Hochskalieren ohne Interpolation, sondern mit Pixelwiederholung?

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

eych
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2022, 14:51

Hochskalieren ohne Interpolation, sondern mit Pixelwiederholung?

Beitrag von eych » 19.04.2022, 14:59

Hallo Forum :-)

Kurzfassung:
Kann man beim Hochskalieren (beispielsweise um Faktor 2) die Interpolation abschalten?
Es geht um Bildschirmaufnahmen, die mE mit Pixelwiederholung besser aussehen als mit Interpolation.

Langfassung:
An unserer Schule bieten wir Lehrer unseren Kollegen regelmäßig Fortbildungen zu Digitalthemen an.
Die Fortbildungen laufen hybrid (Präsenz und Videokonferenz gleichzeitig) und werden anschließend als Video zur Verfügung gestellt; dort ist dann sowohl der Bildschirm als auch der Fortbildner zu sehen.
Die elektronische Tafel läuft auf der Auflösung 1680x1050 (16:10), höhere Auflösungen im Verhältnis 16:10 packt weder der Beamer noch der Laptop am Beamer.
Die Bildschirmaufnahme erstelle ich in der Regel mit OBS (ist halt ein Windows-Rechner).

In einem FullHD-Projekt kann ich die Bildschirmaufnahme damit gut ohne Skalierung mit etwas Luft zusammen mit dem in der Ecke eingeblendeten Fortbildner unterbringen.
In einem 4K-Projekt funktioniert das auch, halt mit dem Skalierungfaktor 2, bei dem allerdings dann die Interpolation die Bildschirmaufnahme unscharf macht.
Mir wäre es lieber, wenn ich die Bildschirmaufnahme ohne Interpolation hochskalieren könnte, ich finde aber keine Option in Final Cut, das zu tun.

Anbei ein Bild, wie ich es mir wünsche: Pixel werden Blöcke.

Bin für Tipps dankbar. :-)

Grüße,
eych
Dateianhänge
040.jpeg