Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Vorführung von Videos über WLAN/AirPlay, Hardware?
Thema -->: Vorbote?
Autor Deine Nachricht
DaliBassi
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 11.03.2006
Beiträge: 1830
Firma: freier Kameramann und Cutter

Mac Pro 2019?
14.05.2019, 21:15

Man darf gespannt sein :-)

https://ymcinema.com/2019/05/14/apple-mac-pro-first-leak-shows-new-design-and-powerful-specs/
DaliBassi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11359
Firma: motion

Re: Mac Pro 2019?
15.05.2019, 15:48

alles nur wunschträume und dann auch noch schlechte

specs? nvidia support - never again!
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Commodus
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 23.09.2007
Beiträge: 1268

Re: Mac Pro 2019?
16.05.2019, 10:38

Zitat:
alles nur wunschträume und dann auch noch schlechte

specs? nvidia support - never again!


Manchmal werden Wunschträume aber auch wahr! Und mal ehrlich, was gäbe es an den genannten Specs auszusetzen???
PCIe 4, DDR5 RAM, Thunderbolt 4 etc. Damit würde Apple technisch endlich mal wieder an die PC-Welt aufschließen können. Und vielleicht haben sie ja sogar erkannt, dass man in einigen Bereichen um NVIDA einfach nicht herumkommt. Gerade die RTX-Technologie bietet ein enormes Potential an Realtime-Möglichkeiten!
Und sollte der Preis jetzt nicht völlig weltfremd sein, könnte das endlich die Maschine werden, auf die viele gewartet haben. Ich würde da jedenfalls sofort zuschlagen! Warten wir's also einfach mal ab.
Commodus ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13595
Firma: Digital Production

Re: Mac Pro 2019?
16.05.2019, 11:16

Wenn man sich an die Profis richten will, kommt man um Nvidia derzeit kaum herum (Stichwort R3D-Verarbeitung).
Das dürfte auch Apple erkannt haben.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11359
Firma: motion

Re: Mac Pro 2019?
16.05.2019, 14:07

ulip hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich an die Profis richten will, kommt man um Nvidia derzeit kaum herum (Stichwort R3D-Verarbeitung).
Das dürfte auch Apple erkannt haben.


wie lange kennst du apple?

ich denke so lange wie ich, daher . . . .
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13595
Firma: Digital Production

Re: Mac Pro 2019?
16.05.2019, 16:00

Wohl wahr…
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Rob Hotz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 29.11.2005
Beiträge: 4513

Re: Mac Pro 2019?
19.05.2019, 00:41

+wolfgang* hat folgendes geschrieben:
ulip hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich an die Profis richten will, kommt man um Nvidia derzeit kaum herum (Stichwort R3D-Verarbeitung).
Das dürfte auch Apple erkannt haben.


wie lange kennst du apple?

ich denke so lange wie ich, daher . . . .



Wobei - auf mich wirkt es, als ob Apple momentan an den verschiedensten Ecken und Enden Gegenwind
bekommen. Und der momentane Chef ist Buchhalter, kein kreativer Irrer.
Rob Hotz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10856

Re: Mac Pro 2019?
19.05.2019, 08:37

Was immer da kommen mag, es wird nichts sein, was den Schnäppchenjäger erfreut. Wenn schon der iMac Pro bis zu 15.000 Euro kostet, wenn man meint, den Vollausbau zu brauchen.

Die kreativen Buchhalter dürften sich vor allem überlegen, wie sie mit einem zugänglichen Mac wie seinerzeit der Käsereibe umgehen, ohne den allerwichtigsten Apple-Kaufgrund zu opfern: auspacken, loslegen, läuft. Weil die Bastelfingerchen draußen bleiben müssen.

Was zum Teufel ist ein Treiber? Wer sich für so was interessiert, der bleibt doch besser beim Hackintosh oder freundet sich gleich mit Windows an.

Bin gespannt, wie sie das angehen wollen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Sterni
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 10.02.2006
Beiträge: 1299
Firma: Infocus TV- und Medienproduktion

Re: Mac Pro 2019?
20.05.2019, 10:24

Ich glaube auch diese "Trennung" zwischen "Pro" und Consumergerät ist heute einfach überholt.
Früher mag es dafür noch Gründe gegeben haben, weil die leistungsstärksten Komponenten einfach nicht in ein iMac- oder ähnliches Gehäuse gepaßt haben. Und man hätte dann Kompromisse bei der Leistung machen müssen. Heute kriegt man aber selbst die stärksten Grakas und Prozessoren locker in ner Dose unter ;-) ...und dann habe ich immer noch TB3 um (im Notfall) was zu erweitern.

Wozu also noch eine Käsereibe? Klar, die Pro-User wollen das gerne - mal die Möglichkeit haben, die Grafikkarte nach 4 Jahren zu wechseln - was dann aber real in 99,5% der Fälle doch nicht vorkommt, weil einfach ein neues System gekauft wird.

Und mal ehrlich: Was apple noch nie gemacht hat, ist auf die Wünsche irgendwelcher User zu hören...;-)
Sterni ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter

Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 769
Firma: PrivaTier

Re: Mac Pro 2019?
20.05.2019, 12:45

Und mal ehrlich: Was apple noch nie gemacht hat, ist auf die Wünsche irgendwelcher User zu hören...;-)

Das würde auch der Jobschen Firmenphilosophie widersprechen:"wir sagen dem Verbraucher was er zu brauchen hat!"
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Vorführung von Videos über WLAN/AirPlay, Hardware?
Thema -->: Vorbote?

finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz