Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Video- und Produktionstechnik
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: BMPCC4K - RAW Compressed - Wie?
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Kaufberatung
01.11.2018, 15:34

Liebe Kollegen,

nach dem die letzte Apple-Keynote ja mal wieder nichts Neues in Sachen MacPro ergeben hat, wir nun aber endlich mal unser Setup auf den neusten Stand bringen müssen, werde ich nun langsam unruhig und möchte einkaufen.

Eines vorweg: Sobald ich an einen PC denke, bekomme ich einfach Ausschlag, das ist keine Option für uns.

Stellt sich die Frage ob alter MacPro, oder doch eher iMac Pro, wobei ich gelesen habe, dass der IMac Pro dem Mac Pro oftmals hinter sich lässt. Ist das auch Eure Erfahrung?

Folgender Workflow liegt bei uns meistens vor: Aufgezeichnetes Material meistens 4K- XAVC von der Sony FS7 oder 4K ProRes von einem Atomos-Rekorder, H264/H265-Material von der Drohne.

Geschnitten wird bei uns mit Premiere Pro, Farben und Finishing in Davinci oder AE,
Monitoring über SDI auf einen Sony OLED-Monitor

Ich habe mir mal folgendes Setup zusammengestellt und hoffe auf Euer Feedback,
ob ich hier richtig liege und ob das alles sinnvoll ist:

Apple iMac Pro 27" Retina 5K 2017 3,0/64/1TB SSD 16GB RP Vega 64 BTO
Promise Thunderbolt3 Pegasus3 R4 RAID-System 4-Bay 16TB
UltraStudio 4K (hat nur Thunderbolt 2, habich hier Leistungseinbußen)

Ich würde mich riesig über ein Feedback von Euch freuen.

Viele Grüße,
Christian
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15402
Firma: formbund neue medien

Re: Kaufberatung
01.11.2018, 16:58

R4 würde ich nicht nehmen, R6 oder R8. Vier Platten mit RAID5 machen nicht wirklich Spaß. Leisungseinbußen beim adaptieren von tb3 auf tb2 hast du nicht, das Gerät ist ja mit tb2 ausgelastet.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
01.11.2018, 17:33

Hi Nico,

vielen Dank für dein Feedback.

Wie sieht deine Meinung zum Rechner aus? Ich habe mich hier für einen Kompromiss entschieden,
eher weniger Multicore, da Premiere das ja auch nicht wirklich auslastet.

Habe hier eher auf ausreichend Speicher sowie eine gute Grafikkarte geachtet.

Macht das deines Erachtens Sinn?
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
01.11.2018, 21:45

Der iMac mit der Radeon 580 ist eine brauchbare Mühle.

Interessant ist aber seit Neuestem auch der Mac Mini wieder, da hat man viele Konfigurationsmöglichkeiten bei der CPU.
Für Video sollte man dann die eGPU daneben stellen, dann sollte der richtig rennen.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
02.11.2018, 11:23

Den iMac haben wir hier mit einer Radeon 580 schon als zweite Arbeitsstation stehen, erhoffen uns durch den iMac Pro schon nochmal eine Leistungssteigerung, oder ist das ein Irrglaube?
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
kmfilm
Regular


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 76
Firma: KM Film

Re: Kaufberatung
02.11.2018, 14:21

Hallo Prischi,

fesche Website und Firma habt ihr aufgebaut, Kompliment!
Also ich stand wie viele andere vor der gleichen Überlegung, hatte mit meinem Hackintosh absolut keinen Nerv mehr, weil er bei 4K-Schnitt von ProRes-Atomos-Material mehrmals täglich hard rebootet hat, uninteressant :-(

Daher hab ich in's saure Apferl gebissen und mir den iMacPro genommen. Hat mich leistungsmässig echt positiv überrascht, er arbeitet meist völlig geräuschlos und ist ausreichend schnell für fordernde und zeitgemäße Workflows.
Hab mir exakt das von Dir beschriebene Setup gekauft, mMn ein SweetSpot in Preis-Leistung.

Der Vollständigkeit halber muss ich zwar sagen, dass mir auch diese Mühle schon 4-5 Mal hart eingefroren ist und ich per Schalter neu booten musste, führ's aber auf OS zurück und mit heutigen Autosaves kann ich das gut verkraften. Würde ihn mir wieder kaufen und empfehle ihn als Arbeitstier wenn man auf macOS bleiben möchte.

Schöne Grüße aus Oberösterreich,
Markus
kmfilm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
02.11.2018, 15:10

Wenn bei Euch öfter Red-Material rein kommt (oder Vergleichbares), dann macht die zusätzliche CPU-Leistung des Pro schon Sinn. Wenn es eher um GPU-Power geht, wäre ein satt bestückter Mini und die Pro eGPU auch eine Option.

Und Komplettabstürze eines echten Mac? Sind bei mir selbst mit Beta-Software höchst selten!
Schlechtes RAM erwischt?
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
kmfilm
Regular


Anmeldungsdatum: 23.02.2008
Beiträge: 76
Firma: KM Film

Re: Kaufberatung
02.11.2018, 16:16

Hallo Uli,

na gar nicht, alles werkseitig bestückt, doch doch, so freezes können schon vorkommen, is sag immer ein Mac is auch nur ein Computer :-)
Und zum Thema RAID fahr ich mit einer Raid0 und RAID1-Spiegelung, also zwei Dual-Platten auf denen das gleiche ist, günstiger und durch die Redundanz genauso schnell und sicher wie ein Hardware-RAID - das an anderer Stelle zicken kann.
schöne Grüße,
Markus
kmfilm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Wolfried
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 182
Firma: Hobbyanwender

Abstürze am iMacPro
02.11.2018, 20:23

Bin als Video-Amateur weit davon entfernt meinen iMacPro auszulasten aber ganz selten kommt es schon mal vor, dass nichts mehr geht. Das Positive daran ist allerdings, dass ich nach dem Neustart immer problemlos an der Stelle weiterarbeiten konnte an der der Freeze eingetreten war. Datenverlust musste ich nicht beobachten.
Wolfried ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
03.11.2018, 17:45

Ich danke Euch für Euer Feedback.

Es ist der oben beschriebene iMac Pro geworden mit einem Promis R6 Raid.

Leider scheint das gewünschte Monitoring über Ultrastudio 4k nicht zu klappen, da es hier Probleme mit den Adaptern von Thunderbolt 3 auf 2 zu geben scheint.

Komme ich hier um die doch deutlich teurere Ultrastudio Extreme nicht herum?

Hat jemand Erfahrung mit der AJA IO 4K? Diese ist auch Thunderbolt 2, habe aber noch keinen Hinweis auf die Thunderbolt3 Funktionalität lesen können. Gibt auch hier die deutlich teurere 4K Plus Variante.

Ich freu mich auf Feedback von Euch.
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
03.11.2018, 23:21

Ich denke nicht, dass BM eine AJA unterstützt.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
03.11.2018, 23:39

Die Aja kommt doch an den iMac!?
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 00:41

Ah du meinst Davinci.

Dann komme ich um die teure Variante Ultrastudio 4k Extreme nicht rum, oder?
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Christian Hoffmann
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 1261

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 09:31

Darf ich fragen, was für Probleme genau es mit den Thunderbolt 2 auf 3 Adaptern gibt? Wir haben die gleiche Neuanschaffung vor, nur geht es bei uns um die Adaptierung unserer SanLinks (Übersetzung von Thunderbolt 2 auf Glasfaser), die auch nur mit Thunderbolt 2 ausgestattet sind. wenn das nicht funzt, wäre das eher ungut.

Was das Videomonitoring angeht: Wir haben auch Ultrastudio 4Ks, aber eben momentan mit den MacPro Urnen in einem Technikraum, auch wegen der Lüfter. Uns wurde von den Agenten die Avid Artist DNxID als Lösung angeboten. Nicht wundern wegen Avid - die Dinger werden im Auftrag von Blackmagic hergestellt. Wenn man die Anschlussvielfalt und den Lüfterlärm der Ultrastudio nicht braucht, ist das evtl. auch für euch eine Lösung.

https://www.picturetools.de/Hersteller/Avid/Avid-DNxID?NS=1

Gruß,
Christian
Christian Hoffmann ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 09:57

Das könnte auch am Adapterkabel liegen. Ich habe zwei verschiedene kaufen müssen, bis eins mit meinem iMac von USB-C auf Thunderbolt 2 funktioniert hat. Daran geht aber jetzt nicht nur mein Ultra Studio Mini Monitor, sondern auch meine TB-2 RAIDs. Fragt mich jetzt nicht, welches. Ich bin erst in einer Woche wieder an dem Arbeitsplatz.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Christian Hoffmann
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 1261

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 10:02

....ich kann warten. Wäre nett, wenn du dran denkst und Bescheid gibst. Danke!

Gruß,
Christian.
Christian Hoffmann ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 10:05

Falls ichs vergesse, bitte in einer Woche 'ne PM.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 12:42

Bei allen Shops steht eine Info, dass Ultrastudio 4k nicht an einem Thunderbolt2-Port funktioniert, das scheint hier nicht wirklich ein Adapterproblem zu sein.
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Christian Hoffmann
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 1261

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 14:17

Prischi hat folgendes geschrieben:
Bei allen Shops steht eine Info, dass Ultrastudio 4k nicht an einem Thunderbolt2-Port funktioniert, das scheint hier nicht wirklich ein Adapterproblem zu sein.


Du meinst Thunderbolt3, oder?
Christian Hoffmann ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 14:24

Ja, sorry. Bin schon ganz durcheinander 😊
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Christian Hoffmann
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 1261

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 14:33

...und wenn's gehen würde - die Ultrastudio 4k wäre euch am Schnittplatz nicht zu laut? Mich würde das zu Tode nerven.
Christian Hoffmann ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 14:37

Da habe ich keine Erfahrungswerte? Was ist denn meine Alternative? Ist die Extreme leiser? Ziel ist es, aus einem iMac Pro per SDI ein Bild auf einen Referenzmonitor und per XLR auf die Audioabhöre zu geben. Und die Davici-Unterstützung
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 14:47

Muss es denn unbedingt 4K sein? Den Mini gibts doch noch.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Christian Hoffmann
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 1261

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 14:49

Was, wenn du die Avid Artist DNxID Kiste nimmst und den HDMI Ausgang auf SDI adaptierst?
Christian Hoffmann ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 15:24

Wie komme ich dann per XLR auf meine Abhöre mit der Mini, ohne dass ich Syncprobleme mit dem Aufio habe?
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 18:19

Ein Audio-Delay lässt sich in Resolve einstellen.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Prischi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 338
Firma: DIE ZWO | FILM & TV-PRODUKTION

Re: Kaufberatung
04.11.2018, 20:34

Wir sind aber auf Premiere unterwegs, und das ist auch wiede so eine Wurschtellösung.
Prischi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5203
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Kaufberatung
06.11.2018, 13:36

Bin an ähnlichem System für nen Zweitschnittplatz dran, nahezu identische Voraussetzungen. Danke fürs Teilen.
Tja und was nun, iMacPro, mini mit eGPU...

Mal ne ganz doofe Frage: mit der eGPU von Blackmagic spar ich mir ja nicht das UltraStudio 4k Extreme 3, oder doch?
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
06.11.2018, 19:08

Nee, und das ist auch mein wesentlicher Kritikpunkt bei dem Ding!
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Heiko
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 5203
Firma: TMT GmbH & Co. KG

Re: Kaufberatung
07.11.2018, 12:04

Danke Uli. Schade.

Also der HDMI Ausgang der eGPU von Blackmagic ist ein 'normaler' Desktopmonitor Ausgang und nicht z.B. in Resolve als Vollbild-Videoausgabe zu definieren? Ich frage nur nochmal nach, weil es für nen Zweitschnittplatz ist und ich notfalls übergangsweise so arbeiten würde, bis Blackmagic ne Thunderbold3 Version der Ultra für weniger als 3500 Euro raus bringt. Oder notfalls die HD Version nehme.
Heiko ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
godehart
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 434
Firma: Freelancer

Re: Kaufberatung
07.11.2018, 12:53

Heiko hat folgendes geschrieben:
Bin an ähnlichem System für nen Zweitschnittplatz dran, nahezu identische Voraussetzungen. Danke fürs Teilen.
Tja und was nun, iMacPro, mini mit eGPU...

Mal ne ganz doofe Frage: mit der eGPU von Blackmagic spar ich mir ja nicht das UltraStudio 4k Extreme 3, oder doch?


Hab gerade Mac Mini und Razor X eGPU bestellt, nachdem die BM leider nicht upgradebar und ausserdem sehr viel teuerer ist. Ich schreibe dann mal wie es läuft wenn das Gerät ankommt so in 1-2Wochen.
godehart ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13520
Firma: Digital Production

Re: Kaufberatung
07.11.2018, 19:56

Ja, der HDMI-Anschluss ist ein ganz normaler Ausgang, kein I/O wie Resolve es möchte.
Bin auch gespannt auf Deine Erfahrungen mit Razer. Welche Karte soll rein?
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: BMPCC4K - RAW Compressed - Wie?
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge KAUFBERATUNG finalcutter Hard- und Software 49 23.04.2018, 21:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kaufberatung TV muellerbild Kaffee Klatsch 2 27.11.2017, 18:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mal wieder eine Kaufberatung carnasa Anfängerfragen 8 08.12.2016, 17:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kaufberatung : Welcher Mac für 4K Vid... Choleriker0815 Hard- und Software 1 02.11.2016, 12:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Brauche Kaufberatung zur Lumix GH3 un... MaoNbg DSLR - Spiegelreflexkameras 24 23.10.2013, 18:07 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Video- und Produktionstechnik Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz