut für Medienforschung

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 11:35

Was Carsten gerne als Menüstruktur erreichen möchte, ist allein mit "Unterjubeln" in Toast nicht zu schaffen. Ich würde in Toast zu einer Image-Datei enkodieren (falls auch der alte Compressor zickt) und mit "Demuxen…" in MPEG Streamclip die Dateien wieder rauspflücken.

Dann kann er in DVDSP damit arbeiten und hat kein Geld dafür ausgegeben.

Und in Telestream würde ich auch nicht mehr investieren, lieber Niran, so gut das auch mal war!

Gute Grüße,

Uli
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 13:03

UliP hat folgendes geschrieben:
Und in Telestream würde ich auch nicht mehr investieren, lieber Niran, so gut das auch mal war!

sondern?
Was ziehst Du als Alternative vor?
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13399
Firma: Institut für Medienforschung

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 17:24

Adobe Media Encoder.
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 19:10

Ach, meine Güte, den habe ich ja auch noch. In meiner CS 4.
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 19:32

Wir nähern uns des Rätsels Lösung: Auch bei der MPEG-2-Codierung mittels Adobes
Media Encoder (ein wirklich elegantes Tool) hört der 1minütige Testclip bei 00:55 auf,
also 5 Sekunden werden abgeschnitten.

Übrigens: eine ca. 1-Minuten-Sequenz eines 4K-Filmes wird auf 01:55 ausgedehnt,
d. h. wieder Erzeugung eines Standbildes ganz am Ende, dass dann fast eine
Minute lang steht. Will sagen: die Größe des Bildformates scheint auch eine Rolle
zu spielen, denn beim Compressor wird ca. die 1minütige Testsequenz bei 00:39
abgebrochen.

Es scheint am Rechner zu liegen (vielleicht hat das mit dem großen Upgrade im
letzten Jahr und mit neuer Grafikkarte zu tun? Ist jetzt eine AMD Radeon R9 280X).

Aber wie lässt es sich dann erklären, dass es auf meinem Mac Book Pro alles so
ähnlich bzw. identisch läuft? Denn: Habe gestern abend noch alte .mov-Dateien
aus 2009 bzw. 2010 durch den Compressor laufen lassen. Selbes Resultat.

Heute mit Apple telefoniert und schon vieles abgecheckt: Konversion in anderes
Format, z. B. ”Apple” und dort, wo Ton- und Video eine Einheit bilden, kein Problem,
alles identisch.

Und ”Pro Video Formats" eingespielt, die fehlten in meinem FCPX-System bzw. Drumherum.
Hat aber nichts gebracht.

Krasses Rätsel, keep you informed!
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10470

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 19:56

Noch eine Anmerkung zu Episode, weil sich dessen Exitus offensichtlich noch nicht rumgesprochen hat:

"Please Note: The Episode product family (including Episode, Episode Pro and Episode Engine) will not be available for purchase after January 31, 2017. Telestream will continue to provide support to Episode customers with active maintenence and support contracts until January 31, 2018. We encourage you to look at Vantage, our Transcoding and Media Workflow Management solution, or Telestream Cloud, our video encoding software-as-a-service (SaaS). For more information visit our Episode End-of-Life FAQ page."
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 20:22

Betrifft der Exitus Telestream insgesamt incl. anderer Software oder nur Episode?
Ich bekomme immer noch Werbung für ScreenFlow6 ...
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10470

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
19.12.2016, 20:32

Nur die Episode-Familie, so wie es (siehe oben) von Telestream geschrieben ward.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
21.12.2016, 00:14

Liebe Kollegen -

auch wenn es in Anbetracht der schrecklichen Geschehnisse hier in Berlin
einem zur Zeit fast nebensächlich, wenn nicht sogar überflüssig vorkommen
mag - hier ein kleines Update zum Stand der Dinge.

Ich habe seit gestern ca. 2 Stunden mit ”Apple” telefoniert. (Wenn ich Kontakt
zu Apple habe, mache ich immer die besten Erfahrungen mit deren Willen, das
Problem auch wirklich lösen zu wollen.)

Also: Wir haben versucht, das Ganze über das Anlegen eines neuen Benutzers
zu lösen und mit neuem Projekt ... Kurzversion: Selbes Ergebnis. :-(

Dann habe ich dem Apple-FCP-Fachmann die 1minütige-Testversion zukommen
lassen (die auch Uli vorlag) - und, was soll ich sagen: Bei ihm haben sich die
selben Symptome gezeigt, wie bei mir: Audio-Spur gleich lang, Video-Spur
mit deutlichem Längenunterschied.

Und dann haben wir Referenz-Material, das Apple selber über eine Website zur
Verfügung stellt (https://support.apple.com/de-de/HT201549 und dort die zweite
Datei von oben: sample_iTunes.mov5) genommen, ein Projekt angelegt und diesen
Clip in verschiedenen Größen (640x480, 2K und 4K) direkt an den Compressor
geschickt. Und wir haben beide relativ genau die gleichen Ergebnisse heraus-
bekommen, von unterschiedlichen Rechnern: immer Dolby Digital gleich lang,
MPEG-2 meistens deutlich länger, durch ein stehendes Standbild des letzten Frames.

Noch ein Hinweis: Je höher die Auflösung, desto länger das Standbild.

@Uli: Wie hast du es nur hinbekommen, dass bei dir sowohl die konvertierte ac3-
wie auch die m2v-Spur dem Original genau entsprechen?

Vermutlich wird das Ganze morgen nun an die Ingenieure von Apple übergeben.

(Besonders spooky finde ich in dieser Angelegenheit, dass auch die Konversion via
Adobe Media Encoder die selben Ergebnisse hervorbringt ...)

Der Krimi geht also noch etwas weiter. ;-)

Love & peace ...

Carsten
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13399
Firma: Institut für Medienforschung

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
21.12.2016, 00:34

Keine Ahnung, warum es bei mir löppt. Vielleicht lädst Du mir noch mal einen Test mit etwas anderer Länge hoch?
Übrigens läuft mein Mac unter'm Käptn…
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
21.12.2016, 00:48

Lieber Uli -

wie wäre es, wenn du es mal hiermit probierst?

Zitat:
https://support.apple.com/de-de/HT201549 und dort die zweite
Datei von oben: sample_iTunes.mov5


Weil wir dann ne gemeinsame Referenz mit Apple haben ...
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Denis
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 472
Firma: Adon Production AG

Framerate
21.12.2016, 10:51

Hallo,
das Problem ist, das dieses sample_iTunes.mov variable Framerate hat. Zwischen 10 und 25fps.
Gruss
Denis
Denis ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13399
Firma: Institut für Medienforschung

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
21.12.2016, 12:28

Jepp, das ist ein ziemlich bescheuertes Testobjekt.

Dein Material, Carsten, hat doch hoffentlich keine variable Bildrate, oder?
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
21.12.2016, 22:10

CVCVCV hat folgendes geschrieben:
(Besonders spooky finde ich in dieser Angelegenheit, dass auch die Konversion via
Adobe Media Encoder die selben Ergebnisse hervorbringt ...)

Mögliche Schlussfolgerungen:
1. Beide Encoder auf der gleichen Maschine (?) haben dieselbe Macke? Systemproblem?
2. Dein Master ist fehlerhaft.

Konversion? Den Begriff kannte ich allerdings nur in religiösem Zusammenhang.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
22.12.2016, 14:29

Liebe Leute -

HAAAALT! STOOOP! - Bitte keinerlei weitere Gedanken machen.
Rätsel ist gelöst. War ein Finder-Darstellungsproblem! Das Ganze
geht sauber ein in DVDSP. Dort passt alles akkurat. Später (noch
mal kurz) mehr.

LG,

Carsten
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9802
Firma: Freelancer

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
22.12.2016, 21:29

mensch carsten,
das war jetzt aber eine laaaaaaaaaaange leitung!

jetzt musst du uns aber mal erklären, was du gemacht hast und vor allem warum es jetzt ganz plötzlich sauber ist!?

kannst du mal dein master irgendwo hin laden, damit man mal einen blick drauf werfen kann!

gruß

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
22.12.2016, 21:54

Lieber Danny und ihr lieben Anderen -

denkt euch, ich habe das Chris”kind” gesehen,
es kam aus Pankow und hatte eine riesige Mütze
voll Wissen und Erfahrung ....

Ja, absolut netterweise hat sich Chris bereit erklärt,
vorbeizukommen und sich die Geschichte anzuschauen.

Und das Naheliegenste hat er dann angeregt: Mal den
ac3-Clip und den (”fehlerhaften”) m2v-Clip in die DVDSP-
Projekt-TimeLine zu schieben. Und siehe da: Beide Clips
schließen exakt in der Original-Zeit ab.

Fazit: Es liegt mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit
an einer fehlerhaften Darstellung im Quick-Time-Player. Das
heißt, vermutlich ist die Darstellung nach interner QTP-Logik
korrekt. Aber sie entspricht nicht der Realität. Denn die m2v-
Datei hatte wohl in all meinen Versuchen stets die korrekte
Länge.

Insofern, Danny, ist es eigentlich überflüssig, wenn ich jetzt
noch etwas uploade.

Aber ihr könnt es ja mal selber ausprobieren. Nehmt doch mal
bitte eine .mov-Datei und wandelt die mit Compressor in DVD,
also ac3-Audio und m2v-Video. Und dann schaut euch bitte
Letzteres im QTP an.

Würde mich mal sehr interessieren, zu welchen Ergebnisen ihr
kommt.

Sorry, dass ich hier soviel Energie gezogen habe. Aber vielleicht
haben wir bzw. Chris so einen krassen Bug dingfest gemacht!

Allerbeste Grüße aus B.,

Carsten
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
22.12.2016, 23:46

CVCVCV hat folgendes geschrieben:
Fazit: Es liegt mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit
an einer fehlerhaften Darstellung im Quick-Time-Player.

Hattest Du nicht weiter oben vom "Finder" geschrieben, aber egal, Thema ist durch.
Frohe Weihnachten.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
UliP
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13399
Firma: Institut für Medienforschung

Der Übeltäter: QT-Player X !
23.12.2016, 12:37

Da haben wir den Schuldigen: Mit Finder meintest Du sicher den Doppelklick auf die m2v-Datei. Dann öffnet sie sich im QT-Player X, und der zeigt in de Tat auch bei mir Blödsinn an. Ich benutze den schon seit Jahren kaum noch, weil er auch viele Möglichkeiten des Vorgängers nicht mehr bietet.

Bei mir ist der QT-Player 7 drauf (Pro) und auch zum Öffnen solcher Dateien voreingestellt. Und deshalb habe ich Dein eigentliches Problem nicht erkannt, denn der zeigt die Dateien aus dem Compressor korrekt an. MPEG Streamclip übrigens auch. Man kann den alten Player übrigens nach wie vor bei Apple finden.

Bravo, Apple, mal wieder was kaputt gemacht!
UliP ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 13:51

Tja, und hätten wir gefragt: womit guckst Du? ...
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 13:55

CVCVCV hat folgendes geschrieben:

Ja, ich weiß. Die vorgefertigten sind ja nicht zu übersehen.
Aber ich habe (noch?) nicht herausgefunden, wo man Eigenkreationen
unterbringen könnte.

Wenn Du Dir Deinen Screenshot ansiehst, steht unter dem Bild: "Bild in diesen Bereich ziehen."
So erstellst Du dir eigene Hintergründe.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 14:06

@Dr.F: Super, danke für den Hinweis, probiere ich aus. (Naja,
etwas deutlicher hätte Roxio das schon machen können. Aber
ich hätte das vielleicht auch googeln können ...)

@UliP: QTP 7 findet sich in den Dienstprogrammen, aber bei
mir in der Nicht-Pro-Version (7.6.6), Pro muss man wohl
käuflich erwerben, jedenfalls früher einmal. Und meine
QTP 7-Version erkennt die m2v-Datei nicht. Meldung: ”Die
Datei ist keine Filmdatei.”

Hmmm, verkorkste Sache, das.
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 14:09

P.S. Apple schreibt mir dazu:

”... das ist eine interessante Erkenntnis.

Sie könnten recht damit haben, weil sich ja die Dateigrösse nicht, oder nur unwesentlich geändert hat.

Das würde wiederum bedeuten, dass der Quicktime Player das Ende des Films nicht richtig erkennt.

Ich habe noch keine Rückmeldung von den Ingenieuren erhalten, werde diese aber darauf hinweisen.”
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 14:50

CVCVCV hat folgendes geschrieben:
Pro muss man wohl
käuflich erwerben, jedenfalls früher einmal.

Hattest Du keine FCP-Version vor FCPX? Im FCP-Studio war eine Pro-Lizenz dabei, die gilt weiter.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 18:29

Doch FCP 6 aus Final Cut Studio 2.

Wo finde ich in dem Bundel denn den QTP Pro
bzw. die Lizenz?
Hab das ganze Paket noch hier auf dem Rechner,
darin eben auch DVDSP ...

Aber nicht alle Programme kriege ich jetzt noch
geöffnet.
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 19:24

geh mal danach vor:
https://support.apple.com/de-de/HT201691

Der QT Player liegt hier: https://support.apple.com/kb/DL923?locale=de_DE&viewlocale=de_DE
Du brauchst also nur noch Deine Reg.Nr.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Schneiderlein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 1151
Firma: Freelancer

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 20:01

Es ist schon alles lange her, vllt. irre ich mich auch, aber:
Ich glaube, dass QT Pro keine extra Registrierungs-Nr. bei dem Bundle hatte.
Es wurde nur bei der Installation des Paketes mit aktiviert.
Insofern bliebe nur die erneute Installation der FC Studio Suite und das wiederum ist evtl. mit Carstens OS nicht mehr so easy möglich.
Ist aber auch eigentlich alles egal, das Problem ist doch gelöst.

Wünsche ein frohes Fest und ein paar friedliche Tage!
Schneiderlein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7406

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
23.12.2016, 20:49

Schneiderlein hat folgendes geschrieben:
Ich glaube, dass QT Pro keine extra Registrierungs-Nr. bei dem Bundle hatte.
Es wurde nur bei der Installation des Paketes mit aktiviert.

ja, kann durchaus sein. Man hätte die dann aus den Systemeinstellungen abschreiben müssen.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
CVCVCV
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 501

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
24.12.2016, 16:45

Ja! Ein frohes, besinnliches und geruhsames Weihnachtsfest euch allen!

Herzliche Grüße aus Berlin,

Carsten
CVCVCV ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3494

Re: Compressor verdoppelt Filmlänge
26.12.2016, 01:36

ok, das Thema ist durch, aber wie sieht die Filmlänge im VLC-Player aus?
*Den* sollte nun jeder drauf haben...
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: FCPX 720p Projekt -> Adobe Media Encoder -> DVD
Thema -->: Weil's schon öfter gefragt war: Skalieren mit Compressor

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Weiß jemand, wie man an Compressor 4.... Markus_K Compressor & Co. 2 18.04.2018, 16:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Apple Compressor oder Streamclip für ... steven Compressor & Co. 5 01.01.2018, 14:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Compressor bricht ab mit folgendem Fe... NordMoleX Anfängerfragen 1 01.08.2017, 15:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Compressor Settings für DVD mit 576i5... Markus_K Compressor & Co. 23 21.06.2017, 16:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX 10.3.3, Motion 5.3.2, Compressor... Dr.F Final Cut Pro X 3 14.04.2017, 14:10 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co. Seite 2 von 3
Seite: <<   1, 2, 3   >>

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group