Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DVD Studio Pro
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Blue Ray Pop Up Menüs
Thema -->: Probleme beim DVD encodieren
Autor Deine Nachricht
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 667
Firma: redandblue studio

Untertitel Font?
14.04.2011, 09:58

Hallo zusammen,

ich habe zu einem Authoring Projekt Untertitel angeliefert bekommen.
Diese wurde ursprünglich mit Arial in 24 Punkt erstellt (Zeilenumbrüche etc.)

Nun habe ich schon einige Fonttypen probiert. (Arial mit 24 Punkt sieht ganz schlimm aus)
Hat jemand eine Empfehlung für eine bestimmte Schrifttype, die besonders für Untertitel geeignet ist?

Vielen Dank und Gruß....
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15519
Firma: formbund neue medien

Re: Untertitel Font?
14.04.2011, 12:41

richtig gut sieht es nur mit externen untertitler aus, der dir fertige overlaygrafiken erstellt.
auch das ist problemlos importierbar. die internen moeglichkeiten der kantenglaettung sind
lausig.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 667
Firma: redandblue studio

Re
14.04.2011, 12:55

Hallo Nico,

ja es ist zum Haareraufen, leider.
Welchen Untertitler würdest du empfehlen?

Belle Nuit?
Oder Annotation Edit?

Ich habe beide als Demo geladen und mir erschien Annotation Edit übersichtlicher.

Grüße...
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9863
Firma: Freelancer

Re: Untertitel Font?
14.04.2011, 14:42

ich empfehle Annotation Edit,
das ist in der handhabung wesentlich intuitiver und kann auch BDN-scripte für BD erzeugen. abgesehen ist der annotation transcriber auch dabei, mit dem du ganz fix videos untertitlen kannst.

die sonstigen features, wie z.b. UTs für quicktime-filme (embedded) und so sind ja auf der website aufgelistet.

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 667
Firma: redandblue studio

RE
14.04.2011, 16:46

Hallo Danny,

habe soeben Annotation Edit gekauft.
Wunderbares Programm!

Allerdings habe ich noch so meine Probleme mit der Erzeugung der Tiff´s + stl.

Ich habe wie im Tutorial beschrieben, meine Untertitel als Objektbeschreibung exportiert.
Dann aus Annot. Edit. als Tiffs exportiert.

Allerdings wirken die Schriften, trotz der gleichen Formatierung wie in DVDSP, viel fetter.
Irgendwas mache ich noch falsch...

Grüße
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
andreask
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 2455
Firma: Spherico

Re: Untertitel Font?
16.06.2011, 15:59

Zwei Monate zu spät, aber für die Akten.

Prinzipiell haben DVDs nur drei Farben für Untertitelinterpretation - ist so wie auf Windows vor zwanzig Jahren wo man auch die Wahl hatte aus 16 Farben ein paar auszuwählen.
Mit Text STL kann der Font in DVDSP oder Encore unter Umständen gut oder schlecht aussehen (hängt von der Installation ab), was auf dem Player passiert ist noch einmal eine andere Sache.
Gerenderte TIFFs aus einem Untertitel-Programm sehen oftmals besser aus, allein wegen dem Kerning. Die Farbprobleme aber bei der Abstufung von Fontfarbe, Outline 1 und 2 bleiben die gleichen. Es hängt immer davon ab wie Graustufen/Farben interpretiert werden. So kann es also sein das der Font auf einer DVD erheblich 'fetter' aussieht als in der ursprünglichen TIFF-Datei wegen der Outline - also Kerning weiter setzen, bzw Outline dünner machen.
Ein Weg aus dem Dilemma ist PhotoShop; richtige Levels finden auf 4 Farben reduzieren, als Aktion speichern und im Batch ändern.
Ein anderer Weg - ebenfalls mit PhotoShop - ist mein psTitles zu nutzen. Es erzeugt auf Basis einer Spruce/Apple STL die TIFFs als Layered TIFFs. Hierbei werden alle PhotoShop Layer und Effects erhalten und man kann jeden einzelnen Untertitel jederzeit editieren.
psTitles gibt's mit der Installation von TitleExchange - kostet aber nichts und hat auch keine Einschränkungen.
http://www.spherico.de/filmtools/TitleExchange/
Insofern keine unverschämte Eigenwerbung :)

Andreas
andreask ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Thomas G.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.07.2008
Beiträge: 667
Firma: redandblue studio

Re
16.06.2011, 20:02

Hallo Andreas....

danke für das Feedback! Ist nie zu spät, es geht ja um ein generelles Problem was ich habe.
Ich bin leider mit Annotation nicht weitergekommen, werde aber mal ein paar Screenshots hochladen.
Vielleicht ist ja zu erkennen was da falsch mache...

Und wenn garnichts geht, dann probiere ich mal dein tool aus.
Wobei es mich schon wurmt das ich Geld für Annotation Edit ausgegeben habe und dieser Tiff-Export zu keinem verwendebaren Ergebniss kommt (totz allem ein super Programm)...

grüße....
Thomas G. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 9966

Re: Untertitel Font?
16.06.2011, 20:11

Dann Kontaktiere die Herrschaften und mach denen klar das du mit dem Produkt nicht zufrieden bist und dein geld zurückhaben willst, oder sie fixen das problem

http://www.zeitanker.com/content/contact/contact_us

ansonsten gibts mullatschak
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Tomski
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 18.05.2009
Beiträge: 3268

Re: Untertitel Font?
16.06.2011, 22:16

pixelpusher hat folgendes geschrieben:
mullatschak

HaHa, großartig! Das habe ich ja schon Ewigkeiten nicht mehr gehört...
Pixi, bist immer wieder für eine Überraschung gut!
:->
Tomski ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9863
Firma: Freelancer

Re: Untertitel Font?
16.06.2011, 22:33

vergiss mal die software - blame it on the spec.

ich kann euch aber beruhigen, ich bin grad auch schon wieder am limit bei Blu-ray ;)

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ValentinG
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.03.2012
Beiträge: 8

mit psTitle erzeugte Tiffs
30.03.2012, 11:45

Hallo Andreas,

bin bei meier Suche auf ein Posting zu diesem Thema mitte letzten Jahres gestoßen.
Habe dein psTitle benutzt und komme vom Prinzip auch ganz gut damit klar.
Also erst mal vielen Dank Dir für die Zugänglichkeit zu dem Tool.

Mein problem ist jedoch folgendes:
psTitle erzeugt soweit ich das überblicken kann die Tiffs im angegebenen Ordner + folgende Textdateien
_Encore.txt
_reference.txt
_stl.txt
_.edl
_.xml

Die _stl.txt lässt sich bei mir dan auch Problemlos in DVD SP importieren, sprich es werden Objekte mit richtigem In und Out erzeugt. Selbes gilt für die _.xml beim Import nach FCP.
Nur leider werden die UT's nicht angezeigt...
Habe auch schon versucht in DVD SP einem einzelnen Objekt in der UT-Spur eine einzelne von ps Title erzeugte Grafik zuzuweisen.

Wenn ich eines der Tiffs öffne habe ich die Schrift weiß auf weißem Untergrund...
Könnte das etwas damit zu tun haben???

besten Gruß
Valentin
ValentinG ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
andreask
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 2455
Firma: Spherico

Re: Untertitel Font?
31.03.2012, 17:50

Hab's hier eben getestet auf zwei Rechner - läuft einwandfrei.

Schick' mir doch mal ein Beispiel.

kiel at spherico dot com
andreask ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ValentinG
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.03.2012
Beiträge: 8

mit psTitle erzeugte Tiffs
01.04.2012, 18:19

Hallo Andreas,

habe den/meinen Fehler in der Zwischenzeit gefunden...
Ich hatte die schriftfarbe in psTitles auf weiß gestellt in der Annahme das sich auch DVDSP danach richtet.
Für DVDSp müssen die Graphiken ja aber schwarz auf weiß/transparent sein.
Das war mir so nicht klar.

Vielleicht sollte man darauf für Anfänger wie mich noch konkreter hinweisen.

besten Gruß
Valentin
ValentinG ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ValentinG
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.03.2012
Beiträge: 8

Untertiel
25.04.2012, 16:50

Hallo Andreas, hallo alle Anderen,

jetzt bin ich es doch noch mal...

Wie gesagt bin ich soweit mit Ps Title Tool gut klar gekommen was das erzeugen der Tiff's angeht.
Leider muss ich sagen, dass ich das Ergebnis immer noch ziemlich bescheiden finde, bzw keinen wirklichen Unterschied zu der Variante eine STL mit den UT's als Text direkt nach DVDSP zu importieren erkennen kann.

Da die Lösungen mit den Graphiken in diesem Forum stets als soooo viel besser angepriesen wurde bin ich nun etwas ratlos.
Kann mir nicht vorstellen, dass sich irgendjemand mit dem Ergebnis was ich bis dato erreichen konnte zufrieden gibt.

Daher meine Bitte ob mir noch mal jemand genau sagen könnte, was er bei Ps Title (Font Name, Size, Tracking etc) und später bei DVDSP (Allgemein, Farben) einstellt und ob ich eventuell einfach einen Faktor ausser Acht gelassen habe.
Meine momentanen Einstellungen könnt ihr folgenden pics entnehmen.

http://dl.dropbox.com/u/42522683/Bildschirmfoto%202012-04-25%20um%2015.41.20.png
http://dl.dropbox.com/u/42522683/Bildschirmfoto%202012-04-25%20um%2015.41.55.png
http://dl.dropbox.com/u/42522683/Bildschirmfoto%202012-04-25%20um%2015.59.54.png

Besten Gruß,
Valentin

P.s: Natürlich bin ich auch für jeden alternativen und genialen Workflow dankbar, der mich bemächtigt meine STL mit Text-UT's in bezaubernd schöne DVDSP Untertitel zu verwandeln.[/img]
ValentinG ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
andreask
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 2455
Firma: Spherico

Re: Untertitel Font?
26.04.2012, 19:21

ValentinG hat folgendes geschrieben:
Da die Lösungen mit den Graphiken in diesem Forum stets als soooo viel besser angepriesen wurde bin ich nun etwas ratlos.
Kann mir nicht vorstellen, dass sich irgendjemand mit dem Ergebnis was ich bis dato erreichen konnte zufrieden gibt.


"soooo viel besser" sind sie in erster Linie nur, weil nicht jeder DVD Player selbst entscheiden kann, was er mit Schrift und Kerning macht.

Der zweite Punkt liegt eher an den Einstellungen des Users - und das in doppelter Hinsicht.
Wenn der User glaubt auf Knopfdruck tolle Untertitel mit egal welchen Authoring Programm zu kriegen, dann hat er nicht wirklich genug nachgelesen (und sich genügend Gedanken über das Gelesene gemacht)
Untertitel sind Bitmaps mit 4 bzw. 3 Farben, wenn man die Hintergrundfarbe abzieht. Es gibt die Textfarbe, Outline 1, Qutline 2 und nichts dazwischen - nix mit weichen Übergängen. Das einzige ist, dass man die Transparenz dieser Farben einstellen kann.

Um nun ein Bitmap zu erstellen braucht man auch den richtigen Font. Er sollte logischerweise keine Serifen haben und eine möglichst gleichmäßige Balkenstärke. Weiterhin sollten die "Löcher" in den Buchstaben groß genug sein (a, b, d, g, etc). Letzteres hängt natürlich auch von der Schriftgröße ab.

Da ist sehr viel experimentieren angesagt. Ich hab' jetzt hier auf meinen Rechner nicht viele Fonts. Aber sie die mal die Beispiel an und du siehst, dass du mit den drei Farben eine Menge anstellen kannst. Wichtig ist immer das Hintergrundvideo, da sich die Farben und Transparenz überlagern.

Hoffe das hilft ein wenig,
Andreas

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Mit ein bisschen mehr Suche nach Fonts und Experimenten mit PS Settings geht auch das was ich mal vor ein paar Jahren gemacht habe.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
andreask ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Blue Ray Pop Up Menüs
Thema -->: Probleme beim DVD encodieren

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Final Cut Pro X und Untertitel Grauton Final Cut Pro X 7 18.05.2018, 19:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Import von Untertitel: Sonderzeichen ... pjw DVD Studio Pro 3 05.10.2017, 10:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Untertitel/Titel auslesen gelken Anfängerfragen 5 18.09.2017, 19:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Untertitel Image Script aus Tiff und ... ƒlorian_stauber Encore 2 11.07.2017, 00:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Untertitel genau positionieren Stella777 Final Cut Pro X 4 04.04.2017, 11:11 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » DVD Studio Pro Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz