Druckansicht des Forums www.finalcutprofi.de

Schneller Downloadservice ?
Nachricht von
# bis #



finalcutprofi.de -> Video- und Produktionstechnik
Schneller Downloadservice ? von: McKlimm Beitrag- Heute -
    —
In der Firma liegt eine 250 Mbit Leitung, ich bekomme aber
von einem norwegischen FTP Server nur etwas über
ein MB/sec.
Bei 350 GB sind das etwa 87 Std :-(
Habt ihr eine Idee, wie man solche Mengen verschicken
kann ? Lufthansa fällt mir ein, aber gibt’s da nicht
externe Dienstleister, zu denen man gehen kann ?

Lieber Gruß
Uwe

Re: Schneller Downloadservice ? von: Traveller Beitrag- Heute -
    —
DHL/UPS? Oder den Download mal woanders probieren?
Re: Schneller Downloadservice ? von: Traveller Beitrag- Heute -
    —
DHL/UPS? Beide deutlich schneller als 87 Stunden. Oder den Download mal woanders probieren?
Re: Schneller Downloadservice ? von: McKlimm Beitrag- Heute -
    —
Danke Traveller, denke auch DHL ist die Wahl.
Was nur seltsam ist: Musste gestern auch Cyberduck
updaten. Da waren 50 MB in Nullkommanix runtergeladen.
Konntest dem Balken zuschauen- wusch !
Wie machen die es so schnell ?
LG
Uwe

Re: Schneller Downloadservice ? von: Traveller Beitrag- Heute -
    —
Keine Ahnung. Bei den ganzen Diensten streut der Speed gewaltig, unabhängig von der eigenen Anbindung.
Re: Schneller Downloadservice ? von: Dumbeldore Beitrag- Heute -
    —
...und die 250 MBit/s der Firma teilen sich ja auch auf alle auf die gerade 4k-Youtube streamen ;-)
Re: Schneller Downloadservice ? von: dr.f Beitrag- Heute -
    —
Wenn Du den Server nicht wechseln kannst, sprich wenn das nicht Deiner ist, wirst Du wohl nichts machen können.
Wenn doch, frag mal danny.

Re: Schneller Downloadservice ? von: HerbyDerby Beitrag- Heute -
    —
McKlimm hat folgendes geschrieben:
... Cyberduck updaten. Da waren 50 MB in Nullkommanix runtergeladen.
Wie machen die es so schnell ?

Die hängen halt mit ihrer UPLOAD-Rate nicht irgendwo im Keller.

Bei den Norwegern ist die Frage, wie hoch ihre Upload-Geschwindigkeit ist, weil ja die Daten dort losgeschickt werden. Wenn da nicht viel ist, oder wenn ständig mehrere Leute den Upload verwenden, dann ist halt irgendwann Ende.

Meistens ist das Verhältnis Upload:Doenload 1:10 oder bestenfalls 1:5, es sei denn, man hat eine symmetrische und teure Leitung. Da könnte also glatt eine Absicht dahinter sein ... ;)

Frag doch mal die Norweger, wie sie konkret angebunden sind und ob es sowas wie eine Rush-Hour gibt, die man dann vermeiden sollte.

Oder mach mal eine traceroute-Abfrage zu deren Server, da siehst Du, wer da alles mit im Weg hängt. Da sind auch oft wahre Bremsen dabei.

Re: Schneller Downloadservice ? von: Axel Vetter Beitrag- Heute -
    —
Hallo Uwe,

lade die Daten doch per FTP bei euch hoch und schicke dem Kunden den URL zum Herunterladen. Oder nutze WeTransfer Plus. Der Dienst kostet 12 € im Monat bzw. 120 € im Jahr. Den verwendet eine Agentur für die ich oft arbeite.

Gruß
Axel

Re: Schneller Downloadservice ? von: McKlimm Beitrag- Heute -
    —
Hallo Axel,
danke für die Antwort, aber FTP dauert eben so lange.
WeTransfer Plus mache ich mich mal schlau, vielleicht ist
‘Plus’ ja schneller als ‘Free’.
Lieber Gruß
Uwe

Re: Schneller Downloadservice ? von: Traveller Beitrag- Heute -
    —
Axel Vetter hat folgendes geschrieben:
Oder nutze WeTransfer Plus. Der Dienst kostet 12 € im Monat bzw. 120 € im Jahr. Den verwendet eine Agentur für die ich oft arbeite.


Nutzt so ziemlich jeder in der Branche. Trotzdem nur 20GB pro Übertragung und 100GB Speicher, also nix für Herrn McKlimm.

DHL wäre schon vor fünf oder sechs Tagen vor der Tür gestanden! :-)

Re: Schneller Downloadservice ? von: Axel Vetter Beitrag- Heute -
    —
McKlimm hat folgendes geschrieben:
FTP dauert eben so lange.

Hallo Uwe,

ich habe hier gerade einen Anwendungsfall vorliegen: 136 GB Material, gestern gedreht, sollten an eine Agentur geschickt werden. Upload per FTP am Abend gestartet, am Morgen fertig. Für die letzten 42 GB brauchte mein Kabelanschluss ziemlich genau zwei Stunden. Das finde ich recht tüchtig. Der Kunde erhielt eine Email mit URLs, die er nur anklicken muss, um die ZIP-Archive abzusaugen. Die habe ich mit dem Programm B1 Free Archiver unter Windows ohne Kompression gepackt, was blitzschnell vonstatten geht.

Gruß
Axel

Re: Schneller Downloadservice ? von: chb Beitrag- Heute -
    —
Traveller hat folgendes geschrieben:
Axel Vetter hat folgendes geschrieben:
Oder nutze WeTransfer Plus. Der Dienst kostet 12 € im Monat bzw. 120 € im Jahr. Den verwendet eine Agentur für die ich oft arbeite.


Nutzt so ziemlich jeder in der Branche. Trotzdem nur 20GB pro Übertragung und 100GB Speicher, also nix für Herrn McKlimm.

DHL wäre schon vor fünf oder sechs Tagen vor der Tür gestanden! :-)


Ich habe eine 100/40 MBit/s Anschluss und ein NAS mit verschlüsselter Owncloud laufen. Vorteil, das NAS hat einen GigaBit Anschluss, das Material ist schnell von mir übertragen, den Speicherplatz bestimme ich selbst - max. die NAS Plattenkapazität, der Kunde greift von aussen über einen Link dann darauf zu und kann mit max. 40 MBit/s holen.
Klappt ganz gut. Kunden mögen das, da kein Dritter (Wetransfer) mit drin hängt.

G
ChB

Re: Schneller Downloadservice ? von: McKlimm Beitrag- Heute -
    —
Mein Regisseur aus Norwegen hat mir
filemail.com empfohlen.
Schicke gerade 14 GB mit bis zu 100 Mb/s.
Für Umme.
Diese Norweger.....

LG
Uwe

Re: Schneller Downloadservice ? von: dr.f Beitrag- Heute -
    —
McKlimm hat folgendes geschrieben:
Schicke gerade 14 GB mit bis zu 100 Mb/s.

Eingangs waren es 350 GB.? Das kostet da dann aber auch, wenns auf einmal sein muss, oder?

Re: Schneller Downloadservice ? von: McKlimm Beitrag- Heute -
    —
Die 350 GB kamen auf Festplatte :-)
Anyway - umsonst kann man nur 2 Files alle
24 Std schicken, und der Download der Gegenseite
ist deutlich langsamer.
Muss man mal austesten, am besten schickt
man sich selbst was....

Re: Schneller Downloadservice ? von: godehart Beitrag- Heute -
    —
Ich fand wetransfer sehr gut. Deren Server sind schnell und man kann monatlich kündigen.
Re: Schneller Downloadservice ? von: Schneiderlein Beitrag- Heute -
    —
Das Thema hat sich ja schon erledigt, ich poste das hier aber mal hinten an, vllt. ist das ja für einige interessant.
Ich zumindest kannte das noch nicht, habe es auch noch nicht getestet.

Dafür gestern bei FCP.co gesehen:
http://www.fcp.co/final-cut-pro/news/2085-large-file-transfer-service-masv-introduces-multi-user-password-protected-and-custom-branding-features

Der Service heißt MASV
https://www.masv.io/

aktuell 400GB Trial

lg,
chris

Re: Schneller Downloadservice ? von: ulip Beitrag- Heute -
    —
Dazu hier noch ein Artikel: https://nofilmschool.com/2018/06/finally-send-footage-faster-masvio
Re: Schneller Downloadservice ? von: McKlimm Beitrag- Heute -
    —
Hallo Uli,
das ‘masiv’ funktioniert ganz gut, up & download
sind ähnlich flott.
4.7 GB in knapp 5 Minuten hoch und wieder
runtergeladen.
Bei den Norwegern war zwar der Upload schnell.
dafür der Download nicht.
Hier ist der DL etwas langsamer, aber immer noch
okay (ca. 22 MB/sec).
Muss nächste Zeit viel rausschicken, mal sehen.
wie es auf Dauer tut.
Aber lieben Dank & Gruß
Uwe

Re: Schneller Downloadservice ? von: McKlimm Beitrag- Heute -
    —
Ich war jetzt auch in Kontakt mit masiv.io - und das scheint
recht gut zu sein.
Mit einer 1Gbit Leitung postulieren sie zwischen 800-900 MB/sec
Upload und Download (ausser Südafrika).
Ich komme hier mit 200 Mbit (und Firmentraffic) auf ca. 120 MB/sec.
Hat jemand von euch eine schnellere Anbindung und mag das
mal ausprobieren ? 14 Tage kost' nix.
UND: In USA wird ein 'Delivery Fee' berechnet:
Hier sind Ihre Daten- kostet 14$...
Auch noch nie von gehört.
LG
Uwe

Impressum | Datenschutz