Die Suche ergab 1103 Treffer

von MovieMaker
04.06.2021, 19:46
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: 20 Jahre Forum!
Antworten: 18
Zugriffe: 355

Re: 20 Jahre Forum!

Ein riesiges Dankeschön an Frank und die anderen Admins und für deren viele eingesetzte Zeit die letzten 20 Jahre.

Und fürs Forum alles Gute für die nächsten 20 Jahre!
von MovieMaker
10.02.2021, 21:28
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Ich habe altes Super 8 Material, natürlich in 4:3
Antworten: 54
Zugriffe: 5335

In den seligen analogen Super-8-Zeiten waren 18 Bilder/Sekunde ("18p") normal, das Filmmaterial war teuer. Früher wurde für ein Überspielen auf analoges Video oder ein Digitalisieren z.B. auf DV-Format der S8-Film mit 16 2/3 Bilder/Sekunde abgespielt um mit einem glatten Vielfachen auf die...
von MovieMaker
14.01.2021, 12:30
Forum: Final Cut Pro X
Thema: wie letzte noch kompatible version laden ?
Antworten: 5
Zugriffe: 731

Bist Du schon zu Deinen Einkäufen gegangen und hast direkt von dort aus versucht das Ding herunterzuladen?
von MovieMaker
13.01.2021, 23:21
Forum: Anfängerfragen
Thema: Projekt ist wo?
Antworten: 3
Zugriffe: 870

Egal ob Test- oder bezahlte Version - die Mediathek, welche zwingend angelegt und mit der gearbeitet wurde, befindet sich irgendwo auf Deiner Festplatte/SSD. Voreingestellter Speicherort dürfte Home-Verzeichnis/Filme sein. Mit dieser arbeitest Du sinnvollerweise weiter. Wenn Du schon eine Version De...
von MovieMaker
12.01.2021, 19:14
Forum: Quick Time
Thema: Wie macht man ein webm?
Antworten: 22
Zugriffe: 22690

Thema ist schon älter, aber weil's mir auch schon über den Weg lief: Die derzeit aktuelle Version HandBrake 1.3.3 kann auch WebM wahlweise mit VP8 oder VP9 codieren. Allerdings kann ich nicht sagen, ab welcher HandBrake-Version das möglich war. Ich wollte ProRes 4444 mit Alpha-Kanal nach WebM auch w...
von MovieMaker
16.12.2020, 17:01
Forum: Motion
Thema: Emblem (2D) auf Motion 3D-Objekt kleben?
Antworten: 21
Zugriffe: 4741

Jepp. Alte Schule und cooles Neues. Da sollte man lieber weniger sieben Jahre in die Vergangenheit schauen , als sehen was eben heute geht. Da kenne ich nämlich was besseres… Die echten Könner wissen beides passend zur Anforderung wirtschaftlich einzusetzen, ohne herablassend oder überheblich zu w...
von MovieMaker
02.12.2020, 16:29
Forum: Compressor & Co.
Thema: Mehrere Files in Compressor zusammenfügen - Geht das?
Antworten: 3
Zugriffe: 998

Scheint nicht so zu sein. Auch über "Bildsequenz hinzufügen ..." läßt er sich nicht überlisten. Spaßeshalber mit dem QuickTime-Player probiert: Ersten Clip geöffnet und dann mit "Clip am Ende hinzufügen ..." in der sich öffnenden Dialogbox alle weiteren Clips auf einmal ausgewähl...
von MovieMaker
28.11.2020, 14:37
Forum: Motion
Thema: Emblem (2D) auf Motion 3D-Objekt kleben?
Antworten: 21
Zugriffe: 4741

Das Thema ist zwar schon durch, was mir aber noch einfiel: Das mit dem "3D" in Motion verführt immer wieder dazu, auch mit "richtigen" 3D-Gegenständen spielen zu wollen. Oder solche netten "2,5D"-Sachen zu machen, die zwar im "3D"-Raum stattfinden, aber so ric...
von MovieMaker
28.11.2020, 00:02
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Neuling mit dummer Frage zu Export-Einstellungen
Antworten: 4
Zugriffe: 1121

Das Kinder-Menü führt zu verschiedenen Einstellmöglichkeiten für den Export: https://support.apple.com/de-de/guide/final-cut-pro/ver0192a47b8/mac Dort können auch Voreinstellungen abgelegt werden, "Zielorte" genannt, über die Programmeinstellungen: https://support.apple.com/de-de/guide/fin...
von MovieMaker
13.10.2020, 17:51
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Alte Projekte/Events mit neuer Version von FCPX öffnen
Antworten: 1
Zugriffe: 742

Das mit den Versionen wäre schon hilfreich zu wissen, vielleicht hilft Dir die FAQ weiter oder dieser Thread.
von MovieMaker
11.10.2020, 15:36
Forum: Hard- und Software
Thema: Schneiden mit QT - aus 4K wird HD
Antworten: 21
Zugriffe: 2972

Dort gibt es, der Gewohnheit gemäß, auch I und O als Tastenkürzel.
von MovieMaker
10.10.2020, 11:46
Forum: Hard- und Software
Thema: Schneiden mit QT - aus 4K wird HD
Antworten: 21
Zugriffe: 2972

Kommt drauf an, was draus werden soll, dann auch Befehl-T.

Allerdings sind die bei QT X nicht vorhandenen Tastenkürzel I und O im Zusammenhang mit J-K-L eleganter, gewohnter und flinker zu bedienen als der Griff zur Maus.

Und eine Timecode-Anzeige fehlt bei QT X immer noch.
von MovieMaker
09.10.2020, 23:33
Forum: Hard- und Software
Thema: Schneiden mit QT - aus 4K wird HD
Antworten: 21
Zugriffe: 2972

... und wenn Du doch noch eine Seife dazu verwendest und dann den Ausschnitt mit dem QT X rausschneidest, auch wenn dieser nicht die für einen Profi beliebten I- und O-Punkte verwendet, und stattdessen zweimal Befehl-Y drückst, J-K-L kann der neue auch, den vorderen und hinteren Teil löscht und den ...
von MovieMaker
09.10.2020, 19:34
Forum: Hard- und Software
Thema: Schneiden mit QT - aus 4K wird HD
Antworten: 21
Zugriffe: 2972

Die nervende, überflüssige, nichts zum Thema beitragende aber obligatorische Foren-Gegenfrage: Warum QT?

... Wenn dergleichen Kopieren aus dem fertigen Film genausogut im Schnittprogramm erledigt werden kann, so lange das Master noch warm ist.

;-)
von MovieMaker
03.10.2020, 18:04
Forum: Anfängerfragen
Thema: FCP 100% Darstellung / Dateigröße von Clips
Antworten: 20
Zugriffe: 2892

Hab's mit den "100 %" nicht ganz begriffen, was mir aber dazu einfällt: Die Proxy-Medien hatten bislang nur die halbe Größe bzw. damit einhergehend die viertel Auflösung.

Ich bin nicht ganz aktuell, meine gelesen zu haben, daß die Proxy-Größe im aktuellen FCP X nun frei einstellbar sei.
von MovieMaker
28.09.2020, 12:43
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Welche Maus mit FCPX?
Antworten: 20
Zugriffe: 5960

Kann's gerade nicht ausprobieren. Vielleicht bei den Mausarten, welche das Scrollrad kippen können. Oder das Scrollrad als mittlere Maustaste drücken und dann ein Verschieben des Fensterinhalts. Meiner bescheidenen Erfahrung nach empfand ich in Sachen Geschmeidigkeit beim horizontalen oder vertikale...
von MovieMaker
24.09.2020, 22:39
Forum: Compressor & Co.
Thema: Compressor – Ausschnitt codieren
Antworten: 2
Zugriffe: 878

Du kannst mit den Tasten I und O die In- und Out-Punkte setzen oder mit der Maus selbige verschieben. (Und mit Umschalt-I und Umschalt-O wieder dorthin springen.)
von MovieMaker
03.09.2020, 17:20
Forum: Hard- und Software
Thema: final cut für sierra 10.12.6
Antworten: 2
Zugriffe: 1232

Wenn das mit dem alten macOS nur was Vorübergehendes ist, würde Dir vielleicht eine kostenlose und alte Testversion von FCP X reichen?
von MovieMaker
23.08.2020, 01:21
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: Mal wieder: vertikal Video
Antworten: 48
Zugriffe: 6378

Nun ist für mich VV aber etwas, das ich am ehesten mit Tütensuppen und Fertigpizza vergleiche. Als Kompromiss bisweilen alternativlos. Manchmal sogar die einzige sinnvolle Lösung (Campingurlaub). Aber jedem ist klar, dass es ein Abklatsch dessen ist, was der ursprünglichen Idee (bewegte Bilder, lec...
von MovieMaker
23.08.2020, 00:55
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Anti Aliasing
Antworten: 58
Zugriffe: 4522

Doch, war es. Daß deswegen das alte FCP 7 sich nicht plötzlich von allen Rechnern gelöscht hat und daß es in Nischen weiterverwendet wurde und wird, spricht nicht gegen das damals von Apple ausgesendete Signal, daß das alte FCP 7 für tot erklärt wurde. Ich kann das nicht beurteilen, vermute aber die...
von MovieMaker
22.08.2020, 17:40
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Anti Aliasing
Antworten: 58
Zugriffe: 4522

Das hat damals kräftig gekocht. Ich vermute das besondere emotionale Momentum bei der Diskussion rund im FCP in dem Umstand, daß Diskussionen rund um Apple sowieso die gefühlsgeladeneren sind, und daß das neue FCP X nicht einfach als neues Produkt in einen "normalen" Konkurrenzwettbewerb m...
von MovieMaker
04.08.2020, 21:49
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: Wo finde ich so einen Effekt ? Text to Dust
Antworten: 2
Zugriffe: 1129

Hast Du in Motion schon mal die Vorlagen durchgeflöht ...

