Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co.
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Möchte Blu ray erstellen...
Thema -->: Frage zu Droplet
Autor Deine Nachricht
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

mp4 interlaced für Broadcast
19.11.2013, 17:40

Hallo,
zum Hochladen von broadcast-Material in HD brauche ich mp4 Format, interlaced.
Compressor4 bietet unter dem mp4-Setting da keine Option.
Ausgangsmaterial ist DVCPro HD 1920x1080 direkt aus der FCPX-Sequence. Oder eben ein Masterfile aus dieser.

Hat jemand Erfahrung, wie man am besten Halbbild-Material in mp4 erzeugt?
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7575

Re: mp4 interlaced für Broadcast
19.11.2013, 18:04

Ausgangsmaterial ist wohl leider progressiv?
Hast es mal mit dem JesDeinterlacer probiert?
Der kann nicht nur deinterlacen.
Aber musst Du gleich mp4 als master ausspielen?
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
raimond65
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 03.03.2010
Beiträge: 3109

Re: mp4 interlaced für Broadcast
19.11.2013, 18:11

Für welchen Sender? 'Reinterlacing' ist normalerweise nicht nötig. Die Spezifikationen des mp4's sind acuh nicht klar?
raimond65 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7575

Re: mp4 interlaced für Broadcast
19.11.2013, 18:53

Dann verstehe ich seine Frage nicht.
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9856
Firma: Freelancer

Re: mp4 interlaced für Broadcast
19.11.2013, 19:05

entscheidend ist doch, wie du deine sequenz in FCP eingestellt hast (interlaced oder progressive) - danach entscheidet sich doch, ob du einen progressiven oder interlaced export nach MP4 hast.

im MP4-setting selbst kannst du das nicht einstellen.

probiere es doch einfach selbst aus, nehm einen starken schwenk, mach nen MP4 draus, re-importiere es nach FCP und schau es dir auf einem referenz-monitor an... wackelt es, dann bist du interlaced, wenn nicht, dann hat er es deinterlaced.

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
raimond65
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 03.03.2010
Beiträge: 3109

Re: mp4 interlaced für Broadcast
19.11.2013, 19:17

nee, üblicherweise brauchen sie für den Ingest eine Datei, die als interlaced geflagged ist. Ob's unterschiedliche Bewegungsphasen hat ist i.d.R. irrelevant.
raimond65 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
wahnsinniger
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.06.2012
Beiträge: 228

Re: mp4 interlaced für Broadcast
20.11.2013, 16:22

denke auch wie raimond das es eine psF geschichte ist...
wahnsinniger ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10957

Re: mp4 interlaced für Broadcast
20.11.2013, 17:49

Wenn die Timeline 1080i ist (was das selige DVCPro ja konnte, allerdings nur anamorph?), ist doch ein Interlaced-mp4 davon kein Problem?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15519
Firma: formbund neue medien

Re: mp4 interlaced für Broadcast
20.11.2013, 18:43

Sehe da auch kein Problem. Bildinhalt ist dem MP4 doch wurscht.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

mp4 ist interlaced, wird aber als progressiv geflaggt
26.11.2013, 18:15

Hallo, sorry ich war offline und kann erst jetzt auf eure Hilfe/fragen antworten:
Der Sender, der mp4 interlaced will ist der MDR.
die wollen beim upload per ftp am liebsten ein mp4 file erhalten mit diesen Specs:
H.264 Hauptprofil, 15Mb/s, HD 1920x1080, interlaced, upper field first.
Beim Ingesting ins System wandelt deren Software automatisch alles um ihr Format.
Mein Material in der Sequence ist DVCProHD 1080i.
Die daraus mit Compressor 4 komprimierten mp4-files sind zwar interlaced, fanden sie nach einiger Prüfung heraus, aber sie waren von Compressor als progressiv geflaggt.
Dadurch erkennt ihre Automatik das falsch und prompt haben sie irgendwie das falsche Halbbild zuerst.
Compressor erlaubt im mp4-Setting keine definitive Einstellung, das als interlaced zu behandeln.
Oder hat jemand eine Idee. Ich brauche die Testfiles ja nur in FXPX zu holen, da steht auch immer 1080p dran. Sie sehen wie progressiv aus, sind aber eigentlich Halbbilder.. Grrr
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
JürgenK
Regular


Anmeldungsdatum: 07.09.2006
Beiträge: 74

Re: mp4 interlaced für Broadcast
26.11.2013, 22:24

Hast Du ne Windows-Kiste greifbar?
Und willst ffbmbc drauf installieren? (http://code.google.com/p/ffmbc/downloads/list)

Dann könntest Du es mal mit folgender Zeile in der Eingabeaufforderung probieren:

c:\ffmbc\ffmbc.exe -i c:\videos\dein_video.mp4 -tff -vcodec copy -acodec copy -faststart 1 c:\videos\neues_video.mp4

Dateipfade und -Namen natürlich anpassen.

Keine Garantie, könnte sein, dass beim -vcodec copy das -tff aufgehoben wird.
JürgenK ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7575

Re: mp4 ist interlaced, wird aber als progressiv geflaggt
27.11.2013, 00:14

Gurb hat folgendes geschrieben:
Compressor erlaubt im mp4-Setting keine definitive Einstellung, das als interlaced zu behandeln.

nanu?
MPEG-4:
Bildsteuerung Ein(Zahnrad benutzen):

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

ist zumindest hier kein Problem.
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
JürgenK
Regular


Anmeldungsdatum: 07.09.2006
Beiträge: 74

Re: mp4 interlaced für Broadcast
27.11.2013, 13:08

Gerade mal getestet: Das Transmuxen mit ffmbc klappt leider so nicht,
das Progressiv-Flag des Compressors bleibt hartnäckig drin.
JürgenK ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

bleibt als progressiv geflaggt
27.11.2013, 17:15

DrFrankieWb hat folgendes geschrieben:
Gurb hat folgendes geschrieben:
Compressor erlaubt im mp4-Setting keine definitive Einstellung, das als interlaced zu behandeln.

nanu?
ist zumindest hier kein Problem.

Genauso hab ichs eingestellt, stimmt, könnte man als "definitive Einstellung" sehen, wenn das resultierende Video nicht diesen Haken hätte: bleibt als progressiv geflaggt. Oder trägt deins die Flagge interlaced? Dann mache ich vielleicht irgendwo anders was falsch...
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gast






Re: mp4 interlaced für Broadcast
27.11.2013, 19:32

Die MP4-Vorgabe resultiert wohl von der kurz bevorstehenden HD-Ausstrahlung des MDR. Gut möglich dass der Sender nach dem HD-Start nächsten Monat das gleiche annimmt was auch die übergeordnete Anstalt (ARD) annimmt.

Es wäre zumindest ein Versuch Wert, zu fragen ob sie auch ein XDCAM422 oder HDCAM(SR) annehmen, falls sich das mit dem MP4 festfährt.
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9856
Firma: Freelancer

Re: mp4 interlaced für Broadcast
27.11.2013, 22:54

XDCAM422 ist normalerweise im pflichtenheft drin, mitlerweile auch das apple PRO RES....

warum dann MP4!?

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

warum mp4?
28.11.2013, 13:39

danny hat folgendes geschrieben:
XDCAM422 ist normalerweise im pflichtenheft drin, mitlerweile auch das apple PRO RES....

warum dann MP4!?

LG

danny

Es geht dabei um möglichst kleine Dateien für langsame Internetleitungen und möglichst schnell Komprimierung bei Zeitdruck.
Sie akzeptieren natürlich auch andere, größere Formate.
Meine Testfiles in MPEG2 (HD) wurden vom MDR-Ingest richtig als interlaced erkannt.
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gast






Re: mp4 interlaced für Broadcast
28.11.2013, 17:12

Für eventuelle Weiterbearbeitung und die anfallende Archivierung ist h.264 jedenfalls weniger geeignet. Wohingegen eine einmalige Ausstrahlung auch nicht schlechter sein wird, als bei dem bisherigen SD-Match aus Leipzig. ;-X

Berichte Mal wie es dann ausgegangen ist und wenn welcher h.264 Encoder es dann geworden ist. Könnte Kollegen aus dem östlichen Raum vlt. zukünftig helfen.
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

Media Encoder für mp4 besser?
28.11.2013, 17:25

Alexander K hat folgendes geschrieben:
Für eventuelle Weiterbearbeitung und die anfallende Archivierung ist h.264 jedenfalls weniger geeignet. Wohingegen eine einmalige Ausstrahlung auch nicht schlechter sein wird, als bei dem bisherigen SD-Match aus Leipzig. ;-X


Bei Tagesaktualität müssen wir oft Rohmaterial hochladen (10 - 20'), deshalb möglichst kleine Files und schnelle Komprimierung. Bei SD und Mpeg2-Kodierung war das schon oft sauknapp mit der Zeit . Bei HD wollten wir daher besser auf mp4 reduzieren. (Wir liefern übrigens nicht aus dem Osten, sondern dem Süden, Italien).
Andere Frage:
Die Jungs vom MDR empfehlen für mp4 den Adobe Media Encoder, der markiere Halbbild-Material auch als solches (und nicht wie Compressor, der es als progressiv flagged). Aber ich habe dieses Programm nicht: Weiß jemand, ob der Media Encoder auch läuft, ohne gleich Adobe Premier anschaffen zu müssen? Gelang mir bisher nicht. Deshalb das Gefummele mit Kompressor...
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9856
Firma: Freelancer

Re: mp4 interlaced für Broadcast
28.11.2013, 18:29

einfache antwort: NEIN.....

der media encoder ist eine dreingabe bei premiere/AfterEffects und co.


was ist denn wenn du den jungs vom MDR ein multiplexten H264-transport-stream ablieferst? können die was damit anfangen? wenn es auf DVB-T2 und DVB-S2 geht, wird es eh so gesendet.

der transport-stream wird 100% richtig geflagged sein, da mußt du nur eine BD erstellen und denen das passende M2TS in die hand drücken!

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
JürgenK
Regular


Anmeldungsdatum: 07.09.2006
Beiträge: 74

Re: mp4 interlaced für Broadcast
28.11.2013, 18:40

Sorenson Squeeze flagt auch interlaced, wenn man den Mainconcept-Encoder benutzt
JürgenK ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

multiplex?
28.11.2013, 20:33

danny hat folgendes geschrieben:
einfache antwort: NEIN.....

was ist denn wenn du den jungs vom MDR ein multiplexten H264-transport-stream ablieferst? können die was damit anfangen? wenn es auf DVB-T2 und DVB-S2 geht, wird es eh so gesendet.

der transport-stream wird 100% richtig geflagged sein, da mußt du nur eine BD erstellen und denen das passende M2TS in die hand drücken!

LG

danny

Sorry, Danny, das ist nun echt Chinesisch für unsereinen. Mit welcher Software multiplexen und transport streamen und was ist eine BD und M2TS?
Für normale Zwecke sind für den Upload MPeg2-Files gut, wenn Zeit zum Komprimieren da ist. Unterwegs mit Macbook Rough Cuts komprimieren kommt damit nicht in Frage (5' dauert 30'). mp4-Komprimierung ist mindestens doppelt so schnell mit Compressor jedenfalls auf meinem Macbook.
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9856
Firma: Freelancer

Re: mp4 interlaced für Broadcast
28.11.2013, 23:06

... dann hast du ja auch alle tools dabei um eine BD=blu-ray zu codieren, denn das kann compressor ja auch!

dabei codierst du ebenfalls ein H264-file und dolby digital-ton, dieser wird dann gemuxed in einen transport-stream (M2TS), dieser ist dann im ordner BDMV im ordner streams zu finden.

könnte vielleicht funktionieren, weiß aber nicht ob sie damit arbeiten können.

die streams, die im broadcast on air gehen (also antenne oder satellit) sind auch multiplexte MPEG-transport-stream, entweder DVB-T (für terristic), DVB-S (satellite) oder DVB-C (cable).

diese sind ahnlich codiert, haben nur eine (leicht) andere stream-struktur, da sind noch zusätzlich infos im stream drin für videotext, programm-infos uva.

nur so als info.

LG

danny
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

blu-ray nice idea
29.11.2013, 12:00

danny hat folgendes geschrieben:
... dann hast du ja auch alle tools dabei um eine BD=blu-ray zu codieren, denn das kann compressor ja auch!

Danke für die Erläuterungen, das hilft aber leider auch nicht weiter, mit diesen files können die da nix anfangen. Die wandeln ja sowieso alles Material erstmal in ihr Stream-Format, aber dazu muß es schon irgendwie konform ankommen.
Bin ratlos... 700 Euronen für Sorenson&Co ausgeben dafür?

Aber irgendwie muß es doch da draußen Leute geben, die mit Final Cut und Compressor schlanke, richtig gekennzeichnete HD-Files hochschicken, ohne teure Zusatzprogramme wie Sorenson oder Premiere???
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3559

Re: mp4 interlaced für Broadcast
01.12.2013, 18:39

Probier mal Handbrake. Ist kostenlos (zumindest nicht-gewerblich ;-)), macht standardmäßig auch interlaced h264 im mp4 Container und ist zudem deutlich schneller als der Compressor, bzw. macht bei ähnlicher Qualität sogar kleinere Files. Ob das dann interlaced geflaggt ist, weiss ich nicht, aber ein Cutter müsste mit Mpeg Streamclip problemlos schneidbares interlaced Material erzeugen können.
Du musst in den Picture Settings/Filters einfach alles so lassen und auch das Cropping auf 0 setzen, dann geht's nochmals schneller.
Bei der Encodierung würde ich konstante Qualität beim Wert 20 wählen (ist deutlich schneller als 2pass). Bei sauberem Material sieht das i.d.R. gut aus. Nur bei verrauschtem Footage würde ich unter 20 gehen.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Gurb
Regular


Anmeldungsdatum: 20.11.2009
Beiträge: 73
Firma: Vedomedia

Handbrake
02.12.2013, 13:43

pjw hat folgendes geschrieben:
Probier mal Handbrake. ...Ob das dann interlaced geflaggt ist, weiss ich nicht, aber ein Cutter müsste mit Mpeg Streamclip problemlos schneidbares interlaced Material erzeugen können. ...


Danke für den Tip, ausprobiert:
Handbrake ist tatsächlich schnell und macht kleinere files. die erzeugten mp4-videos sind so wie Ausgangsmaterial interlaced, aber leider ebenfalls, wie bei Compressor als progressiv gekennzeichnet. Wird leider beim Ingest nicht vom Cutter, sondern vom Automaten behandelt, der kann damit nix anfangen, in die Tonne;-)
Gurb ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3559

Re: mp4 interlaced für Broadcast
02.12.2013, 16:51

... dann bräuchte man nur noch ein Tool, das umflaggt. So schwer kann das doch nicht sein, aber mir fällt nichts ein.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
raimond65
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 03.03.2010
Beiträge: 3109

Re: mp4 interlaced für Broadcast
02.12.2013, 17:28

pjw hat folgendes geschrieben:
So schwer kann das doch nicht sein, aber mir fällt nichts ein.


Der Klassiker! Sag mal, bist Du Redakteur? :D
raimond65 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Möchte Blu ray erstellen...
Thema -->: Frage zu Droplet

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge 8K Broadcast Sterni Video- und Produktionstechnik 11 03.12.2018, 14:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge URSA mini Broadcast chb Video- und Produktionstechnik 3 02.02.2018, 22:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Achtung FCP 10.4 MXF interlaced Bug ! peters Final Cut Pro X 1 19.01.2018, 20:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge MXF interlaced Canon C300 - um ein Ha... MartinB Final Cut Pro X 6 11.04.2017, 16:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge CVP Broadcast Händeler - wer hat das ... Traveller Kaffee Klatsch 4 31.10.2015, 15:25 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Compressor & Co. Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz