Title Template erstellen

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Benutzeravatar
Mitch58
Regular
Beiträge: 12
Registriert: 24.08.2019, 01:22

Title Template erstellen

Beitrag von Mitch58 » 26.01.2021, 11:41

Hallo in die Runde,
ich möchte gern, das FCPX immer dann, wenn ich einen neuen Titel (CTRL+T) erstelle, das z.B. die Schrift Helvetica und als Schriftfarbe weiß auswählt wird. Das soll die Grundeinstellung sein. Im Inspektor ist zudem der Reiter STIL immer zugeklappt. Auch das wäre schön, wenn der beim Sprung in den Inspektor geöffnet wäre.

Ich kann zwar den Titel meinen Vorstellungen anpassen, muss es aber aber immer wieder neu machen.
Kann man irgendwie diese Werte als Standard (Template) einstellen?

RSK
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 24.10.2010, 19:58

Re: Title Template erstellen

Beitrag von RSK » 22.02.2021, 15:16

Mitch58 hat geschrieben:Kann man irgendwie diese Werte als Standard (Template) einstellen?
Ja. Wenn du Motion hast. Dann kannst du den jeweiligen Titel einfach in FCP rechts-klicken, „In Motion öffnenâ€� wählen, dort dann die gewünschten Änderungen vornehmen und speichern. Fertig. Diesen kannst du dann einfach als Standard Titel definieren womit es mit ⌃T eingesetzt wird.

Oder du erstellst einfach einen gänzlich eigenen mit entsprechenden Charakteristiken.

- RK

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11644
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Beitrag von Traveller » 22.02.2021, 15:30

Oder du duplizierst deinen "Mastertitel" an die nächste Stelle im Film und tippst einfach neuen Text ein. Oder was verstehe ich nicht?

Robin K.
Senior Cutter
Beiträge: 856
Registriert: 19.12.2011, 15:53
Firma: POST-PROfessionals
Kontaktdaten:

Beitrag von Robin K. » 22.02.2021, 15:41

Traveller hat geschrieben:Oder du duplizierst deinen "Mastertitel" an die nächste Stelle im Film und tippst einfach neuen Text ein. Oder was verstehe ich nicht?
Ich denke es geht ihm, wie beschrieben, darum es einfach mit ⌃T einsetzen zu können ohne lange fummeln zu müssen. Kann ich verstehen. Vor allem wenn es etwas ist was man Projekt-/Mediatheksübergreifend immer wieder braucht. Dafür ist das ganze (geniale) Prinzip mit Motion ja auch da. 😉

- RK

Antworten