Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Seite: <<   1, 2
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
Thema -->: Fackerprobleme
Autor Deine Nachricht
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1372

Re: Import von MiniDV-Material
23.07.2018, 08:24

Für diesen Preis bekommt man aber auch eine gleiche Cam (Canon DM-XM2), und hätte dann immer noch eine Cam für zum Rumspielen ;-)

PS: Hatte diese Cam früher auch. Von der Gesamtbewertung her war das in allen Punkten eine der spitzen SD-Kameras in Ihrer Klasse.
Aber auch hier - die Kopfstunden!
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10586

Re: Import von MiniDV-Material
23.07.2018, 14:58

Der Klassiker wäre der Sony DSR 11. DV/DVCAM, PAL und NTSC, schnelle und gute Mechanik (viel besser als in Camcordern). Der FireWire-Zuspieler schlechthin.

Extrem schwankende Gebrauchtpreise, und aufpassen: so was verkauft man meistens nur, wenn's defekt ist, sonst gibt man's nicht her! :-)
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3522

Re: Import von MiniDV-Material
23.07.2018, 18:33

technisch schenken sich der DSR11 und der DSR25 nicht viel, außer der deutlich besseren Ausstattung von letzterem. Kann man bei DSR11 auch die Kopfstunden auslesen? Es fehlt ja das Display. Ein Anzeichen für häufige Benutzung war ja immer, ob die Frontlade noch dran ist.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Kerem
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 01.08.2004
Beiträge: 2107
Firma: M & P - Medien und Pädagogik

Re: Import von MiniDV-Material
23.07.2018, 19:37

Ja, beim DSR-11 kann man die Kopfstunden über das Menü auslesen. Ich hab noch immer einen für alle Fälle, zusammen mit einem DVCPRO50-Recorder :-)
Kerem ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Räuber
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4394

Re: Import von MiniDV-Material
24.07.2018, 03:07

Gerade heute, deswegen vielleicht auch mal wieder in diesem Forum, 15 Jahre alte Bänder kopiert. Musste erst mal wieder einen 12 Jahre alten G5 aktvieren wegen FW 400. Die Bänder haben schon ordentlich gelitten in der Zeit. Hätte ich 2011 oder 2012, da ging das ja auch schon., "Archive" in FCPX erstellt, wären die jetzt 7 Jahre weniger schrammelig.

Grüsse,
Dev
Räuber ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Import von MiniDV-Material
24.07.2018, 21:08

Danke für diesen seltenen Tip!

Aber FW 800 ist mit Adapter ....
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10586

Re: Import von MiniDV-Material
24.07.2018, 21:53

Nein, es gibt direkte Kabel, die auch unbedingt vorzuziehen sind.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Import von MiniDV-Material
25.07.2018, 08:53

Möchte jetzt keine Kabeldiskussion lostreten, aber mir ist ein qualitativ hochwertiger Adapter lieber, als ein schlechtes "direktes Kabel". Beides soll es ja geben!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1372

Re: Import von MiniDV-Material
25.07.2018, 10:52

finalcutter hat folgendes geschrieben:
Möchte jetzt keine Kabeldiskussion lostreten...

Jahaaa, schon passiert ;-)

Was nützt ein qualitativ hochwertiges Adapterstück, wenn das Kabel nicht eben so ist?
Und selbst wenn, mit jedem Adapter hast Du eine Kontaktstelle mehr, die das Signal dämpft.

Aber da bei Apple ja eh alles nur noch über Adapter/Dongels geht, scheint das ja ok zu sein :-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 718

Re: Import von MiniDV-Material
25.07.2018, 13:29

ALLES RICHTIG - ALLES BEKANNT
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Blu-Ray Export fehlgeschlagen
Thema -->: Fackerprobleme

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge 4K 10bit 4:2:2 Material und die Syste... Luximage Final Cut Pro X 4 17.08.2018, 12:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mir unbekanntes Clipaussehen nach imp... violpeter Anfängerfragen 0 02.08.2018, 16:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nach Import von GoPro kein Bild nur Ton GoProerHD Final Cut Pro X 2 03.05.2018, 19:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Audio Probleme bei Import von P2 - 4 ... bubgum Final Cut Pro X 8 14.03.2018, 01:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge AVCHD dropouts bei Import und Bereits... cigame Final Cut Pro X 2 03.01.2018, 13:41 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 2 von 2
Seite: <<   1, 2

 

Impressum | Datenschutz