Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » FAQ
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Multiclip-Kurzbefehl-Bug in deutschem FCP 5
Thema -->: Multi-Angle Auswahl über Untertitelstream-Buttons
Autor Deine Nachricht
FAQ
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 82

Helligkeits/Kontraständerungen bei Video/DVD ?
29.10.2006, 12:20

Das Ganze ist/hat eine lange Geschichte:
Ursprünglich war Apple vor allem im Desktop-Publishing erfolgreich. Da Papier weniger Kontraste darstellt als ein Selbstleuchter (auch als TV bekannt), haben Monitore am Mac traditionell ein relativ niedriges Gamma von 1,8.
Der PC fing als Bürogerät und Spielekiste an und viele seiner Vorläufer wurden auch an normalen TVs betrieben. Daher stammt auch die VGA-Auflösung, die genau dem (amerikanischen) TV entspricht. TVs haben ein hohes Gamma von 2,2. Ein hohes Gamma sieht "knackiger" und dunkler aus, ein niedriges also weicher und etwas heller. Und im Video-Farbraum ist eine Gammakorrektur auch fast immer mit kleineren Farbverschiebungen verbunden.

Apples Dilemma heute: Man hat Erfolg auf vielen Gebieten, auch im Video und Film, will aber keine traditionellen Kunden aus der Druckvorstufe vergraulen. Statt den jeweiligen Kunden zu empfehlen, auf ein passendes Gamma umzustellen (was durchaus geht, sich aber in den Monitoreinstellungen unter "Farben -> Kalibrieren" versteckt), hat man irgendwann angefangen – in Apple-typischer Pseudo-Nutzerfreundlichkeit – ohne große Ankündigung Korrekturfaktoren in manche Wiedergabe-Software wie den QT-Player einzubauen. Ganz schlimm wurde es, als man auch noch in Compressor eine Korrektur eingebaut hat, die sich nicht vom Benutzer abschalten lässt. Dagegen kämpfe ich seit meinem ersten Buch wie Don Quichotte...

Apple hatte in den USA nämlich die Erfahrung gemacht, dass Leute ihre DV-Filme gern auf dem Mac schnitten und beurteilten, aber die Produkte von deren KUnden oft auf PCs betrachtet wurden. Da wirkten sie dann (scheinbar) zu dunkel, was durch die kräftigeren Kontraste von DV eher noch verstärkt wurde – VHS war eher flau. Deshalb die ungefragte Zwangs-Aufhellung in Compressor (der QT-Player korrigiert sie bei der Wiedergabe, VLC nicht). Klar, Du kannst gegenkorrigieren, wie Du schon festgestellt hast, aber damit handelst Du Dir unter Umständen Banding (Fleckenbildung) durch die Reduktion des Farbraums ein.

Besser ist es, dem Chaos den Rücken zu kehren und einen Encoder einzusetzen, der die Farb- und Helligkeitswerte unangetastet lässt. Geradezu "Messgerätegenauigkeit" hat in dieser Hinsicht der BitVice (er wurde deshalb auch schon für amtliche Kalibrierungs-DVDs eingesetzt), aber er ist langsam und bei sehr komplexen Bewegungen nicht immer optimal. Auch die anderen, hier schon öfter empfohlenen Encoder erzeugen nur sehr geringe Abweichungen.

Übrigens: Schau Dir mal eine Spielfilm-DVD nebeneinander auf einem PC und einem Mac an, dann ahnst Du schon, wovon ich rede... Es ist einfach ein totales Chaos geworden, aus dem Apple nur schwer wieder rauskommt. Und DVDSP ändert wirklich nix an bereits kodiertem Material, deshalb bereite ich auch immer alles extern vor und lasse selbst Motion-Menüs nicht von DVDSP erzeugen – es dient mir nur zum eigentlichen Authoring.

©2006 UliP
FAQ ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Multiclip-Kurzbefehl-Bug in deutschem FCP 5
Thema -->: Multi-Angle Auswahl über Untertitelstream-Buttons

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Beschnittene Video Scopes nach FilmCo... kristofer Final Cut Pro X 2 10.08.2018, 17:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Motion 5.4.1 keine Video-Ausgabe suda Motion 8 25.07.2018, 18:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Video auf Unternehmensseite Facebook ... AKKW Final Cut Pro X 0 11.06.2018, 23:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einstellungen für Hochkant Video Markus_K Final Cut Pro X 13 06.05.2018, 15:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beleuchtung für Video JohnWayne Video- und Produktionstechnik 4 28.02.2018, 11:00 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » FAQ Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz