Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Motion
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Motion Darstellungsfehler bei Replikatoren
Thema -->: tracking: außerhalb des sichtbaren Bildes.
Autor Deine Nachricht
RickMC
Regular


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 11
Firma: MCTRIX Motiondesign

1920 x 5400 px welcher codec?
19.02.2013, 16:23

Hallo Forum,

für eine Messewand bestehend aus fünf FullHD Monitoren die übereinander angeordnet sind habe ich eine Animation in Motion erstellt so weit so gut.

Die Firma die für die Monitorwand zuständig ist möchte gerne die Animation als Kompletten Film also 1920 x 5400 pixel.
Ihnen wäre es am liebsten wenn es H.264 codiert ist, das Seitenverhältnis wird aber nicht unterstützt.

Das einzige was Motion zulässt ist Apple ProRess 422, ich habe es mit ProRess 422 (Proxy) probiert und der läuft bei denen auch, ihnen ist die Daten Rate zu hoch wie kann ich diese beeinflussen?
Ich habe Compressor aber auch da kann ich die Daten Rate nicht auf 50 MBit einstellen.

Zitat meines Kunden:

“Uns ist aufgefallen das die Datenrate sehr hoch ist!
Wir sind der Meinung das die Datenrate auf 50MBit reduziert werden kann.

Der Film läuft, aber unsere spezielle Grafikkarte ist in einem Windows Rechner eingebaut.
Falls Sie doch noch einen anderen Codec wie ProRes finden haben wir ein offenes Ohr dafür!“


Weiss jemand was ich noch für ein Codec benutzen kann wo ich auch Einfluss auf die Datenrate habe und der auch auf der “speziellen Grafikkarte“ läuft?

Leider erreiche ich grade denn Techniker nicht deswegen kann ich gerade die Frage nicht beantworten welche Karte das ist :(

Ich hoffe das ihr mir da weiter helfen könnt.

Beste Grüße,
Rick
RickMC ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5219
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
19.02.2013, 21:01

Für alle "Nicht-Video"-Größen würde ich mal den Animation Codec nehmen, Qualität bei 75%.
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5219
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
19.02.2013, 21:13

Ups.. dir ging es v.a. um die Datenrate... hm... da ist Animation wohl ober drüber... FotoJPEG wäre noch ne Alternative für kleinere Datenrate (aber auch nicht einstellbar).
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
RickMC
Regular


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 11
Firma: MCTRIX Motiondesign

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
20.02.2013, 11:11

Hallo Heiko,

danke für die Antwort.

Ich werde mal beide ausprobieren, vielleicht haben die zwei Varianten von haus aus kleinere Datenraten (was für ein Wort).

Versuche heute energisch rauszufinden was die für eine software einsetzen, vielleicht kann ich denn großen Film als fünf FullHDs ausgeben und hoffen das deren Software diese dann richtig synchronisiert.

Beste Grüße,
Rick
RickMC ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
7pc
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 3206

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
20.02.2013, 13:38

Vor allem sollte man rausfinden, ob sie wirklich die komplette Auflösung brauchen. In der Höhe schaut das doch keiner aus entsprechender Nähe an. Und wenn, erschlagen ihn die Artefakte, wenn Du unter 5 x 15mbit gehst. Ein bisschen kleiner sollte schon gehen. War h264 nicht irgendwas um die 4096 pixel maximale Länge?
7pc ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
cardan2000
Regular


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 87

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
20.02.2013, 16:47

Ich habe gerade mal ein Test-Projekt in Motion angelegt: 1920 x 5400 10 sec 50p, eine einfache Textanimation.
Wenn ich das als ProRes herausgebe und diese ProRes-Datei mittels MPEG Streamclip ("Exportieren in andere Formate ...") mit begrenzter Datenrate herausrechne, dann müsste das zu dem von Dir gewünschten Ziel führen.
Ich kann auch aus Motion heraus an Compressor senden und dort x264 als Codec nehmen, klappt genauso.
cardan2000 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
raimond65
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 03.03.2010
Beiträge: 3109

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
20.02.2013, 18:14

Prores LT ist keine Option? Nur für die Videowand muss man wirklich nicht mit Produktionscodecs um sich werfen.
raimond65 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
RickMC
Regular


Anmeldungsdatum: 16.07.2007
Beiträge: 11
Firma: MCTRIX Motiondesign

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
21.02.2013, 11:26

Danke für die vielen Tipps.

@7pc
Hast recht, H.264 ist auf 4096 limitiert.
Der Messemensch möchte eine Datenrate um die 50 MBits was auch ok ist da es um die Fernwirkung geht.

@cardan2000
Wenn ich an Compressor ausgebe fängt der zwar an etwas zu rechnen aber das Ergebnis ist immer “Fehlgeschlagen“

@raimond65
Bei ProRes (LT) kann ich die Datenrate nicht beeinflussen oder ich checke nicht wie ich das in Compressor machen kann.

Der Messemensch kennt sich da auch nicht so aus wie mir scheint deswegen werde ich die Risiko Bremse ziehen und denen fünf FullHDs schicken, die sie ja wohl zum laufen bekommen sollten.

Ist leider auch keine Zeit mehr für Experimente :(
Das den Kunden immer kurz vor einer Messe einfällt das da eine Messe (CeBit) kommt, puhhh.

Danke noch mal.

Beste Grüße,
Rick
RickMC ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
7pc
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 3206

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
21.02.2013, 12:21

Rechne denen doch einfach noch ein 1280 x (5x720) H264 raus. Das läuft dann wenigstens synchron und den Unterschied sieht vermutlich keiner.
7pc ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
lin2log
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beiträge: 278

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
21.02.2013, 13:08

Ich finde ja super spannend, dass dieser Kunde doch tatsächlich meint einen quasi-5K Clip nativ abspielen und darstellen zu können (müssen), kann aber gleichzeitig nichts mit mehr als 50Mb abspielen?? :-D Echt genial. Ein Messekunde wie er im Buche steht. Kein Plan aber den Anspruch eines ganz Großen. Kann nicht einmal mehr als ein PROXY Film von der Datenrate her abspielen, träumt aber gleich von IMAX. Au weia.

"Wir sind der Meinung das die Datenrate auf 50MBit reduziert werden kann."... LOL... na dann bitte! Los! Macht nur, wenn ihr so die Chekka seid. :D

Wenn die tatsächliche Grenze bei lächerlichen 50Mb liegt, dann ist ProRes Proxy auch der einzige Codec (von ProRes) der in Frage kommt. LT sind schon 102Mb, 422 147Mb usw. usw.

Ich würde ihm sagen, wenn er selbst nicht die technischen Voraussetzungen schaffen kann die er braucht (und selber den Codec mit dem es überhaupt geht nicht erfinden kann), dann kriegt er eben einen Clip auf ein 720er Bild basierend statt 1080! Also 1080x3600 und sieht zu wie er es darstellt. Fertig. Er hat also immer noch ein völlig ausreichende horizontale und die Mb/s Probleme sind damit auch hinfällig. Wenn nicht, dann soll er selber machen wenn er "meint es geht". Vor allem wird das Bild aller Wahrscheinlichkeit nach sogar noch viel besser ausschauen, als die totgequetschte 1080er Variante (würde man sie überhaupt hinbekommen)! Diese ganze alberne, völlig überflüssige "R&D" bezahlt er dir mit Sicherheit sowieso nicht...
lin2log ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15507
Firma: formbund neue medien

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
21.02.2013, 16:54

Wenn der Codec diese Größe nicht zulässt, dann gibt es eh nix drüber zu reden.
Vielleicht ein freien x264 bemühen?
Die Datenrate halte ich im Gegensatz zu lin2log für die Endausgabe durchaus realistisch.
10mbit/s für einen FullHD-Stream sind ja auch machbar.

Nachtrag:
Denke aber dass das Problem weniger eine moderate Datenrate sein sollte, sondern eher der gewaltige Dekodieraufwand für diesen 5xFullHD-Clip in H.264.
Das Gleiche in z.B. Foto-Jpeg benötigt mitunter deutlich mehr Bandbreite, stresst aber die Wiedergabesysteme kaum. Nur die Festplatten müssen den fetten Stream ruckfrei liefern können.
Eine heute übliche SSD sollte das spielend erledigen.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
7pc
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 3206

Re: 1920 x 5400 px welcher codec?
21.02.2013, 17:48

Ich glaube, wir sind uns einig: Wir sind seeeeeehr daran interessiert, ob das geklappt hat, und was die da für einen Rechner am Start hatten.
7pc ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Motion Darstellungsfehler bei Replikatoren
Thema -->: tracking: außerhalb des sichtbaren Bildes.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge App zur Codec Bestimmung Rob Hotz Hard- und Software 4 14.05.2019, 12:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge final cut pro x --> sinnvolle plug... manfred_11 Final Cut Pro X 14 15.03.2019, 12:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX Codec beim Importieren Wattwurm Final Cut Pro X 1 11.02.2019, 12:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieder Mal: Welcher Mac für FCP X Wattwurm Final Cut Pro X 5 24.11.2018, 16:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welcher iMac? tastenmann1313 Hard- und Software 2 08.11.2018, 19:21 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Motion Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz