compound clips: genial, aber mit Tücken?

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 12.10.2021, 09:02

Ich habe einen umfangreichen zusammengesetzten Clip und möchte eine kleine Veränderung in einer zweiten Version vornehmen. Ich brauche beide Versionen.
Duplizieren und umbenennen der duplizierten Version ist nicht hilfreich: die Umbenennung und die Veränderung eines Clips werden immer für beide zusammengesetzten Clips übernommen.
Im Manual gibt es wohl dafür eine Lösung: "Auf neuen übergeordneten Clip verweisen"
Leider verstehe ich das nicht.

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 12.10.2021, 11:06

Hi,

du darfst nicht "duplizieren", sondern musst "als Schnappschuss duplizieren".
Dann verhält es sich so wie Du es vor hast!

LG

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 12.10.2021, 11:07

...und bevor die Frage kommt - wofür ist das duplizieren dann gut? Ich weiß es nicht..!?

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 12.10.2021, 12:09

Erstmal: Vielen Dank!
So, jetzt mal Schritt für Schritt theoretisch; nicht dass sich FC plötzlich wieder verabschiedet und meine Fehler nicht mehr rückgängig gemacht werden können:

- ich erstelle in der Projektübersicht einen Schnappschuss von meinem "Projekt 1", das heißt dann "Schnappschuss von Projekt 1 vom ...
- dann öffne ich das Projekt Schnappschuss in der Timeline
- ich gehe auf den comp. Clip und verändere ihn
- ich kopiere den veränderten Clip
- ich öffne wieder mein originales Projekt 1
- ich füge den veränderten comp. Clip ein
- oder umkehrt: im Projekt 1 den comp. Clip verändern, kopieren und ins Projekt Schnappschuss einfügen?

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 12.10.2021, 12:26

??
Wenn Du nur einen (zusammengesetzten) Clip abändern möchtest, dann braucht Du keinen Schnappschuss vom Projekt machen, ein Schnappschuss vom Clip reicht.

Wenn Du hinterher zwei Projekte mit Variante 1 und Variante 2 haben möchtest, dann brauchst Du nur in Deinem "geschnappschussten" Projekt die Veränderungen vornehmen und Punkt. Da braucht nichts wieder Kopiert und zurück-eingefügt werden.

Oder habe ich da jetzt was ganz falsch verstanden?

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11750
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Traveller » 12.10.2021, 14:22

„ Ich habe einen umfangreichen zusammengesetzten Clip“

Wozu eigentlich?

Ich frag halt mal, weil das Problem vielleicht nur ein künstliches/unnötiges ist.

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 12.10.2021, 14:50

Ah! Vorsicht Falle!

Ich meine mich erinnern zu können…

…wenn Du von einem mindestens zweimal verschachtelten Compound-Clip einen „Schnappschuss“ machst, dann wirken sich Veränderungen in der letzten (zweiten) verschachtelten Ebene nicht auf den Ursprungs-Clip aus.

Veränderungen aber an einem zuerst erstellen Compound-Clip (der ja nun so wie er ist in beiden Versionen vorkommt), könnten sich auf BEIDE – „Original“ & „Schnappschuss“ – auswirken! Das musst Du mal checken!

Wenn dem so ist, dann bleibt nur der Weg über ein neues „Schnappschuss-Projekt“, weil hier das gesamte Projekt (also inkl. aller verschachtelten Compound-Clips) dupliziert, ah, geschnappschusst wird 😉

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 12.10.2021, 15:12

Wahrscheinlich die richtige Frage: siehe Screenshots (ohne Erläuterung zu verstehen?)
FC Sreenshot 02.jpg
FC Sreenshot 01.jpg

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 12.10.2021, 20:17

Phoa! Sowas habe ich auch noch nie gesehen!!!
Echt? Jeder Punkt händisch mit anderen x-y-Koordinaten und Größenanpassungen? Das ist ja fast schon einen Applaus wert (und das meine ich jetzt nicht spöttisch) ;-)
Aber ja, ich denke ich verstehe... jetzt auch warum Du irgendwas wieder in die Version 1 hineinkopieren möchtest.
Dumbeldore hat geschrieben:
12.10.2021, 14:50
…wenn Du von einem mindestens zweimal verschachtelten Compound-Clip einen „Schnappschuss“ machst, dann wirken sich Veränderungen in der letzten (zweiten) verschachtelten Ebene nicht auf den Ursprungs-Clip aus.

Veränderungen aber an einem zuerst erstellen Compound-Clip (der ja nun so wie er ist in beiden Versionen vorkommt), könnten sich auf BEIDE – „Original“ & „Schnappschuss“ – auswirken! Das musst Du mal checken!
Und? Mal gecheckt?

Das Projekt beliebig oft "schnappschussen", und dann die Modifizierten und neu (anders) betitelten Compounds aus der Mediathek wieder in die Version 1 einsetzen sollte gehen.

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 12.10.2021, 21:51

Entschuldigt bitte, aber ich antworte morgen.
Das wird mir jetzt zu dieser späten Stunde zu anspruchsvoll (ich bin Beamter i.R.)

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 13.10.2021, 07:03

:-)

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 13.10.2021, 07:43

Bin gerade darüber "gestolpert"!

https://fcpx-berlin.de/2017/09/11/proje ... speichern/

Müsste aber auch so oder so ähnlich im Manual stehen glaube ich!

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 13.10.2021, 09:58

Die "erstolperte" Erklärung deckt sich wohl mit den oben erstellten Antworten.
Was mir weiterhin rätselhaft bleibt und so auch schon an anderer Stelle kommuniziert wurde: Wofür ist eigentlich ein Duplikat gut?

Zurück zum comp Clip:
Ich habe heute Morgen eine praktikable Lösung ohne das Hickhack den Schnappschüssen gefunden:
- comp clip öffnen
- alle darin enthaltenen Clips kopieren
- zurück in die Projekt-Timeline
- die kopierten Clips einfügen (irgendwo am Ende, wo sie nicht stören)
- davon einen neuen comp Clip erzeugen
- dafür einen neuen Namen vergeben!

Jetzt können beide comp clips unabhängig voneinander geändert werden, obwohl sie den selben Inhalt haben.
Habe ich getestet.

P.S.
Ursprünglich ging es ja um meine mit waypoints animierte Routendarstellung. Es ist tatsächlich eine Fleißarbeit so wie ich es mache.
Insbesondere, weil die jeder einzelne Punkt alsGenerator vorliegt und deshalb (?) nicht per Drag and Drop bewegt werden kann um eine neue Route zu erzeugen. Könnten sie theoretisch schon, aber sie werden sofort unsichtbar, als ob Beschnittgrenzen um sie herum vorlägen. Deshalb muss jeder einzelne Punkt als Clip ausgewählt werden und dann im Informationsfenster unter "Position" numerisch neu positioniert werden.
Das nervt gewaltig, eine reine Geduldsangelegenheit.
Liegt die Lösung dafür vielleicht in Motion?

Dumbeldore
Final Cut Profi
Beiträge: 1939
Registriert: 05.04.2009, 12:21

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Dumbeldore » 13.10.2021, 12:10

muellerbild hat geschrieben:
13.10.2021, 09:58
Ich habe heute Morgen eine praktikable Lösung ohne das Hickhack den Schnappschüssen gefunden:
- comp clip öffnen
- alle darin enthaltenen Clips kopieren
- zurück in die Projekt-Timeline
- die kopierten Clips einfügen (irgendwo am Ende, wo sie nicht stören)
- davon einen neuen comp Clip erzeugen
- dafür einen neuen Namen vergeben!

Jetzt können beide comp clips unabhängig voneinander geändert werden, obwohl sie den selben Inhalt haben.
Habe ich getestet.
Jo, auch ein Weg nach Rom ;-)
muellerbild hat geschrieben:
13.10.2021, 09:58
Liegt die Lösung dafür vielleicht in Motion?
Ohne akut jetzt DIE Lösung zu wissen, aber ja, eindeutig ja!

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11750
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Traveller » 13.10.2021, 21:14

Wieso numerische Fleißarbeit? Per Maus platzieren ist doch viel einfacher und schneller?

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 14.10.2021, 10:33

Jetzt geht das bei mir auch:
Nicht den Punkt mit der Maus anklicken und ziehen (dann verschwindet der Punkt),
sondern erst auf "Transformieren" klicken und dann ziehen!

Herzlichen Dank für alle Tips und interessanten Beiträge.

Benutzeravatar
Chris107
Regular
Beiträge: 90
Registriert: 15.02.2016, 12:05
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Chris107 » 14.10.2021, 13:25

Man kann einen Compound-Clip einfach kopieren per copy und paste oder mit gedrückter Alt-Taste.
Wenn man die Kopie dann anklickt und "Auf neuen übergeordneten Clip verweisen" geht, werden neuer und alter Compound-Clip entkoppelt, sprich Änderungen wirken sich nicht auf beide Clips aus.
Warum Apple das so nennt, weiß der Allmächtige allein.

Aber wie Dumbeldore schon schrieb: befinden sich weitere Compound-Clips verschachtelt in der Kopie, müssen diese ebenfalls jeweils durch den Befehl:
"Auf neuen übergeordneten Clip verweisen" entkoppelt werden.

Gruß, Chris

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 15.10.2021, 15:32

Danke, an alle und auch hierfür.
Langsam wird es mir zu kompliziert - ich bin jetzt erst mal raus.

Benutzeravatar
Chris107
Regular
Beiträge: 90
Registriert: 15.02.2016, 12:05
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Chris107 » 15.10.2021, 18:13

Sorry-ich hatte gehofft, mich verständlich ausgedrückt zu haben.
Manchmal muss man die Dinge einfach eine Weile ruhen lassen.

Benutzeravatar
muellerbild
Junior Cutter
Beiträge: 355
Registriert: 08.07.2009, 09:10
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von muellerbild » 16.10.2021, 07:19

Sorry Chris!
Ich habe Deinen Tip heute morgen um halb sieben noch mal langsam gelesen und jetzt kapiert und getestet.
Das ist nun meine Lieblingslösung!
Danke!

Benutzeravatar
Chris107
Regular
Beiträge: 90
Registriert: 15.02.2016, 12:05
Kontaktdaten:

Re: compound clips: genial, aber mit Tücken?

Beitrag von Chris107 » 16.10.2021, 23:16

Prima, freut mich. 😎

Antworten