Kein Erstelldatum unter „Inhalt: erstellt am” in der Medienübersicht

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

steschu
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2006, 20:14

Kein Erstelldatum unter „Inhalt: erstellt am” in der Medienübersicht

Beitrag von steschu » 26.04.2021, 10:55

Die Videofiles – Canon XF-HEVC – werden in Kompressor in ProRes 422 HQ konvertiert und dann in FCP importiert. Leider werden in der Medienübersicht „Inhalt: erstellt am” die Dateien unter dem Konvertierdatum und nicht mit dem Erstellungsdatum angezeigt. Wenn ich Dateien mit EditReady konvertiere ist alles OK.

Ich habe bis jetzt leider keine Lösung gefunden. Über einen Tipp wäre Ich sehr dankbar.

Beste Grüße

Stefan

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11676
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Kein Erstelldatum unter „Inhalt: erstellt am” in der Medienübersicht

Beitrag von Traveller » 26.04.2021, 15:07

Wieso vorher extern umwandeln? fcp versteht doch das Format, also direkt importieren ab Karte. Dann bleiben auch alle Metadaten wie das Erstellungsdatum erhalten.

Zu ProRes wandeln, wenn du magst, kannst du dann immer noch im Hintergrund, während du schon schneidest.



Ich sehe gerade im Profil, du hast keine aktuelle Version. Vielleicht kennt die veraltete Version das HEVC-Format noch nicht. Kannst du in diesem Fall nicht updaten? Und wenn nicht, dann hast du ja mit EditReady eine Lösung.

steschu
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2006, 20:14

Re: Kein Erstelldatum unter „Inhalt: erstellt am” in der Medienübersicht

Beitrag von steschu » 27.04.2021, 10:44

Sorry ich vergass zu schreiben, das ich die 4K Dateien mit Compressor auf Full HD 4222 HQ konvertiere. Meine FCP Version kann mit den Original HEVC arbeiten, aber die Ausgabe Qualität ist sichtbar besser wenn ich die 4K Dateien vorher runterskaliere.

Beste Grüße

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11676
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Kein Erstelldatum unter „Inhalt: erstellt am” in der Medienübersicht

Beitrag von Traveller » 27.04.2021, 13:23

Kann nicht sein - was genau machst du da? So was habe ich ja noch nie gehört.

Der normale Weg ist: mit Ziel HD das Originalmaterial einfach in einer 1080p-Timeline schneiden. Da versorgt sich fcp von selber. Und der große Vorteil: du kannst verlustfrei nachkadrieren, weil du ja "Fleisch" hast. Was du mit deinem Umweg komplett verschenkst.

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1904
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: Kein Erstelldatum unter „Inhalt: erstellt am” in der Medienübersicht

Beitrag von Dumbeldore » 27.04.2021, 14:49

steschu hat geschrieben:
27.04.2021, 10:44
... aber die Ausgabe Qualität ist sichtbar besser wenn ich die 4K Dateien vorher runterskaliere.
Welche "AUSGABE" meinst Du? Die Ausgabe, wenn Du den fertigen Film aus der Timeline heraus ausgibst, oder die "Ausgabe" auf dem Monitor?
Befürchte, dass Du da evtl. nur ein Ansichtsproblem im Viewer haben könntest, so dass HEVC-Zeugs in Echtzeit nicht so sauber dargestellt wird wie ProRes-Zeugs. Stichwort Darstellungsoptionen - schneller oder besser...
Könnte sein, dass da die Radeon RX 580 nicht immer ganz mithalten kann?!
LG

Antworten