Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Umgang mit Mini-DV Material in zukünftigen Versionen v FCP X
Thema -->: Audio Knacken tw gibt es gar keine Wiedergabe
Autor Deine Nachricht
dv-eye
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 26.08.2004
Beiträge: 155
Firma: flexfilm

Rec 2020 zu Rec 709
23.05.2019, 18:51

Hallo liebe Gemeinde!
Ich habe versehentlich mit Rec 2020 gedreht, das Material muss zum NDR, Schnitt mit Premiere.
Codec laut VLC:
"Codec wird nicht unterstützt VLC konnte das Format „xalg“ (No description for this codec) nicht dekodieren"
Im Finder, Quickview, stellt sich das Material gut dar, ebenso Quicktime.
In FCPX nach Einstellen der Wiedergabe auf "HDR als Rohdaten anzeigen" auch.
Ich muss massiv an der Belichtung schrauben, um das Material im Projekt ansehnlich zu machen.
Oder den Filter HDR-Werkzeuge drauflegen.
Ich hab nun Sorge, dass sich das Material beim NDR so darstellt, wie in FCPX, wenn man nix einstellt.
Die sind ja so unflexibel. Meist durchläuft das unbekannte Material ne Wandlung, wer weiß, ob die den Farbraum berücksichtigt…
Jemand ne Idee, wie ich das Material behandelt, z.B. mit Compressor, das ich es abgeben kann?
Schon vieles probiert, ohne wirklichen Erfolg.

Wer selbst mal schauen will, hier n Stück 30mb Rohmaterial aus der FS5:

https://www.dropbox.com/s/rxps2zfj5m5oztk/Clip0014.mov?dl=0


Selbst Robin Kurz ist ein wenig ratlos…
Dank an ihn hiermit nochmal!

Und Dank für Antwort!
dv-eye ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15519
Firma: formbund neue medien

Re: Rec 2020 zu Rec 709
23.05.2019, 20:30

Clips ins kostenlose Resolve, leichte Korrektur und in XDCAM-HD422 1080i25 wieder raus. Ist doch kein Ding. Dann mag es auch der NDR, ist dann "Hausformat".
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dv-eye
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 26.08.2004
Beiträge: 155
Firma: flexfilm

War dann doch noch einfacher!
31.05.2019, 16:08

Im Fenster "Information" den Reiter "Einstellungen" wählen.
Dort kann man den Farbraum überschreiben.
Alle Clips anwählen, mit gewünschten Codec exportieren.
dv-eye ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Umgang mit Mini-DV Material in zukünftigen Versionen v FCP X
Thema -->: Audio Knacken tw gibt es gar keine Wiedergabe

finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz