Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Systemstimme von Apple für voiceover verwenden
Thema -->: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.
Autor Deine Nachricht
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 13:13

hallo forum !

ich möchte eine maske (generator “formen”) möglichst schnell mit tastaturbefehlen an den in der timeline darunter liegenden clip anpassen, also anfang der maske auf anfang des clips und ende der maske auf ende des clips.
mit der maus ist das endloses gefummel, wenn man SEHR viele masken anpassen muss.

mit shift-x (schnittmarke neu positionieren) arbeite ich bisher.
dazu muss ich aber erst den anfang bzw ende der maske mit der maus auswählen.
den passenden tastaturbefehl finde ich nicht.
in englischen tutorial videos habe ich gesehen, dass das mit der eckigen klammer auf/zu geht.
wie geht das in der deutschen version ? vermutlich sitze ich richtig auf den augen ??

aber selbst mit einem tastatur befehl dafür bleibt es trotzdem ziemlich umständlich :
zuerst an den anfang des clips springen, dann den maskenanfang per maus (bzw tastatur ?) auswählen, shift-x und dann noch mal das gleiche spiel für das ende der maske.

lässt sich das irgendwie einfacher machen ??
z.b. maske auswählen und mit einem einzigen tastatur befehl anfang und ende der maske an den in der timeline darunter liegenden clip anpassen ?
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 315

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 17:21

Dreipunktschnitt:
1. Clip in Handlung mit gehaltener r-Taste (Bereichsauswahl) anklicken.
2. Generator im Browser auswählen.
3. q drücken: die Maske wird in dem markierten Bereich verbunden.

Mehrere Instanzen derselben Maske:
1. r einmal durchdrücken (Bereichsauswahlwerkzeug bleibt aktiv).
2. in Handlungsclip klicken.
3. q
4. Mausklick
5. q
6. usw.

Zum Schluss mit a wieder zum Auswahlwerkzeug wechseln.

Zitat:
mit shift-x (schnittmarke neu positionieren) arbeite ich bisher.
dazu muss ich aber erst den anfang bzw ende der maske mit der maus auswählen.
den passenden tastaturbefehl finde ich nicht.
in englischen tutorial videos habe ich gesehen, dass das mit der eckigen klammer auf/zu geht.
wie geht das in der deutschen version ? vermutlich sitze ich richtig auf den augen ??


Vorne:

1. Playhead/Skimmer zum Clipanfang springen lassen: ö
2. verbundenen Clip darüber auswählen: cmd up (Cursortasten)
3. links vom Playhead kappen: alt ß

Hinten:

1. Playhead zum Ende des Handlungsclips springen lassen: ä
2. verbundenen Clip darüber auswählen: cmd up
3. rechts vom Playhead kappen: alt ü

Aber du hast Recht: das ist etwas umständlicher. Mit dem kleinen Magic Keyboard habe ich auch keine Möglichkeit gefunden, diese Kurzbefehle zu mappen: wegschmeißen und Standard Keyboard kaufen!
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 17:41

danke für deine antwort !

leider passt das nicht zu meinem etwas fummeligen workflow, den ich mir angewöhnt habe und den ich oben nicht im detail erläutert hatte :
ich muss mit sehr vielen masken arbeiten. dabei habe ich in der regel mit kreisen und rechtecken zu tun und habe mir deswegen mehrere masken mit entsprechenden einstellungen (fill, outline, etc) gebastelt, die ich je nach bedarf mit copy und paste über die entsprechenden clips an dessen anfang einfüge.
das anpassen der länge der maske an das ende des clips ist nun das eigentlich problem, dass ich gerne mit einem oder mehreren tastaturbefehlen einfacher gestalten möchte. ev. würde ich hier auch mehrere tastaturbefehle hintereinander automatisch ausführen lassen (mit better touch tool).

das hauptproblem auf dem weg dahin ist nun (im moment), dass ich das ende der maske nicht mit einem tastaturbefehl auswählen kann. im englischen geht das angeblich mit der eckigen klammer. bei google und im befehl-editor von fcpx finde ich aber nicht den entsprechenden deutschen tastaturbefehl.

hui, ich hoffe, das ist halbwegs nachvollziehbar, was ich meine ?
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 315

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 17:57

Nö, ich versteh's nicht. Den rechten Bearbeitungsrand wählst du mit ß, dann könntest du theoretisch mit , (Komma) kürzen oder mit . (Punkt) verlängern. Oder Clip auswählen und mit cmd d und plus/minus soundviele Frames verlängern oder kürzen (geht immer nach rechts). Kommt mir wirklich frickelig und unintuitiv vor. Aber better touch tool klingt gut. Ich googel gerne, aber sag mir was darüber. Wie du siehst, sind wir beide shortcut-freaks.

Der Vollständigkeit halber: linker Bearbeitungsrand ist natürlich ü. Beide gleichzeitig (nur bei Schnittmarken) ist #.
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Goetz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 3389

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 18:04

vj123 hat folgendes geschrieben:
leider passt das nicht zu meinem etwas fummeligen workflow

War dein Wunsch nicht, mit weniger Gefummel zum Ziel zu kommen?
Und jetzt beharrst du auf dem Gefummel, das zur Gewohnheit geworden ist? Aber das willst du bitte ohne Gefummel?

Äh .. ja, klar.
Goetz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 18:22

ß und ü ist bei mir der befehl start trimmen bzw ende trimmen. aber es geht mir ja darum, das ende der maske zu selektieren, um es dann mit shift-x an die cursor position zu verlängern.
das selektieren des endes bekomme ich nur mit einem klick mit der maus auf das ende der maske hin.
mit der englischen version geht das angeblich mit der eckigen klammer. oder vielleicht habe ich das am ende mit der eckigen klammer in den englischen tutorials falsch verstanden und dort geht es auch nicht mit einem keyboard shortcut ?

mit better touch tool kann man mit "key sequence" mehrere tastautrbefehle auslösen lassen, wenn man EINE definierte taste drückt. das ermöglicht so einiges ! so könnte man z.b. eine taste so belegen, dass zuerst die timeline aktiviert wird und dann die pfeil hoch taste ausgeführt wird. das erspart dann, immer erst die timeline aktivieren zu müssen, wenn z.b. gerade das informationen fenster aktiv war. ist halt recht speziell und nichts für jeden geschmack aber für mich hilfreich und damit komme ich schneller voran...
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 18:41

in diesem youtube video sieht man bei ca 11:40 minuten die funktion der eckigen klammern.
genau das ist es, was mir in der deutschen version nicht klar ist.

https://www.youtube.com/watch?v=XWTscwWWR2I
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 315

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 19:04

vj123 hat folgendes geschrieben:
ß und ü ist bei mir der befehl start trimmen bzw ende trimmen. aber es geht mir ja darum, das ende der maske zu selektieren, um es dann mit shift-x an die cursor position zu verlängern.


Du musst ein benutzerdefiniertes Befehls-Layout haben (oder halt ein Scheiß-Keyboard), denn genau das funktioniert so, wie du es wünschst. Start trimmen ist alt ß, ß alleine ist linken Bearbeitungsrand (den ßanfang, als Eselsbrücke) auswählen, ü der Schlüss.

vj123 hat folgendes geschrieben:
das selektieren des endes bekomme ich nur mit einem klick mit der maus auf das ende der maske hin.
mit der englischen version geht das angeblich mit der eckigen klammer. oder vielleicht habe ich das am ende mit der eckigen klammer in den englischen tutorials falsch verstanden und dort geht es auch nicht mit einem keyboard shortcut ?


Doch. Womöglich vergisst du, vorher auf den Schnittpunkt zu springen (und dein verlinktes Video hat natürlich Recht, man kann statt Önfang und Ände auch Hoch und Runter tippen). Wenn du das tust und ü drückst wird, wie im Video, die rechte Klammer gelb hervorgehoben (auf einer englischen Tastatur logischer).

vj123 hat folgendes geschrieben:
mit better touch tool kann man mit "key sequence" mehrere tastautrbefehle auslösen lassen, wenn man EINE definierte taste drückt. das ermöglicht so einiges ! so könnte man z.b. eine taste so belegen, dass zuerst die timeline aktiviert wird und dann die pfeil hoch taste ausgeführt wird. das erspart dann, immer erst die timeline aktivieren zu müssen, wenn z.b. gerade das informationen fenster aktiv war. ist halt recht speziell und nichts für jeden geschmack aber für mich hilfreich und damit komme ich schneller voran...


Das klingt toll. Will ich haben. Danke für den Tip. Fand auf die Schnelle nur ein Tut für Gesten auf dem Magic Trackpad, und das ist nichts für mich, aber Kurzbefehle, die Aktionskaskaden auslösen (wie Photoshop-Makros), das ist der Hammer!
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 19:13

ich habe jetzt testweise das "standard" befehls-layout verwendet und trotzdem verhält es sich bei mir mit ß und ü nicht wie bei dir.
seltsam.

ich habe das alte modell vom magic keyboard ohne ziffernblock.
schade, dann wird das irgendwie nichts...
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 19:17

jetzt klappt es !
neustart gemacht und nun geht es ?!
ich verstehe die welt nicht mehr...

freue mich aber sehr, dass es nun geht und bedanke mich für deine geduld und hilfe :-)
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 315

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 19:30

vj123 hat folgendes geschrieben:
ich habe das alte modell vom magic keyboard ohne ziffernblock.


alt? neu?
Ich hab vor einem Jahr den 5k iMac damit gekauft (jetzt grolle ich wg. TB3, 8GB VRAM und 500nits 10-bit für 300 Kracher weniger). Diese Befehle gingen bei mir nicht, egal, was ich machte. Selbstzitat vom 09. 07. 2016 (tatsächlich ein Jahr!):

Zitat:
Das kleine, schicke, aber laut klappernde "Magic Keyboard" lässt sich in FCP X nur mit englischer Tastatur benutzen (plus FCP X-interne Systemeinstellung in "Befehle anpassen"). Timeline Zoomen, Schnittmarke oder Bearbeitungsränder auswählen, rechts oder links Trimmen: Fehlanzeige, da quakt der Frosch. Ich habe einen Bugreport an Apple geschickt, der sollte aber bekannt sein, nachdem es in der Community von Oktober '15 bis Februar '16 keine Lösung gab. Meine alte Tastatur funktioniert problemlos.

Für andere also (falls hier nicht jemand einen Geheimtrick hat, die aus dem Apple-Forum habe ich probiert): Finger weg vom Magic Keyboard!
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 19:33

mit better touch tool klappt es nun auch, wie ich es gehofft hatte.

allerdings habe ich vorhin von "key sequence" gesprochen, was falsch ist.

du kannst, wenn du einer beliebigen taste eine aktion bzw ein shortcut zugewiesen hast, mit "Attach Addition Action" weitere shortcuts anhängen.

in meinem konkreten fall löst nun EINE taste folgende vier befehle aus

cmd v
ü
pfeil runter
shift x

das ist genau das was ich wollte und wird mir das maskieren deutlich schneller ermöglichen.
auch, wenn es für viele hier vielleicht nach umständlichem gefummel aussieht ;-)

aber wenn man sich damit hunderte klicks pro woche spart, schont das die maushand enorm !!
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
AXS
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 01.01.2013
Beiträge: 315

Re: maske an clip anpassen ?
06.07.2017, 19:57

Habe gerade die 45-Tage Trial runtergeladen. Mir fällt gerade ein, wie sehr es mich ärgert, auf einen Effekt doppelklicken zu müssen oder ihn mit der Maus auf den Clip ziehen zu müssen. Es wär doch schön, den Doppelklick mit einer Taste zu vertauschen. Ich werde mich mal einlesen. Das kommt dann in meinen Kurzbefehle-Thread.

EDIT: Hammer!
Funktioniert, siehe Thread.
AXS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Goetz
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 3389

Re: maske an clip anpassen ?
07.07.2017, 01:00

vj123 hat folgendes geschrieben:
auch, wenn es für viele hier vielleicht nach umständlichem gefummel aussieht ;-)

Nein, jetzt nicht mehr.
Jetzt ist klar was du machst und warum.

Und der Neustart war vielleicht nötig, weil sich FCP X die Tatsaturbelegung nur einmal beim Start holt?
Ist aber kein Wissen, sondern nur geraten ...
Goetz ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
vj123
Regular


Anmeldungsdatum: 10.04.2005
Beiträge: 68

Re: maske an clip anpassen ?
07.07.2017, 12:57

@ AXS: leider fällt mir auch keine lösung zu deinem problem mit better touch tool ein, von dem du in deinem kurzbefehl-thread berichtest. wenn es dir den aufwand wert ist, kannst du vielleicht den entwickler direkt anschreiben ? soweit ich es mitbekommen habe, loben in den foren immer alle den tollen support.

ich freue mich jedenfalls riesig, wie gut jetzt das maskieren läuft.
ich bin gefühlt drei mal so schnell damit fertig ;-)
vj123 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Systemstimme von Apple für voiceover verwenden
Thema -->: Medienimport hat mich heute wahnsinnig gemacht.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Thumbnail von Clip ändern DieterT Anfängerfragen 4 10.04.2019, 19:35 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten. Posterbild in Clip ändern DieterT Final Cut Pro X 3 09.04.2019, 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Farbkorrektur in synchronisertem Clip... paddylu Anfängerfragen 2 05.04.2019, 13:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Synchronisierter clip 2 Kameras- Ton ... fcp jens Final Cut Pro X 2 28.01.2019, 14:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Clip aus Multicam kopieren & eins... Dietmar.Harms Final Cut Pro X 6 21.12.2018, 12:49 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz