Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: EU-DSGVO und die Folgen für Einzelkämpfer
Thema -->: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
Autor Deine Nachricht
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7448

BGH: dahscam: ja, wenn
15.05.2018, 15:54

-->
https://www.focus.de/auto/experten/winter/beweissicherung-nach-unfaellen-darf-ich-dashcams-jetzt-nutzen-experte-erklaert-das-dashcam-urteil_id_8931228.html

Zitat:
Es sei nämlich technisch möglich, eine kurze, anlassbezogene Aufzeichnung des unmittelbaren Unfallgeschehens zu gestalten, beispielsweise durch ein dauerndes Überschreiben von Aufzeichnungen in kurzen Abständen und dem Auslösen der dauerhaften Speicherung erst bei Kollision oder starker Verzögerung des Fahrzeugs.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4461
Firma: ueding media

Re: BGH: dahscam: ja, wenn
15.05.2018, 16:30

Juristen ... letztlich hat sich also nichts geändert, es ist jetzt nur schöner formuliert.

Auch bisher durfte die Polizei eine Dashcamaufnahme GEGEN DEREN BESITZER verwenden, dabei spielte die Datenschutzproblematik keine Rolle.

Und ab dem 25.5. wird der Datenschutz das ganze Thema neu aufrollen ...
Nummernschilder, Auto mit speziellen Merkmalen + Gesichter + GPS-Daten + Datum und Uhrzeit:
Das kann teuer werden, vor allem für Unternehmer.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7448

Re: BGH: dahscam: ja, wenn
15.05.2018, 18:28

HerbyDerby hat folgendes geschrieben:
Juristen ... letztlich hat sich also nichts geändert, es ist jetzt nur schöner formuliert.

Auch bisher durfte die Polizei eine Dashcamaufnahme GEGEN DEREN BESITZER verwenden, dabei spielte die Datenschutzproblematik keine Rolle.

Und ab dem 25.5. wird der Datenschutz das ganze Thema neu aufrollen ...
Nummernschilder, Auto mit speziellen Merkmalen + Gesichter + GPS-Daten + Datum und Uhrzeit:
Das kann teuer werden, vor allem für Unternehmer.

na, dann sollten wir die Branche wechseln...
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1397

Re: BGH: dahscam: ja, wenn
16.05.2018, 14:06

Dr.F hat folgendes geschrieben:
[...] na, dann sollten wir die Branche wechseln...


Ja, zum Psychiater umschulen. Da wären uns/euch die Einnahmequellen sicher!

Letztes WE war ich mit meiner Familie in einem Indoor-Spielplatz zum Kindergeburtstag eingeladen.
Habe natürlich auch etwas gefilmt (mit meiner wohl doch etwas auffälligen Kamera). Spricht mich eine besorgte/gereizte Mutter an was ich denn da machen würde, und dass sie nicht damit einverstanden wäre dass ich Ihre Kinder aufnehmen würde und ob ich die aufnahmen doch bitte löschen möge...
Nachdem ich sie freundlich darauf hingewiesen hatte, dass ich für private Zwecke an einem öffentlichen Ort Aufnahmen von meiner Familie und vom Ort im allgemeinen machen darf reagierte sie nur pampig, dass sie meine Einstellung aber trotzdem nicht gut finden würde.
Ich fragte sie dann, was sie denn glauben würde auf wie vielen Handys anderer Leute ihre Kinder denn heute schon mit drauf sind. Darauf meinte die Dame, dass sie ALLE ansprechen würde.
Dann verabschiedete ich mich damit, dass sie dann ja wohl noch eine Menge zu tun hätte, und es mir leid täte an der Sache nichts ändern zu können...
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1397

Re: BGH: dahscam: ja, wenn
16.05.2018, 14:11

Dabei hatte ich (eben wegen der Größe meiner Kamera) den Betreiber am Eingang noch gefragt, ob dass denn in Ordnung wäre?
Drauf er: Ja klar! Hier laufen doch mindestens genau so viele Kameras rum wie Kinder. Ihre sieht man wenigsten...
Da hat er wohl mit allem Recht gehabt.
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: EU-DSGVO und die Folgen für Einzelkämpfer
Thema -->: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Wenn Cutter ihren alten Gebrauchtwage... Axel Vetter Kaffee Klatsch 6 05.05.2017, 15:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Rendern wenn Umstellung von Pro... SteveHH Final Cut Pro X 1 07.04.2017, 14:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Motion 5.3 hängt sich auf wenn ich ei... maikell Motion 8 08.12.2016, 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wenn Resolve Projekte sichert, WAS si... Räuber Color Correction 3 01.04.2016, 12:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum speichert FCPX Audio wenn ich n... gomill Final Cut Pro X 0 29.11.2015, 21:52 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz