Teures G-Raid stottert

Forum für verschiedenste Hard- und Softwareprobleme.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Benutzeravatar
Rob Hotz
Final Cut Director
Beiträge: 4784
Registriert: 29.11.2005, 11:47

Teures G-Raid stottert

Beitrag von Rob Hotz » 16.11.2022, 22:41

Habe hier ein G-Raid - angeblich extrem unempfindlich und so was - das beim Einschalten rumrattert - lange rumrattert -
und dann still wird und sich nicht sehen lässt. Wegschmeissen oder einfach nur XY austauschen? Weiss jemand, was das ist?

Benutzeravatar
HerbyDerby
Final Cut Director
Beiträge: 4822
Registriert: 23.04.2005, 13:41
Firma: ueding media
Kontaktdaten:

Re: Teures G-Raid stottert

Beitrag von HerbyDerby » 18.11.2022, 09:54

Rumrattern klingt nach Schaden - wobei die meisten Serverfestplatten lauter sind als die Desktop-Variante.
Das kann ein reparierbarer 'Schaden' in der logischen Struktur der Platte(n) sein, aber der sollte eigentlich nicht zu Geräuschen führen.

Wie alt ist denn das RAID bzw. die älteste Platte?
Wenn älter als 3 Jahre, dann musst Du damit rechnen, dass die maximale Lebensdauer erreicht ist.
Das hängt natürlich von sehr vielen Faktoren ab, angefangen bei den Platten, die durchaus auch mal einen Serienfehler haben können, bis hin zu der Benutzungszeit und auch der Art der Benutzung. Das Ganze ist ein mechanisches System, das unterliegt natürlich auch dem Verschleiß, vor allem beim häufigen Lesen von quer über die Platten verteilten Daten.

Wenn es unter normalen Umständen erst gar nicht auf dem Desktop auftaucht, dann würde ich als Erstes einen Versuch mit dem Festplattendienstprogramm machen - 'sieht' das Programm die Platte, lassen sich Fehler korrigieren, gibt es ein Problem mit den Rechten? (Benutzerrechte, nicht Nazis).

Auch immer hilfreich:
Eine Google-Suche nach dem speziellen RAID, manchmal weiß die Netzgemeinde von Serienfehlern oder anderen Ausfällen, siehe die hier langjährige Diskussion zu LaCie-Festplatten.

Sterni
Final Cut Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 10.02.2006, 16:47
Firma: Infocus TV- und Medienproduktion
Kontaktdaten:

Re: Teures G-Raid stottert

Beitrag von Sterni » 18.11.2022, 10:15

(Benutzerrechte, nicht Nazis).
Buhahahhhahaha! ;-)

PS: Unbedingt mal das Dienstprogramm für das Raid öffnen (manche haben auch ne eigene Weboberfläche) dort müsste stehen, ob Platten defekt sind oder der Ausfall droht. Wenn du Glück hast kannst du dann noch die defekte Platte tauschen und das Volume retten - je nach RAID Level...

Benutzeravatar
Rob Hotz
Final Cut Director
Beiträge: 4784
Registriert: 29.11.2005, 11:47

Re: Teures G-Raid stottert

Beitrag von Rob Hotz » 19.11.2022, 11:12

Moin, nee, das Dienstprogramm sieht die Platte nicht. Das Raid ist 6 Jahre alt - habe aber auch 2 G-Raid-Kisten, die munter seit 8 Jahren laufen. "Rattern" ist mißverständlich ausgedrückt. Ein- bzw. das Anfangs-Geknacke, als ob sich die Platte mit dem Computer verbindet. Das dauert einen Moment länger als sonst, dann bleibt es still, und das Ding zeigt sich nicht. Als ob die Verbindung gestört ist.

Ja, ich werde heute mal im Netz nach G-Raid-Störungen gucken.

Merci, Dev

Antworten