Werbung:





Willkommen beim kostenlosen Forum von Lots a Bits - Wir sind die Apple Experten!
Sind Sie hier an Bannerwerbung interessiert? Senden Sie uns einfach eine Anfrage per Mail!


Hallo Gast | Deine Ignore-Liste | Suche | Kostenlos registrieren | Einloggen | Schulungen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Ihr könnt auch Eure Bestellungen über das Amazon Widget bei Amazon tätigen und dem Forum ohne weitere Kosten etwas Gutes tun!


Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Wie erstelle ich diesen Titel
Thema -->: Import von fotos app per drag & drop nicht möglich
Autor Deine Nachricht
rywe
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2017
Beiträge: 3

Erstellen eines Videos aus Clips m. verschiedenen Framerates
19.07.2017, 18:33

Hi Leute,

folgendes Szenario: Ich habe einen Clip 4K 30 FPS und einen 4K 120 FPS (oder von mir aus 1080P 120FPS)

Welche Einstellungen wähle ich beim erstellen eines neuen Projektes in FCP? Was passiert mit den 120FPS wenn ich ein Projekt mit 30FPS erstelle? Habe ich wenn ich SlowMos aus dem 120FPS Clip erstelle immer noch die selbe Qualität oder werden diese schon beim erstellen des Projektes in irgendeiner Weise komprimiert?

Danke für Eure Hilfe.
rywe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 270

Re: Erstellen eines Videos aus Clips m. verschiedenen Framer
19.07.2017, 21:46

rywe hat folgendes geschrieben:
Ich habe einen Clip 4K 30 FPS und einen 4K 120 FPS (oder von mir aus 1080P 120FPS)


Aha! Das "von mir aus" deutet auf eine der Kameras hin, die hohe Frameraten in HD bieten. So in der Richtung GH4 oder A6500. Meist mit unnötig kleinen Datenraten oder schlechtem Downsampling mit viel Aliasing oder beidem, was gar nichts mit der eigentlichen Frage zu tun hat, aber dazu führen kann, dass man trotzdem vermatschte Details bekommt (schon in der Aufnahme) und dass das wenig damit zu tun hat, was FCP X daraus zaubert oder wie die Projekteinstellung ist.

rywe hat folgendes geschrieben:
Welche Einstellungen wähle ich beim erstellen eines neuen Projektes in FCP? Was passiert mit den 120FPS wenn ich ein Projekt mit 30FPS erstelle? Habe ich wenn ich SlowMos aus dem 120FPS Clip erstelle immer noch die selbe Qualität oder werden diese schon beim erstellen des Projektes in irgendeiner Weise komprimiert?


Man kann die Framerate von 24 oder 25 B/s als goldenen Schnitt der Bewegungsphasen sehen. Soviel wie nötig, um eine halbwegs flüssige, natürliche Bewegung darzustellen, so wenig wie möglich, um Bandbreite zu sparen. Schon 30p benötigen in Interframe kaum höhere Datenraten, das meiste ist Redundanz, bei 120 B/s noch mehr. Allerdings nur, wenn es um Bewegungsphasen eines Objekts vor der Kamera geht und nicht um Kamerabewegungen. Beispiel Sport: der Arm des Spielers holt in einer Drittelsekunde zum Wurf aus, wenige Keyframes würden reichen, um das zu animieren, in 24p wären es 8 voneinander noch recht verschiedene Bilder. In fünffacher Zeitlupe wären es genau so viele Keyframes, aber 40 in Einzelbildschaltung kaum voneinander unterschiedliche Phasen. Man muss also schon bei der Aufnahme überlegen, was die überfeffiziente Kompression dieser Kameras überlebt und was nicht. Mit bewegter Kamera ändert sich der gesamte Bildinhalt Bild für Bild komplett, das benötigte für saubere Darstellung höhere Bitraten.

Ansonsten: nein, FCP X selbst mindert nicht die Bildqualität. In deinem Beispiel wäre die Frage: HD oder 4k? Eine ziemlich komplexe Frage. Viele Aspekte spielen da rein. Eine einzelne Slomo in einem längeren Video (unter Beachtung der oben genannten Bedingungen) zwingt nicht dazu, deswegen ein HD-Projekt anzulegen. Umgekehrt wird der Qualitätsunterschied, falls augenfällig, in einem HD-Projekt genauso augenfällig sein, da 4k runterskaliert nun einmal sehr sauber aussieht und sich trotzdem noch von schlechtem HD abhöbe.
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10224

Re: Erstellen eines Videos aus Clips m. verschiedenen Framerates
19.07.2017, 22:07

Hui, ein Konjunktiv II!
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1220

Re: Erstellen eines Videos aus Clips m. verschiedenen Framerates
20.07.2017, 08:57

Danke AXS für diese interessante Abhandlung - sehr interessant das mal aus der Perspektive der Kompression beleuchtet zu sehen.
Traveller hat folgendes geschrieben:
Hui, ein Konjunktiv II!

Zuviel Harald Lesch intus? ;-)

Aber zum Thema: Ich mutmaße mal, dass die Frage eher in Richtung Frames weglassen/vermischen gezielt hat?
Nun das ist doch recht einfach. Bei einem 30p-Projekt (was sich ja anbietet um Deine erste Frage zu beantworten) erhält Du aus dem 120p-Material entweder ne saubere 4 fache Zeitlupe - oder zu lässt es 4 mal so schnell abspielen und bekommst einen sauberen Echtzeit-Clip, bei dem 3 von 4 Bildern einfach weggelassen werden können. Bis hier hin muss nix neu gerechnet werden!
Nur bei SlowMo-Speed-Rampen (oder bei anderen Frameraten im Projekt als es das Ausgangsmaterial hergibt) werden Überblendungen bzw. Mischbilder erzeugt, um eine flüssige Geschw.-Änderung bzw. -Anpassung zu realisieren.
Aber auch bei nur 3 von 4 Bildern wirst Du einen Unterschied zum 30p Material bemerken, weil die Verschlusszeit seeeeehr Wahrscheinlich eine andere sein wird.

Aber das alles ist nur Theorie - Warum Probierst Du es nicht einfach an zwei Minuten Deines Materials aus?
Verschiedene Projektframeraten, verschiedene SloMo oder Echtzeit Clips vom 120p-Material - mal in HD, mal in 4K - Fertig.
Kannst´e dann selber sehen was passiert und dann entscheiden.
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Wie erstelle ich diesen Titel
Thema -->: Import von fotos app per drag & drop nicht möglich

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Muss eine Datei für älteren Windows C... pjw Hard- und Software 7 18.11.2017, 13:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mehrere Videos automatisch nacheinand... Lukiiip Final Cut Pro X 4 06.11.2017, 12:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AVCHD (MTS)-Clips langsamer im Projekt! Pörpel Final Cut Pro X 4 13.10.2017, 12:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Erste 4-5 Frames Stillstand eines Cli... Shipspotter Anfängerfragen 5 01.10.2017, 12:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge iMac - Probleme mit Videos martin15 Hard- und Software 6 10.09.2017, 11:36 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 
Werbung:










Impressum + Datenschutz

Powered by: phpBB 2.0.22 © 2001, 2002 phpBB Group