Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DSLR - Spiegelreflexkameras
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Canon EOS R - hat jemand Erfahrungen?
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.
Autor Deine Nachricht
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4577
Firma: ueding media

Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
17.10.2019, 15:45

Kennt jemand das Objektiv Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III oder hat irgendwelche Erfahrungswerte mit dem Hersteller.

Von denen hatte ich bisher noch nix gehört, aber das muss ja nichts heißen.
Danke im voraus für Tipps!
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13637
Firma: Digital Production

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
18.10.2019, 07:40

Der Turbo (Brennweitenverkürzer) von Zhongyi in der zweiten Version ist ganz anständig, aber das hat auch nicht viel zu sagen.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4577
Firma: ueding media

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
19.10.2019, 20:29

Mittelschwere Enttäuschung ...

Hatte mir das Objektiv bestellt, im Webshop des Fachhändlers war nur zu lesen, dass man das Objektiv manuell fokussieren muss.

Überraschung: Das Ding ist komplett und nur manuell zu bedienen, hat noch nicht einmal eine Schnittstelle zur Kamera, es werden also keinerlei Werte durchgereicht.
Damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet, da hätte ich einen deutlichen Hinweis erwartet, zumal das Objektiv knappe 1.100,- €uronen kostet.

Ganz große Enttäuschung:

An der EOS R funktioniert das Objektiv schlicht gar nicht - keine Möglichkeit, ein Bild zu machen, die Kamera löst nicht aus, egal in welchem Aufnahmeprogramm (nein, auch nicht M ...).

Kann natürlich sein, dass 'mein' Objektiv kaputt ist, aber ich habe die leise Befürchtung, dass der Hersteller da irgendwo ganz gewaltig geschlampt hat. In der mitgelieferten 'Bedienungsanleitung' ist die Canon übrigens nicht erwähnt, obwohl das Objektiv den RF-Anschluss hat.

Nebenbei war das Bild, das ich im Sucher hatte, nicht wirklich berauschend - da scheint das Kit-Objektiv (24-105mm) schon besser zu sein. Allerdings ist ein Sucherbild natürlich kein valides Qualitätskriterium, aber immerhin hat man ja normalerweise einen Bildeindruck im Kopf, und der war hier eher nicht so toll.

Mein Fazit:
Fürs normale Fotografieren ist es mir wegen der fehlenden Kommunikation mit der Kamera schlicht zu unkomfortabel, und die Bildqualität sollte man auf jeden Fall ausgiebig testen ...
Vielleicht ist es ja für Vidoegraphen der Hammer, aber für mich isses nix!
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Frank Vogelskamp
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.04.2004
Beiträge: 5442
Firma: Lots a Bits

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
19.10.2019, 20:32

HerbyDerby hat folgendes geschrieben:
An der EOS R funktioniert das Objektiv schlicht gar nicht - keine Möglichkeit, ein Bild zu machen, die Kamera löst nicht aus, egal in welchem Aufnahmeprogramm (nein, auch nicht M ...).



Hast Du in den Einstellungen "Ohne Objektiv auslösen" oder wie immer das bei Canon heissen mag, eingestllt? Danach sollte die Kamera auch auslösen.
Frank Vogelskamp ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4577
Firma: ueding media

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
20.10.2019, 14:48

Stimmt - das gab's ja auch noch ... hatte ich überhaupt nicht mehr auf dem Schirm.

Unabhängig davon war ich von der Optik und vor allem der fehlenden Information des Händlers so grundenttäuscht, dass ich sie wieder eingepackt habe und zurücksende.

So ein Gebaren dem Kunden gegenüber finde ich immer etwas merkwürden - vor allem in dieser Preisklasse.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2289

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
20.10.2019, 21:26

Ist Dir das auch immer megapeinlich, wenn Du ‚nen Knopf nicht findest.
und dann einen Mega- Rant abfeuerst ?
Ich könnte mich da immer in den Schrank hängen.
LG
Uwe
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4577
Firma: ueding media

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
21.10.2019, 14:21

Da ist der Schrank einfach nicht dunkel und weit weg genug ...

Aber ja, das ist schon blöd.

Meine Strategie ist immer, ein Gerät einmal sehr akribisch von Grund auf einzustellen - und dann alles, was ich nicht täglich brauche, ganz weit hinten in die letzte Gehirnecke zu schieben.
Klappt meistens ganz gut, Ausnahmen bestätigen die Regel ... ;)
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13637
Firma: Digital Production

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
21.10.2019, 21:06

Es gibt viele großartige, klassische Objektive, die auch nur rein manuell funktionieren. Aber ein erschwingliches 50mm f0,95 ist nicht darunter…
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4577
Firma: ueding media

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
22.10.2019, 11:09

Eigentlich ist das originale 50mm-RF-Objektiv f/1.2 mein Favorit, aber das kostet bei Canon 2.500 € - das ist mir auch für ein ambitioniertes Hobby arg viel Geld.

Insofern klang ein weniger als halb so teures Objektiv mit der Einschränkung der manuellen Fokussierung für mich hoch interessant. Aber so ...

Canon hat selbst ein 35mm f/1.8 im Angebot, das knapp 550 € kostet. und was da rauskommt, das ist wirklich sehr ordentlich. Das sieht tatsächlich schon im Sucher besser aus als das Zhongyi, vor allem geht die Schärfe deutlich über den Mittelbereich hinaus, auch bei Offenblende. (Klar: 0.95 ist was anderes als 1.8, aber auch beim Abblenden wurde das Zhongyi nicht wirklich besser.)

Da hatte ich angenommen, dass man für den doppelten Preis einen guten Kompromiss bekommt, weil der Hersteller ja auf die ganze AF-Technik verzichten kann. Ein rein manuelles Objektiv hätte da meiner Meinung nach ein deutlich besseres Bild liefern müssen, weil sich der Preis doch nur im Glas niederschlägt.

War wohl nix.
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 668
Firma: redandblue studio

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
22.10.2019, 12:59

Was wäre denn mit dem Sigma Art 30mm f1.4?

Wäre das nicht auch ne Alternative? Vermutlich zu wenig Brennweite...
Ich bin mit meinem jedenfalls ausgesprochen zufrieden. Tolles Objektiv für einen erschwinglichen Preis!

LG
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
HerbyDerby
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.04.2005
Beiträge: 4577
Firma: ueding media

Re: Zhongyi Mitakon Speedmaster 50mm f/0.95 Mark III
22.10.2019, 13:40

Die 35er Festbrennweite und den Zoom 15-35 mm f/2.8 habe ich schon, deshalb schaue ich derzeit nach dem lichtstarken 50er - aber das ist wirklich auch eine Preisfrage, im Zweifel werde ich Ausschau nach einem gebrauchten EF L Objektiv halten, das kann ich per Adapter ja auch benutzen.

Ich mache gern Exkursionen mit nur einem Objektiv, und das 50er f/1.2 oder f/0.95 sind insofern optimal, als ich auch gern bei wenig Licht fotografiere oder mit wenig Schärfentiefe. Ein preiswertes EF 50 mm f/1.8 habe ich noch, damit komme ich erstmal rund. Mal sehen, was bei Canon und generell auf dem Markt noch alles mit RF-Bajonett nachwächst, die stehen derzeit ja noch am Anfang.

Auf jeden Fall Danke für den Tipp!
HerbyDerby ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Canon EOS R - hat jemand Erfahrungen?
Thema -->: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Canon C300 Mark II hatte sich zwische... Rob Hotz Video- und Produktionstechnik 4 23.06.2019, 00:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Simulation C300 Mark II richtiges Bil... Rob Hotz Video- und Produktionstechnik 15 20.11.2016, 01:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Premiere CS6 h264 von der Canon 5D Ma... dietz Premiere 6 11.07.2016, 13:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Canon C300 Mark II - 4K Clermond Video- und Produktionstechnik 20 08.04.2015, 16:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Atomos Shogun + 5D Mark III Audioproblem Prischi Video- und Produktionstechnik 3 26.03.2015, 19:05 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DSLR - Spiegelreflexkameras Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz