Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: HEVC GoPro7
Thema -->: bildsprung bei einer szene v. übergang v. schnell auf normal
Autor Deine Nachricht
wolic
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 1137

Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
23.11.2019, 17:34

...tschö, Archive?

https://support.apple.com/de-de/HT209000
wolic ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Robin K.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 19.12.2011
Beiträge: 843
Firma: POST-PROfessionals

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
23.11.2019, 19:34

Kann man ja leicht konvertieren. Entweder automatisch von FCP machen lassen, via Compressor oder auch mit KYNO.

- RK
Robin K. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wolic
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 1137

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
23.11.2019, 19:59

das ist nicht der Punkt.

Altes Material ist von fcpx nicht mehr zu lesen. Ich muss also alte Archive auflösen und umkonvertieren.
wolic ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Robin K.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 19.12.2011
Beiträge: 843
Firma: POST-PROfessionals

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
23.11.2019, 20:04

das ist nicht der Punkt.

Wenn du tatsächlich irgendwann wieder an so altes Material ran musst, dann kannst du es nach Bedarf wie beschrieben konvertieren. Endlos Material von gestern konvertieren „Falls…!” scheint mir zumindest nicht sonderlich sinnvoll.

Im übrigen ist das ganze eigentlich schon seit der vorletzten Version via einer FCP Meldung bekannt. Also seit über einem Jahr.

- RK
Robin K. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wolic
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 13.07.2005
Beiträge: 1137

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
23.11.2019, 20:17

Alten 32bit Programmen werden nicht mehr funktionieren - das ist seid einem Jahr bekannt. Den Hinweis auf das Support Dokument in dem es um Videomaterial geht, gibt es erst seid neuestem.
wolic ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Robin K.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 19.12.2011
Beiträge: 843
Firma: POST-PROfessionals

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
23.11.2019, 20:41

Welches der zuvor genannten Lösungen sind denn bitte noch 32bit? Es geht aber auch nicht um Programme sondern um Codecs.

Und: „Veröffentlichungsdatum: April 02, 2019

Es kam auch erst raus nachdem viele sich darüber beschwert haben, dass die Meldung, die es schon in der Version davor gab, nicht verstanden haben und sie verunsichert hat.

- RK
Robin K. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11423

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
23.11.2019, 22:19

"Altes Material ist von fcpx nicht mehr zu lesen. Ich muss also alte Archive auflösen und umkonvertieren."

Es geht fast nur um exotische Codecs. Was hast du denn für altes Material, dass du Sorgen hast? Die Liste ist echt schon lange bekannt, entsprechende Meldungen werden schon ebenso lange angezeigt. Dass mit Quicktime (32 Bit) irgendwann Schluss sein wird, ist wie lange bekannt? Fünf Jahre? Noch länger?

Bis auf meinetwegen DNxHD geht es doch fast nur um Schwurbel-Codecs aus dem letzten Jahrhundert, oder? Und auf der Positiv-Liste steht doch eigentlich alles, was in diesem Jahrhundert und sogar im letzten relevant ist und war. Die musst also erst mal schauen, ob du wirklich betroffen bist.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13739
Firma: Digital Production

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
24.11.2019, 13:58

Ansonsten hindert Dich nichts, einen Mac zu behalten oder einen alten Mini zu kaufen, der noch mit der Software umgehen kann und den für den Fall der Fälle bereit zu haben. Solange man nicht auf eine Maschine umsteigt, die nichts anderes mehr kann, genügt auch eine alternative Bootdisk.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11423

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
25.11.2019, 08:42

AVID hat auf der IBC übrigens angekündigt, dass sie 64Bit-Decoder für DNxHD bereitstellen werden (kommt als Update der Pro Video Formats). Ist ja auch logisch, die wollen ja weiterhin auf Macs präsent sein. Also auch hier: Panik umsonst.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11662
Firma: motion

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
25.11.2019, 11:06

Traveller hat folgendes geschrieben:
AVID hat auf der IBC übrigens angekündigt, dass sie 64Bit-Decoder für DNxHD bereitstellen werden (kommt als Update der Pro Video Formats). Ist ja auch logisch, die wollen ja weiterhin auf Macs präsent sein. Also auch hier: Panik umsonst.


avid steht ja auch mit dem rücken zur wand
nicht umsonst bieten sie alle paar zeiten
60% rabatt auf ihr videozeugs
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11423

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
25.11.2019, 14:36

Ist das so? In gewissen Kreisen gilt immer noch AVID oder nix. Da wirst du mächtig ausgelacht, wenn du anklingen lässt, man könne auch mit was anderem schneiden! :-)
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11662
Firma: motion

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
26.11.2019, 01:02

Traveller hat folgendes geschrieben:
Ist das so? In gewissen Kreisen gilt immer noch AVID oder nix. Da wirst du mächtig ausgelacht, wenn du anklingen lässt, man könne auch mit was anderem schneiden! :-)


dann solltest die affen einmal auf das avid forum hinweisen mit dem hinweis
das alles nach der 2018.5 ein bughaufen sondergleichen war und ist
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13739
Firma: Digital Production

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
26.11.2019, 13:24

Die eisernen Avid-Fans schneiden doch eher mit noch älteren Versionen ;-)
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11662
Firma: motion

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
26.11.2019, 14:42

ulip hat folgendes geschrieben:
Die eisernen Avid-Fans schneiden doch eher mit noch älteren Versionen ;-)


so ist es +g*
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11423

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
27.11.2019, 07:44

Stimmt. Um‘s Eck hier gibt es einen alten Recken, dessen Kiste aus dem Mittelalter stammt, nie upgedated. Braucht er auch nicht, macht nur Hartschnitte rein/raus für Ex- und Hopp-TV. Bauchbinde rechnen = Rauchpause, und die muss ja sowieso sein.

Aber: AVID = Profi, alles andere ist für YouTuber.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11662
Firma: motion

Re: Medien zukünftig nicht mehr Kompatibel
28.11.2019, 03:33

die AVID ära ist vorbei, ob es irgendwer wahrhaben will oder nicht
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: HEVC GoPro7
Thema -->: bildsprung bei einer szene v. übergang v. schnell auf normal

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge VoiceOver in FCPX 10.4.9 geht nicht -... fbeger Final Cut Pro X 2 17.09.2020, 22:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ordner werden nicht angezeigt -dirk- Final Cut Pro X 8 25.08.2020, 16:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Import von Mediathek in Version 10.4 ... seorix Final Cut Pro X 2 27.07.2020, 19:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge SONY HDR-FX-1000 wird am iMac nicht e... Wattwurm Hard- und Software 0 23.06.2020, 11:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bild in Timeline wird nach Transformi... burki Final Cut Pro X 18 30.04.2020, 17:24 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz