Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Anfängerfragen
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Die Sache mit dem Pegel am RTW
Thema -->: Filmlook
Autor Deine Nachricht
Residence
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2014
Beiträge: 2

HDV-Apple Pro Res 422 oder HDV-Apple Pro Res 422 HQ
25.02.2014, 13:56

Habe meine Aufnahme mit einer Canon FX100 in 1920 x 1080 50i, 50 Mbps gemacht und möchte sie nun in mein
FCP 7 einspielen. Würdet ihr mir raten es in HDV-Apple Pro Res 422 oder HDV-Apple Pro Res 422 HQ aufzunehmen?
Gibt es erkennbare Qualitätsunterschiede?
Habe schon gesehen dass es einen kleinen Unterschied in den Mbs gibt (122 zu 184), aber wie wirkt sich das auf das bearbeiten aus und auf das Ergebnis?
Vielen Dank für eure Antworten...
Residence ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
raimond65
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 03.03.2010
Beiträge: 3109

Re: HDV-Apple Pro Res 422 oder HDV-Apple Pro Res 422 HQ
25.02.2014, 13:59

Lass sie doch in HDV, und stell in deiner Timeline nur den Render Codec auf Prores (ohne HQ).
raimond65 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4539
Firma: ueding media

Re: HDV-Apple Pro Res 422 oder HDV-Apple Pro Res 422 HQ
25.02.2014, 14:16

Am allerbesten ist es , sowohl den Sequenzcodec als auch den Rendercodec auf ProRes umzustellen, weil Dir das bei der Ausgabe eine Menge Zeit spart.

Und HQ ist, vor allem bei HDV-Material, wirklich unnötig.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Residence
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2014
Beiträge: 2

Vielen Dank!
25.02.2014, 14:49

Vielen Dank, hab ich gemacht! Passt super! Muss bei den Basics noch viel lernen...
Residence ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15519
Firma: formbund neue medien

HDV?
26.02.2014, 00:07

Wieso HDV, wieso ProRes? 50mbit/s MPEG2 422 in Full-HD ist "XDCAM HD 422". Das geht 1:1 nativ mit FinalCut zu bearbeiten. Rendercodec kann gern ProRes sein. Wie kommt denn das Material auf dein Rechner, wie in FCP?
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Die Sache mit dem Pegel am RTW
Thema -->: Filmlook

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Cooler Effekt oder Spezialgerät ? Helge Kaffee Klatsch 3 17.08.2019, 18:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bild im Bild mit abgerundeten Ecken i... Helge Motion 4 08.07.2019, 21:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Prüfung Videomaterial: SD oder HD in ... tva Final Cut Pro X 10 01.07.2019, 14:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Titel, Effekte, Generatoren oder Medi... bibo Final Cut Pro X 12 03.06.2019, 13:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge iPhone Ringtone wieder von Apple gelö... McKlimm Kaffee Klatsch 4 12.02.2019, 00:35 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Anfängerfragen Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz