Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Premiere
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: OMF Dateien importieren
Thema -->: AVCHD Dateien, Bridge und Premiere
Autor Deine Nachricht
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
02.12.2011, 21:41

Hallo zusammen,

ich brauche mal Eure Hilfe.

Ich mache zwar schon länger Videoschnitt, nutze dabei Adobe Premiere und hatte mir nun auch noch das neue FCPX gekauft, aber noch nicht wirklich vertieft, bzw. genutzt. Ich habe vor kurzem ein größeres Projekt über ein Altersheim fertiggestellt, eigentlich mein erstes wirkliches Projekt.

Habe es für ein paar Angehörige der Bewohner gemacht, also nichts professionelles.

Nun zu meinen Fragen.

Ich bin noch immer unschlüssig, was der für mich und meine Hard -u. Software beste Workflow wäre.

Ich hatte mit langen Renderzeiten zu kämpfen etc.

Ich bin so vorgegangen:

-> Aufnahmen wurden mit einer Panasonic SD707 in 1080i aufgenommen (AVCHD)

-> Schnitt erfolgte Nativ per Prem CS5.5

- die Sequenz wurde durch einfaches Erstellen einer Sequenz aus Quellmaterial erstellt

- einige Clips habe ich über eigene Sequenzen als Prores 422 exportiert und dann wieder
direkt in After Effects eingelesen, bearbeitet und wieder als Prores 422 ausgegeben.
(Der Weg über Dynamic Link machte manchmal Probleme und ich fand die Performance nicht so besonders.)

Dieses AE Clips habe ich dann wieder in meine Hauptsequenz in Prem eingebunden.

-> Den fertigen Schnitt habe ich dann als Prores 422 als meinen "MASTER FILM" exportiert.

-> Aus diesem MASTER habe ich dann :

- per Media Encoder ein h.264 File erstellt (Voreinstellung BlueRay), allerdings gefiel mir das Ergebnis nicht so gut.
Ich hatte den Eindruck das die Kantenglättung irgendwie total versagt hat, d.h. alle Kanten von Personen, Gegenständen etc.
hatten ziemlich Kanten, also diese Art Treppeneffekt. Das hatteich gehofft würde bei HD Material nicht mehr auftreten.

- eine MPEG2 Datei (1920x1080) mit hoher Bitrate erstellt. Dazu habe ich ein selbst erstelltes
Compressor Preset verwendet. Das hat auch gut funktioniert.

- per Encore eine DVD erstellt, was auch OK war. iDVD funktionierte irgendwie nicht, lag evtl. am ProRes Codec ?!


Was haltet Ihr von diesem Vorgehen ?

Hätte ich für die Zwischensteps evtl. besser einen anderen Codec genommen ? Wenn ja, welchen ?

In welchem Format gebe ich meine Ergebnisse idealerweise am Besten aus ? BluRays brennen möchte ich nicht, sondern lieber in
sehr hoher Qualität auf Festplatte speichern, zum Abspielen über einen Media Player. (Aktuell WDTV Live). D.h. wie archivieren ich meine
Filme am Besten.

Ich danke Euch sehr für Hilfe !


Meine Hardware:

MacPro, 1xQuadCore, 8GB Ram


Meine Software:

FCPX, Compressor
Adobe CS5.5

Vielen Dank !!
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11048

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
03.12.2011, 10:02

Was treibst du in After Effects, was dich vom Arbeiten komplett in fcp x abhält? Kamera ran, flupp, schneiden, meinetwegen in den Tausenden von Effekten austoben, simpler Klick auf DVD, Blu-ray oder was sonst dein Exportherz begehrt, gegessen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5219
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
03.12.2011, 11:43

klenk: er nimmt Premiere, nicht FCP X
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11048

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivieru
03.12.2011, 12:48

bountybob hat folgendes geschrieben:
Meine Software:

FCPX
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
03.12.2011, 12:51

Heiko hat folgendes geschrieben:
klenk: er nimmt Premiere, nicht FCP X


Bist Du sicher? :

bountybob hat folgendes geschrieben:
Meine Software:FCPX, Compressor Adobe CS5.5
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
03.12.2011, 13:30

also ich bin mir nicht sicher, ob man in FCPX auch so Sachen wie mit AE machen kann, z.B. jemanden aus dem Bild rauskeyen oder so. Ausserdem habe ich aktuell noch keine Einarbeitungszeit für FCPX finden können.
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11048

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
03.12.2011, 13:37

Ja nun, ich wusste nicht, dass ein Altersheim-Film mit aufwendigen Special Effects gewürzt sein muss, die After Effects erfordern. Man lernt nie aus.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
03.12.2011, 13:57

ne, für den Film habe ich das nicht benötigt, aber grundsätzlich natürlich schon.
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5219
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivieru
04.12.2011, 14:08

klenkfilm hat folgendes geschrieben:
bountybob hat folgendes geschrieben:
Meine Software:

FCPX


ups... ich hatte weiter oben gelesen:
bountybob hat folgendes geschrieben:

-> Schnitt erfolgte Nativ per Prem CS5.5
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
14.12.2011, 19:39

noch andere Meinungen ?
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9874
Firma: Freelancer

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
14.12.2011, 22:15

sooooo.......wo soll ich anfangen .....

1.) AVCHD in premiere wird nicht nativ verarbeitet, auch wenn man direkt eine vorschau von allem bekommt und in- und out-punkte in den einzelnen clips definieren kann.

2.) das AVCHD-format hat unterschiedliche auflösungen, abhängig von der einstellung in der CAM.

es gibt das klassische 1440x1080 und das 1920x1080 - abhängig von der aufnahme-bitrate wird die auflösung angepasst. habt ihr euch im vorfeld nicht damit beschäftigt?

wenn ihr nun mit AVCHD in 1440x1920 geschnitten habt in einer 1920x1080-sequenz, dann ist die warscheinlichkeit recht hoch, dass ihr da treppenbildung bekommt.

3.) MPEG2HD für eine BD zu benutzen ist sagen wir mal - sub-optional! h264 ist die bessere lösung.

4.) das format Blu-ray wird ohne e geschrieben und dieses falsch zu schreiben kostet 10€ in die forums-kasse!! frank - your turn!

5.) per encore eine DVD aus dem h264 oder dem MPEG2HD zu erstellen ist kein guter workflow, da bereits codiertes video-material erneut transcodiert wird.

besser das orginal als MOV exportieren und davon dein h264 für die BD und dein MPEG2 (SD) für die DVD erzeugen.

6.) zu guter letzt können wir hier alle auch nur einen blick in die glaskugel werfen, denn wir wissen nicht 100% genau wie dein workfliw war/ist.

da sind extrem viele unbekannte drin und die können zu erheblichen problemen führen.

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
14.12.2011, 22:46

danny hat folgendes geschrieben:
sooooo.......wo soll ich anfangen .....

2.) das AVCHD-format hat unterschiedliche auflösungen, abhängig von der einstellung in der CAM.

es gibt das klassische 1440x1080 und das 1920x1080 - abhängig von der aufnahme-bitrate wird die auflösung angepasst. habt ihr euch im vorfeld nicht damit beschäftigt?

Ich nutze 1920x1080.

wenn ihr nun mit AVCHD in 1440x1920 geschnitten habt in einer 1920x1080-sequenz, dann ist die warscheinlichkeit recht hoch, dass ihr da treppenbildung bekommt.

Die Seqeunzeinstellungen werden automatisch beim ersten Zufügen eines Clips gesetzt.

3.) MPEG2HD für eine BD zu benutzen ist sagen wir mal - sub-optional! h264 ist die bessere lösung.

Ja, aber der WD TV Player spielt das nicht so gut ab, daher MPEG2HD. Von der Dateigröße her gesehen so gut wie kein Unterschied, von der Qualität kann ich da auch nichts erkennen.

5.) per encore eine DVD aus dem h264 oder dem MPEG2HD zu erstellen ist kein guter workflow, da bereits codiertes video-material erneut transcodiert wird.

besser das orginal als MOV exportieren und davon dein h264 für die BD und dein MPEG2 (SD) für die DVD erzeugen.

D.h. als unkombrimiertes MOV ausgeben ?



danny
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9874
Firma: Freelancer

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
14.12.2011, 23:24

???
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7585

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
14.12.2011, 23:49

danny hat folgendes geschrieben:
???

findest Du hier:
http://www.dreifragezeichen.de/
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9874
Firma: Freelancer

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
14.12.2011, 23:52

... ich hab drauf gewartet! ;)
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7585

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
14.12.2011, 23:54

danny hat folgendes geschrieben:
... ich hab drauf gewartet! ;)

wusst ich doch
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 19:03

was verstehst Du an meiner Frage nicht ?
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 19:13

du hast dannys ausführliche erklärung lediglich zitiert.
das stiftet verwirrung da keine fragestellung.
Also, eher die frage an dich: was hast du an dannys erklärung nicht vertstanden?
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 20:44

also ich fand das sehr eindeutig, auf seinen Punkt 5. habe ich eine direkte Frage gestellt, mehr nicht. Warum als Antwort ??? kommt ist in der Tat Fragwürdig. Aber egal, wenn es nun hier auf das übliche Forenverhalten hinausläuft, können wir die Diskussion hier auch beenden.
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7585

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 20:51

bountybob hat folgendes geschrieben:
also ich fand das sehr eindeutig, auf seinen Punkt 5. habe ich eine direkte Frage gestellt, mehr nicht. Warum als Antwort ??? kommt ist in der Tat Fragwürdig. Aber egal, wenn es nun hier auf das übliche Forenverhalten hinausläuft, können wir die Diskussion hier auch beenden.


naja, auch ich habe bei Deiner Antwort erstmal gestutzt, bis ich dann Deine Einfügungen in das Zitat von dannys Text gesehen habe,ist schon ein bisschen irreführend, musst Du zugeben.

danny: "besser das orginal als MOV exportieren und davon dein h264 für die BD und dein MPEG2 (SD) für die DVD erzeugen."

bountybob: "D.h. als unkombrimiertes MOV ausgeben ?"

genau. In FCPX "Bereitstellen" -> Medien exportieren...", "Video-Codec" mit "Aktuelle Einstellungen".
Ob das dann unkomprimiert ist, hängt von Deinen Einstellungen ab...

Oder doch Premiere (steht ganz oben in Deinem ersten Beitrag, dann steht irgendwo aber FCPX). Klär uns doch einfach auf.

LG
Frank
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 21:05

bountybob hat folgendes geschrieben:
also ich fand das sehr eindeutig, auf seinen Punkt 5. habe ich eine direkte Frage gestellt, mehr nicht. Warum als Antwort ??? kommt ist in der Tat Fragwürdig. Aber egal, wenn es nun hier auf das übliche Forenverhalten hinausläuft, können wir die Diskussion hier auch beenden.


Ein Zitat einer anderen Person ist keine Frage, siehe oben. Drum staunen wir Autobusse hier.
Auch ob du jetzt Premiere oder FCP X verwendest ist bis hierher nach wie vor nicht klar.

Und wenn Du jetzt die beleidigte Leberwurst spielst, obwohl dir hier schon die ganze Zeit einige versuchen zu helfen, oder besser gesagt zu raten, dann lösch mer den Thread halt.
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 21:14

also ich hatte im Ausgangsbeitrag geschrieben:

-> Schnitt erfolgte Nativ per Prem CS5.5

- die Sequenz wurde durch einfaches Erstellen einer Sequenz aus Quellmaterial erstellt

Ich dachte das sei eindeutig genug. FCPX habe ich gekauft, aber nicht für diesen Anwendungsfall genutzt, bzw. überhaupt noch nicht weiter vertieft.
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 22:20

zu deiner Panasonic hab ich mal ein Auge ins Handbuch geworfen.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.


und die 1080i betrefffen nur die Ausgabe auf Fernseher.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Ich denke da liegt der Hund begraben da du wahrscheinlich die ganze Zeit progressives Material als interlaced bearbeiten möchtest und durch die ganze Zwischenwandlungen sowieso nur Murks bei rauskommt.
Du musst in der gesamten Kette (Import > Sequenz > raus > rein > rüber ...) darauf achten.

Nativ in Premiere bedeutet erstmal gar nix, und Dynamic Link funkt. eigentlich ganz gut im gegensatz zu den vorgängerversionen. Vorrausgesetzt man macht es richtig oder man spielt neuesten Stabilitätsupdates auf. Automatische Updates geht bei Adobe ganz gut, vorrausgesetzt man möchte das.
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7585

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 22:33

oder es wird "HD" mit progressiv gleichgesetzt, was ja nicht stimmt:

"Aufnahmen wurden mit einer Panasonic SD707 in 1080i aufgenommen (AVCHD)"

Ich hatte den Eindruck das die Kantenglättung irgendwie total versagt hat, d.h. alle Kanten von Personen, Gegenständen etc. hatten ziemlich Kanten, also diese Art Treppeneffekt. Das hatteich gehofft würde bei HD Material nicht mehr auftreten.

mach mal einen Screenshot von den Kanten und stell ihn rein.

Dass man aus Versehen den progressiv- Button drückt, mag ich kaum glauben. Den muss man erstens ziemlich lange drücken, bis was passiert und zweitens wird es ständig angezeigt, dass man in 50p aufnimmt...

Aber vielleicht hast Du ja doch Recht, pixelpusher.

LG
Frank
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 11.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
15.12.2011, 23:00

Nur Vermutung, da das Datenblatt sowie das Handbuch sehr Kryptisch mit p und i umgeht siehe oben, sodass nicht klar ersichtlich ist wie die Kamera nun wirklich aufzeichnet.

Auszug Datenblatt:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Also was jetzt Herrschaften Panasonic? Kennts euch selber nimmer aus, oder was?
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bountybob
Regular


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beiträge: 34

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
16.12.2011, 19:49

Hallo, danke für Eure Antworten !!

Also ich kann ganz sicher sagen, dass mir der 50p Modus wohl bekannt war, in diesem Fall aber nicht aktiviert war. Wi schon jemand geschrieben hatte, würde das auch beim filmen dauernd eingeblendet werden.

Wenn ich das Material dann in die Timeline ziehe, wird es ja auch im Falle von 50p korrekt erkannt. In diesem Fall war es halt 1080i, da ich leider nicht daran gedacht habe, den "versteckten" Digital Cinema Mode (1080p25) zu aktivieren.

Einen Screenshot werde ich mal uploaden.
bountybob ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7585

Re: Fragen zum Workflow - bin unsicher zu Codecs, Archivierung..
16.12.2011, 22:14

ich tippe immer noch auf normales Interlaced, auf einem Apple-Monitor angeschaut.

Kannst du das mal über einen TV ausgeben?
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: OMF Dateien importieren
Thema -->: AVCHD Dateien, Bridge und Premiere

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Wo sind die Profis? Einsteiger hat zw... Absoluter Beginner Final Cut Pro X 18 24.04.2019, 14:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge production workflow at DFT +wolfgang* Kaffee Klatsch 0 11.09.2018, 22:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Allgemeine Fragen Frechdachs Final Cut Pro X 13 30.03.2018, 15:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge R128 Workflow nanuk.tv Hard- und Software 8 20.12.2017, 01:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einige Fragen bezüglich Audiospur (Ne... ffx Anfängerfragen 3 16.11.2017, 16:28 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Premiere Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz