Womit Projekt im Format 39360 x 192 pixel anlegen

Das Forum für After Effects.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

Benutzeravatar
Ralf
Junior Cutter
Beiträge: 255
Registriert: 22.08.2004, 15:41
Firma: region2
Kontaktdaten:

Womit Projekt im Format 39360 x 192 pixel anlegen

Beitrag von Ralf » 03.09.2019, 17:53

Hallo Zusammen,

ja, das ist kein Vertipper! Ich habe eine Anfrage für die Umsetzung einer Bandenwerbung in einem Bundesligastadion. Vorgabe ist 39360 x 192 Pixel am Stück für die Animation (Ausgabe uncompressed als mov).

- AE kann wohl nur max. 30000 (dazu habe ich keine Info gefunden, aber die Komposition wird immer darauf verkleinert)
- PSD kann ein Videoprojekt so anlegen, aber nur mit max 4096 Pixel über die Video Render Funktion ausgeben
- FCPX kann das anlegen, aber da funktioniert nix

Was mache ich falsch, oder mit welcher Software kann das gehen?

Danke und Gruß

Ralf

Benutzeravatar
DaliBassi
Final Cut Profi
Beiträge: 1897
Registriert: 11.03.2006, 16:33
Firma: freier Kameramann und Cutter
Kontaktdaten:

Re: Womit Projekt im Format 39360 x 192 pixel anlegen

Beitrag von DaliBassi » 04.09.2019, 09:44

Apple Motion kann diese schräge Auflösung ;-)

PS: Kenne mich nicht mit Stadiontechnik aus, aber was für ein Bildschirm hat solch eine Auflösung!?
Ich schätze mal eher da sind mehrere Bildschirme in Reihe geschaltet.

Benutzeravatar
Ralf
Junior Cutter
Beiträge: 255
Registriert: 22.08.2004, 15:41
Firma: region2
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 04.09.2019, 10:10

Danke für den Tipp (hätte ich auch drauf kommen können, das zu testen......)

Die Werbebande im Stadion direkt am Spielfeldrand, einmal aussenrum hat diese Auflösung. Die Anforderung und Herausforderung ist die Ablieferung "am Stück".

Mein neues Problem:

Ich habe ein Projekt in diesem Format angelegt, was reingeworfen und es in diversen Formaten ausgegeben. Leider sind die Ergebnisse immer schwarz oder grün - also nix. Egal in welchem Player (auch wenn ich es in Motion wieder öffne).

Idee?

Danke und Gruß

Ralf

Benutzeravatar
DaliBassi
Final Cut Profi
Beiträge: 1897
Registriert: 11.03.2006, 16:33
Firma: freier Kameramann und Cutter
Kontaktdaten:

Beitrag von DaliBassi » 04.09.2019, 10:40

Puh, gerade selbst bei mir auch getestet: Gleiches Problem! Egal ob in ProRes oder Uncompressed.
In FCPX sehe ich auch nichts, selbst wenn ich ein entsprechendes Projekt in dieser Größe anlege.

Sorry, ich bin da auch mit meinem Latein am Ende :-(

Benutzeravatar
ulip
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 13821
Registriert: 16.07.2004, 11:23
Firma: Digital Production

Beitrag von ulip » 04.09.2019, 11:16

Wahrscheinlich zu wenig VRAM. After Effects wäre auch mein Kandidat gewesen. Vielleicht Fusion mit seeeehr viel RAM?

Benutzeravatar
Niran
Final Cut Profi
Beiträge: 1109
Registriert: 16.07.2004, 17:52
Firma: NH Consulting

Multimonitor Video

Beitrag von Niran » 04.09.2019, 22:56

Hallo,

sowas wird nicht als ein Video produziert sonder als einzelne Teile welche synchronisiert abgespielt werden werden.
Z.B. von einem Watchout:

https://www.dataton.com/de

Es gibt aber auch viele Matrox basierenden Systeme. Manche Veranstalter wollen die Quelle als Einzelbildsequenz und bauen es sich dann selbst zusammen. Frag doch lieber nach welches System verwendet wird, die Anforderungen werden dann klar.

Gruss,
Niran

Benutzeravatar
danny
Final Cut Director
Beiträge: 9923
Registriert: 14.07.2004, 20:27
Firma: Freelancer
Kontaktdaten:

Beitrag von danny » 04.09.2019, 22:58

Die Pandora-Box arbeitet ja auch so. PNG oder TiFF-Sequenzen von mehreren Servern syncronisiert abspielen.

Antworten