Timeline über beide Monitore?

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Benutzeravatar
Rob Hotz
Final Cut Director
Beiträge: 4703
Registriert: 29.11.2005, 11:47

Timeline über beide Monitore?

Beitrag von Rob Hotz » 09.08.2021, 21:24

Hi there,

in den letzten 2 Jahren gaaaaaaaanz wenig mit FCPX gemacht. Auch noch auf Mojave und glücklich.
FCPX oder FCP habe ich 10.4.10.

Was ich echt mal wieder gern machen würde ist, die Timeline von FCPX über zwei Monitore zu ziehen.
Das scheint schon länger nicht mehr zu klappen. 2 Monitore heisst immer Schwachsinn-Aufteilung.
"Auf dem zweiten Monitor anzeigen: Übersicht (oder) Viewer (oder) Timeline
Man kann die schöne doppelte Länge nicht für eine herrlich lange Timeline mit schön breiten Files zum
super-bequemen Arbeiten nutzen., wahrscheinlich damit die Oberfläche von FCPX jederzeit mindestens
so aufgeräumt aussieht wie ein Küchenfenster in Nazideutschland.

Oder gibt es das nämlich doch noch, und ich bin nur zu unbedarft?

Sterni
Final Cut Profi
Beiträge: 1400
Registriert: 10.02.2006, 16:47
Firma: Infocus TV- und Medienproduktion
Kontaktdaten:

Re: Timeline über beide Monitore?

Beitrag von Sterni » 11.08.2021, 11:34

Geht tatsächlich nicht. Die Antwort für dein Problem ist Hardware, nicht Software.

Kauf dir einen breiteren Monitor. Ich glaube das Apple Pro Display XDR ist grad im Angebot ;-)


PS: ich glaube auch, eine Timeline über zwei Monitore wäre in punkto usabilty voll Sc****e....

Benutzeravatar
HerbyDerby
Final Cut Director
Beiträge: 4775
Registriert: 23.04.2005, 13:41
Firma: ueding media
Kontaktdaten:

Re: Timeline über beide Monitore?

Beitrag von HerbyDerby » 11.08.2021, 14:16

Sterni hat geschrieben:
11.08.2021, 11:34
PS: ich glaube auch, eine Timeline über zwei Monitore wäre in punkto usabilty voll Sc****e....
Nö, finde ich nicht - hatte ich bei der Arbeit mit FCP uralt auch schon so gemacht, ein Vorschaumonitor hing dann per AJA-Box dran.
Für mich perfekt.

Benutzeravatar
Nico
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 15699
Registriert: 14.07.2004, 18:00

Re: Timeline über beide Monitore?

Beitrag von Nico » 11.08.2021, 16:44

Keine Dual-Voreinstellung nutzen, sondern eine „Standard“. Und dann nicht Vollbild, sondern das Programmfenster manuell über beide Monitore ziehen. Das wäre ein Kompromiss.
Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

Benutzeravatar
Rob Hotz
Final Cut Director
Beiträge: 4703
Registriert: 29.11.2005, 11:47

Re: Timeline über beide Monitore?

Beitrag von Rob Hotz » 13.08.2021, 09:56

Also wenn ich am geöffneten Programmfenster -. nicht im Vollbild, oben oder unten an der Kante ziehe,
stoppt es am Monitorrand. Undurchdringliche Wand. Aber vielleicht habe ich Dich ja noch nicht verstanden.

Benutzeravatar
Rob Hotz
Final Cut Director
Beiträge: 4703
Registriert: 29.11.2005, 11:47

Re: Timeline über beide Monitore?

Beitrag von Rob Hotz » 13.08.2021, 10:03

HerbyDerby hat geschrieben:
11.08.2021, 14:16
Sterni hat geschrieben:
11.08.2021, 11:34
PS: ich glaube auch, eine Timeline über zwei Monitore wäre in punkto usabilty voll Sc****e....
Nö, finde ich nicht - hatte ich bei der Arbeit mit FCP uralt auch schon so gemacht, ein Vorschaumonitor hing dann per AJA-Box dran.
Für mich perfekt.

Ist super. Schööööööön viel Platz im Clip und die Clipsdaneben auch noch im Blick. Auch das rübergehen, statt immer endlos zu
schieben und zu suchen. Wobei man da vielleicht wieder die Grundsatzdiskussion Mausliebhaber und Kurzbefehl-Nerds hat.
Auch schön bei der Langziehen-Version: Wenn mal mal was anderes auf dem Schreibtisch braucht, muss nicht Hide drücken,
sondern zieht mit der Maus, die man gerade schon in der Hand hat, das Programm zur Seite, nach oben oder unten. Alles nicht
so mosesmässig in Stein gemeisselt. (Oh. Erst die Nazis, dann die Juden.)

Antworten