FCPX und PFS PLUG Ins Ärger mit M1

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

pinguinfilm
Junior Cutter
Beiträge: 389
Registriert: 02.02.2005, 10:05
Firma: pingu
Kontaktdaten:

FCPX und PFS PLUG Ins Ärger mit M1

Beitrag von pinguinfilm » 02.03.2022, 15:22

So, jetzt wollte ich mal wieder ein anspruchsvollen Projekt mit FCPX schneiden, habe mir extra einen starken M1 Mac mini gekauft.
dazu erwarb ich bei PFS Online einige Plug in die nachweislich als M1 tauglich bezeichnet waren.

Ich fahre Big Sur 11.6
FCPX 10:61

Danach installierte ich diese Plug ins :

- digital slideshow
- Pixel Fil Studios ProAnonymus
- Pixel film FCPX Infographics
- Pixel film Pro Dicator.


Nun gab es rote Fenster, Warnmeldungen, Abstürze. nach einer langen Schlacht von Screenshots und mails kam man bei deren Support so weit:

1) The issue has something to do with the M1 framework for plugins that we have to work with however we're not sure why it occurs. AT the moment it seems to be affecting customers randomly.

For your case it seems to be just AutoTrackerV2 right now which would affect all plugins that utilize tracking, such as ProAnonymous, and ProDicator HUD.

2) If the apps are still appearing in FCPX, you may have the files somewhere else.

In Finder:
📂 Macintosh HD > Library > Plug-Ins > FxPlug
or
📂 Macintosh HD > Users > Your User > Library > PFS > FxPlug

You may need to check both locations to make sure that it was removed from both.




Ich frage mich nun ernsthaft, warum man diese PLUG INS als M1 Updated anbietet, obwohl sie nachweislich NICHT funktionieren.
Die häufigste Fehlermeldung war diese hier :



PIXEL.jpg


Ich habe einmal komplett FCPX gelöscht, alle anderen Plug ins auch. alles neu Installiert. Der gleiche Käse.

Das nervt. Vielleicht hat jemand hier solche Erfahrungen auch schon gemacht ?
Gibt es eine Lösung?

Ansonsten werde ich den REFUND verlangen oder diese Effekte auf meinen älteren I Mac auslagern müssen.
( nervt voll)


Also Aufpassen !Danke


Markus

Benutzeravatar
Indio
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11831
Registriert: 14.07.2004, 21:38
Firma: motion
Kontaktdaten:

Re: FCPX und PFS PLUG Ins Ärger mit M1

Beitrag von Indio » 02.03.2022, 16:08

vorallem da der integrierte tracker des aktuellen FCPx echt gut sein soll,
versteh ich nicht das du so etwas extra kaufst?

auch noch pixelfilm, welche meistens schrott sind,
und auch palgiatsvorwürfen ausgesetzt sind:
https://www.motionvfx.com/page/how-to-m ... ights.html
cMP 5.1 2x3,46/96GB/2x2TB 860pro/4TB Micron SSD/3x4TB HGST/SSD7101A 4x2TB 970evoplus/HP1344/BMD4k/Radeon VII
macOS 11.6.5

BMPCC 6k pro (7.5.1)
meike s35 cine (25mm,35mm,, 50mm, 75mm)
davinci resolve studio 17.4.6

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11816
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: FCPX und PFS PLUG Ins Ärger mit M1

Beitrag von Traveller » 03.03.2022, 08:09

Yep, wollte ich auch gerade schreiben. Der fcp-eigene Tracker macht die (sowieso windigen) Pixelfilmstudios-Sachen obsolet, du hast doch schon alles.

Seriöse Plug Ins für alles Mögliche übrigens zum Beispiel hier: fxfactory.
Alle zum gründlichen Testen mit Wasserzeichen verfügbar.
Nie mehr Katzen im Sack.

Antworten