Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Eine andere Konvertierungsfrage
Thema -->: Festplatten-Fake?
Autor Deine Nachricht
Chris Hein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.05.2004
Beiträge: 1319
Firma: Wizard Media

29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
23.11.2017, 21:55

Bestimmt ein alter Hut, aber ich finde keine Lösung.

Ich habe Drohnenfootage von einem Piloten der lustig die Frameraten gewechselt hat.
Ich habe Material mit 29,97fps, 23,98fps, 50fps und 25fps.

Bei den gleichmäßigen Flügen sieht man jedes kleine ruckeln.

Frage: wie kann ich das in bestmöglicher Qualität nach 25fps konvertieren?

Chris Hein
Chris Hein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10618

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
23.11.2017, 22:14

Die richtige Frage wäre, ob der Drohnenpilot noch alle Tassen im Schrank hat. Aber halb so schlimm, Apple weiß um die bescheuerte Mode des Framerate-Mixens und eilt zu Hilfe:

Um 23,98 und 50 fps kümmert sich fcp automatisch, einfach rein damit in die 25p-Timeline. Da ruckelt nichts, kein Eingriff ins Material.

Bei 29,97 gibt es zwei Möglichkeiten: Geschwindigkeit behalten und mit Optical Flow uminterpolieren (klassische Normwandlung, wird nie ganz perfekt) oder zu 25p uminterpretieren (einfach langsamer abspielen). Das ist völlig artefaktfrei und bei Drohnenaufnahmen wahrscheinlich unmerklich.

Zu dieser ganzen Thematik finden sich wunderbare Erklärungen in der Online-Hilfe. Alles lässt sich ohne jeden Qualitätsverlust hinbiegen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Chris Hein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.05.2004
Beiträge: 1319
Firma: Wizard Media

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
24.11.2017, 01:36

Hi Traveler, vielen Dank.

Ich vergaß zu erwähnen, dass ich mittlerweile auf Premiere umgestiegen bin,
weil Premiere FCP7 viel ähnlicher ist als Final Cut sich selbst.
äh, oder so.

Über Premiere will ich auch nicht diktieren, ruckeln fällt da nicht auf, weil Premiere immer ruckelt.
Zumindest bei H264.

Ja, Tassen im Schrank hat ja in Smartphonezeiten keiner mehr.
Gibt bestimmt 'ne Tassenimschrankt app, die das mental kompensiert.

Aber gut, Ich habe FCPX.
Meinst du ich könnte den Clips von GCPX aus in 25p exportieren und er läuft besser in Premiere?
Probier ich aus.

Bei den 29.97 fps Clip ist das Tempo egal. Flug halt.
Ich habe verschiedene Tempi probiert, nichts funktioniert gut.
29.97fps bei 25 fps sind 1s.4f. das sind 86,21% Geschwindigkeit.
Ruckelt aber trotzdem.

Ich bin verwundert, weil ich dachte der internationale Austausch verschiedener Framerates und Formate wäre mittlerweile standard.
Gibt's da keine app für?
Dann müssen wir wohl die Tassen wieder in den Schrank räumen.
:-(

Chris Hein
Chris Hein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10618

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
24.11.2017, 09:26

Zu Premiere kann ich nichts sagen. So weit ich weiß, muss man dort immer manuell uminterpretieren - was fcp x bei vielen Framerate-Verwirrungen halt automatisch macht. Was wiederum den Jungfilmer nicht gerade motiviert, sich der schwierigen Entscheidung für eine einheitliche Framerate hinzugeben! :-)
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Chris Hein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.05.2004
Beiträge: 1319
Firma: Wizard Media

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
24.11.2017, 11:48

Gibt es denn eine Formel für das manuelle umrechnen?

Chris Hein
Chris Hein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11251
Firma: www.motion.at

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
24.11.2017, 16:10

das cinema tool von fcp studio wär ja eine vernünftige lösung dafür
hier wird nur der QT flag beim conform verändert

muss allerdings prores sein und achtung originalclip wird verändert

editready sollte das beim rewrap auch hinbekommen
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Chris Hein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.05.2004
Beiträge: 1319
Firma: Wizard Media

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
24.11.2017, 20:55

Ich hab die Clips einzeln einfach mal importiert in ein FCPX Projekt, ProRes mit 25fps und einfach wieder exportiert.
Die Ergebnisse sind nicht gut.
Seltsamerweise ruckelt ein Clip genauso wie vorher, der andere läuft flüssig, ist aber unscharf.
Bei beiden was das original 23.98 fps h264 mo4.

Das flüssige Abspielen kann Premiere eigentlich genau so gut mit der, relativ neuen Funktion "Optischer Fluss".

Schade, noch weitere Ideen?
Gibt es Programme, die auf so eine Umrechnung spezialisiert sind?

Chris Hein
Chris Hein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
McKlimm
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 2244

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
25.11.2017, 02:59

Hallo Chris,
brauchst Du interlaced oder progressiv ?
Interlaced kann pain in the a... sein, gibt Fälle,
da hilft nur ein leichter Blur von 0.5 bis 1 Pixel.
Progressiv kannst Du im Notfall auch Einzelbildexport
als TIFF probieren, dann wieder importieren.
Ändert natürlich die Geschwindigkeit, aber bei
Flügen fällt's oft nicht auf.
LG
Uwe
PS: Musst natürlich aus 'nem 29.97 Projekt als Einzelbildsequenz
exportieren, und dann zurück ins 25-er.
Analog dazu auch 23.98...
McKlimm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
RoyalTS
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 568

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
25.11.2017, 10:37

Mein Favorit beim Downspeed oder Upspeed von Frameraten war bisher immer Compressor. Dort gibt es doch sogar die praktische Funktion, dass man eine Ziel-Framerate wählen kann, auf welche der Ursprungsclip dann beschleunigt oder abgebremst wird. Im gleichen Schritt kann man dann auch sehr elegant seinen eigenen Lieblingscodec wählen. Dann geht alles in einme Rutsch.
RoyalTS ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10618

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
25.11.2017, 10:45

Das kann nicht sein. Schau doch mal ins Handbuch.

Ausgehend davon, dass du eine aktuelle fcp x-Version hast. Das, was früher Cinema Tools gemacht hatte, passiert zum Beispiel bei 23,97 in einer 25p-Timeline automatisch: wird schneller abgespielt, Clip wird 4% kürzer. Und es geht nicht nur mit ProRes. Kontrollieren: Laufzeit, Time Code-Frames anschauen, Einzelbilder durchsteppen ...

Ich mach‘s doch fast täglich, mit Chaotenmaterial oder Stock Footage. Und das Beste: die Tonhöhe wird beibehalten. Damit ist auch die alte Nummer, 25p auf 24p zu bringen für Blu-ray, nur noch ein schneller Witz. Perfektes Conforming (4% langsamer), Tonhöhe automatisch angepasst. Am Bild wird NICHTS gerechnet, wie früher mit Cinema Tools auch. Das ist jetzt halt eingebaut.

Hast du Qualitätsverlust am Bild, machst du etwas falsch. Weiteres Indiz: fängt fcp an, am Bild zu rendern, ist das falsch. Beim Conforming wird NICHTS am Bild gerendert/verändert, nur die Abspielgeschwindigkeit.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Schneiderlein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 1162
Firma: Freelancer

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
25.11.2017, 14:02

Moin Chris,
hätte noch input von Premiere-Seite:
Das angesprochene Conforming in anderen Programmen geht auch in Premiere:
Interpret Footage heißt es.
Hier kannst Du die Framerate manuell verstellen.
Sicher kann ich sagen, dass 200fps -> 50 so butterweich werden - ohne Neuberechnung.
Shift+g ist glaube ich der Standard-Befehl

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Tipp: Bei Dronen-Aufnahman hatte ich häufiger Zeilenflimmern, weil die mit riesen Auflösungen gemacht wurden.
Hier half es, unter dem Punkt Fieldoptions / Halbbildoptionen auf Flicker reomoval zu stellen.


Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.


lg,
chris
Schneiderlein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10618

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
25.11.2017, 14:44

Genau, in Premiere heißt‘s interpretieren. Muss man halt manuell anwerfen. Im Ergebnis aber nicht anders als in fcp x.
Man macht‘s immer dann richtig, wenn am Bild nicht gerendert wird. Und nur dann gibt es auch keinerlei Qualitätsverlust.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11251
Firma: www.motion.at

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
25.11.2017, 18:42

liest hier eigentlich irgendwer meine einträge oder kann ich sie mir in zukunft sparen?
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Schneiderlein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 1162
Firma: Freelancer

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
25.11.2017, 21:48

ich schon ;-)
warum die frage?
Schneiderlein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Chris Hein
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 16.05.2004
Beiträge: 1319
Firma: Wizard Media

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
26.11.2017, 00:05

Hallo zusammen,

ich glaub ich hab's!
Der Tipp vom Schneiderlein ist gold wert.
Alles Andere funktioniert nicht oder ist sehr aufwändig und im Ergebnis das Gleiche.

Das mit der Geschwindigkeitsänderung ist natürlich doch ein Problem, weil sich alle meine Schnitte verschieben,
aber damit komme ich klar.

- Mit FCPX kam ich nicht klar, hat zwar nicht gerendert, aber auch keine Besserung gebracht.
- Mit dem lahmen Compressor stand ich schon immer auf Kriegsfuss.
Er schuldet mir schon wieder eine 1/2 für einen Clip und hat nur Grüze abgeliefert. Sicher mein Fehler
- Einzelbilder in AE mit 29.76 raus rendern und die Tiff Sequenzen mit 25fps wieder rendern funktioniert,
dauert aber ewig und ist im Resultat auch das gleiche.

Also, vielen Dank für eure Mühe, da hab ich wieder was gelernt.
Werd ich sicher noch mal brauchen können.

Chris Hein
Chris Hein ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Baguette
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 15.08.2006
Beiträge: 215

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
26.11.2017, 17:18

Wir lassen das seit Jahren von einem Dienstleister mit dem Alchemist von Snell&Wilcox per Hardware machen.
Spart Zeit und Nerven und liefert super Ergebnissse.
Viele Grüße,
Jürgen
Baguette ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10618

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
26.11.2017, 20:02

Wir haben über Conforming gesprochen, nicht über Normwandlung (Beibehalten der Abspielgeschwindigkeit durch Interpolation/Neuberechnung von Bildern). Für Conforming braucht man weder Dienstleister noch einen Snell, das dauert nur Sekunden, eben weil ja nichts (um)gerechnet wird. Wie früher mit Cinema Tools.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
danny
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 9830
Firma: Freelancer

Re: 29,97fps und 23,98fps Footage nach 25fps konvertieren
29.11.2017, 00:05

...und ist auch nicht so teuer wie die wandlung via snell&konsorten ;)
danny ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Eine andere Konvertierungsfrage
Thema -->: Festplatten-Fake?

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Synchronisierter Clip nach Doppelklic... Luximage Final Cut Pro X 1 17.08.2018, 12:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Beschnittene Video Scopes nach FilmCo... kristofer Final Cut Pro X 2 10.08.2018, 18:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mir unbekanntes Clipaussehen nach imp... violpeter Anfängerfragen 0 02.08.2018, 16:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Audio pumpt nach Ausgabe... Oli Krause Final Cut Pro X 5 28.05.2018, 22:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nach Import von GoPro kein Bild nur Ton GoProerHD Final Cut Pro X 2 03.05.2018, 19:48 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Hard- und Software Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz