Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Anfängerfragen
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Newbie: Wie Urlaubsvideo schneiden (FCPX)? Workflow
Thema -->: Motion oder Compressor
Autor Deine Nachricht
SteveHH
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 195

4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
24.09.2015, 19:59

Ich will nicht nach Sinn oder Unsinn solcher Umrechnung fragen.
Frage ist mit welcher Qualität ich damit rechnen muss.

Ich habe z.B. ein 4 K video welches ich mit FXP bearbeite und dann für meine Apple Tv3 speichere. Ausgabe ist auf einem noch vorhandenen Plasma TV FULL HD.

Was kann ich das für eine Qualität erwarte . Total gut oder ehr mies ?

Was passiert mit den 4 K Aufnahmen, bleibt die Schärfe oder Was passiert ?

Danke Euch

Stephan
SteveHH ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Robin K.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 19.12.2011
Beiträge: 806

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
24.09.2015, 20:03

Du hast einfach „nur" Full-HD Qualität. Es ist genauso als würdest du ein Bild von A3 in Photoshop auf etwas 1/4 seiner Größe runterrechnen, d.h. etwa DIN A5. Ergo: mehr als akzeptabel. ANDER HERUM wäre wiederum unsinnig.

- RK
Robin K. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15512
Firma: formbund neue medien

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
24.09.2015, 20:16

Kein Ding, vielfach hast du sogar die Option, das Bild nachzukadrieren, stabilisieren, digitale Fahrten zu machen etc. Schadet kein bischen, in 4K zu drehen und 1080p zu mastern. Kann also auch eine sehr bewusste Entscheidung sein.
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
SteveHH
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 195

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
24.09.2015, 20:35

Danke Euch

Stephan
SteveHH ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10904

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
25.09.2015, 11:47

4K-Material in einfach HD-Timeline schneiden mit den hieraus sich ergebenden gestalterischen Möglichkeiten. Eine der wenigen sinnvollen Anwendungen von 4K. Auch Hollywood macht das so: in 4K oder höher drehen, als 2K-File ins Kino.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
SteveHH
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 195

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
25.09.2015, 12:53

Danke

jetzt muss ich nur noch schauen welche 4K es werden soll.
Sony oder Panasonic.
Ich denke fast die Sony wegen des Stabilistors
SteveHH ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bibo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 269

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
09.12.2015, 20:20

Nico hat folgendes geschrieben:
Kein Ding, vielfach hast du sogar die Option, das Bild nachzukadrieren, stabilisieren, digitale Fahrten zu machen etc. Schadet kein bischen, in 4K zu drehen und 1080p zu mastern. Kann also auch eine sehr bewusste Entscheidung sein.


Kann man die 4K- Aufnahme direkt in die HD-Sequenz schieben? Wie rechenintensiv ist das?
Wäre interessant für mich, um den Auschnitt enger zu wählen, im Sinne von Heranzoomen.
So hab ich dich verstanden, dass man 2k und 4K in einer Sequenz behandeln kann, oder doch nicht? Viele Grüße, Bibo
bibo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Robin K.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 19.12.2011
Beiträge: 806

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
09.12.2015, 20:31

bibo hat folgendes geschrieben:
Kann man die 4K- Aufnahme direkt in die HD-Sequenz schieben? Wie rechenintensiv ist das?
In jedem Fall weit weniger rechenintensiv als es in 4K anzulegen.


bibo hat folgendes geschrieben:
Wäre interessant für mich, um den Auschnitt enger zu wählen, im Sinne von Heranzoomen.
So hab ich dich verstanden, dass man 2k und 4K in einer Sequenz behandeln kann, oder doch nicht?

Ja. Das ist eben der große Vorteil an 4K als Akquisitionsformat. Als Ausgabeformat praktisch nutzlos.

- RK
Robin K. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
bibo
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 269

Re: 4 K Video auf 1920 runter rechnen ?
10.12.2015, 00:51

Merci!
bibo ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Newbie: Wie Urlaubsvideo schneiden (FCPX)? Workflow
Thema -->: Motion oder Compressor

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Facecam vom Video trennen? Ehrenblack Anfängerfragen 3 02.05.2019, 23:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Video bleibt nach Standbild stecken slx Anfängerfragen 4 28.04.2019, 23:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 360° Video auf einen Punkt Fixieren Badenmotors Final Cut Pro X 14 30.01.2019, 19:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pro Video Formats 2.1 dr.f Final Cut Pro X 3 24.01.2019, 19:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pro Video-formate 2.0.7 -- Hä?? Rob Hotz Final Cut Pro X 6 17.11.2018, 01:17 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Anfängerfragen Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz