Grafiken beschneiden, Hotkeys Transformieren/Beschneiden

Forum rund um den Videoschnitt mit unserem Lieblingsprogramm.

Moderatoren: Indio, Frank Vogelskamp, danny, dr.f, Nico

bassomat4
Regular
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2020, 19:43

Grafiken beschneiden, Hotkeys Transformieren/Beschneiden

Beitrag von bassomat4 » 07.07.2020, 14:09

Hallo Final-Cut Fans,

ich arbeite seite ein paar Monaten mit Final-Cut, bin nun aber auf ein paar Probleme gestoßen. Es sind verschiedene Fragen. Ich habe mich dazu entschlossen, alles in einen Beitrag zu packen. Falls eine/r der Moderator*innen das bemängeln sollte kann ich es auch gerne noch einmal getrennt posten, kein Problem:

1. Gibt es einen Shortcut (Hotkeys) für das Aufrufen der "Transformieren"- bzw. "Beschneiden"-Funktion?

2. Ich arbeite oft mit schwarzen Grafiken auf transparentem Grund. In der Mediathek wird in der Vorschau der transparente Hintergrund immer schwarz dargestellt weshalb ich nicht auf den ersten Blick sehen kann, was die Grafik genau behinhaltet. Ich ziehe mir dann irgendwo in die Timeline über Generatoren eine einfarbige weiße Fläche und darauf dann die Grafiken um zu sehen, worum es sich handelt. Meine Frage: Kann man die Hintergrundfarbe von transparenten Grafiken in der Mediathek (also quasi für die Voransicht) irgendwo ändern?

3. Kann man Grafiken auch mit mehreren Punkten beschneiden und nicht eben nur horizontal oder vertikal? Leider kann ich hier kein Beispielbild anhängen um es zu demonstrieren. Ich möchte bspw. aus einer Grafik (png oder jpg) eine Ecke rausschneiden, sprich: teils horizontal, teils vertikal.

4. Color Grading: In der Timeline kann ich Formatierungen (Beschnitt, Position, Skalieren etc.) von einem Clip kopieren und über Umschalt+cmd+v in einen anderen Clip einsetzen. Alle vorherigen Einstellungen werden dann überschrieben. Logisch, eine Grafik kann ja eben auch nur bspw. EINE Position und EINE Skalierung haben. Beim Color Grading ist das etwas anders. Natürlich kann ich Farbtafeln eines Clips auf die gleiche Weise aus einem Clip kopieren und in einen anderen einfügen. Sollte ich dann aber nochmal eine Änderung vornehmen wollen, ändere ich das in einem Clip, kopiere die Einstellungen und füge das in die verbleibenden Clips der TImeline ein. Dabei werden die vorherigen Farbeinstellungen aber nicht überschrieben sondern (im Fall von Farbtafeln) neue Farbtafeln hinzugefügt auch Effekte wie z.B. Schärfen gibt es dann zweimal (sofern es in der ersten Einfügen-Rutsche) schon mit dabei war.

Ich weiß, viele Fragen. Vielleicht könnt ihr auch nur euf ein paar antworten, das würde mir schon enorm helfen.

Vielen Dank euch!

Benutzeravatar
DaliBassi
Final Cut Profi
Beiträge: 1899
Registriert: 11.03.2006, 16:33
Firma: freier Kameramann und Cutter
Kontaktdaten:

Re: Grafiken beschneiden, Hotkeys Transformieren/Beschneiden

Beitrag von DaliBassi » 07.07.2020, 14:35

Ich versuche mal ein paar Fragen zu beantworten:
bassomat4 hat geschrieben: 1. Gibt es einen Shortcut (Hotkeys) für das Aufrufen der "Transformieren"- bzw. "Beschneiden"-Funktion?
Option (bzw. Alt) - D sollte der Shortcut sein.
bassomat4 hat geschrieben: 2. Meine Frage: Kann man die Hintergrundfarbe von transparenten Grafiken in der Mediathek (also quasi für die Voransicht) irgendwo ändern?
Soviel ich weiß: nein :-(
bassomat4 hat geschrieben: 3. Kann man Grafiken auch mit mehreren Punkten beschneiden und nicht eben nur horizontal oder vertikal? Leider kann ich hier kein Beispielbild anhängen um es zu demonstrieren. Ich möchte bspw. aus einer Grafik (png oder jpg) eine Ecke rausschneiden, sprich: teils horizontal, teils vertikal.
Unter Filter "Maske" kannst Du frei Bereiche herausschneiden.
bassomat4 hat geschrieben: 4. Color Grading: In der Timeline kann ich Formatierungen (Beschnitt, Position, Skalieren etc.) von einem Clip kopieren und über Umschalt+cmd+v in einen anderen Clip einsetzen. Alle vorherigen Einstellungen werden dann überschrieben. Logisch, eine Grafik kann ja eben auch nur bspw. EINE Position und EINE Skalierung haben. Beim Color Grading ist das etwas anders. Natürlich kann ich Farbtafeln eines Clips auf die gleiche Weise aus einem Clip kopieren und in einen anderen einfügen. Sollte ich dann aber nochmal eine Änderung vornehmen wollen, ändere ich das in einem Clip, kopiere die Einstellungen und füge das in die verbleibenden Clips der TImeline ein. Dabei werden die vorherigen Farbeinstellungen aber nicht überschrieben sondern (im Fall von Farbtafeln) neue Farbtafeln hinzugefügt auch Effekte wie z.B. Schärfen gibt es dann zweimal (sofern es in der ersten Einfügen-Rutsche) schon mit dabei war.
Dies ist einer der Gründe warum man eine Farbkorrektur erst am Ende macht ;-)
Ansonsten würde ich mal versuchen die Farbkorrektur über einen Adjustmentlayer zu machen oder halt vorher bei allen Clips die "alten" Farbkorrekturen herauslöschen.

Traveller
Final Cut Director 10K+
Beiträge: 11645
Registriert: 05.06.2006, 10:50

Re: Grafiken beschneiden, Hotkeys Transformieren/Beschneiden

Beitrag von Traveller » 07.07.2020, 16:31

bassomat4 hat geschrieben:1. Gibt es einen Shortcut (Hotkeys) für das Aufrufen der "Transformieren"- bzw. "Beschneiden"-Funktion?
Das Icon links unten am Playerfenster kennst du? Damit kommst du direkt zum Transformieren, Beschneiden und Verzerren via Maus.

bassomat4
Regular
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2020, 19:43

Beitrag von bassomat4 » 09.07.2020, 11:07

@Traveller: Ja, kenne ich. Vielen Dank! Mit Shortcuts würde es allerdings deutlich schneller gehen.

@DaliBassi:

Mit Option (bzw. Alt) - D kommt man direkt zur Verzerren-Funktion. Das ist schon die richtige Richtung, allerdings nicht Transformieren oder Beschneiden. :-( Kennst du noch einen anderen?

Das mit der Zeichenmaske war ein super Tipp, vielen Dank!

Das mit dem Adjustmentlayer habe ich noch nie gemacht, muss ich mal in Ruhe auschecken und ein paar Youtube-Videos schauen. Es sei denn, jemand von euch fühlt sich berufen, mir das hier kurz zu erklären.

Ich danke euch vielmals!!

Schneiderlein
Final Cut Profi
Beiträge: 1307
Registriert: 05.10.2005, 10:43
Firma: Freelancer

Beitrag von Schneiderlein » 09.07.2020, 11:31

Shift + t für Transformieren
Shift + c für crop

Sowas ist immer schnell über commands-> customize rauszubekommen.

Ob das nun schneller ist, als das von Traveller vorgeschlagene Icon zu clicken… ich würde behaupten nein, wenn du danach eh mit der Maus das Bild zurechtschiebst/ cropst.

bassomat4
Regular
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2020, 19:43

Beitrag von bassomat4 » 18.07.2020, 12:38

Danke euch!

@Schneiderlein: Danke für die SHortcuts! Was meinst du mit "commands ->customize"?

Ich habe noch rausgefunden, wie man den Hintergrund von Grafiken in der Mediathek ändern kann: in den EInstellungen kann man als Hintergrund des Players ein Schachbrettmuster einstellen. ;-)

Schneiderlein
Final Cut Profi
Beiträge: 1307
Registriert: 05.10.2005, 10:43
Firma: Freelancer

Beitrag von Schneiderlein » 18.07.2020, 14:20

Das Schachbrett dient zur Visualisierung von Transparenzen, aber schön, wenn es für Deine Belange reicht.
Ich meinte die Keycommands. Englische Version… wahrscheinlich daher die Verwirrung.
hier, so:
https://drive.google.com/file/d/1ZR5Rw6 ... sp=sharing

lg,
chris

bassomat4
Regular
Beiträge: 34
Registriert: 24.03.2020, 19:43

Beitrag von bassomat4 » 18.07.2020, 16:10

Naja, zumindest sieht man mit dem Schachbrett wenn man mit der Maus auf die Grafik in der Mediathek geht, was sich dahinter versteckt. In der Mediathek selbst wird es nach wie vor mit schwarzem Hintergrund angezeigt (bei schwarzen Grafiken auf transparentem Grund immer noch nicht sichtbar). Kennst du dafür noch eine Lösung?

Gut, wenn man mit der Maus auf die Grafik geht, wird diese dann im (ich nenne es mal) Hauptfenster auf dem Schachbrett angezeigt. Geht auch und ist zumindest besser als vorher.

Das mit den Commands ist ja mega cool! Vielen Dank für das Video. Das hilft total!

Antworten