Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: maske an clip anpassen ?
Thema -->: 25p Aufnahmen in I Sequenz Fehler oder nicht?
Autor Deine Nachricht
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
03.07.2017, 23:50

Normalerweise lese ich immer eine ganze Karte ein, doch weil das dieses Mal aus unterschiedlichsten Gründen (war auch nicht mein Rechner) nicht in Frage kam, habe ich von der AVCHD SD-Kartenur einzelne Clips importiert*. Das Importfenster wurde geschlossen und da die Clips im Medienbrowser schon erschienen habe ich schon angefangen zu schneiden.
Leider wurde ein einstündiger Clip offenbar nur referenziert importiert, was erst auffiel, als die Karte entfernt wurde.
NUR: der Clip lies sich jetzt nicht mehr importieren, da er ja schon im Browser war. Löschen ließ er sich auch nicht, da er ja in der Timeline eine wichtige Rolle spielte.
UND: man konnte den fertigen Film auch nicht exportieren, da referenzierte Medien in der Timeline waren.
Ich dachte: WTF, wer hat sich das ausgedacht und warum lässt FCPX überhaupt referenziertes Importieren von Originalkarten zu? Auch nachdem ich die Karte komplett als Archiv importiert hatte, ließ sich nichts exportieren, weil ja immer noch referenziert, nur halt vom Archiv auf der Platte.
Schließlich habe ich den Clip in eine andere Mediathek importiert und danach in die verschoben, in die er gehört hat und dann ging auch der Export.
So einen Mist dürften sich seriöse Programmierer eigentlich gar nicht ausdenken.

* (Panasonic HVX151, 1080i, FCPX 1.3.4, El Capitan, neuste Version)
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10166

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
04.07.2017, 07:41

Der Mist erlaubt das Schneiden direkt von der Karte noch während des Importvorgangs, was viele wollen, und verhindert eine versehentliche Doppelung in der Datenbank. Ob der Import noch läuft, wird angezeigt. Trotzdem währenddessen die Karte ziehen ist halt keine gute Idee.

Wenn das passiert, lösche den nicht korrekt importierten Clip mit der betreffenden Nummer in der Mediathek via Finder, dann kannst du erneut importieren. Dann Medien erneut verbinden wie üblich (sofern überhaupt erforderlich).
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
04.07.2017, 09:06

Die Karte wurde erst nach Stunden entfernt und ich glaube auch in FCPX ausgeworfen. Daran lag's nicht. Aber, wie gesagt, wenn der Clip schon benutzt wurde, kannst du ihn nicht mehr löschen.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10166

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
04.07.2017, 10:13

Doch, natürlich. Steht oben.

Wichtig ist nur, dass man solche Verschlucker bemerkt, bevor die Karte gelöscht/neu bespielt wird.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
04.07.2017, 18:33

was steht oben?
Also, der referenzierte Clip konnte nicht gelöscht werden, es sei denn ich hätte die Timeline gelöscht, was widersinnig gewesen wäre.
Nur um es klar zu stellen: mich stört nicht, dass man schon arbeiten und auch schneiden kann, während man importiert. Ich habe übrigens keine Fehlermeldung bekommen, dass der Clip sich nicht auf der Festplatte befindet und nochmals importiert werden muss.
Unmöglich ist aber, dass es in meinem Fall keine Möglichkeit gab, den referenzierten Clip zu onlinen, außer über den oben beschriebenen Weg, über eine andere Mediathek. Wir reden hier ja nicht von Material irgend welcher Fotoknipsen, die ich auch über den Finder rüber ziehen kann...
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Goetz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 3229

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
04.07.2017, 22:39

pjw hat folgendes geschrieben:
was steht oben?

Dass du den Clip mittels Finder aus der Mediathek löschen sollst.
Goetz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
05.07.2017, 11:52

Goetz hat folgendes geschrieben:
pjw hat folgendes geschrieben:
was steht oben?

Dass du den Clip mittels Finder aus der Mediathek löschen sollst.

Im Finder anzeigen war ausgegraut. Hätte also zu Fuß suchen müssen (Pakete durchwühlen). Wollte ich aber auf einem fremden Rechner nicht unbedingt.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Hansito
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 186

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
05.07.2017, 16:26

Du kannst doch beim Importieren aussuchen, ob Du alle oder nur einen bestimmten Clip importieren willst. Wozu also das alles?
Hansito ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
05.07.2017, 23:43

Hansito hat folgendes geschrieben:
Du kannst doch beim Importieren aussuchen, ob Du alle oder nur einen bestimmten Clip importieren willst. Wozu also das alles?

Ich hab doch, wie gesagt, nur einzelne Clips importiert. Aber offenbar hat genau das zu einem nicht erklärbaren Fehler geführt...
Und, wesentlich schlimmer als das, er ließ sich nur über Umwege beheben (s.o.), wenn man nicht im Finder in den Paketen rumwühlen und löschen möchte. Das ist mitunter auch riskant, zumindest bei referenziellen Clips, da man nicht immer per Vorschau o.ä. testen kann, was man löscht (andere Dateien können ja bewußt offline sein). FCPX benennt neue Clips gerne wieder Clip #1, Clip #2 etc.
Ich kann mich übrigens erinnern, dass das olle FCP 7 das schlauer gemacht hat und das Datum & Uhrzeit der Aufnahme in den Clipnamen geschrieben hat (bei AVCHD).
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10166

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
06.07.2017, 07:14

Dass fcp x Clipnames umbenennt, habe ich noch nie gesehen. Das bleibt auch bei AVCHD immer der Originalname von der Karte/Kamera.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Hansito
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 186

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
06.07.2017, 08:23

Ist bei mir auch noch nie vorgekommen! Irgendwo liegt der Hund begraben und wahrscheinlich ist etwas total falsch angegangen worden. FCPX ist jedoch so idiotensicher, daß es schwierig ist irgendetwas falsch zu machen, wenn man sich an die Regeln hält und das ist Basiswissen.
Hansito ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
06.07.2017, 12:43

Traveller hat folgendes geschrieben:
Dass fcp x Clipnames umbenennt, habe ich noch nie gesehen. Das bleibt auch bei AVCHD immer der Originalname von der Karte/Kamera.

Hab ich auch nicht geschrieben! s.o.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10166

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
06.07.2017, 12:47

pjw hat folgendes geschrieben:
FCPX benennt neue Clips gerne wieder Clip #1, Clip #2 etc.


Wie hast du das dann gemeint?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
06.07.2017, 13:47

Bei Kameras, die mit der Nummerierung wieder bei Null anfangen, bleibt FCPX ja nix anderes übrig. NUR, es ging ja auch anders, wie z.b. Datum+Uhrzeit anzuhängen. Das würde auch gleich das Problem mit gleichen Clipnamen im Finder beheben, wo FCPX irgend was an den Namen anhängen muss.
Ist das so schwer zu verstehen? Ich hab das oben erwähnt.
Aber das führt vom eigentlichen Thema weg, dass ich auf einen Bug in FCPX gestoßen bin, nämlich dass ein Clip nur referenziert importiert wurde, obwohl er importiert werden sollte und er sich im Nachhinein *nicht* mehr importieren ließ (außer, wie gesagt, in eine andere Mediathek).
Tschuldigung, aber wenn das kein Bug ist, ...
Ich habe ja auch einen Workaround gefunden, bin hier auch nicht als Hilfesuchender aufgetreten, sondern wollte nur etwas zur Diskussion stellen, damit man die ideale Lösung findet.
Löschen der Referenz im Finder ist sicher auch eine Lösung, die aber auch zu versehentlichem Löschen von anderen Dateien führen kann, weil FCPX beim Import keine Metadaten an den Clipnamen anhängt. Vielleicht liegt es daran, dass die meisten Fotocams ihre Clips fortlaufend nummerieren und es da nicht notwendig ist. Auch das iPhone nennt 4k Clips z.b. IMG_2208.mov.
Aber bei dem Menschen, für den ich gearbeitet habe, gab es schon jede Menge Clip #1, #2 etc. im Medienbrowser (weil seine Fotocam in AVCHD-Paketen aufzeichnet und die Clipnamen offenbar wieder bei 001 beginnen) und da kamen bei meinem Import weitere ähnlichen Namens hinzu (von seiner Fotocam an diesem Nachmittag auch). Intern löst das FCPX ja, indem es im Finder was dazu schreibt (sowas in der Art "(FCP 1)"), in der Medienverwaltung, in der Programmoberfläche, nicht.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Hansito
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 186

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
06.07.2017, 15:12

Du kannst Dir im Event die Clips, auch wenn sie gleiche Nummern haben, nach Datum und Uhrzeit sortiert anzeigen lassen.
Hansito ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10166

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
06.07.2017, 15:52

pjw hat folgendes geschrieben:
Intern löst das FCPX ja, indem es im Finder was dazu schreibt (sowas in der Art "(FCP 1)"), in der Medienverwaltung, in der Programmoberfläche, nicht.


Da ist es ja auch unnötig. Aber dort, wo du den Phantomclip löschen kannst - im Mediathek-Ordner via Finder - sehr wohl. Und da man ja das Datum kennt, wenn beim Importieren etwas nicht klappt, und das Ereignis sowieso, ist das sofortige Auffinden des betroffenen Clips nun wirklich kein Problem.

Hattest du denn die Warnmeldung nicht bekommen? Sinngemäß: "der Clip xxx wurde noch nicht vollständig importiert"? Alle paar Monate hab ich das mal. Erneut einlesen geht dann nicht, weil der unvollständige Clip in der Mediathek rumschwirrt. Dort löschen (Finder!), dann geht das erneute Einlesen.

Bevor geklärt ist, WARUM der Clip nur unvollständig eingelesen wurde, sehe ich keinen Bug. Du darfst das natürlich gerne so sehen, aber DEN GRUND für den Importfehler zu finden ifinde ich wichtiger für den Seelenfrieden. Aussetzer beim Kartenleser? Kontaktprobleme? Kabel wackelig? Karte falsch formatiert und deswegen fehleranfällig? Da gibt's ja noch einiges, wo der Hund begraben sein kann.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3386

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
07.07.2017, 14:48

Wie gesagt, keine Fehlermeldung und auch kein Kontaktproblem. Sonst wäre der Clip auch im Nu offline gewesen und das wäre mir aufgefallen, denn ich habe diesen Clip am häufigsten in der Timeline benutzt. Später hat sich herausgestellt, dass auch zwei andere Clips nicht importiert wurden.
Hinzufügen muss ich aber, dass ich zwei Karten gleichzeitig gemountet habe und nacheinander von beiden eingelesen habe. Vermutlich hat das den Importvorgang gestoppt – wie gesagt, ohne Fehlermeldung.
Zum Thema Bug: "Im Finder anzeigen" per Rechtsklick war bei diesem unvollständigen Clip nicht möglich. Gerade hier hätte es Sinn gemacht, ihn anzeigen zu lassen.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10166

Re: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
07.07.2017, 15:09

Kann es sein, dass wir aneinander vorbei reden? Wird wohl so sein.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: maske an clip anpassen ?
Thema -->: 25p Aufnahmen in I Sequenz Fehler oder nicht?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge DVD-Produktion heute CVCVCV Aktuelle Produktionen 20 04.11.2016, 01:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge die richtige backup strategie für mic... seedee701 Anfängerfragen 13 01.11.2016, 22:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Henkelmänner heute und vor 10 Jahren Dumbeldore Video- und Produktionstechnik 7 12.04.2016, 14:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge El Capitan Stand heute Plotz Hard- und Software 7 05.02.2016, 17:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 40% Rabatt bei Red Giant heute bis 17... Axel Vetter Kaffee Klatsch 1 09.12.2015, 10:06 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group