Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Welches Audio-Interface?
Thema -->: Dolby Atmos 9.1
Autor Deine Nachricht
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2344

Kompressor bei Aufnahme ?
27.01.2020, 01:08

Entschuldigt bitte.
Ich kämpfe hier mit einem O-Ton.
Es wurde mit einer Angel und 3 Ansteckern aufgenommen.
Nun habe ich extreme Dynamikunterschiede zwischen leisen Schauspielpassagen und lauteren Teilen.
Unten keinen Druck, dann wird‘s zu laut.
Ich dachte immer, daß man schon bei der Aufnahme eine (leichte) Kompression einsetzt, um dies etwas anzupassen.
Natürlich nicht zu viel, ein wenig.
Liege ich da total falsch ?
Lieber Gruß
Uwe
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15612
Firma: formbund neue medien

Re: Kompressor bei Aufnahme ?
27.01.2020, 08:56

Das individuell am Set anzupassen halte ich für schwierig, bei klaren Situationen machbar. Zur Begrenzung wird ein Limiter eingesetzt, der technisch gesehen natürlich ein Kompressor (gegen unendlich) ist. Je nach Gerät können diese sanft einschwingen, so das oben rum schon die gewünschte Charakteristik entsteht.

Musst du beim Schnitt nicht eh „nur den Ton durchreichen“, via OMF/AAF? Oder machst du eine technische Bewertung und hast kein gutes Gefühl?
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2344

Re: Kompressor bei Aufnahme ?
27.01.2020, 13:25

Hallo Nico,
ich schnibbele nachgestellte Spielszenen,
und hatte eigentlich noch nie so einen
dünnen Ton. Mußte bei einem Bild 2 Stecker
komplett durch Compressor jagen, um
überhaupt Druck im Spiel hinzubekommen.
Davor 4 Folgen Serie gemacht- da gab es
keine Probleme.
Dachte deshalb, daß echte Profis ihren Ton
vielleicht schon bei der Aufnahme leicht anfetten.
Lieber Gruß
Uwe
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Megaprofi
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 21.05.2014
Beiträge: 180

Re: Kompressor bei Aufnahme ?
31.01.2020, 23:23

..Es wurde mit einer Angel und 3 Ansteckern aufgenommen...
Das heißt auf 4 Spuren ?
Megaprofi ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2344

Re: Kompressor bei Aufnahme ?
01.02.2020, 00:14

Ja.
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Welches Audio-Interface?
Thema -->: Dolby Atmos 9.1

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Aufnahme von Sky Receiver auf DVD übe... Markus_K Video- und Produktionstechnik 6 10.01.2017, 17:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufnahme vom Band nicht möglich gschwieb Final Cut Pro X 11 10.03.2015, 20:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Auftragsablage von Kompressor MACerle Compressor & Co. 0 21.07.2014, 12:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kompressor-Einstellung für Ausgabe au... Inscripter Compressor & Co. 5 02.12.2013, 18:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neueinspielung Kompressor MACerle Anfängerfragen 5 13.11.2013, 13:42 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Audio Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz