Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: dr.f, Nico, Indio, Frank Vogelskamp, danny

Anorak
Regular
Beiträge: 55
Registriert: 07.12.2016, 12:43

Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Anorak » 17.01.2023, 18:57

Hallo zusammen,

vielleicht weiß es ja jemand hier, sofern es überhaupt möglich ist, was ich möchte:

Ich habe ca. 500GB Viedeomaterial aus 5 Kameras, die ca. 3h gleichzeitig aufgenommen haben.
Von den 3h Material brauche ich effektiv nur ca. 20 Minuten, der Rest ist "verschnitt" und Müll.
Das Material liegt auf einer externen SSD und wurde auch nicht in die Mediathek kopiert.

Ich habe mir jetzt die entsprechenden Stellen, die ich nutzen will, als Favoriten markiert.

Gibt es nun einen Weg, nur dieses markierte Material in die Mediathek zu importieren, sodass ich die restlichen 320GB "Müll" Rohmaterial los bin?

Falls FCP X das nicht kann, vielleicht wisst Ihr eine Alternative dazu, um schnell aus Bergeweise Rohmaterial die gewünschten Clips Herauszuschneiden/kopieren, sodass man den Rest wegwerfen kann?
Ich wäre sonst hergegangen und hätte mit QuickTime jeden Clip angeschaut, getrimmt was ich Brauche und das dann als neue Clips abgespeichert.
Finde ich aber umständlich und wenig Elegant.

Freue mich auf Antworten.
Biete Weltunergangsbomben zum Einkaufspreis. Kann Spuren von Pizzazium-Infinionit enthalten.

Schneiderlein
Final Cut Profi
Beiträge: 1444
Registriert: 05.10.2005, 10:43
Firma: Freelancer

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Schneiderlein » 17.01.2023, 21:21

Die Funktion - Fachbegriff Consolidieren - gibt es in fcp nicht, es wird aber immer wieder danach gefragt.
Ganz ehrlich: Kauf dir ein paar TB rotierender Platten, da sind die Kosten für deine 500 GB ehr gering.
Die Platte dann einmal auf eine zweite spiegeln.
Ja, du könntest die Clips vorher trimmen und dann erst in fcp importieren, aber diese Zeit gegengerechnet zu 2 kleinen Platten wärde mir persönlich zu schade.

Anorak
Regular
Beiträge: 55
Registriert: 07.12.2016, 12:43

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Anorak » 17.01.2023, 21:33

Danke für Deine Antwort.
Okay, wenn es da so nicht gibt, werde ich mich wohl dafür entscheiden die Clips entsprechend zu trimmen, denn aktuell werden einige Wochen wöchentlich diese Mengen Daten anfallen. Mit eben dem gleichen Verschnitt. Da sind wir ruck-zuck bei einigen TB. Und ich sehe es nicht ein TB-Weise Datenmüll abzuspeichern, den ich nicht brauche, wenn ich am Ende 10%-15% behalten will.
Mangels "Personal" zur Bedienung der Kameras lässt sich die Datenmenge auch nicht vermeiden.

Dennoch Danke für den Vorschlag und die Ausführung.

Wenn es so oft angefragt wird wundert es schon, dass da noch nichts seitens Apple kam. Ich habe auch immer wieder beim Apple-Feedback ebensolches Hinterlassen und werde das dafür (Konsolidieren) dann auch mal machen.
Biete Weltunergangsbomben zum Einkaufspreis. Kann Spuren von Pizzazium-Infinionit enthalten.

Sterni
Final Cut Profi
Beiträge: 1491
Registriert: 10.02.2006, 16:47
Firma: Infocus TV- und Medienproduktion
Kontaktdaten:

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Sterni » 18.01.2023, 10:17

ja, das ist schade, dass es so eine Funktion in FCP nicht gibt. Allerdings braucht man sie auch nicht oft, wenn man genügend Speicher hat.

Du könntest es aber mit einem Workaround versuchen: Schalte Medien Optimieren bei der Erstellung der Mediathek erst mal ab.
Wenn du weißt welche Clips du brauchst, erstelle eine Rolle für diese Clips (z.B. "used")
lasse dir dann nur die Clips dieser Rolle anzeigen, markiere die Clips und gehe auf Medien optimieren. Im Ordner "Optimierte Medien" in der FCPX Bibliothek müssten nach dem rendern dann alle Clips die du genutzt hast liegen. Diesen Ordner kannst du kopieren und damit ein neues konsolidiertes Projekt erstellen (nur mit diesen Clips).

Aber keine Garantie.....!

Anorak
Regular
Beiträge: 55
Registriert: 07.12.2016, 12:43

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Anorak » 18.01.2023, 10:38

Danke Dir für diesen Vorschlag, das werde ich mal ausprobieren :-)
Das "Problem" ist, dass die meisten Clips jeweils 1h lang sind, bevor eine neue Datei begonnen wurde. Ich benötige am Ende aber nur einige Minuten daraus. Mit den kleinen Clips verfahre ich bereits so, einfach durch ablehnen "rot" zu markieren und diese am Ende zu entsorgen.
Biete Weltunergangsbomben zum Einkaufspreis. Kann Spuren von Pizzazium-Infinionit enthalten.

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11916
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Traveller » 23.01.2023, 17:34

Anorak hat geschrieben:
17.01.2023, 18:57
Ich habe ca. 500GB Viedeomaterial aus 5 Kameras, die ca. 3h gleichzeitig aufgenommen haben.
Von den 3h Material brauche ich effektiv nur ca. 20 Minuten, der Rest ist "verschnitt" und Müll.
Das Material liegt auf einer externen SSD und wurde auch nicht in die Mediathek kopiert.
Ist doch in einer Sekunde in der Mediathek drin? Da gibt es nichts zu kopieren.

Egal. Was du suchst, gibt es (leider) nicht in fcp. Dafür gibt es sogar einen Grund, den ich mal gelesen, aber vergessen hab.

500 GB: das sind 10 bis 20 Euro Speicherkosten auf HDD. Okay, wenn's zu viel ist, dann ist es zu viel.

Der Weg über verlustfreies "Kürzen" in Quicktime vor dem Einlesen in die Mediathek ginge in deinem Fall (nur 5 Files) eigentlich auch schneller, als hier einen Post zu formulieren. Echt zu umständlich?

Ich würde mich damit trösten, dass das Mitschleppen des überflüssigen "Mülls" vielleicht doch mal sein Gutes hat - weil you never know. Murphys law sagt: wenn du was löschst, ruft am nächsten Tag garantiert jemand an, der das unbedingt braucht. Oder du brauchst es plötzlich doch selber. Haben wir doch alle schon erlebt. Ginge es um viele Terabytes, okay, dann überlegt man sich was, aber ein halbes ... du kannst ja immer noch löschen, wenn du dein Projekt definitiv abgeschlossen hast.

Anorak
Regular
Beiträge: 55
Registriert: 07.12.2016, 12:43

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Anorak » 24.01.2023, 16:13

Traveller hat geschrieben:
23.01.2023, 17:34
500 GB: das sind 10 bis 20 Euro Speicherkosten auf HDD. Okay, wenn's zu viel ist, dann ist es zu viel.

Der Weg über verlustfreies "Kürzen" in Quicktime vor dem Einlesen in die Mediathek ginge in deinem Fall (nur 5 Files) eigentlich auch schneller, als hier einen Post zu formulieren. Echt zu umständlich?

.... Ginge es um viele Terabytes, okay, dann überlegt man sich was, aber ein halbes ...
Anorak hat geschrieben:denn aktuell werden einige Wochen wöchentlich diese Mengen Daten anfallen. Mit eben dem gleichen Verschnitt. Da sind wir ruck-zuck bei einigen TB. Und ich sehe es nicht ein TB-Weise Datenmüll abzuspeichern, den ich nicht brauche, wenn ich am Ende 10%-15% behalten will.
Biete Weltunergangsbomben zum Einkaufspreis. Kann Spuren von Pizzazium-Infinionit enthalten.

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11916
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Traveller » 24.01.2023, 16:23

Okay, trotzdem:

Amazon: 8 TB extern 150 Euro.
Oder Quicktime-Kürzen.

Du hast die Wahl!

Anorak
Regular
Beiträge: 55
Registriert: 07.12.2016, 12:43

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Anorak » 26.01.2023, 09:58

Ich verstehe ja Deine Argumentation. Aber wenn ich mir im laufe der Jahre nur für den Verschnitt, den ich nicht brauche, Festplatten in den Schrank legen würde ... Himmel. Da käme im Laufe der Zeit aber einiges zusammen.
Da finde ich die Variante mit Trimmen wirtschaftlicher. ;-)

Machst Du das wirklich selbst so? Legst Du Dir TB-Weise Datenmüll in die Ecke?

Vielleicht wäre das eine Idee für eine App, in der man seine Files lädt, an mehreren Stellen der Clips Trimm-Marker setzt und diese dann exportieren kann. Sicher, dass es sowas nicht bereits gibt? Leider bin ich was sowas unbedarft, sonst würde ich es versuchen ....
Biete Weltunergangsbomben zum Einkaufspreis. Kann Spuren von Pizzazium-Infinionit enthalten.

Schneiderlein
Final Cut Profi
Beiträge: 1444
Registriert: 05.10.2005, 10:43
Firma: Freelancer

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Schneiderlein » 26.01.2023, 13:42

Anorak hat geschrieben:
26.01.2023, 09:58
Vielleicht wäre das eine Idee für eine App, in der man seine Files lädt, an mehreren Stellen der Clips Trimm-Marker setzt und diese dann exportieren kann. Sicher, dass es sowas nicht bereits gibt? Leider bin ich was sowas unbedarft, sonst würde ich es versuchen ....
Dafür kannst du ja auch FCP nehmen ;-)
Die Highlights dann als Wurst exportieren und wieder als Romaterial neu importieren und von dort erst schneiden.
Aus Profisicht würde ich dafür dann eine bestmögliche Qualität nehmen, was dann aber wiederum deine Platten u.U. mehr füllt als die potenziell kleinen Originalfiles mal waren. Kompromisse müsstest du dann selber treffen, hängt von deinen Rahmenbedingungen ab…

Anorak
Regular
Beiträge: 55
Registriert: 07.12.2016, 12:43

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Anorak » 26.01.2023, 14:32

Das mit dem Export als Wurst wäre ein Weg und gar nicht so schlecht, da ich dann alles mal in einem Codec habe.
Favoriten in die Timeline werfen, paar Leerstellen dazwischen. Fertig.

Habe noch an anderer Stelle mal die Fühler ausgeworfen, ob es nicht ein Programm gibt, dass macht, was mir vorstelle.
Wenn sich in absehbarer Zeit nichts findet, gehe ich den vorgeschlagenen Weg.

Danke.
Biete Weltunergangsbomben zum Einkaufspreis. Kann Spuren von Pizzazium-Infinionit enthalten.

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11916
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Traveller » 26.01.2023, 16:24

Anorak hat geschrieben:
26.01.2023, 09:58
Machst Du das wirklich selbst so? Legst Du Dir TB-Weise Datenmüll in die Ecke?
Klar. Wenn die paar Euro Speicherkosten das Budget sprengen, dann stimmt ja wohl was nicht. Oder reden wir von Hobby? So entsteht halt am wenigsten Arbeit, und - wie gesagt - die Erfahrung lehrt, dass man eventuell doch noch was brauchen wird, was man voreilig gelöscht hat. Nach einiger Zeit - wenn das Projekt fertig ist - kann man ja immer noch überlegen, ob man den "Müll" entsorgt.

Die Sache mit Kürzen in Quicktime habe ich natürlich auch schon gemacht. Bei Maschinen vielleicht, wo die Kamera eine Stunde läuft, um einen Vorgang nicht zu verpassen. Die paar Sekunden - worst case paar Minuten - Klickarbeit dafür habe ich aber nie als unzumutbare Belastung empfunden. Wäre doch innerhalb von fcp auch nicht anders: entscheiden, von wo bis wo (in bis out) man Footage behält, zack. Kann es sei, dass du ein wenig dramatisierst?

Jeder ist seines Glückes Schmied!

Anorak
Regular
Beiträge: 55
Registriert: 07.12.2016, 12:43

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Anorak » 27.01.2023, 16:01

Ich habe nur nach Deiner Herangehensweise gefragt, das war und ist kein Grund die sachliche Ebene zu verlassen. Jeder hat seinen eigenen Weg damit umzugehen. Du legst Dir HDDs in den Schrank. Ich möchte mir aber nicht Terabytes Datenmüll in die Ecke legen und suche eine effizienten Weg das zu vermeiden. So einfach ist das. Dramatik erkenne ich hier keine.
Ich kann bei meinem Videomaterial sehr gut entscheiden, was ich davon brauche oder nicht.
Sofern keiner andere Ideen hat, würde ich das Thema auch als ausreichend diskutiert betrachten und Danke für die Vorschläge.
Biete Weltunergangsbomben zum Einkaufspreis. Kann Spuren von Pizzazium-Infinionit enthalten.

Benutzeravatar
Indio
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11869
Registriert: 14.07.2004, 21:38
Firma: motion
Kontaktdaten:

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Indio » 27.01.2023, 18:43

welches format und codec haben den deine files?
cMP 5.1 2x3,46/96GB/2x2TB 860pro/4TB Micron SSD/3x4TB HGST/SSD7101A 4x2TB 970evoplus/HP1344/BMD4k/Radeon VII
macOS 12.6.3

BMPCC 6k pro (7.9.1)
meike s35 cine (25mm,35mm,, 50mm, 75mm)
davinci resolve studio 18.1.2

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11916
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Nur Favoriten aus Rohmaterial in Mediathek übernehmen möglich?

Beitrag von Traveller » 30.01.2023, 10:13

Da keine Antwort: muss irgendwas "kleines" sein, denn 500GB für 15 Stunden (5 Kameras à 3 Stunden) sind sehr wenig.

"Ich möchte mir aber nicht Terabytes Datenmüll in die Ecke legen und suche eine effizienten Weg das zu vermeiden. So einfach ist das."

Die Antwort hast du doch bekommen. So einfach ist das.

Antworten