Druckansicht des Forums www.finalcutprofi.de

Rendering berechnet hauptsächlich die Grafikkarte?
Nachricht von
# bis #



finalcutprofi.de -> Final Cut Pro X
Rendering berechnet hauptsächlich die Grafikkarte? von: lenni Beitrag- Heute -
    —
Hallo,
ich habe vor Kurzem ein Youtube Video gesehen, in dem gezeigt wurde, dass die die Rendering-Berechnungegen bei iMovie hauptsächlich auf der Grafikkarte ausgeführt wurden, die CPU aber nur zu ca. 25% Prozent hinzugezogen wurde.
In diesem Film wurde ein MacPro 5.1 mit Mojave benutzt, der gleiche Rechner, den ich auch habe. Mit „Rendering“ meine ich in diesem Fall nicht das gesamte Projekt, sondern das Rendern kürzerer Clips beim Einsatz von Effekten und Übergängen.

Wie verhält sich das bei FCPX? Mein MacPro ist ja nun nicht der allerschnellste, aber ich werde ihm demnächst eine Sapphire Radeon Pulse RX580 mit 8 GB RAM spendieren.

Besten Dank für die Hilfe!

Re: Rendering berechnet hauptsächlich die Grafikkarte? von: Dumbeldore Beitrag- Heute -
    —
Hallo und willkommen...

Ein Tipp, bevor Du Geld ausgibst - lies Dir folgenden Thread mal genau durch.

https://www.finalcutprofi.de/phpboard/viewtopic.php?t=79464&postdays=0&postorder=desc&highlight=580&&start=0

Hier und da schweift es vom Thema ab, aber interessant bis zum Schluss.
Danach musst Du dann selber entscheiden, ob Du für Deine Zwecke noch Geld in die Mühle stecken möchtest.

LG

Re: Rendering berechnet hauptsächlich die Grafikkarte? von: lenni Beitrag- Heute -
    —
Vielen Dank!

Die GraKa brauche ich in jedem Fall. Ich habe einen 43“ 4K Monitor, den ich beruflich benötige (nicht für Video/Photo).
Und deshalb dachte ich, ich frage mal nach, ob sich das nicht positiv auf die Performance von FCPX auswirkt. Aktuell habe ich eine alte Radeon mit 3GB.
Ansonsten geht’s mir wie vielen anderen auch: ich warte auf den neuen MacPro.

Re: Rendering berechnet hauptsächlich die Grafikkarte? von: dr.f Beitrag- Heute -
    —
lenni hat folgendes geschrieben:
Die GraKa brauche ich in jedem Fall.

Damit hat sich Deine Frage erledigt und Du kannst uns im Anschluss von Deinen Erfahrungen berichten.

Impressum | Datenschutz