Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » FAQ
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Bild und Ton sind asynchon
Thema -->: FCP 7.0.x tastaturbelegung beibehalten
Autor Deine Nachricht
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9832
Firma: Freelancer

FCP Studio 2 auf 10.8.1 installiert
21.10.2012, 18:35

von unserem umberto:

Angeblich - so die Kommentarfenster von Apple bei dem vergeblichen Versuch den offiziellen Installer von Apple zu benutzen - sind die Softwares des Final Cut Studio (= FCS) 2 Pakets für meine neue MacOS 10.8 Maschine zu alt, enthalten noch PowerPC basierten Code, oder weiß der Teufel was. Apple jedenfalls will nicht, dass ich auf offiziellem Wege meine teuren FCS 2 Softwares auf der neuen Maschine installiert bekomme.

Die Benutzung der damaligen Original-Installer des FCS 2-Pakets erübrigt sich also, da der Installationsvorgang nur bis zu einem Dialogfenster geführt werden kann, in dem der Nutzer darauf hingewiesen wird, dass diese Software noch PPC-Code enthält und daher auf einem Rechner, der mit System 10.8 ausgeliefert wurde, nicht installierbar ist.

Wer also nur den neuen Rechner zur Verfügung hat, der hat erst einmal Pech. Wer allerdings noch einen zweiten, älteren, Mac zur Verfügung hat, auf dem die FCS 2 Sofware installierbar ist, für den sieht die Sache deutlich besser aus.

Eine 'indirekte' Installation ist durchaus auf zwei Wegen möglich. Apple gibt denjenigen, die durch Trial & Error irgendwann von selbst darauf gekommen sind, auch (noch) eine Art "Rumpelstilzchen"-Support ("Ach, wie gut dass niemand weiss, ...") in Gestalt des Pro Application Updates 2008-05.

Weg 1: Die Installation des FCS 2-Pakets mithilfe des bordeigenen Migrationsassistenten.

Hierbei fungiert die MacOS 10.8-Maschine als FW 800-Host, und die ältere (in diesem Falle unter MacOS 10.4.11 laufende) Maschine als Firewire (400)-Festplatte.

Weg 2: Die "wilde" Installation des FCS 2-Software-Paketes:

Verbinde den MacOS 10.8 Rechner (= Client) mittels Firewire oder über Ethernet mit einem Rechner auf dem die Software der FCS 2 installiert ist (= Server). Die Methode über Ethernet ist insofern zu bevorzugen, als dass die Client-Maschine jeden Kopiervorgang mit einem Autorisierungsersuchen begleitet der dem Nutzer klarmacht, dass er gerade in den Autorisierungsbereich eines anderen Rechners eingreift und sich hierzu als Admin der Client-Maschine jeweils autorisieren muss. Einige Kopiervorgänge werden dabei unter Umständen, insbesondere wenn man in das entsprechende Verzeichnis vom Desktop der Server-Maschine aus hinein zu kopieren versucht, abgelehnt. In diesen Fällen kopiert man die entsprechenden Bestandteile zunächst in ein Zwischenverzeichnis (z.B. "Für alle Benutzer"), und kopiert sie später, wenn der MacOS 10.8-Rechner wieder normal gebootet wird, wie weiter unten ausgeführt ins jeweilige Zielverzeichnis.

Kopiere nun von Hand alle Softwares des FCS 2-Pakets von der Server-Maschine in den Ordner "Programme" auf der Client-Maschine.

Wiederhole diesen Prozess mit allen weiteren Programmteilen, die in den folgenden Ordnern bei der Installation auf der Server-Maschine gespeichert wurden. Dies sind FCS 2-Bestandteile in den folgenden Verzeichnissen:

[MacOS HD]
/Library/Application Support/Apple QMaster
/Library/Application Support/Boris FX
/Library/Application Support/Final Cut Pro System Support
/Library/Application Support/Final Cut Studio
/Library/Application Support/Frameworks
/Library/Application Support/ProApps
/Library/Application Support/Soundtrack Pro

Beim Umkopieren müssen diese Verzeichnisse zunächst, also wie vorhin gesagt, an 'neutralem' Platz auf der Client-Maschine abgelegt und von dort aus VON DER CLIENT-MASCHINE AUS händisch ins Zielverzeichnis /Library/Application Support/ kopiert werden. Hierzu ist für jeden Kopiervorgang die Authorisierung als ADMIN der Client-Maschine erforderlich (wird von MacOS 10.8 per Dialog angefragt). D.h. die zu kopierenden Dateien und Verzeichnisse können NICHT DIREKT vom Server aus ins Zielverzeichnis /Library/Application Support/ kopiert werden, da MacOS 10.8 dies nicht erlaubt.

Das "zivilisierte" und von Apple nach "Rumpelstilzchen"-Art mehr oder weniger unterstützte Finish der Installation des FCS 2-Software-Paketes:

Wenn alle Dateien und Verzeichnisse korrekt auf der Client-Maschine abgelegt wurden wird jetzt das von Apple legalisierte Finish der Installation durchgeführt. Dieser Schritt ist wichtig, da erst durch diese Aktualisierung die genannten Softwares in einen unter MacOS 10.8 lauffähigen Modus versetzt werden. Hier hat Apple also dem Endnutzer eine verdeckte Tür offen gelassen diese 'alten' Softwares noch weiter betreiben zu können. Das "zivilisierte" Finish geschieht auf folgende Art:

Softwareaktualisierung/
Pro Applications Update 2008-05 (sollte nun in der "Softwareaktualisierung" angezeigt werden oder ist ansonsten jedenfalls auf der Apple-Website herunterladbar).

Danach ist ein Neustart der Client-Maschine erforderlich. Und, voilá, die Softwares des FCS 2-Pakets sind unter MacOS 10.8.1 startbereit!

Nachbemerkungen:

Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Funktionalität der genannten Softwares auf einem MacOS 10.8 Rechner. Probiert es aus, auf meiner Kiste funktioniert es. Nach einem Neustart der Client-Maschine sind nun die folgenden Softwares des FCS 2-Pakets mit folgendem Funktionsstatus unter MacOS 10.8.1 verfügbar:

Apple Qadministrator (läuft)
Apple Qmaster (läuft)
Cinema Tools 4.0.1 (korrekte Funktion NICHT gegeben - quittiert den Start)
Color 1.0.4 (funktioniert)
Compressor 3.0.5 (funktioniert)
Dienstprogramme/Batch Monitor (läuft)
DVD Studio Pro 4.2.0 (funktioniert)
Final Cut Pro 6.0.5 (funktioniert)
LiveType 2.1.3 (funktioniert)
Motion 3.0.2 (funktioniert)
Soundtrack Pro 2.0.2 (funktioniert)

In der Hoffnung, dass dies dem einen oder anderen eine Hilfe sein mag.

Viel Spaß!
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Bild und Ton sind asynchon
Thema -->: FCP 7.0.x tastaturbelegung beibehalten

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Decklink Studio 4K & PremierePro ... Baguette Hard- und Software 6 17.05.2018, 09:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DVD Studio Pro in High Sierra möglich? Markus_K DVD Studio Pro 4 15.04.2018, 13:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Boris Beauty Studio, Mocha inklusive ... Räuber Final Cut Pro X 2 29.03.2018, 17:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fisheye von Gopro entfernen - mit Stu... SteveHH Final Cut Pro X 4 22.02.2018, 18:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verschenke das letzte Exemplar meines... ulip DVD Studio Pro 0 25.01.2018, 08:45 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » FAQ Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz