Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: FCP 10.4.3 stürzt ab, Stabilisation nicht beendet
Thema -->: OMF, AAF und FCPX. X2Pro?
Autor Deine Nachricht
frederik
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6

Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
15.11.2018, 16:47

Hallo zusammen,

nach langer Inaktivität fange ich wieder mit dem Schneiden an und bin von meinem alten FCS auf das neue FCP umgestiegen. Ich verstehe noch nicht ganz, wie man bzgl. Zeitlupe am besten vorgeht und wäre dankbar für Infos.

Folgende Situation:

Ich habe Video mit doppelter Bildrate aufgenommen, 50p mit GoPro und Sony RX 100 IV.

Ich möchte das Video in meinem Projekt teilweise mit 100% Geschwindigkeit laufen lassen, teilweise aber auch mit 50%.

Wähle ich für die Projekt-Einstellungen am besten 50p, oder 25p?

Muss ich das Material extern vorbereiten? Früher musste ich hierbei immer mit Cinema Tools die Videos anpassen, wird dies jetzt von FCP automatisch gemacht, bei bester Qualität?

GoPro Material lässt sich ja mit der eigenen Software konvertieren, für bestmögliche Zeitlupe- kann man sich das sparen und es direkt in FCP machen?

Und dann kommt noch eine weitere Schwirigkeit hinzu:

Ich habe neben dem 50p-Material noch 60p, das ich gerne hinzunehmen würde. Ist ein Vorbereiten des Materials notwendig für maximale Qualität und welche Bildrate empfiehlt sich für so ein "50/60 Misch-Projekt"?

Vielen Dank und Grüße, Frederik
frederik ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1422

Re: Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
15.11.2018, 18:31

Hallo Frederik,

würde sagen, wenn Du durchgehend mit 50p aufgenommen hast, um beliebige Szenen für die Zeitlupe zu nutzen, macht ja nur ein Projekt mit 25p Sinn. Bei einem 50p-Projekt hättest Du ja keine Reserven mehr für eine "sehr gute"Zeitlupe.

Du must nix vorbereiten. Wenn Du 50p-Material in eine 25p-Timeline reinwirfst wird automatischeres zweite Bild weg gelassen um auf normale 100 % Wiedergabegeschwindigkeit zu kommen. Stellst Du einen Clip auf 50 % (1/2 Zeitlupe) werden die vorhandenen Frames automatisch mit berücksichtigt.

Ich kenne zwar die GoPro-Software nicht, aber warum zweigleisig fahren? Alles in FCPX, dann sind spontane Änderungen möglich.

60p Material wird in einer 25p Timeline bereinigt (also jedes zweite Frame weg = 30p-Material) entweder um rund 20% langsamer wiedergegeben, oder Du lässt es umrechnen, wie es beliebt.

LG
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Wolfried
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 184
Firma: Hobbyanwender

anstatt 50% kannst du auch "automatisches Tempo"
15.11.2018, 18:48

einstellen. Dann wird das 50p Material in der Timeline mit 25 Bilder pro Sekunde abgespielt.
Wolfried ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
frederik
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6

Re: Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
15.11.2018, 20:43

Hallo Dumbeldore, Hallo Wolfried,

danke für die Antwort! Das erscheint natürlich logisch und was unnötigen Aufwand wie GoPro-Bearbeitung angeht, spare ich mir das sehr gerne.

Ich habe da schon etliche Testclips erstellt und sehe erstaunlicherweise kaum einen Unterschied. Aber vor allem habe ich gerade das Problem, dass ich nicht auf 25p umstellen kann. D.h., sobald ich den 50p Clip in die Timeline werfe, stellt es ja automatisch das Projekt auf 50p um- und dann kann ich die Rate bei den Projekteinstellungen nicht mehr ändern.

Kann ja nicht sein... habe es aber noch nicht raus.


Bzgl. "60p Material... 20% langsamer wiedergegeben, oder Du lässt es umrechnen..." - wie am besten umrechnen? Einfach als 50/25p Datei exportieren, oder?

"automatisches Tempo" teste ich- danke!

Vielen Dank und Grüße, Frederik
frederik ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Wolfried
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 184
Firma: Hobbyanwender

Du hast das Projekt schon falsch angelegt ...
15.11.2018, 22:51

In der Mediathek sind die Projekte bei den intelligenten Sammlungen gelistet. Wenn du ein Projekt auswählst kannst du im Inspektor (re. oben) die Projekteinstellungen ändern.
Beim Anlegen eines neuen Projektes zeigt dir FCPX auch die Möglichkeit „eigene Einstellungen verwenden“ an. Wenn du dies nicht in Anspruch nimmst wird das Projekt entsprechend dem ersten eingestellten Clip angelegt.
Schau dir mal einige grundlegende Tutorials an, das hilft.[/b]
Wolfried ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Hansito
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 223

Re: Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
16.11.2018, 09:53

Das mit der Timeline und den Projekteinstellungen ist Dir ja hoffentlich jetzt klar. Speziell für Zeitlupen solltest Du Dir das "blade speed"-Tool - shift + b - genauer anschauen. Das ist ein sehr gutes Werkzeug. Tutorials dazu gibts auf youtube.
Hansito ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
frederik
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6

Re: Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
16.11.2018, 21:11

Hallo Wolfried,
vielen Dank für Deine Nachricht und die Infos!
Tutorials nutze ich natürlich und habe auch wieder das Buch von Zerr/Skroblin gekauft... und trotzdem ist es klasse euch mal fragen zu können!
Danke nochmal, Frederik
frederik ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
frederik
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6

Re: Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
16.11.2018, 21:12

Das werde ich tun!
Vielen Dank und Grüße, Frederik
frederik ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 308

Re: Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
17.11.2018, 13:19

Tips zum komfortableren Arbeiten mit gemischten Frameraten in FCP:
1.
- Alle importierten Videoclips in der Übersicht auswählen (cmd+a)
- >Top Menu >Ändern >Eigenen Namen anwenden >Neu. Dann dieses machen:
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

EDIT: sorry natürlich "Videorate" nehmen und nicht "Video-Bitrate" ;-)

2. "Automatisches Tempo" im Befehlseditor mit einem eigenen Shortcut versehen.

3. "Qualität: Optical Flow" (für alle Temporampen oder "krummen" Teiler) einen eigenen Shortcut zuweisen.
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
frederik
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 6

Re: Welche Bildrate für Zeitlupe - Cinema Tools
18.11.2018, 20:18

Hallo AXS,

ganz herzlichen Dank für die Infos (entschuldige bitte die späte Reaktion), dem gehe ich nach!

Viele Grüße, Frederik
frederik ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: FCP 10.4.3 stürzt ab, Stabilisation nicht beendet
Thema -->: OMF, AAF und FCPX. X2Pro?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Blackmagic Pocket Cinema 4K und älter... Timo B. Video- und Produktionstechnik 2 16.11.2018, 14:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Instant HD in super in Resolve. Wo+we... U. Hose Color Correction 19 20.10.2018, 09:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cinema Grade AXS Final Cut Pro X 1 14.10.2018, 12:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k Niran Video- und Produktionstechnik 6 09.04.2018, 22:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche 360° Kamera soll ich kaufen? Res Final Cut Pro X 4 02.04.2018, 23:12 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz