Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DVD Studio Pro
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: DVD-Authoring und VLC-DVD-Möglichkeiten
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1765

DVD-Authoring Software
20.02.2019, 16:05

Hallo zusammen,

wie erstellt ihr DVDs? Also ich meine mit individuell nach Kunden-CI in Photoshop erstellten Menüseiten. Soll kein großartiges Authoring werden, nur ein Hauptmenü und Kapitelindex. Aber eben frei gestaltet.

Nachdem DVD-Studio Pro nur noch im Museum zu finden ist, und Adobe Encore unter Mojave gar nicht mehr laufen will, was bleibt mir noch?

Danke für eure Hilfe.
Gruß Ben
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 657
Firma: redandblue studio

Re: DVD-Authoring Software
20.02.2019, 17:23

Für solche Anwendungen läuft bei mir ne virtuelle Maschine (VMWare in meinem Fall) in der OSX 10.6.8 / und DVD Studio Pro installiert ist. Somit lassen sich ältere Programme elegant "einfrieren".

Gleiches lässt sich sicher auch mit Encore + kompatibles älteres OSX bewerkstelligen.

Vorteil der VM: Kein extra Bootvolume / Rechner etc nötig.

Vielleicht hilft dir das ja weiter...

Grüße!
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10808

Re: DVD-Authoring Software
20.02.2019, 19:42

Bei uns: ein gebrauchter älterer überholter Mac Mini, noch mit DVD-Laufwerk (gibt's von Macverwertern) mit Garantie für 200 Euro, Snow Leopard und fcp Studio 3 drauf, wunderbare Zeitmaschine zum DVDs bauen. Und zum Öffnen alter fcp 7-Projekte. Erinnerungen!
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13584
Firma: Digital Production

Re: DVD-Authoring Software
21.02.2019, 05:11

Ich würde dann auch eher DVD Studio Pro als Encore empfehlen, es ist deutlich weniger buggy.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1043

Re: DVD-Authoring Software
21.02.2019, 17:12

Das gute alte DVD Studio Pro läuft sogar noch unter El Capitan, nur in High Sierra kriegt man es dann leider nicht mehr auf. Oder etwa doch mit einem Trick?
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3543

Re: DVD-Authoring Software
23.02.2019, 10:31

Thomas G. hat folgendes geschrieben:
Für solche Anwendungen läuft bei mir ne virtuelle Maschine (VMWare in meinem Fall) in der OSX 10.6.8 / und DVD Studio Pro installiert ist. Somit lassen sich ältere Programme elegant "einfrieren".

Gleiches lässt sich sicher auch mit Encore + kompatibles älteres OSX bewerkstelligen.

Vorteil der VM: Kein extra Bootvolume / Rechner etc nötig.

Doofe Frage: wie installierst du Final Cut Studio auf einem virtuellem System? Parallels Desktop z.B. unterstützt nicht die Grafikvoraussetzungen von FCS und es kann deshalb nichts installiert werden.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rob Hotz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4486

Re: DVD-Authoring Software
23.02.2019, 16:15

Habe zum letzten Mal 2009 eine DVD erstellt. Aber wer weiss... Frage mich, wenn ich jetzt
FCP irgendwo installieren sollte, wo kriege ich dann auch irgendwo die letzten Updates und
Pro-Apps her? Gibt es einen dokumentierten letzten Stand?
Rob Hotz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7500

Re: DVD-Authoring Software
23.02.2019, 16:20

pjw hat folgendes geschrieben:
wie installierst du Final Cut Studio auf einem virtuellem System?

Thomas G. hat folgendes geschrieben:
Für solche Anwendungen läuft bei mir ne virtuelle Maschine (VMWare...

VMWare Fusion.
Die Unterschiede zu Parallels aus de Sicht von VMWare: https://store.vmware.com/store?Action=html&Env=BASE&Locale=de_DE&SiteID=vmwde&pbPage=fusion-vs-parallels
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10808

Re: DVD-Authoring Software
23.02.2019, 17:03

7.0.3 von 2009 kriegst du, m.W.. immer noch. Die Leute lassen sich auch nach zehn Jahren nicht davon abbringen, und wer außer DV/HDV, XDCAM und ProRes nichts schneidet und wie Broadcaster noch nicht in der H.264-Welt angekommen ist, der kommt heute noch klar.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7500

Re: DVD-Authoring Software
23.02.2019, 17:53

Rob Hotz hat folgendes geschrieben:
Gibt es einen dokumentierten letzten Stand?

Apple:https://support.apple.com/de-de/TS2521
Apple: Hilfe: https://support.apple.com/de-de/HT200276
Die "Dokumentation" führt allerdings in die Irre. Das deutsche und englichsche extrem auffangreiche Manual zu FCPS 7 ist - zumindest für mich - derzeit nicht bei Apple auffindbar, dafür das deutsche Manual zu FCP 6...

Dies Quelle gibt wenigstens das FCP7-PDF her: https://www.trinitysquarevideo.com/images/gear/67.pdf
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3543

Re: DVD-Authoring Software
23.02.2019, 19:22

Traveller hat folgendes geschrieben:
7.0.3 von 2009 kriegst du, m.W.. immer noch. Die Leute lassen sich auch nach zehn Jahren nicht davon abbringen, und wer außer DV/HDV, XDCAM und ProRes nichts schneidet und wie Broadcaster noch nicht in der H.264-Welt angekommen ist, der kommt heute noch klar.

Was ist das den für ein Einwurf?
Wenn ein Kunde eine DVD will, die etwas mehr hat als ein Standardmenü, dann sollte man ihm eine machen.
Aber ich sehe schon, du hast solche Kunden nicht...
(übrigens werden immer noch mehr DVDs als Blu-Rays verkauft)
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rob Hotz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4486

Re: DVD-Authoring Software
23.02.2019, 19:41

Dank euch!!

Hab schon geguckt, 7.03 habe ich, das war eben auch eine ProApp.
Frage ist, ob da dann alles drin ist....
Rob Hotz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10808

Re: DVD-Authoring Software
24.02.2019, 11:18

Du brauchst das DVD-Set zur Installation von fcp Studio 3 plus die Seriennummer. Da ist dann alles drin, auf den DVDs halt. So war das in 2009.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10808

Re: DVD-Authoring Software
24.02.2019, 11:23

pjw hat folgendes geschrieben:
Traveller hat folgendes geschrieben:
7.0.3 von 2009 kriegst du, m.W.. immer noch. Die Leute lassen sich auch nach zehn Jahren nicht davon abbringen, und wer außer DV/HDV, XDCAM und ProRes nichts schneidet und wie Broadcaster noch nicht in der H.264-Welt angekommen ist, der kommt heute noch klar.

Was ist das den für ein Einwurf?
Wenn ein Kunde eine DVD will, die etwas mehr hat als ein Standardmenü, dann sollte man ihm eine machen.
Aber ich sehe schon, du hast solche Kunden nicht...
(übrigens werden immer noch mehr DVDs als Blu-Rays verkauft)


Falsch verstanden?

Natürlich gibt es noch Kunden, die DVDs wollen, und die können sie auch haben. Blu-Rays dagegen will wirklich so gut wie niemand.

Eingeworfen habe ich Rahmenbedingungen, aufgrund derer Leute heute noch fcp 7 benutzen, hat doch nichts mit DVDs zu tun?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13584
Firma: Digital Production

Re: DVD-Authoring Software
24.02.2019, 13:27

Für mich wirkte es auch gar nicht abfällig.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rob Hotz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4486

Re: DVD-Authoring Software
24.02.2019, 13:50

Traveller hat folgendes geschrieben:
Du brauchst das DVD-Set zur Installation von fcp Studio 3 plus die Seriennummer. Da ist dann alles drin, auf den DVDs halt. So war das in 2009.


Das habe ich. Als DVD-Set, Aber damit es schneller geht auch als DMGs. Ich hatte das zwischendurch auch schon mal wieder installiert. Da wurde interessanterweise nach der Seriennummer von der FCP Studio 2, bzw FCP 6 gefragt!!!
Aber auch dann bist Du noch nicht bei 7.03, da kam ein Update. Wobei DVDSP wahrscheinlich auch egal ist, ob es FCP 7.03 ist oder nicht.

Wenn ich über den ganzen Installationskram nachdenke, habe ich schon beinahe wieder keine Lust.
Rob Hotz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rob Hotz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4486

Re: DVD-Authoring Software
24.02.2019, 13:53

Traveller hat folgendes geschrieben:
pjw hat folgendes geschrieben:
Traveller hat folgendes geschrieben:
7.0.3 von 2009 kriegst du, m.W.. immer noch. Die Leute lassen sich auch nach zehn Jahren nicht davon abbringen, und wer außer DV/HDV, XDCAM und ProRes nichts schneidet und wie Broadcaster noch nicht in der H.264-Welt angekommen ist, der kommt heute noch klar.

Was ist das den für ein Einwurf?
Wenn ein Kunde eine DVD will, die etwas mehr hat als ein Standardmenü, dann sollte man ihm eine machen.
Aber ich sehe schon, du hast solche Kunden nicht...
(übrigens werden immer noch mehr DVDs als Blu-Rays verkauft)


Falsch verstanden?

Natürlich gibt es noch Kunden, die DVDs wollen, und die können sie auch haben. Blu-Rays dagegen will wirklich so gut wie niemand.

Eingeworfen habe ich Rahmenbedingungen, aufgrund derer Leute heute noch fcp 7 benutzen, hat doch nichts mit DVDs zu tun?


Na, es kling doch schon manchmal ein wenig so "wie doof oder oldfashioned muss man sein?"
So 10 Prozent ungefähr oder 15 ;) Aber ohne ein klein wenig Würze wär's ja auch langweilig.
Rob Hotz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13584
Firma: Digital Production

Re: DVD-Authoring Software
24.02.2019, 14:53

Was old-school etc. betrifft, bei Ärzten sagt man: "Wer heilt, hat Recht!"

Bei uns könnte man es abwandeln zu: "Wer zahlende Kunden hat, hat Recht."

(Womit ich den Amateuren nicht auf die Füße steigen will)
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10808

Re: DVD-Authoring Software
24.02.2019, 16:27

fcp 7 ist old school. Wer davon nicht loslassen kann, ist hardcore-retro.

DVD als Spielfilmträger: immer noch aktuell. Für Auftragsfilme aber weitgehend tot. Simpler Grund: in Firmen gibt es gar keine Laufwerke mehr. Privat auch nur noch bei der älteren Generation. Ist nun mal so. Apple und Adobe haben ja nicht aus Spaß Ihre DVD-Software schon lange eingestellt.

Zwei DVD-Kunden haben wir noch. Die einen machen DVDs als Buchbeilagen (da ist’s alternativlos), die anderen sind eine Bankengruppe, die erst vor ein paar Jahren von VHS auf DVD umgestellt. Kein Witz.

Alle anderen haben YouTube entdeckt.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3543

Re: DVD-Authoring Software
25.02.2019, 21:20

Dr.F hat folgendes geschrieben:
pjw hat folgendes geschrieben:
wie installierst du Final Cut Studio auf einem virtuellem System?

Thomas G. hat folgendes geschrieben:
Für solche Anwendungen läuft bei mir ne virtuelle Maschine (VMWare...

VMWare Fusion.
Die Unterschiede zu Parallels aus de Sicht von VMWare: https://store.vmware.com/store?Action=html&Env=BASE&Locale=de_DE&SiteID=vmwde&pbPage=fusion-vs-parallels


Nirgendwo wird erzählt, ob die Voraussetzung für die Installation von FCP 7 bzw. DVDSP erfüllt werden.
Bei meinen Versuchen hat der Installer immer behauptet es wären 0 (Null) MB VRam vorhanden (egal wie viel der virtuellen Maschine zugewiesen wurde) und dass Quarz Extreme benötigt wird:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Ich habe noch nirgendwo im Netz von jmd. gehört, der FCP 7 oder ein Programm aus dem Studio Bundle in einem Subsystem zum Laufen bekommen hätte. Immer wurde auf fehlende Treiber verwiesen.
Also nochmal: Welche Version von VMware, auf welchen Subsystem und welcher Hardware läuft das? (bevor man unnötig Geld ausgibt)
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7500

Re: DVD-Authoring Software
26.02.2019, 19:12

Ich kann, bevor @Thomas G. antwortet, Dir höchstens eine halbe Antwort geben:
Unter VMWare Fusion kannst Du einstellen, wieviel VRAM Du der virtuellen Maschine zur Verfügung stellen willst.
s. Screenshot.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

FCP7 verwende ich nicht mehr, habe es auch nicht mehr, insofern kann ich Dir leider auch keine Testinstallation anbieten.
Parallels habe ich mir gelegentlich angeguckt, aber mehr Probleme als Lösungen gefunden.
Deshalb bin ich bei VMWare geblieben.
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3543

Re: DVD-Authoring Software
02.03.2019, 13:44

Dr.F hat folgendes geschrieben:
Ich kann, bevor @Thomas G. antwortet, Dir höchstens eine halbe Antwort geben:
Unter VMWare Fusion kannst Du einstellen, wieviel VRAM Du der virtuellen Maschine zur Verfügung stellen willst.
s. Screenshot.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Wie ich bereits oben erwähnt habe, hilft diese Einstellung nicht weiter, da dieser VRAM *nicht* von FCP 7 bzw. dem Installer aus diesem Paket erkannt wird. Das Problem sind offenbar spezielle Treiber, die bei der Virtualisierung nicht vorhanden sind und um die sich, glaubt man der Internetgemeinde, auch niemand kümmert, da diese Treiber nur für solche, inzwischen exotische, Programme wichtig sind.
Ich konnte allerdings nur von VMWare 8.x testen, die Versionen darüber kenne ich nicht.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1765

Re: DVD-Authoring Software
06.03.2019, 11:31

Oh, hatte gar nicht bemerkt, dass sich auf meinen Thread so eine lebhafte Diskussion entwickelt hat. :-)

Erst mal Danke für die Tipps. Nun gut, wir haben noch einen MacPro von 2010 hier stehen, da ist auf der einen System-Platte noch ein altes System mit DVDSP drauf. Das ginge.

Hätte es halt angenehmer gefunden, mit einer modernen Software zu arbeiten, dachte vielleicht gibt's wenigstens im semiprofessionellen Bereich was.

sg Ben
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: DVD-Authoring und VLC-DVD-Möglichkeiten
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge DVD-Authoring und VLC-DVD-Möglichkeiten derTHOMMESisses DVD Studio Pro 21 05.07.2018, 13:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Software Focusrite Saffire Pro 24 Markus_K Hard- und Software 8 24.12.2017, 18:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche erschwingliche Blu-ray Authorin... Markus_K Hard- und Software 13 26.10.2017, 15:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nikolaus bei Red Giant Software Axel Vetter Kaffee Klatsch 0 02.12.2016, 09:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Software zum Restaurieren Markus_K Hard- und Software 8 22.03.2016, 17:35 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DVD Studio Pro Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz