Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: der neue iMac
Thema -->: Festplatten Empfehlung Promise Raid
Autor Deine Nachricht
Manu
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 4129
Firma: TV Plus GmbH

Lohnt sich noch ein Intel?
11.09.2020, 10:20

Liebe Leute, ich bin ja seit Jahren hauptsächlich auf PCs unterwegs aber seit der 10-Core iMac da ist, bin ich ein wenig angefixt wieder zurückzuwechseln (außerdem wollte ich FCPX mal eine Chance geben). Da das Geld nicht auf der Straße liegt, frage ich mich jedoch, ob es jetzt noch schlau ist, auf einen Intel Rechner zu setzen.

Ich habe damals den Wechsel von PowerPC zu Intel mitgemacht und weiß noch, dass wir damals den fast noch neuen PowerPC irgendwann in Rente schicken mussten, weil eine FCP Version damals den neuen Intel-Mac brauchte...ich habe natürlich keine Lust, dass mich das gleiche Schicksal dann in 2 Jahren auch ereilt. Was meint ihr dazu?
Habe irgendwo gelesen, dass diesmal Intel bis 2027 supportet werden soll aber nix genaues weiß man nicht irgendwie.
Manu ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15649
Firma: formbund neue medien

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
11.09.2020, 12:28

Manu hat folgendes geschrieben:

Habe irgendwo gelesen, dass diesmal Intel bis 2027 supportet werden soll …

Ich glaube nicht, dass Apple dazu etwas verlauten lassen hat. Fest steht aber laut Apple, dass die "Transition" in zwei Jahren abgeschlossen wird. Andererseits sind auch gerade wieder Intel-bassierte Macs aktualisiert worden. Ich gehe auch von etwa sechs Jahren aus, in der ein aktuelles Gerät noch unterstützt wird. "Big Sur" macht den Anfang, die Entwickler sind mit neuem Xcode und auch schon auf "Apple Silicon" basierende Testexemplare versorgt. Neue Apps werden damit als "Universal-Binaries" erstellt, laufen also auf den zwei Plattformen jeweils nativ (wie damals PPC/Intel). Das wird noch eine Weile so laufen.
Bin auch gespannt auf die neue Generation, und auch sehr offen gegenüber. Noch in diesem Jahr soll etwas kommen, ich vermute aber eher etwas, wofür ich keine Verwendung für die Arbeit haben werde. Aber bei Apple ist das doch alles Spekulation. :)

Edit:
Hab mir für die Firma einen "Hackintosh" mit "Intel i9 10980XE" (18 Core, moderat übertaktet, alle Cores parallel gleichen Takt), zwei "Radeon VII" und weiteren Schnickschnack zusammengebaut. Läuft dank sorgfältiger Planung völlig unkompliziert und absolut stabil unter macOS 10.14.x, 10.15.x und als Testlauf auch unter "macOS 11 Big Sur Beta 6". Nur der Rechner kostete knapp 6.000 € und erreicht die CPU-Leistung des MacPro 28-Core (dieser ist sehr niedrig getaktet) im MultiCore, im SingleCore ist der Hacki eh viel schneller. Durch die beiden Radeon VII ist die Leistung vergleichbar mit zwei "AMD Radeon Vega II" des MacPro (eh gleiche Technologie). Das Teil macht echt Spaß und bei Apple wäre die vergleichbare Leistung mindestens fünfmal so teuer.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Manu
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 4129
Firma: TV Plus GmbH

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
11.09.2020, 12:38

Mein Hackintosh Ausflug hat mir nur Kopfschmerzen bereitet - ich stecke in dem Thema einfach zu wenig drin und hab auch keine Lust mehr - hatte es dann irgendwann laufen aber nur mit mehr Glück als Verstand. ;-)

Hm, es ist wirklich eine schwierige Entscheidung, das Ding soll ja nicht nach zwei Jahren schon wieder in Rente...
Manu ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1771

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
11.09.2020, 13:07

Manu hat folgendes geschrieben:
...das Ding soll ja nicht nach zwei Jahren schon wieder in Rente...

Na dann warte doch noch 2 Jahre. Dann bist Du sie Sorgen los ein 2 Jahre altes Gerät evtl. in Rente zu schicken, und in zwei Jahren hast Du ein neues "zukunftssicheres" Ding da stehen ;-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Manu
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 4129
Firma: TV Plus GmbH

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
11.09.2020, 13:20

Naja, es ist ja schon ein Unterschied ob ich mit Zukunftssicher genug an Leistung meine oder ob alle Programme in zwei Jahren ihren Dienst verweigern, weil Intel plötzlich zum alten Eisen gehört...
Manu ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13794
Firma: Digital Production

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
12.09.2020, 04:34

Warum sollte das so sein?
Mit ein paar Ergänzungen läuft ein zehn Jahre alter MacPro (nicht die 'Urne') noch sehr gut mit anspruchsvoller Software wie Davinci Resolve oder Cinema4D.

Macs sind zukunftssicher, schau Dir mal die Gebrauchtmarktpreise im Vergleich zu gängigen PCs an.

Warum sollte Apple diesen Beitrag zur Attraktivität für den Kunden aufgeben? Den Übergang von Motorola zu Intel haben sie damals auch gut hingekriegt.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11761
Firma: motion

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
12.09.2020, 12:52

und wie auch damals würde ich die erste und auch die
zweite generation vom apple silicon auslassen.

ich habs damals nicht gemacht und daraus gelernt +g*
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1771

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
13.09.2020, 14:01

Indio hat folgendes geschrieben:
und wie auch damals würde ich die erste und auch die
zweite generation vom apple silicon auslassen.

Auch ein guter Gedanke - Dann lieber jetzt nochmal zugreifen und dann in Ruhe die Neuerungen reifen lassen ;-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11761
Firma: motion

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
13.09.2020, 20:10

vorallem dürfte NVIDIA den zuschlag für ARM erhalten

und was das für auswirkungen für apple haben könnte,
steht im moment noch gar nicht fest.

mit diesem deal könnten sie apple eigentlich
mächtig eine reinhauen und ihnen die lizenz nicht mehr verlängern,
oder apple das weisse aus den augen nehmen.

hintergrund:
apple silicon und auch alle X CPUs (iphone, iPad) werden unter der
ARM technology lizenz gebaut.

ausser sie haben irgendeine sondervereinbahrung getroffen damals.

+gespanntbin*
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1556

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
14.09.2020, 07:44

Zitat:
Mein Hackintosh Ausflug hat mir nur Kopfschmerzen bereitet - ich stecke in dem Thema einfach zu wenig drin und hab auch keine Lust mehr - hatte es dann irgendwann laufen aber nur mit mehr Glück als Verstand. ;-)


Da bin ich voll bei Dir und mir der Ausstieg von Nvidia nach HS einfach gereicht und aus der Maschine wurde ein LINUX System und läuft seit diesem Tag ohne Probleme mit Resolve und LWKS unter Ubuntu LTS 20.04 done..

Wenn ich eine Maschine brauche und zwar aktuell kaufe ich diese aktuell, denn ich lebe im Heute nicht im Übermorgen. Etwaige Gedanken auf Support im Zuge der Laufzeit und Abschreibung sind so oder so mit einberechnet..

@ indio euer link zur Webseite lässt die Alarmglocken schrillen ????
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Indio
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11761
Firma: motion

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
14.09.2020, 10:18

mgm hat folgendes geschrieben:
......@ indio euer link zur Webseite lässt die Alarmglocken schrillen ????


wenn du meine webseiten meinst > JA
kämpfe seit 2 wochen mit dem server zertifikat
und komm auf keinen grünen nenner : -(

und es ist nicht hilfreich das es der apple server ist


*** Zuletzt nachbearbeitet von Indio am 14.09.2020, 19:19, insgesamt 1-mal nachbearbeitet ***
Indio ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1771

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
14.09.2020, 13:09

Da bist Du wohl nicht alleine.
In letzter Zeit stoße ich beim Surfen immer wieder auf aufrichtige Seiten, zu denen mir deshalb der Zugang versperrt bleibt.
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1556

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
14.09.2020, 16:07

Aha, bei slashcam raunzt der frank glencairn auch seit Monaten herum deswegen...
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2369

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
15.09.2020, 00:07

Zuschlag ist erfolgt, NVIDIA gekauft.
Was könnte denn nun passieren ?
Seit der XServe Katastrophe traue ich der
Firma sowieso niemals wieder.
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11505

Re: Lohnt sich noch ein Intel?
15.09.2020, 05:47

Nix passiert. Wurde ja zuerst Apple angeboten, aber die hatten keine Lust auf den Kauf. Was nur bedeuten kann, dass es ihnen aus Gründen, die wir nicht kennen, vollkommen egal ist.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: der neue iMac
Thema -->: Festplatten Empfehlung Promise Raid

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge "Strahlen" verändert sich, ... Stella777 Final Cut Pro X 1 14.11.2020, 00:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Canvas und Timeline lassen sich nicht... LydiaN Final Cut Pro 0 24.10.2020, 16:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pixel Film FCPX Maps 1.1 hängt sich auf Tommih Final Cut Pro X 0 08.10.2020, 21:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fehlende Dateien obwohl sich nichts g... anonnika Final Cut Pro X 8 25.05.2020, 11:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Importdialog - warum ändert sich die ... Kwaxie Final Cut Pro X 0 31.03.2020, 19:33 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz