Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Ruhezustand friert Export ein
Thema -->: Import von MiniDV-Material
Autor Deine Nachricht
TrotterGlobeJoe
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.07.2018
Beiträge: 5

Blu-Ray Export fehlgeschlagen
16.07.2018, 13:40

Hallo liebe Profis,

ich bräuchte bitte Hilfe beim Bereitstellen auf Blu-Ray.

System:
MacOS Sierra
FCPX 10.2.4
auf iMac 2012

Projekt:
Alle Clips von Kamera direkt in FCPX importiert
Auflösung 1920x1080 25i

Fehlermeldung bei Export nach Blu Ray bei exakt immer 66% Fortschritt:
Das Bereitstellen von „Blu-ray“ ist fehlgeschlagen.
Die DVD kann nicht erstellt werden, da es sich bei keinem der Ziele um einen MPEG-2 Video-Elementary-Stream handelt.

Kennt das irgendjemand?

Vielen Dank für jede Hilfestellung.

Grüße,
TrotterGlobeJoe
TrotterGlobeJoe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7445

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
16.07.2018, 15:06

Moin und willkommen im Forum.

1. Unter Sierra FCPX-Update auf bis zu 10.4. möglich (laden aus dem AppStore). FCPX laden, Du bekommst einbe Hinweis, dass die aktuelle Version nicht mehr unter Sierra läuft und bekommst die letzte, die noch unter Sierra geht.

2. Versuch, BD auf die Platte zu exportieren.

Geht das, BD-Brenner und Medium überprüfen.
Good luck.

PS. Deine Basisdaten gehören auch in Dein Profil. Danke.
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10586

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
16.07.2018, 20:38

TrotterGlobeJoe hat folgendes geschrieben:
Das Bereitstellen von „Blu-ray“ ist fehlgeschlagen.
Die DVD kann nicht erstellt werden, da es sich bei keinem der Ziele um einen MPEG-2 Video-Elementary-Stream


??

Du hast schon Blu-ray ausgewählt und nicht DVD, und einen Blu-ray-Rohling in einem Brenner, der auch Blu-ray brennen kann?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
TrotterGlobeJoe
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.07.2018
Beiträge: 5

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
16.07.2018, 23:11

Ja, ich habe schon Blu Ray ausgewählt.

Unter 10.4 funktioniert der Export, vielen Dank für den Tipp Dr. F. TOP!
Allerdings bin ich mit dem Export Ergebnis nicht wirklich zufrieden.
Das Bild ist etwas grieselig und bei den Schriften sieht man Artefakte.
Das bin ich von 10.2 nicht gewohnt.
Die Blu Rays unter der alten Version sind im Vergleich viel klarer.

Habt ihr ähnliche Erfahrung gemacht?
Ist vielleicht die Hardwareanforderung gestiegen?
Vernachlässigt Apple den Disc Export?
Wäre Compressor dazu vielleicht besser geeignet?

Danke + Gruß!
TrotterGlobeJoe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10586

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
16.07.2018, 23:17

Auf was guckst du? Du kommst von 1080i, also ist die Blu-ray auch so. Ergibt selbstverständlich Artefakte auf Computermonitoren. Die sind weg, wenn man auf einem richtigen Fernseher via Blu-ray-Player guckt.

Etwas anderes fällt mir nicht ein als Grund für ein schlechtes Bild.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
TrotterGlobeJoe
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.07.2018
Beiträge: 5

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
16.07.2018, 23:29

Ich schaue auf einem Sony Blu Ray Player an einem Sony Bravia 55 Zoll.
Mich wunderts auch. Die früheren Blu Rays sind alle qualitativ hochwertiger.
Habe vor dem Export unter Darstellung auch das flag bei Optimiert/Original Medien kontrolliert.
TrotterGlobeJoe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
17.07.2018, 08:34

Dann halt "um die Ecke": Gib eine Ausgabedatei aus (Standard) und lass ein Brennprogramm wie Toast den Rest erledigen. Mach ich immer so (Sony UHD-Consumer-Player + Sony 43" UHD-Bravia).
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
TrotterGlobeJoe
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.07.2018
Beiträge: 5

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
17.07.2018, 10:22

Ja das wäre wohl eine Alternative.
Weche FCPX Version nutzt du denn mit welcher Toast Version?
Brauch man für Toast ein Blu-Ray Authoring PlugIn oder ist das alles integriert?
TrotterGlobeJoe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
17.07.2018, 15:10

FCP X 10.4.3 und Toast 16. BluRay-Authoring integriert. Ergebnisse seit Jahren ok..
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
TrotterGlobeJoe
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.07.2018
Beiträge: 5

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
17.07.2018, 16:06

OK, Danke Dir!
Letzte Frage: in welches Format exportierst du vor dem Authoring?
TrotterGlobeJoe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
17.07.2018, 16:33

mp4.
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9826
Firma: Freelancer

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
17.07.2018, 20:33

Nabend,
Das macht überhaupt keinen Sinn nach MP4 zu Transcodieren, es sei den du Trascodierst deinen Dateien mit dem Adobe Media Encoder, der hat (dämlicherweise) für Blu-ray konforme H264-Dateien die MP4-Endung.

Normalerweise haben konforme Dateien .264 oder vielleicht .MP4 (Adobe Media Encoder). Aber sonst keine. Wenn du das MP4 in Compressor erstellst, dann wird Deine Datei anschließend noch einmal Transcodiert, weil der Codec nicht konform ist.

Sollte das MP4 von Toast erstellt worden sein (Toast-Transcoding?), dann ist das durchaus möglich, weil das Programm die selbe Orginal-Engine von Mainconcept verwendtet. Soweit ich das aber im Kopf habe macht er auch .264.

Das würde vielleicht auch erklären, warum er beim bereitstellen ein problem haben könnte MP4 -> H264 mag compressor nicht umbedingt.

Ein erneutes Transcoding würde auch die schlechten Bildergebnisse erklären.

Gruß

Danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
17.07.2018, 20:44

Entschuldigung - Irrtum!
Eigentlich werden bei mir .mov-Dateien von FCP X ausgegeben, die dann von Toast weiterbearbeitet werden.
War offensichtlich ein Freud'scher-Verleser meinerseits!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9826
Firma: Freelancer

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
20.07.2018, 20:11

Moin,
MOV ist ein container, der auch den H264-Codec enthalten kann. Ich würde aber mal davon ausgehen, dass Du als ProRes exportierst, richtig?

LG

Danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
20.07.2018, 20:20

Es bleibt schwierig - aber so lernt man. Ja, es ist dann seit Jahren ProRes!
Danke...!

(Hat aber trotzdem, ohne Mullen und Knullen immer geklappt! War nur davon ausgegangen, dass das automatisch generierte ".mov" dann schon die Lösung sei.)
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Ruhezustand friert Export ein
Thema -->: Import von MiniDV-Material

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge MXF-Export Sterni Final Cut Pro X 1 29.05.2018, 15:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frage zum Export (YouTube) immoskypicture24 Final Cut Pro X 2 05.03.2018, 14:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Integrierte Lösung zum Export für You... Moon Walker Anfängerfragen 9 18.02.2018, 00:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Final Cut Pro X - Ton verzerrt bei Ex... masterfit Final Cut Pro X 1 11.02.2018, 00:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fehlermeldung Export auf Festplatte rekoy Anfängerfragen 2 22.01.2018, 17:46 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz