Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Beauty Plugin
Thema -->: Anfängerfrage Übergänge?
Autor Deine Nachricht
oschi
Regular


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 64

Mediathek löschen nach fertigen Film
25.09.2018, 20:18

Hallo,

mich würde Interessieren was ihr mit der Mediathek macht wenn der Film fertig geschnitten ist?
Ich habe die Angewohnheit alle Medien in die Mediathek zu Importieren und aus diesem Grund ist die Datei sehr groß.
Nun überlege ich die Inhalte der Mediathek zu löschen wenn der Film fertig ist.

Wie macht ihr das denn so?

Danke Olli
oschi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
26.09.2018, 07:08

Die Mediathek behalten natürlich. Im Kern ist die sehr klein. Das Rohmaterial kannst du rausziehen (hätte auch nie drin sein müssen) und anderweitig verewigen auf den billigsten Festplatten. Oder wenn‘s wirklich keine paar Euro wert sein sollte, halt löschen.

Was eine Mediathek auch aufbläht, sind Render- und Analysedateien. Die kannst du auf jeden Fall löschen.

Was übrig bleibt, ist eine geradezu winzige Mediathek. Und wenn du dein Rohmaterial behältst, kann du auch in Jahren deine Produktion bei Bedarf wieder rekonstruieren.

Wenn du wirklich alles löschen willst, dann stelle wenigstens sicher, dass du ein Masterfile in bestmöglicher Qualität behältst. In ProRes HQ zum Beispiel.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1754

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
26.09.2018, 09:05

Ich vermute, du hast zusätzlich eine Sicherung des Rohmaterials? Weil sonst würde ja die Idee, die Clips aus der Mediathek zu löschen, keinen Sinn machen. Wenn du das Rohmaterial extra speichern willst, dann würde ich auch in FCP mit externen Medien arbeiten. Denn wenn die Medien in die Mediathek kopier sind, und dann gelöscht werden, hast du vielleicht später beim Wiederherstellen Probleme, die Offline-Clips erneut mit dem Rohmaterial zu verbinden.

Wir verzichten bislang darauf, das Rohmaterial extra zu sichern, d.h. nach dem Dreh Import in die Mediathek, Sicherungskopie der Mediathek auf Backup-Platte, und gut ist. Später einfach die komplette Mediathek archivieren. Nie Stress mit Offline-Clips. Ist aber immer dann doof, wenn der Kunde doch mal das Rohmaterial ausgeliefert haben möchte.

sg Ben
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Goetz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 3341

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
26.09.2018, 15:04

oschi hat folgendes geschrieben:
Wie macht ihr das denn so?

Wenn es nur ein Video vom Urlaub (ein Katzenvideo, Let's Play, Privatporno ...) ist, das sich eh keiner ansieht: wegwerfen.
Wenn es eine Auftragsproduktion ist: Alles archivieren.
Goetz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
oschi
Regular


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 64

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
26.09.2018, 17:31

Danke für eure Hinweise.
Da es überwiegend Privatfilme sind werde ich die Mediatheken löschen. Filme in hoher Qualität liegen vor und die Rohmaterialien habe ich auf einer Externen Platte.
Ich werde mir aber in Zukunft angewöhnen die Rohmaterialien nicht zu Importieren sonder nur einen Verweis darauf zu machen damit die Mediathek klein bleibt.

Danke Olli
oschi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
26.09.2018, 17:42

Wenn du meinst. Ich würde das kleine Mediatheklein nicht löschen (wozu?), sondern mit auf die externe Platte geben. Denn die Mediathek ist ja dein "Zugang" zum Rohmaterial, der dann fehlt, falls du später doch mal ... aber hey, ist alles allein dein Ding! Löschen geht schnell.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
oschi
Regular


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 64

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
26.09.2018, 17:47

Traveller hat folgendes geschrieben:
Wenn du meinst. Ich würde das kleine Mediatheklein nicht löschen (wozu?), sondern mit auf die externe Platte geben. Denn die Mediathek ist ja dein "Zugang" zum Rohmaterial, der dann fehlt, falls du später doch mal ... aber hey, ist alles allein dein Ding! Löschen geht schnell.


Da hast du sicherlich recht aber die Mediathek hat eine Größe von 765 GB die ich ständig mit Sichern muss.
Ich werde mir überlegen ob ich das auf die Externe Platte mit sichere.
oschi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
27.09.2018, 06:15

Dann hast du die Footage doppelt, einmal „offen“ auf der Platte, und noch mal in der Mediathek. Ich meinte natürlich, wie beschrieben, die Mediathek vorher leer machen. Sonst würde ich nicht von „winziger Mediathek“ reden.

Wenn doppelt, also gefüllte große Mediathek behalten, dann sinnervoller Weise auf getrennten Medien. Bei Auftragsprojekten würde man‘s so machen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1754

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
04.10.2018, 09:14

Traveller hat folgendes geschrieben:
Das Rohmaterial kannst du rausziehen (hätte auch nie drin sein müssen) und anderweitig verewigen auf den billigsten Festplatten.


Wie macht ihr's denn, wenn das Rohmaterial nicht in der Mediathek sein soll?
Ich dachte immer, man kann ein Archiv erstellen, und daraus die Clips in die Mediathek importieren, OHNE das Material zu kopieren. Aber "Dateien am ursprünglichen Ort lassen" ist dabei bei mir nicht anwählbar...

sg Ben
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
04.10.2018, 13:57

fcp x-Archive benutzen wir nicht. Wir archivieren das Material, das fcp x nach dem Import vorhält (dann im mov-Wrapper). Das kann man ja gleich dorthin importieren, wohin man's haben will, auch extern.

Eine nackte Mediathek ist nur wenige MB klein. Die zu löschen, um Platz zu sparen - na ja ...
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1019

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
04.10.2018, 15:19

oschi hat folgendes geschrieben:
Da hast du sicherlich recht aber die Mediathek hat eine Größe von 765 GB die ich ständig mit Sichern muss.
Ich werde mir überlegen ob ich das auf die Externe Platte mit sichere.


Wenn du dein Rohmaterial in der Mediathek behalten willst, musst du diese allerdings auch nur einmal komplett mit dem Rohmaterial sichern. Alles andere wird ja bei Final Cut über die Backup Funktion laufend gesichert. Es sei denn, du fügst immer wieder neues Rohmaterial hinzu.

Ich selbst mache es so:
Bei Rohmaterial sichere ich die Original Kameradaten. Und beim laufenden Projekt behalte ich die importierten Daten dann außerhalb von der Mediathek. Diese kannst du dann später jederzeit wieder importieren. Und beim Ende des Projektes kommt dann die „nackte“ Mediathek auf eine externe Platte.
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
santa_maria
Regular


Anmeldungsdatum: 18.02.2014
Beiträge: 95

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
07.11.2018, 13:27

Ich hänge mich mal an diesen Thread ran, habe eine ähnliche Frage.

Habe das Rohmaterial auf einem NAS, importiere bei Projektbeginn (fast) alles in eine Mediathek am Rechner (SSD am iMac). Mein Projekt ist in Kapitel strukturiert, wobei jedes Kapitel ein zusammengesetzter Clip ist. Anschließend werden allen Kapitel-Clips im Haupt-Projekt hintereinander gereiht.

Nach Projektende möchte ich jetzt die "unbenutzten" Clips, Fotos, usw. raus löschen, um die Größe der Mediathek zu verkleinern.

Wähle ich das gesamte Projekt in der Timeline aus - also alle zusammengesetzten Clips, wird das gesamte Footage als unbenutzt dargestellt. Öffnet man einen zusammengesetzten Clip, werden nur die darin enthaltenen als benutzt dargestellt.

Ich kann natürlich in einem temporären Projekt alle zus.ges. Clips auflösen, um so einen Überblick über alle meine Unbenutzten zu bekommen.

Aber ist das der einzige Weg? Hat jemand eine bessere Idee?
Ich kann nicht glauben, dass FCPX diese Funktionalität nicht standardmäßig mitbringt.

Es gab früher einmal ein ext. Tool für FCP, das genau das gemacht hat, alle Unbenutzten in einem Projekt finden und löschen.

lg Karl
santa_maria ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
07.11.2018, 16:28

"Mein Projekt ist in Kapitel strukturiert, wobei jedes Kapitel ein zusammengesetzter Clip ist."

Wozu das denn?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
santa_maria
Regular


Anmeldungsdatum: 18.02.2014
Beiträge: 95

Re: Mediathek löschen nach fertigen Film
07.11.2018, 17:32

Der Übersicht wegen?

Ein zusammengesetzter Clip ist lt. Aussage Apple gleich zu setzen einem Projekt, sozusagen ein Mini-Projekt.
Bei größeren / längeren Filmen teile ich ja auch die Footage im Themen ein, und ein Thema wird dann zu einem ZusClip.
santa_maria ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Beauty Plugin
Thema -->: Anfängerfrage Übergänge?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Fehlermeldung "fehlende Datei&qu... SchaPa Anfängerfragen 8 04.11.2018, 19:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge beschädigte Mediathek mit Hilfe von B... violpeter Anfängerfragen 5 02.11.2018, 19:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie App in der iCloud löschen? muellerbild Hard- und Software 10 18.10.2018, 17:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mediathek lässt sich nicht kopieren ben07 Final Cut Pro X 1 17.10.2018, 13:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Clipdarstellung nach Neustart von FCP... violpeter Final Cut Pro X 11 07.10.2018, 11:47 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz