Servus und erste Frage ...

Dieses Forum ist (unabhängig vom Programm) für alle Anfängerfragen. Bitte benutzt vorher die Suche und das Handbuch der jeweiligen Programme! Absolute Anfängerfragen bitte nicht in den anderen Foren stellen!

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

flofromeurope
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 25.07.2021, 21:04

Servus und erste Frage ...

Beitrag von flofromeurope » 25.07.2021, 21:14

Servus! Bin der Flo aus Österreich. Bin als freier Kameramann und Cutter tätig und arbeite seit knapp 4 Jahren mit FCP.

Aktuell ist eine Frage aufgetaucht: Ich nehme des Öfteren Interviews auf wobei ich da mit 2 LAV's arbeite die aber separat recorded werden.
Nun hab ich wenn ich dann beide Tonspuren übereinanderlege logischerweise den sound von beiden drinnen.

Gibt es in FCP ein tool um das Problem zu lösen? Der Ton hört sich demnach ja immer leicht nach Hall an und nicht wie er eigentlich sein sollte.

Bitte um Info, danke

Schönen Sonntag Abend noch!

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11699
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Servus und erste Frage ...

Beitrag von Traveller » 26.07.2021, 08:07

Ist ja kein fcp-Problem, sondern normale Tontechnik.

Wenn die beiden LAVs übersprechen, also der andere Gesprächspartner leise ebenfalls zu hören ist, dann musst du den Pegel in den jeweiligen Sprechpausen runterziehen. Geht von Hand und rein optisch anhand der Waveforms sehr flott. Automatisiert mit irgend einem Gate müsste man auf volle Länge kontrollieren, damit sicher nichts ungewollt beschnitten wird. Ist nicht schneller.

Sitzen die Lavs richtig? Denn normalerweise ist es nicht störend, wenn beide Mikros "offen" sind, der jeweils andere Gesprächspartner sollte ja auf dem Kanal leise genug sein. Und: Kanalrouting in fcp richtig eingestellt?

Benutzeravatar
danny
Final Cut Director
Beiträge: 9933
Registriert: 14.07.2004, 20:27
Firma: Freelancer
Kontaktdaten:

Re: Servus und erste Frage ...

Beitrag von danny » 15.08.2021, 10:37

Traveller hat geschrieben:
26.07.2021, 08:07
Denn normalerweise ist es nicht störend, wenn beide Mikros "offen" sind....
Moin,
dem würde ich nicht uneingeschränkt zustimmen in der Tonmischung. Es ergeben sich aus 2 offenen LAVs IMMER auch Phasen-Schweinereien und ein bischen nebengeräusche (räuspern, atmen, usw.) hast Du auch immer drauf. Daher auf JEDEN Fall in der Mischung das nicht aktive MIC leiser machen, bis Du keine Nebengeräusche aus dem anderen Mic mehr wahrnehmen kannst.

LG

Danny

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11699
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Servus und erste Frage ...

Beitrag von Traveller » 15.08.2021, 19:56

In Corona-Zeiten mit genug Abstand zwischen den Leuten muss man nicht, aber man kann natürlich.

Antworten