Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: BGH: dahscam: ja, wenn
Thema -->: Berufshaftpflicht für Editoren
Autor Deine Nachricht
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7445

neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
01.05.2018, 18:38

Tipps für Fotografen, dürfte für Video genauso interessant sein:

https://www.ipcl-rieck.com/allgemein/wissen-zur-dsgvo-7-tipps-fuer-fotografen.html

Panikmache oder echtes Problem?


*** Zuletzt nachbearbeitet von Dr.F am 17.05.2018, 10:22, insgesamt 2-mal nachbearbeitet ***
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dirk E.
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 28.10.2009
Beiträge: 1544

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
01.05.2018, 20:22

Könnte ein echtes Problem werden. Zumindest bis die ersten Urteile durch alle Instanzen gegangen sind und man i.a. weiß wie das ganze dann in der Praxis aussieht.

Nichts genaues weiß man wohl (noch) nicht, das ganze könnte auch eine neue Sau sein die durch's Dorf getrieben wird und Panik nach sich zieht die völlig unbegründet ist. Was mir auffällt ist das z.b. das oben verlinkte Schriftstück auf einmal - kurz vor dem "scharfschalten" der DSGVO durch diverse Foren usw. geistert, es aber nur wenig andere Infos gibt.

Sollte hier wirklich die komplette Fachwelt das Thema absolut verpennt haben - oder steckt da vielleicht auch ein bisschen gewollte Angstmache dahinter? Schließlich lässt sich mit dem Thema ja auch Geld verdienen....und wenn nicht sind schließlich nur schlechte Nachrichten gute Nachrichten - kennen wir ja alle.... ;)

Ein Schwenk über den Weihnachtsmarkt o.ä. - zukünftig eventuell ein Ding der Unmöglichkeit. Ein Bild vom Fußballturnier mit öffentlichen Zuschauern - eventuell nicht mehr möglich. Aufnahmen von einem Konzert - eventuell verboten....

Das sind so die Horrorbilder die einem dazu einfallen. Wie das dann genau verfolgt wird das wird sich zeigen. Bis dahin herrscht halt eine gewisse Unsicherheit.

Wir werden sehen wenn die ersten Abmahnschreiben bei Webseitenbetreibern oder nach Aufnahmen eintrudeln ;)
Dirk E. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4451
Firma: ueding media

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
03.05.2018, 13:32

Workaround für alle Street-Fotografen:

Nach dem Shooting folgt das Shooting - Tote fallen nicht unter die DSGVO.

Dann sind in 2-3 Jahren die Street-Fotografen für die Verödung der Innenstädte verantwortlich und nicht mehr amazon & Co.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1372

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
03.05.2018, 15:58

Wenn ich das richtig verstehe, bezieht sich das ganze auf die Sub-Daten wie z.B. GPS oder Datum Uhrzeit in einem gespeicherten Foto.
Da gibt es bestimmt bald Features wie "Abschaltbare Daten" bei diversen Kameras. Aber ob das dann trotzdem wie analoges Fotografieren angesehen wird?
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dirk E.
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 28.10.2009
Beiträge: 1544

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
03.05.2018, 16:30

Dumbeldore hat folgendes geschrieben:
Wenn ich das richtig verstehe, bezieht sich das ganze auf die Sub-Daten wie z.B. GPS oder Datum Uhrzeit in einem gespeicherten Foto.
Da gibt es bestimmt bald Features wie "Abschaltbare Daten" bei diversen Kameras. Aber ob das dann trotzdem wie analoges Fotografieren angesehen wird?


Es wird noch lustig werden mit diesem netten Gesetz…. Würde sich die EU weiterhin um so Dinge wie die normgerechte Krümmung der europäischen Salatgurke oder von Durchmesser und Färbung der europäischen Tomate kümmern – aber Nein, die müssen sich jetzt dem Datenschutz annehmen und da so ein Machwerk schaffen. Vermutlich vollkommen übereifrig und immer die bösen großen Datenkraken im Hinterkopf.

Wobei ich denke das der aktuelle Aufschrei wegen Foto und Film vielleicht auch ein wenig hochgepuscht wird….wir werden sehen wenn die ersten Fotografen im Knast sitzen…. ;-)
Dirk E. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10587

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
03.05.2018, 19:12

Wir haben heute ein Statement in einem Park gedreht. Gefühlt jeder zweite vorbei kommende Passant hält sich Hände oder was anderes vor‘s Gesicht wie Kinderschänder im Gerichtssal. Ätsch, ihr Datendiebe! Das Gesetz wirkt schon.

Außerhalb eines Studios filmen geht demnächst nur noch mit Vermummungsgebot. Datenschutzmasken (schon millionenfach in China für den Stichtag produziert) werden das must have-Gimmick der Saison.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
03.05.2018, 21:41

Habe ähnliches vor kurzem auf der Rheinpromenade erlebt. Wurde da von 2 alten Damen sehr aggressiv angegangen, obwohl mir nichts entfernter lag, als sie zu filmen. Die Kamera in ihre Richtung zu halten genügte.
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1372

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
04.05.2018, 13:01

Tja, wenn Du dabei so ausgesehen hast wie in deinem Avatar-Bildchen, dann würde ich mich auch bedroht fühlen.
Sieht ja aus wie eine Waffe! ;-)))))
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
04.05.2018, 13:47

Is nich mehr so ganz aktuell. Bin mittlerweile von Haubitze auf MG 2 umgestiegen. Leider ohne Munition. Einmal Uffz immer Uffz!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7445

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
04.05.2018, 19:19

Dumbeldore hat folgendes geschrieben:
Wenn ich das richtig verstehe, bezieht sich das ganze auf die Sub-Daten wie z.B. GPS oder Datum Uhrzeit in einem gespeicherten Foto.

... Gesichtserkennung ...
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1372

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
08.05.2018, 09:36

Dr.F hat folgendes geschrieben:
... Gesichtserkennung ...

Wobei dieses Thema zwar nicht bei "analogen" Fotoapparaten, aber dann in einer möglichen Post eine Rolle spielt.
Sobald ein analoges Foto zur Bearbeitung/Verwaltung/Archivierung eingescannt wird kann eine Software die Gesichtserkennung anwenden.
Demnach dürftet sich das ganze nicht nur auf das Foto-Machen beschränken.
Eine Lawine... :-(

Edit: Ahhh... gerade noch mal gelesen: Die sprechen nicht von Foto MACHEN sondern von DIGITALISIEREN !
Somit also eindeutig auch jegliche EDV-Verarbeitung gemeint. Echt Super!
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
08.05.2018, 10:24

Portraits und Passfotos dann nur noch von zertifizierten (Zertifikat=€) Fotografen?
Mal wieder - wie immer - nicht zu Ende gedacht. Und den Letzten beißen - eigentlich auch wie immer - die Hunde.
Kontrolle bei Foto-/Video-Amateuren durch "Scharia-Polizei"?
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
texansteak
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 30.12.2007
Beiträge: 115
Firma: selbständig

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
08.05.2018, 11:30

Wecke bloß keine schlafenden Hunde. Früher hat nur der Staat kontolliert, heute übernimmt das das "Mainstream-"Volk. Die genannten Omas wissen wahrscheinlich gar nicht, warum sie nicht gefilmt werden wollen, ist einfach in den Köpfen drin, dass das heute "böse" ist. Vor ein paar Jahren hatte man im Park Probleme, weil sich junge Leute INS Bild drängelten, heute rennen sie weg oder scheuchen einen selbst fort. Vielleicht räumt sich dadurch ja auch der Filmermarkt wieder ein wenig auf und nur der überlebt, der es professionell angeht. Und entsprechend kosten muss. Eine andere Art Konkurrenzkampf wäre mir da allerdings auch lieber - über Können, Erfahrung und Talent.
texansteak ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
08.05.2018, 12:26

Ist das denn noch gewollt? Ich erinnere mich, dass es mal das Fremdwort "Qualität" gab. Und das Fremdwort "Toleranz".
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7445

Re: neue EU-DSGVO/BDSG ab 25.05.18 statt KUG?
17.05.2018, 10:24

weiterführende und mich persönlich etwas beruhigende Mitteilungen:

1. aus dem BMI direkt:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/kurzmeldungen/DE/2018/04/faqs-datenschutz-grundverordnung.html

2. Auskunft des BMI an RA Amin Negm-Awad (Datenschiutzubeauftrager der fotocommunity) und dessen Kommentar dazu:
http://www.fotocommunity.de/blog/fotografisches/informationen/dsgvo-fuer-fotografen?sc_src=email_2092425&sc_llid=253158&sc_lid=61546632&sc_uid=VlgP0UJY1z&utm_source=Datenschutz-NL&utm_medium=Email&utm_campaign=180516
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: BGH: dahscam: ja, wenn
Thema -->: Berufshaftpflicht für Editoren

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge neue Macs und eGPU Sterni Hard- und Software 9 13.07.2018, 13:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DSGVO: erste Abmahnung(en?): Dr.F Kaffee Klatsch 1 06.07.2018, 12:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neue und günstige eGPU-BOX Sterni Hard- und Software 9 23.05.2018, 11:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DSGVO Frank Vogelskamp Fragen zum Forum 3 09.05.2018, 13:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge EU-DSGVO und die Folgen für Einzelkäm... HerbyDerby Kaffee Klatsch 4 02.05.2018, 12:31 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Kaffee Klatsch Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz