Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: HDV -> DV Convertierungsfehler in FCP
Thema -->: Masterclip mit Soundtrack Pro bearbeiten
Autor Deine Nachricht
5_sloty_90
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 9

hdv und kammartefakte
21.11.2005, 22:39

hallo zusammen,

haben letzte woche mit der kamera sony hvr-z1e im hdv format gedreht. beim einspielen in final cut (haben das final cut studio packet) mussten wir mit entsetzen feststellen, das bei horizontalen bewegungen extreme kammartefakte entstehen. haben die aufnahmen mit den Standard hdv einstellungen in final cut vom band importiert.

kann uns jemand weiterhelfen? ist jemand beim capturen von hdv-material auf ein ähnliches problem gestoßen? Liegt das vielleicht an final cut, oder gar am hdv-format? wir betrachten das ganze an einem 23 zoll apple monitor, dieser bringt auch die volle hd auflösung und sogar noch mehr.

vielen dank für eure hilfe...

gruesse sloty
5_sloty_90 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11761
Firma: motion

Re: hdv und kammartefakte
21.11.2005, 23:47

das material von der kamera ist interlaced ( 1080i - besteht aus zwei halbbildern )

jeder TFT zeigt es dir allerdings progressiv ( beide halbilder gleichzeitig ) und daher
siehst du eben die kämme ( unterschiedliche bildinhalte )

l
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
5_sloty_90
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 9

Re: hdv und kammartefakte
22.11.2005, 00:16

danke wolfgang,

das heißt wenn ich daraus später ne sd-dvd (oder in naher zukunft vielleicht ne hd-dvd ;-) ) erstellen werde und mir das ergebnis auf nem hd-fähigen fernseher anschaue dürfte das problem erledigt sein? insofern dem fernseher nicht die tft-technik zugrunge liegt. mir ist gerade aufgefallen, dass ich beim aufnehmen des materials vom band keine kammartefakte feststellen konnte - wenn man das bei dem kleinen bild überhaupt beurteilen kann.

für die präsentation unseres produktes (wunschergebnis: hd-dvd) erhalten wir einen hd-fähigen beamer, wie sieht es da mit voll- bzw. halbbildern aus?

mfg

sloty
5_sloty_90 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gordian
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 17.07.2004
Beiträge: 888

Gar keine Kontrollmöglichkeit?
22.11.2005, 00:25

Hi,

habt ihr denn für die Postproduktion gar keine Möglichkeit, das Bild zu kontrollieren?. Selbst wenn es nur eine kleine Decklink ist, die kann das HDV-Signal in Echtzeit donwnkonvertieren und so ist das Bild auf einem Fernseher "kontrollierbar". Das wird für echte Profis keine "Lösung" sein, hilft aber sicher Helligkeit und Farbe des Materials einzuschätzen.

G.
Gordian ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
5_sloty_90
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 9

leider keinen kontrollmonitor
22.11.2005, 00:43

hallo mal wieder :-)

wir arbeiten mit:

g5
4,5 GByte Arbeitsspeicher
2 * 2,7 GHz Prozessor
23'' apple screen

... wir haben leider keinen kontrollmonitor! und auch nicht die finanziellen mittel einen anzuschaffen :-(

außerdem ist es unser erstes hd-projekt.

vielen dank für eure antworten!

gruesse sloty
5_sloty_90 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
7pc
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 3206

Re: hdv und kammartefakte
22.11.2005, 02:06

Servus,

wenn's Richtung SD geht, dann gibt es hier und in diversen Zeitschriften prima Methoden des deInterlacings.
Leider steht es mit der Entwicklung relativ schlecht für 1080i, wenn man ehrlich ist. Projektoren und Monitore dürften in absehbarer Zeit (korrigiert mich, liebe Kollegen) nur progressiv daher kommen.

Aber die Artefakte der Kamera sind freilich ziemlich formatbedingt. Langsam schwenken, filmisch denken, extremes Rot und Blau meiden (4:2:0 mag das ja nicht so gerne).

Viel Erfolg
7pc ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
marsi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 20.08.2004
Beiträge: 100

Re: hdv und kammartefakte
22.11.2005, 08:49

Bei Konvertierung HDV auf SD mit Final Cut, sehe ich die horizontalen Streifen auch auf dem Beamer. Bin momentan noch am testen aber bis jetzt, was die Streifen anbelangt, ergebnislos.
marsi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
holger_1
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 335

Decklink und Konvertierung
22.11.2005, 11:24

Hallo!
Mal eine Frage (an Gordian) zu der HD - SD Konvertierung der Decklink.
Bei mir 2*2GHz, 10.3.9, FCP 4.5, Decklink Extreme 4.8.1 sehe ich da immer nur ein Standbild von der aktuellen Start/Stop-Cursorposition der Timeline. Sollte die Decklink DVCPRO HD o.ä. in Echtzeit rausgeben können und wenn ja - woran könnte es liegen, dass es hier nicht klappt?
Danke.

Holger
holger_1 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15650
Firma: formbund neue medien

Re: hdv und kammartefakte
22.11.2005, 13:17

geht erst mit bmd 5.1.2 (aktuelle treiber), die wiederum fcp5(.0.3) vorraussetzen.
das ganze wiederum sehr empfohlen auf osx10.4.3, nicht auf 10.3.9 (worauf es aber grundsaetzlich laeuft).
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
holger_1
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 335

Decklink und Konvertierung
22.11.2005, 15:09

Danke - da steht in einer Produktionspause wohl mal ein Update an. Lohnt es sich ein stabiles System (wie oben geschildert) aufzurüsten? Unter den Gesichtspunkten Geschwindigkeitsvorteile, besseres und flüssigeres Handling bei großen Projekten etc..

Holger
holger_1 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15650
Firma: formbund neue medien

Re: hdv und kammartefakte
22.11.2005, 15:16

habe selbes system, bin sehr zufrieden.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gordian
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 17.07.2004
Beiträge: 888

Re: Decklink und Konvertierung
22.11.2005, 16:18

holger_1 hat folgendes geschrieben:
Danke - da steht in einer Produktionspause wohl mal ein Update an. Lohnt es sich ein stabiles System (wie oben geschildert) aufzurüsten? Unter den Gesichtspunkten Geschwindigkeitsvorteile, besseres und flüssigeres Handling bei großen Projekten etc..

Holger


Wenn du auf eine Echtzeit-Kontrollmöglichkeit für HDV angewiesen bist: Unbedingt. Bei mir läuft das System stabil, bis auf das Problem mit Motion und den Decklink-Karten seit 10.4.3 (siehe andere Threads).

G.
Gordian ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
holger_1
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 27.10.2004
Beiträge: 335

HDV
22.11.2005, 18:55

Noch bin ich nicht drauf angewiesen, aber HD(V) wird ja immer mehr zum Thema und ein paar Tests mit der Sony (FX-1 glaube ich) waren ganz vielversprechend. Dann soll der Workflow auch so gut wie möglich funktionieren, wenn man in der Richtung weiterforscht...
Auch wenn momentan keiner unserer Kunden HD abspielen kann :-)

Holger
holger_1 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
5_sloty_90
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beiträge: 9

in fcp keine fehler
22.11.2005, 20:44

hallo noch einmal :-)

warum sehe ich im vorschau fenster von fcp5 keine kammartefakte. nach dem exportieren als quicktime film oder als "mpeg2 für hd-dvd" tauchen, beim betrachten mit dem quicktime-player, die besagten, hässlichen kammartefakte auf! dann sollte es doch eigentlich nicht am screen liegen, oder hat fcp irgend etwas implementiert um das interlaced problem zu umgehen?

vielen dank nochmal...

sloty
5_sloty_90 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Axel Vetter
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 1997
Firma: Archipel Videoproduktion

Re: in fcp keine fehler
22.11.2005, 23:10

5_sloty_90 hat folgendes geschrieben:
warum sehe ich im vorschau fenster von fcp5 keine kammartefakte.


Du hast wahrscheinlich die Fenster auf 50% Größe eingestellt. Dann zeigt FCP nur jede zweite Zeile, ergo fallen die Kämme weg.

Gruß,
Axel
Axel Vetter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: HDV -> DV Convertierungsfehler in FCP
Thema -->: Masterclip mit Soundtrack Pro bearbeiten

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Kammartefakte Markus_K Final Cut Pro X 41 22.12.2019, 16:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge kammartefakte bei hdv Nico Quick Time 4 22.11.2005, 20:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kammartefakte im Vorschau-Fenster von... MarcJLH Final Cut Express 2 19.08.2005, 10:44 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz