Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » FAQ
Seite: 1, 2   >>
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: FCPX: Funktionen (roles) löschbar, editierbar?
Thema -->: FCPX: Festplatte wird nicht mehr erkannt
Autor Deine Nachricht
EdgarRothermich
Regular


Anmeldungsdatum: 09.08.2011
Beiträge: 40
Firma: DingDing Music, Inc

FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 05:32

Ich hoffe es ist ok hier in diesem Forum auf etwas hinzuweisen was den FCP X Benutzern hilfreich sein könnte.
Ich habe gerade mein Manual für FCP X fertiggestellt (in einfachem English) mit einem speziellen Focus auf die Details der verschiedenen Konzepte und workflows in der neuen Version.

http://DingDingMusic.com/Manuals

Ich verfasse schon seit einigen Jahren meine eigenen Manuale, besonders für Logic Pro und habe hier das selbe Prinzip angewendet mit möglichst vielen Graphiken und Screenshots Funktionen zu erklären was in dem spärlichen built-in Manual nicht so gut rüberkommen.

Kuckt mal rein und seht ob es für den einen oder anderen hilfreich sein könnte um sich mit dem “schönen” neuen Apple Product FCP X anzufreunden.

Vielen Dank

Edgar Rothermich
EdgarRothermich ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 09:29

Sicher sehr hilfreich.
Ich persöhnlich, und nur ich persöhnlich, weigere mich weiterhin, in einem deutschsprachigem Forum und einer deutschsprachigen Software, englische Manuals zu lesen.

Das mache ich dann bei Avid.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 09:43

carlos.D hat folgendes geschrieben:
Sicher sehr hilfreich.
Ich persöhnlich, und nur ich persöhnlich, weigere mich weiterhin, in einem deutschsprachigem Forum und einer deutschsprachigen Software, englische Manuals zu lesen.

Das mache ich dann bei Avid.


klatsch, klatsch, klatsch
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10543

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 10:01

Die Eindeutschung von fcp X ist so fürchterlich (z.B. Audition = Hörprobe, autsch), dass sie aus meiner Sicht die Arbeit und das Lernen behindert. Wenn man sie daher in Originalsprache fährt, ist wiederum ein englisches Manual mehr als sinnvoll.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
EdgarRothermich
Regular


Anmeldungsdatum: 09.08.2011
Beiträge: 40
Firma: DingDing Music, Inc

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 10:01

carlos.D hat folgendes geschrieben:
Ich persöhnlich, und nur ich persöhnlich, weigere mich weiterhin, in einem deutschsprachigem Forum und einer deutschsprachigen Software, englische Manuals zu lesen.


Carlos,

ich respektiere natürlich deine Einstellung, würde mich nur gerne Interessieren warum. Ist es wegen dem Umdenken mit Deutschen und Englischen Begriffen. Mir fällt das umgekehrt auch immer schwer wenn ich in Deutschland bin und mich auf einem Detuschen Mac zurechtfinden muß, wo ich die mir ungewohntent Computerbegriffe wieder zurückübersetzen muß.

Vom beruflichen Standpunkt kann ich mir allerdings so eine starre Haltung nicht vorstellen. Das oberste Ziel sollte allerdings sein sich das meiste Wissen draufzuschaffen und wenn das zu gegebener Zeit nur in English oder Deutsch zu Verfügung steht dann ist die Sprache erstmal egal, solange man sie versteht.
EdgarRothermich ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 10:35

EdgarRothermich hat folgendes geschrieben:
würde mich nur gerne Interessieren warum. Ist es wegen dem Umdenken mit Deutschen und Englischen Begriffen.


Nein, eigentlich nicht.

So was ist mir absolut geläufig. Fernsehen war ja mal ursprünglich eine deutsche (natürlich nicht allein) Erfindung und die Übersetzung ins englische, war zum Teil auch so fürchterlich, wie klenkfilm ja auch richtig die hahnebüchenen deutsche lokalisierungen bemängelt.

Ich selbst habe nie in irgendwelchen Schulen Englisch als Lehrfach gehabt, und obwohl meine Eltern seit mehr als 30 Jahren im englischsprachigen Raum leben, habe ich trotzdem nie Englisch gelernt.

Ich schrieb ja schon: das mache ich dann bei Avid.
Die lokalisieren gar nix und Punkt.

Wenn ich aber schon die möglichkeit habe, in meiner Muttersprache zu arbeiten, dann bitte vollständig.

Nur weil mir ein Modetrend in der Werbung suggeriert, das alles in englisch Hipp ist und alles heimatsprachliche bäh pfui zu sein hat, (Parfum ist da für mich ganz weit vorne) muß ich das ja nicht unreflektiert hinehmen.

Ich halte es auch für eine sehr gute Entwicklung, das heutzutage bereits im Vorschulalter eine mehrsprachliche Ausbildung angestrebt wird.

Aber ich bin halt ein alter Sack und liebe meine Sprache.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10543

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 11:18

Deine Firma heißt aber auch nicht "Fernsehdienst". Vielleicht 10-15% unserer Kunden sprechen kein Wort deutsch. Unsere Crew besteht nur aus Leuten, die mindestens in Englisch sowie einer weiteren Fremdsprache fit sind, sonst könnten wir viele Jobs gar nicht machen, geschweige denn, mit unseren Kunden kommunizieren. Andersrum: gerade weil wir multilingual auftreten, steht uns die höchst lukrative Arbeit mit internationalen Konzernen offen.

So schön die deutsche Sprache auch ist - die zweieinhalb deutschsprachigen Länder sind letztlich doch nur ein Hühnerschiss auf der Landkarte, die Welt und auch schon Europa ticken anders.

Aber du sagts ja selbst, deine Aversion gegen englische Manuals ist rein persönlich, und das ist okay. Bleibt dennoch die Frage, ob man sich speziell fcp X auf deutsch wirklich antun will.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: Neues Manual für FCP X
09.08.2011, 11:50

EdgarRothermich hat folgendes geschrieben:
Ich hoffe es ist ok hier in diesem Forum auf etwas hinzuweisen was den FCP X Benutzern hilfreich sein könnte.
Ich habe gerade mein Manual für FCP X fertiggestellt (in einfachem English) mit einem speziellen Focus auf die Details der verschiedenen Konzepte und workflows in der neuen Version.

http://DingDingMusic.com/Manuals

Ich verfasse schon seit einigen Jahren meine eigenen Manuale, besonders für Logic Pro und habe hier das selbe Prinzip angewendet mit möglichst vielen Graphiken und Screenshots Funktionen zu erklären was in dem spärlichen built-in Manual nicht so gut rüberkommen.

Kuckt mal rein und seht ob es für den einen oder anderen hilfreich sein könnte um sich mit dem “schönen” neuen Apple Product FCP X anzufreunden.

Vielen Dank

Edgar Rothermich


Danke, Edgar, für Deine Mühe - auch wenns in englisch ist ;-)

Aber Preview und dann ab in den Shop?

Wenn jemand aus der Branche mal drüber gucken soll (der Sinn einer Preview???), für Bares?

Da solltest Du schon ein paar Screenshots mehr reinstellen, wäre nett.

LG
Frank
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10543

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 12:16

Bei 1,40 Euro? Wenn ich an der Tanke Kaugummis kaufe, kann ich die auch nicht vorher verkosten und gehe - da Witzbetrag - immer voll ins Risiko! :-)
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 12:19

klenkfilm hat folgendes geschrieben:
Bei 1,40 Euro? Wenn ich an der Tanke Kaugummis kaufe, kann ich die auch nicht vorher verkosten und gehe - da Witzbetrag - immer voll ins Risiko! :-)

is ja schon gut.

klenkfilm hat folgendes geschrieben:
die Welt und auch schon Europa ticken anders.


ja, chinesisch ;-)
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10543

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 12:28

Ich habe mit meiner Bank gesprochen und mir eine Kreditlinie zum Kauf einräumen lassen. Nett geschrieben, Hut ab. Lohnend.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 12:34

klenkfilm hat folgendes geschrieben:
Ich habe mit meiner Bank gesprochen und mir eine Kreditlinie zum Kauf einräumen lassen. Nett geschrieben, Hut ab. Lohnend.


(@_@)
Was ist jetzt Ironie und was nicht?
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10543

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
09.08.2011, 12:34

Nur Teil 1.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
metalairplane
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.08.2011
Beiträge: 1

Super Manual!
10.08.2011, 15:15

Hallo Edgar,

ich bin kein Profi in der Branche und quasi ein Neueinsteiger, der mal vor Jahren mit Premiere und in letzter Zeit mit iMovie mehr schlecht als recht ein paar kleinere Filmchen erstellt hat. Da ich mir inzwischen einen besseren Camcorder zugelegt habe beschloss ich Final Cut Pro X zu erwerben, da man damit unlimitierter arbeiten kann.

Mir ging es dabei wie Du beschrieben hast, man hat ein Programm, von dem man eigentlich weiß, dass es alles bietet was man braucht (und meist noch viel mehr), aber die mitgelieferte Doku ist erstmal nicht hilfreich, weil sie die Philiosphie hinter dem Tool nicht anschaulich beschreibt.
Meist steckt sie dann doch in den Manuals aber verstreut über viele Seiten und man begreift erst nach längerer Zeit warum was wie funktioniert.

Ich habe mir jetzt Dein Manual gekauft und bin begeistert. Komplexe Sachverhalte gut und anschaulich erklärt, damit bekommt man schnell den notwendigen Überblick und den Background um das Tool erst einmal richtig nutzen zu können.

Vielen Dank für dafür!

Viele Grüße,
Volker
metalairplane ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Over and Out

Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 9966

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
10.08.2011, 15:42

Erst mal respekt für ein noch junges Produkt bereits vollwertige manuals zu schreiben.
Aus meiner sicht schreckt mich das manual noch mehr davon ab FCP X in seiner jetzigen Form zu nutzen - das soll aber die qualität deiner Manuskripte nicht trüben.

Was ich - aus Sicht eines shorctut junkies - vermisse sind die angaben zu shortcuts, wie zum beispiel im abschnitt wo die tools erklärt werden und sich wiederholenden erklärungen. Man würde sich die shortcuts einfach schneller und besser einprägen als das stete nachschlagen im cheat-sheet.

Es ist mir ja ein rätsel warum im speziellen Apple und Adobe sich zwar schon die mühe machen aber in den Application Menues nur vereinzelt und spärlich die shortcuts dort anführen obwohl genügend platz nebendran wäre.

Ansonste viel glück weiterhin mit deinen Manuals. Vielleicht wäre allerdings ein Banner hier im Forum angebracht - im wahrsten Sinne :)
Over and Out ist offline Benutzer-Profile anzeigenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
EdgarRothermich
Regular


Anmeldungsdatum: 09.08.2011
Beiträge: 40
Firma: DingDing Music, Inc

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
11.08.2011, 10:00

Erstmal vielen Dank für all die netten Worte.

Der Vorschlag mit dem Banner ist nicht schlecht allerdings muß ich erstmal sehen wie weit bei den $1.99 meine Unkosten erstmal wieder reinkommen bevor ich in Werbung investieren kann.
EdgarRothermich ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1733

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
11.08.2011, 14:00

Die Qualität ist bei mir bei Betrachtung mit dem Adobe Reade schlecht, die Schirft schwer lesbar.
Komischerweise ist das mit der Vorschau von OS X sehr viel besser...

sg Bernd
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
EdgarRothermich
Regular


Anmeldungsdatum: 09.08.2011
Beiträge: 40
Firma: DingDing Music, Inc

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
11.08.2011, 18:43

Du hast recht. Den einzigen Rat den ich dir geben kann ist:
"Stay away from Acrobat Reader - it is a POS".

Aber nun mal ehrlich. Seit Apple Preview (zu Deutsch "Vorschau") herausgebracht hat vor vielen vielen Jahren, gab es so gut wie keinen Grund mehr Acrobat Reader zu benutzen. Selbst Preview 1.0 war damals schon überlegen, war viel schneller, kleiner, eleganter (eben, "the Apple way"). Den einzigen Grund weshalb ich dieses Programm auf meiner Machine habe ist aus Kompatibilitätsgründen. Das heist, um zu bestätigen daß Acrobat's eigenes Produkt nicht kompatible ist mit ihrem eigenen Standard "pdf".

Ich erstelle meine Manuale mit Pages (dumped MS Office a long time ago) und wenn ich es exportiere in pdf sieht es in Preview genauso aus. EIn anderes Programm, PDFpen (sehr zu empfehlen), benutze ich für erweiterte pdf Änderungen und das sieht auch identisch aus. Übrigens auf dem iPad ist ialles wunderbar klar und deutlich , selbst wenn man extrem rein-zoomt. So der einzige Ausreißer ist Acrobat Reader. Bei mir tauscht er nicht nur den Font aus, sondern macht einen Buchstaben FX gehen rauf und runter. Vergleiche mal das scrollen mit Preview, Unterschied wie Tag und Nacht. Und die größe des Programmes: Reader 220MB - Preview 34MB ("Bloatware" comes to mind).

Vielleicht übersehe ich auch etwas und man kann das alles beheben. Die einfach Lösung jedoch ist, Preview. Damit kannst du sicher gehen daß das Dokument genauso aussieht wie ich gemacht habe.

Danke Bernd daß du mich darauf hingewiesen hast. Vielleicht muß ich bei meiner nächsten Ausgabe einen Hinweis angeben.
EdgarRothermich ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
11.08.2011, 18:46

benus73 hat folgendes geschrieben:
Die Qualität ist bei mir bei Betrachtung mit dem Adobe Reade schlecht, die Schirft schwer lesbar.
Komischerweise ist das mit der Vorschau von OS X sehr viel besser...

sg Bernd


Reader Voreinstellungen?
Ich hab im Reader die Auflösung dem Monitor entsprechend hochgesetzt, da ist es einigermaßen erträglich.
Ansonsten kommt die Schrfift- und Linienglättung in der Preview wirklich besser, hätte ich nicht gedacht.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

LG
Frank
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
11.08.2011, 18:57

EdgarRothermich hat folgendes geschrieben:
Du hast recht. ...


Danke für den Hinweis, Edgar.
Inzwischen habe ich mir Deine Preview auch gegönnt.
Allerdings sehe ich das nicht ganz so wie Du mit dem Adobe Reader etc., aber wahrscheinlich liegt das auch an anderer Anwendung...
Wenn ich pdfs mit der Preview merge oder auch nur auf Grayscale umstelle oder was auch immer - mit Acrobat werden sie - in Dimensionen - deutlich kleiner und sind immer noch lesbar.

Aber dass Du solche Dokumente in Pages erstellst - Hut ab, nicht nur vor Dir, auch vor Pages.
Ist es denkbar, dass Deine pdfs deshalb in der hauseigenen Preview am besten aussehen?

Wenn ich nur an die Wiedergabequalität des QT-Players denke, mag ich Dir gar nicht so recht glauben. Aber ich bin auch nicht der pdf-Spezi, sondern ein einfacher user vom Lande.

Auch von mir meinen herzlichen Dank für Deine Mühe und - natürlich sind 1,99$ ein äußerst fairer Preis für Deine Mühe.


Frage an Frank V:

Kannst Du den Thread mal oben an FCPX unter Wichtig anpinnen? Das hat er sich verdient, der Edgar.
Wenn er das Ganze noch in deutsch - meinetwegen auch in österreichisch - übersetzt... ;-)

LG
Frank

PS: Ganz durch habe ich Dein Manual noch nicht, aber angefangen...
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1733

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
11.08.2011, 21:15

Aber mal von der Reader/Preview-Frage abgesehen: Ich hab das Manual Teil 1 jetzt zu zwei Drittel durchgearbeitet, und ich muss sagen, das ist genau das was ich gesucht hab: Jemand der mir von Grund auf erklärt, wie FCP X tickt. Und zwar jemand der weiß wie man denkt, wenn man von FCP 7 kommt.

Ich hab's jetzt verstanden!

Das Manual ist aber glaube ich nicht für jeden geeignet, es ist nicht schnell & sexy, sondern man muss schon etwas Gedankenschmalz investieren. Dafür hat man's dann aber auch verstanden.

sg Bernd
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
chb
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 04.08.2004
Beiträge: 1223
Firma: machdas film

Manual
12.08.2011, 09:45

Auch von mir - doppelplusgut.

Die 1.44 € sind gut angelegt.

LG
chb
chb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11233
Firma: www.motion.at

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
14.08.2011, 00:28

DrFrankieWb hat folgendes geschrieben:
....Frage an Frank V:

Kannst Du den Thread mal oben an FCPX unter Wichtig anpinnen? Das hat er sich verdient, der Edgar....


wunsch erfüllt!

jetzt hast nur mehr zwei frei +g*
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
14.08.2011, 00:32

wolfgang hat folgendes geschrieben:
DrFrankieWb hat folgendes geschrieben:
....Frage an Frank V:

Kannst Du den Thread mal oben an FCPX unter Wichtig anpinnen? Das hat er sich verdient, der Edgar....


wunsch erfüllt!

jetzt hast nur mehr zwei frei +g*


Danke, Du gute Fee
(oder bist gar ein Flaschengeist?)
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
FCP Köln
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.04.2010
Beiträge: 1

Deutsches FCP X Praxis-Handbuch
16.08.2011, 05:45

Auf
http://www.xinxii.com/final-cut-pro-praxis-handbuch-deutsch-p-330326.html
findet Ihr ein deutsches FCP X Praxishandbuch,
übrigens auch für AVID MC 5.5
und Motion 5 folgt.
FCP Köln ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: Deutsches FCP X Praxis-Handbuch
16.08.2011, 10:18

FCP Köln hat folgendes geschrieben:
Auf
http://www.xinxii.com/final-cut-pro-praxis-handbuch-deutsch-p-330326.html
findet Ihr ein deutsches FCP X Praxishandbuch,
übrigens auch für AVID MC 5.5
und Motion 5 folgt.


Herzlichen Dank für die Info.
Das dürfte die erste Veröffentlichung auf Deutsch zu FCPX sein - herzlichen Glückwunsch zum Mut dazu.
Leider gibt es keinen Extra-Preis dafür. ;-)

Welche Zielgruppe soll angesprochen werden?

Wäre es vermessen zu fragen, ob Du hier ins Forum noch eine zweite kleine Leseprobe aus den hinteren Seiten z. B aus Seite 37 ("Trimmen advanced") oder Seite 38/39 (Farbekorrektur, Masken zur Farbkorrektur) reinstellen könntest?

LG
Frank
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11233
Firma: www.motion.at

Re: Deutsches FCP X Praxis-Handbuch
16.08.2011, 12:15

FCP Köln hat folgendes geschrieben:
Auf
http://www.xinxii.com/final-cut-pro-praxis-handbuch-deutsch-p-330326.html
findet Ihr ein deutsches FCP X Praxishandbuch,
übrigens auch für AVID MC 5.5
und Motion 5 folgt.


wenn ich mir allerdings den umfang und die ausführung ansehe ( seitenanzehl und info in den leseproben )
sind die teile ihr geld nicht wert - so schauts aus
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
mgm
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.07.2011
Beiträge: 1534

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
16.08.2011, 12:34

muss ich mich anschließen...
mgm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: Deutsches FCP X Praxis-Handbuch
16.08.2011, 13:24

FCP Köln hat folgendes geschrieben:

http://www.xinxii.com/final-cut-pro-praxis-handbuch-deutsch-p-330326.html
--- deutsches FCP X Praxishandbuch ----

ich zitiere mal aus der frei verfügbaren Vorschau aus obiger Quelle, S. 4 der Preview:

"Dreipunkt Schnitt
Möchten Sie in der Timeline von In bis Out etwas schneiden, markieren Sie diesen Bereich bitte mit
dem Werkzeug „Bereich Auswahl“ (Range-Select Tool). Shortcut „R“.
Markieren Sie dann auch den Quellclip. Sie haben jetzt zwei unterschiedliche Clip-Längen:
die des Quellclips und die Länge der Timeline. Wenn Sie mit den aktivierten „R“ Tool arbeiten, ist die
Länge der Timeline massgeblich. Mit der normalen Schnitt-Funktion „D“ wird z.B. der Quellclip ab dem
In-Punkt in der Timeline überschrieben. Mit Shift+D ab dem Out-Punkt. Mit „Q“ legt sich der Clip als
verbundener Clip über den Bereich.
"


Dagegen das ebenfalls frei verfügbare FCPX-Online-Handbuch zum gleichen Thema:

"Überblick über Dreipunktschnitte

Mit Dreipunktschnitten können Sie die Dauer und Timeline-Position eines Clips in der Ereignisübersicht und in der Timeline mit Start- und Endpunkten definieren. Die Bezeichnung "Dreipunktschnitte" bezieht sich darauf, dass Sie mit nur drei Schnittmarken festlegen können, welcher Teil des Quellclips verwendet und wo er in der Timeline platziert werden soll. Final Cut Pro leitet die vierte Schnittmarke automatisch ab. Welches Ergebnis letztendlich aus dem Schnitt resultiert, hängt davon ab, welche drei Punkte in der Ereignisübersicht und in der Timeline gesetzt werden: zwei Startpunkte und ein Endpunkt, oder ein Startpunkt und zwei Endpunkte.

Für Dreipunktschnitte stehen die folgenden Schnitttechniken zur Verfügung:

Einfügen

Verbinden

Überschreiben

Mit jeder dieser Schnitttechniken können Sie auch zeitlich rückwärts berechnete Dreipunktschnitte ausführen (Backtiming). In diesem Fall wird der Endpunkt (und nicht der Startpunkt) auf die Skimmer- oder die Abspielposition in der Ereignisübersicht oder aber in der Timeline ausgerichtet. Ebenso können Sie Zweipunktschnitte verwenden, deren Start- und Endpunkte aus der Skimmer-Position und der Clipdauer errechnet werden.

Wenn Sie Dreipunktschnitte ausführen möchten, müssen Sie mit dem Auswählen von Objekten und der Arbeit mit Skimmer und Abspielposition gut vertraut sein. Weitere Informationen über das Auswählen von Objekten finden Sie unter Auswahl eines Bereichs und Auswahl eines oder mehrerer Clips. Weitere Informationen über Skimmer und Abspielposition finden Sie unter Überblick über das Abspielen und Überfliegen von Medien.

Einfache Dreipunktschnitte werden in drei Phasen vorgenommen:

Phase 1: Einrichten der Schnittmarken zur Auswahl des Quellmaterials in der Ereignisübersicht

Geben Sie an, welchen Teil eines Clips Sie in der Timeline einfügen möchten. Legen Sie hierzu die Start- und Endpunkte fest. Wenn Sie in der Ereignisübersicht nur den Startpunkt definieren möchten, platzieren Sie den Skimmer (oder die Abspielposition) an der Position, an der der Schnitt beginnen soll. In diesem Fall entscheiden die in der Timeline festgelegten Start- und Endpunkte oder das Clipende über die Position des Endpunkts. Sie haben auch die Möglichkeit, in der Ereignisübersicht mehrere Clips zu wählen. Die Gesamtdauer der zugehörigen Quellmedien bestimmt dann die Start- und Endpunkte.

Phase 2: Definieren von Schnittmarken in einer Handlung in der Timeline

Legen Sie durch Definition von Start- und Endpunkten in der primären Handlung oder einer verbundenen Handlung fest, wo der Clip in der Timeline eingefügt werden soll. Falls sowohl Start- als auch Endpunkte in der Timeline definiert werden, bestimmen diese die Schnittdauer, und zwar unabhängig von der Dauer, die in der Ereignisübersicht festgelegt wurde. Falls in der Timeline kein Start- oder Endpunkt definiert wurde, übernimmt Final Cut Pro die Skimmer-Position als Anfang des Schnitts. Falls kein Skimmer vorhanden ist, verwendet Final Cut Pro die Position der Abspielposition.

Wichtig: Mit wenigen Ausnahmen müssen Sie für Dreipunktschnitte Bereiche auswählen (und nicht einzelne Clips).

Phase 3: Hinzufügen des Quellmaterials (Clip oder Auswahl) in der Timeline

Sie können entweder einfügen, verbinden oder überschreiben.

Wichtig: Die in der Timeline festgelegten Start- und Endpunkte haben immer Priorität vor den Start- und Endpunkten der Ereignisübersicht. Wenn Sie also in der Timeline einen Start- und einen Endpunkt festlegen, bestimmen diese die Schnittdauer, und zwar unabhängig von den Start- und Endpunkten der Ereignisübersicht. Sie können den Schnitt so auf einen bestimmten Bereich der Timeline beschränken.

Es gibt einige Dinge, die Sie beim Dreipunktschnitt beachten sollten.

Gesetzte Schnittmarken


Ergebnisse

Start- und Endpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht

Startpunkt des Ziels in der Timeline



Der Startpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht wird am Startpunkt des Ziels in der Timeline ausgerichtet. Die Schnittdauer hängt vom Start- und Endpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht ab.

Startpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht

Start- und Endpunkt des Ziels in der Timeline



Der Startpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht wird am Startpunkt des Ziels in der Timeline ausgerichtet. Die Schnittdauer hängt vom Start- und Endpunkt des Ziels in der Timeline ab.

Hinweis: Für diesen Schnitt müssen Sie in der Timeline einen Bereich auswählen. Sie können zu diesem Zweck das Werkzeug "Bereichsauswahl" oder die Tasten "I" und "O" verwenden. Weitere Informationen über das Auswählen von Bereichen finden Sie unter Auswahl eines Bereichs.

Start- und Endpunkte der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht

Endpunkt des Ziels in der Timeline



Der Endpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht wird am Endpunkt des Ziels in der Timeline ausgerichtet. Die Schnittdauer hängt vom Start- und Endpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht ab.

Dieses Verfahren wird als "Backtiming" eines Schnitts bezeichnet, der also zeitlich rückwärts berechnet wird. Sie können mit diesem Verfahren sicherstellen, dass ein Clip wirklich an einer bestimmten Stelle des Projekts endet.

Endpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht

Start- und Endpunkt des Ziels in der Timeline



Der Endpunkt der Quellenauswahl in der Ereignisübersicht wird am Endpunkt des Ziels in der Timeline ausgerichtet. Die Schnittdauer hängt vom Start- und Endpunkt des Ziels in der Timeline ab.

Dieses Verfahren wird als "Backtiming" eines Schnitts bezeichnet, der also zeitlich rückwärts berechnet wird. Sie können mit diesem Verfahren sicherstellen, dass ein Clip wirklich an einer bestimmten Stelle des Projekts endet.

Hinweis: Für diesen Schnitt müssen Sie in der Timeline einen Bereich auswählen. Sie können zu diesem Zweck das Werkzeug "Bereichsauswahl" oder die Tasten "I" und "O" verwenden. Weitere Informationen über das Auswählen von Bereichen finden Sie unter Auswahl eines Bereichs.
"

Da lt. Inhaltverzeichnis auf S. 11 des Originaltextes immerhin gleich vier Inhaltspunkte angegeben werden, ist wohl nicht davon auszugehen, das dem Originaltext mehr Inhalt zu entnehmen sein wird.


Auch wenn es die wahrscheinlich erste deutsche Veröffentlichung dazu ist - bei dem Lebenslauf der Autorin hätte ich unter dem Begriff "Handbuch" etwas anderes erwartet.

Als Maßstab für ein Handbuch würde ich hier z. B: A. Zerr Final Cut Pro 7 (mit 900 Seiten!!!) ansetzen.
Wolfgang, ich gebe Dir (mal wieder) Recht.

LG
Frank
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
16.08.2011, 13:49

Alternativen?
Andreas schreibt ja offensichtlich nix mehr.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
16.08.2011, 14:09

carlos.D hat folgendes geschrieben:
Alternativen?
Andreas schreibt ja offensichtlich nix mehr.


war wohl an FCPX nicht mehr beteiligt, oder?
Sonst wäre wohl was anderes rausgekommen...

Alternativen: rippletraining, Larry... only in english, but that isn't a problem for Avid-Users, they work always been like that.
But - Avid-Users won't switch to FCPX, right?

LG
Frank
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
16.08.2011, 17:26

DrFrankieWb hat folgendes geschrieben:
But - Avid-Users won't switch to FCPX, right?


That's it.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
16.08.2011, 17:35

carlos.D hat folgendes geschrieben:
DrFrankieWb hat folgendes geschrieben:
But - Avid-Users won't switch to FCPX, right?


That's it.


But King Leo and Avid do not mix
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1733

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
24.08.2011, 11:28

Ist vielleicht eher als Arbeitsmaterial für die Trainings geeignet, die Andrea anbietet. Um das gelernte nochmal nachzulesen.

Von der Gestaltung her aber schicker als das von Edgar. Werde mir jetzt trotzdem erst mal den zweiten Teil von Edgars Manual runterladen.

sg Bernd
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
24.08.2011, 11:36

benus73 hat folgendes geschrieben:
Ist vielleicht eher als Arbeitsmaterial für die Trainings geeignet, die Andrea anbietet. Um das gelernte nochmal nachzulesen.


na, da scheint die (Online-)Hilfe von FCPX aber wesentlich ausführlicher zu sein. s.o.

Meiner Bitte nach einem weiterem Auszug ist die Autorin leider bisher noch nicht nachgekommen...

LG
Frank
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
31.10.2011, 10:02

carlos.D hat folgendes geschrieben:
Sicher sehr hilfreich.
Ich persöhnlich, und nur ich persöhnlich, weigere mich weiterhin, in einem deutschsprachigem Forum und einer deutschsprachigen Software, englische Manuals zu lesen.

Das mache ich dann bei Avid.


So, jetzt hat er mich am Wickel, oder Ihn hat der Ehrgeiz gepackt:

http://www.dingdingmusic.com/DingDing/Manuals.html

auch in Deutsch...
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
31.10.2011, 11:12

carlos.D hat folgendes geschrieben:
carlos.D hat folgendes geschrieben:
Sicher sehr hilfreich.
Ich persöhnlich, und nur ich persöhnlich, weigere mich weiterhin, in einem deutschsprachigem Forum und einer deutschsprachigen Software, englische Manuals zu lesen.

Das mache ich dann bei Avid.


So, jetzt hat er mich am Wickel, oder Ihn hat der Ehrgeiz gepackt:

http://www.dingdingmusic.com/DingDing/Manuals.html

auch in Deutsch...


times are changin'
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Mahony
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 02.02.2008
Beiträge: 391

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
31.10.2011, 12:36

Super, wird es den Detail Teil auch noch in Deutsch geben, evt. vllt. sogar überarbeitet mit den neuen Funktionen des Updates?
Mahony ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
carlos.D
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 3968

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
31.10.2011, 13:09

Mahony hat folgendes geschrieben:
Super, wird es den Detail Teil auch noch in Deutsch geben, evt. vllt. sogar überarbeitet mit den neuen Funktionen des Updates?


Aus der Mail von Edgar an mich:
EdgarRothermich hat folgendes geschrieben:
Das zweite Manual "Final Cut Pro X - The Details" ist nun auch erhältlich. Die deutsche Version ist in Arbeit, wird allerdings noch etwas dauern.
carlos.D ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dr.F
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7435

Re: FCPX: Manuals, DVD's und Tutorials
31.10.2011, 13:22

carlos.D hat folgendes geschrieben:
Mahony hat folgendes geschrieben:
Super, wird es den Detail Teil auch noch in Deutsch geben, evt. vllt. sogar überarbeitet mit den neuen Funktionen des Updates?


Aus der Mail von Edgar an mich:
EdgarRothermich hat folgendes geschrieben:
Das zweite Manual "Final Cut Pro X - The Details" ist nun auch erhältlich. Die deutsche Version ist in Arbeit, wird allerdings noch etwas dauern.


da hat er Dich echt. Das Leben ist hart...
Dr.F ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: FCPX: Funktionen (roles) löschbar, editierbar?
Thema -->: FCPX: Festplatte wird nicht mehr erkannt

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge FCPX richtig sichern für eine Neuinst... Dr.F Final Cut Pro X 9 22.06.2018, 11:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX hakt - nicht immer und nicht imm... SennerNEU Final Cut Pro X 5 10.05.2018, 14:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bereits Geschnittener Film auf DV Kas... Rulu2013 Final Cut Pro X 11 07.05.2018, 14:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX Demo Projekte? burki Final Cut Pro X 25 03.05.2018, 19:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX 10.4.2 Tele Final Cut Pro X 4 01.05.2018, 15:09 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » FAQ Seite 1 von 2
Seite: 1, 2   >>

 

Impressum | Datenschutz