Z.B. als Ausgangsbasis:
Mediathek -> Verhalten -> Textsequenz -> Text-Glühen -> Smoke Out

... und dann mal probieren, ob und wie es sich Deinen Vorstellungen anpassen läßt?
von MovieMaker
21.07.2020, 22:18
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: 12 K
Antworten: 18
Zugriffe: 3037

McKlimm hat geschrieben:Wieviel ‚K‘ hat denn 35mm Technirama ?
2 K , 4 K ?
Interessant, da lag das Bild längs im Film, und trotzdem zusätzlich anamorphotisch.

Ich weiß es nicht, wäre aber interessant. Das Format hat etwas mehr als die doppelte "Sensorfläche" wie ein "normaler" 35-mm-Film.
von MovieMaker
02.07.2020, 23:53
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Clips geloggt....aber in fcpx bringt das nix.....
Antworten: 8
Zugriffe: 2138

Keine Ahnung, ob ich's richtig verstanden habe: Hier am Start die nicht mehr ganz frische Version FCP X 10.4.6. Clip ist in der Medienübersicht ausgewählt, bei mir gerade in der Listendarstellung, so daß mit Pfeil rauf/runter der Clip gewechselt werden kann. Ctrl+P, Plus-Zeichen und Zeit eingeben (z...
von MovieMaker
17.04.2020, 17:43
Forum: Final Cut Pro X
Thema: iPhone 11pro max und FCPX und H265
Antworten: 23
Zugriffe: 5808

Sollte aus einem ProRes-Master ein "kleines" MP4-Video entstehen, lohnt sich ein Blick auf das kostenlose HandBrake.
von MovieMaker
28.02.2020, 20:52
Forum: Final Cut Pro X
Thema: zusammengesetzte Clips - Programm stürzt ab
Antworten: 9
Zugriffe: 4351

Ehrlichgesagt hab' ich's auch nicht verstanden. Zugestehenderweise sei aber angemerkt, daß zu dem Ärger über das Nichtfunktionieren eben noch der mentale Aufwand kommt, zusätzlich vernebelt durch aufkochende Emotionen, den Ahnungslosen aber doch Hilfsbereiten das Problem eingängig zu erläutern, was...
von MovieMaker
23.02.2020, 18:16
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: Dokumentarfilme als "Vertical Video"?
Antworten: 65
Zugriffe: 14545

Hatte ich auch schon! :-) Ich ahnte es doch ... erfunden wurde es allerdings auch anders +g* Die Bemühung um eine querliegende Rechteckform ist mit gutem Willen aber schon erkennbar. So lange nicht einer mit der Anforderung eines Formats in Dreiecksform daherkommt. ah, dass wurde nur kaschiert - ei...
von MovieMaker
22.02.2020, 19:27
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: Dokumentarfilme als "Vertical Video"?
Antworten: 65
Zugriffe: 14545

+wolfgang* hat geschrieben:erfunden wurde es allerdings auch anders +g*
Die Bemühung um eine querliegende Rechteckform ist mit gutem Willen aber schon erkennbar.

So lange nicht einer mit der Anforderung eines Formats in Dreiecksform daherkommt.
von MovieMaker
22.02.2020, 01:01
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: Dokumentarfilme als "Vertical Video"?
Antworten: 65
Zugriffe: 14545

Sind wir doch einfach froh, daß dergleichen Formate immer noch vier Ecken hat. Dazwischen gerade Kanten, welche paarweise parallel verlaufen und an den vier Ecken ebenfalls paarweise wenigstens rechtwinklig aufeinander stoßen.
von MovieMaker
11.10.2019, 19:14
Forum: Hard- und Software
Thema: Catalina: Suchfunktion funktioniert nicht?
Antworten: 16
Zugriffe: 4792

Ah so, die aktuellsten Pages und Konsorten benötigen Mojave.
von MovieMaker
11.10.2019, 19:00
Forum: Hard- und Software
Thema: Catalina: Suchfunktion funktioniert nicht?
Antworten: 16
Zugriffe: 4792

Unter High Sierra läuft das neueste FCP X leider nicht mehr. Momentan habe ich aber auch noch High Sierra am Start. Pages ist nett anzusehen, ich halte das aber eher für Spielzeug. Ich probier's hier und da aus, bin aber immer wieder schnell an Grenzen gestoßen. Als Alternative könnte vielleicht Lib...
von MovieMaker
14.09.2019, 14:12
Forum: Hard- und Software
Thema: Vorführung von Videos über WLAN/AirPlay, Hardware?
Antworten: 25
Zugriffe: 8832

Es sei noch der Vollständigkeit halber nachgereicht:

Der eingangs erwähnte funktionierende und "weiße" Adapter Mini DisplayPort/Thunderbolt 2 auf HDMI-Kuppling ist von Vivanco, Art.-Nr. 45495.
von MovieMaker
08.08.2019, 20:50
Forum: Kaffee Klatsch
Thema: nachrüstbare Touchscreen-Funktion für MacBook-Pro-Bildschirm
Antworten: 0
Zugriffe: 2765

nachrüstbare Touchscreen-Funktion für MacBook-Pro-Bildschirm

;-) Diese Bastler verwandeln Macbook-Bildschirm in Touchscreen - für nur 1 Dollar https://t3n.de/news/macbook-touch-bastler-1-dollar-1185600/?utm_source=feedburner+t3n+News+12.000er&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+aktuell%2Ffeeds%2Frss+%28t3n+News%29 Das Original: https://www.anishathal...
von MovieMaker
27.05.2019, 15:55
Forum: Final Cut Pro X
Thema: Löschen von nicht benötigten Teilen eines einzelnen Clips
Antworten: 22
Zugriffe: 8318

Das Thema kommt immer wieder hoch:

viewtopic.php?t=79951

viewtopic.php?t=79904
von MovieMaker
20.05.2019, 11:47
Forum: Hard- und Software
Thema: Mehrere Stunden an einem Stück drehen
Antworten: 14
Zugriffe: 3596

Die Sache mit sicher durchgehender Spannungsversorgung evtl. extern ohne (Akku oder) Akku-Tausch sollte auch bedacht sein.
von MovieMaker
11.04.2019, 11:36
Forum: DaVinci Resolve
Thema: das warm anziehen geht weiter . . .
Antworten: 23
Zugriffe: 8987

+wolfgang* hat geschrieben:und nicht zu vergessen, das teil gibts für 300.-
oder mit wenigen einschränkungen für 0.-
Der Köderfaktor für den jungen Nachwuchs mit viel Zeit und wenig Schlafbedarf ist riesig.

Und das auf allen "großen" Plattformen. Da könnten sich auch Linux-Geeks mit Windows-Nutzern einigen.
von MovieMaker
09.04.2019, 12:51
Forum: Hard- und Software
Thema: Vorführung von Videos über WLAN/AirPlay, Hardware?
Antworten: 25
Zugriffe: 8832

Ja, da ist so ein Abgriff dazwischen. Den hatte ich beim Testen temporär rausgenommen und mit einem Adapter überbrückt, hat aber trotzdem nicht funktioniert. Ich hatte mir die Daten des Kästle allerdings nicht notiert. Man kann's drehen und wenden wie man will, PC-Notebooks funktionieren auf Anhieb,...
von MovieMaker
05.04.2019, 12:27
Forum: Hard- und Software
Thema: Vorführung von Videos über WLAN/AirPlay, Hardware?
Antworten: 25
Zugriffe: 8832

Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich habe den Eindruck, daß Apple-Hardware grundsätzlich Schwierigkeiten mit HDMI hat. Ich hatte mir letzte Woche doch mal ein Apple TV 4k (32 GB, refurbished) geholt und an oben beschriebener Umgebung ausprobiert. Das Apple TV gab an seinem HDMI-Anschluß kein Bild ...
von MovieMaker
29.03.2019, 19:06
Forum: Hard- und Software
Thema: Vorführung von Videos über WLAN/AirPlay, Hardware?
Antworten: 25
Zugriffe: 8832

Wie meinst Du das mit dem Kopierschutz? Habe ich nicht ganz verstanden, denn bei mir ging's nur um selbstgemachte Filmchen. Wird da irgendwo was mit HDCP erwartet, ohne daß dies hier eine Rolle spielen darf?

Du umgehst Dein Problem mit der Kette HDMI-/DVI-Anschluß zu SDI-SDI zu HDMI/DVI.
von MovieMaker
26.03.2019, 19:03
Forum: Hard- und Software
Thema: Vorführung von Videos über WLAN/AirPlay, Hardware?
Antworten: 25
Zugriffe: 8832

Ein Mac muß es nicht sein. Bei der eingangs erwähnten Örtlichkeit sind Macs aber schon gescheitert. Peinlich. Sonst würde ich mich nicht nach weiterem umschauen. Auch prinzipiell. Ich denke eher, daß irgendwas an der Apple-Hardware nicht richtig spurt. Leider konnte ich einen anderen USB-C-/HDMI-Ad...