Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Automatische Reihenfolge der Clips in der Timeline
Thema -->: endlos Wiederholung eines Projektes programmieren
Autor Deine Nachricht
Ralf
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 22.08.2004
Beiträge: 252
Firma: region2

Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
16.10.2018, 00:31

Hallo,

auch ich habe mal das Problem. Ich habe eine Projektdatei mit etwas über 950GB auf einer externen Platte. (Ja, ich weiss, die Größe kann zu Problemen führen, aber ich habe nicht darauf geachtet, weil es ein eiliges Ding war.) Es gibt keine Renderdateien, Proxis oder ähnliches, es sind nur Original Filmdaten in der Projektdatei.
Das Projekt ist zum Glück abgeschlossen, aber der Kunde will noch eine Änderung - wenn ich das Projekt starten will, stürzt FCPX direkt ab (aktuellste Version). Auch die Backups auf der lokalen SSD funktionieren nicht (nur solche, die länger her sind und nicht wirklich helfen).


Ich habe ein ähnliches Problem mal mit dem reparieren von Rechten gelöst, aber das geht nicht mehr (aktuelles High Sierra). Parameter Ram zurücksetzen habe ich schon gemacht.

Jemand eine Idee, wie ich das sonst angehen kann?

Danke und Gruß

Ralf
Ralf ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
16.10.2018, 05:51

Mit Projektdatei meinst du die Mediathek?

Ohne Time Machine (nutzt du nicht, richtig?) würde ich wohl erst mal das knappe Terabyte Footage da rausnehmen und woanders speichern, damit man normal agieren kann. Dann alle erzeugten Dateien (rendern, Analyse etc.) in der Mediathek aus den Ereignissen löschen. Kann kaum sein, dass du gar keine Renderdateien erzeugt hast beim Schneiden.

Wenn du nicht sicher bist, wie beides geht, ohne die Mediathek kaputt zu machen, dann aber besser Finger weg bzw. die komplette Mediathek erst mal vorher duplizieren.

Wenn du Glück hast, geht die geleerte Mediathek dann auf, und du kannst die verschobene Footage schnell relinken. Wenn du Pech hast, ist die Mediathek selbst korrupt, dann wüßte ich ohne Time Machine auch nicht weiter.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Hansito
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 219

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
16.10.2018, 06:58

Vielleicht ist die Dateistruktur beschädigt. Disk Warrior könntest Du mal versuchen, ohne Gewähr.
Hansito ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Ralf
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 22.08.2004
Beiträge: 252
Firma: region2

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
16.10.2018, 08:19

Ja, die Mediathek. Die gesamten Renderdateien inkl. Optical flow sind bei 950 GB grad mal 6GB groß. TimeMachine nutze ich nur für den Rechner, nicht für die Projekte. Bislang haben die automatischen Sicherungen durch FCP immer wunderbar funktioniert.

Kann ich straflos die Originaldateien verschieben und dann wieder von Hand verbinden?

Ich würde gerne versuchen, die Rechte zu reparieren - kann mir jemand sagen, wie das geht? In den Terminaldingen bin ich nicht sehr bewandert...

Danke und Gruß

Ralf
Ralf ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Hansito
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 219

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
16.10.2018, 19:41

Habs Dir gerade gesagt - Disk Warrior. Kennst du das Programm nicht? Dann googeln und selbst entscheiden.
Hansito ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
17.10.2018, 05:54

Ralf hat folgendes geschrieben:

Kann ich straflos die Originaldateien verschieben und dann wieder von Hand verbinden?


Ja, dafür ist die Funktion ja da. Du musst nur den Pfad zum Ordner angeben, wo die Footage drin ist, dann macht es flupp und alles ist sofort wieder im Projekt und den Ereignissen.

Aber bitte trotzdem auf eigene Gefahr, wenn die Originaldateien nirgendwo anders gesichert sind. Deine Time Machine-Nutzung könntest du in einer ruhigen Minute mal überdenken. Wieso ausgerechnet deine konkrete Arbeit ausschließen?
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ben07
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1754

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
17.10.2018, 13:35

Ralf hat folgendes geschrieben:

Kann ich straflos die Originaldateien verschieben und dann wieder von Hand verbinden?


Oder noch sicherer: in den Mediatheks-Einstellungen (Infofenster) einen externen Ordner als Speicherort für Medien angeben, danach auf "Medien zusammenlegen" klicken. Liegt der externe Ordner auf der gleichen Festplatte wie die Mediathek, werden die Medien innerhalb von Sekunden verschoben, und eine kleine Mediathek mit verknüpften Originalmedien entsteht.

sg Ben
ben07 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügeniChat-Name
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Ralf
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 22.08.2004
Beiträge: 252
Firma: region2

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
17.10.2018, 13:53

Hallo,

ich habe es so (teilweise) gelöst. In der Mediathek waren 23 kurz einzelne Filme angelegt - jeweils als eigenes Ereignis, Material mit drin (aber natürlich auf anderer Platte gesichert). Ich habe alle Originalmedien händisch raus - hat nichts genutzt. alle Renderdateien usw. gelöscht - nix genutzt. Preferences weg - nix.
Dann habe ich noch einmal alle automatischen Backups durchprobiert - wieder nix. Dann habe ich aber alle externen Platten mit den Daten abgehängt und dann ging ein Backup auf - aber nur ein älteres. Immerhin - ich muss nur alle Dateien neu verbinden und 4 von 23 Filmen nachbauen.
Würde sagen: Puhhh!

TC habe ich bislang dafür nicht genutzt, weil es mein System ausbremst und unfassbare Datenmengen braucht. Mache ich da was falsch?

Danke an alle guten Ratschläge,

Ralf
Ralf ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10672

Re: Einmal mehr: Projektdatei nicht zu öffnen
17.10.2018, 15:50

Die unfassbare Datenmenge sind halt ein paar Terabyte, je nachdem, wie weit zurück du zeitreisen willst. 4 Tera 100 Euro zum Beispiel - dafür dann Ruhe.

Von Ausbremsen habe ich nie was mitbekommen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Automatische Reihenfolge der Clips in der Timeline
Thema -->: endlos Wiederholung eines Projektes programmieren

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Audio Blende nicht auf 0 DB? Burakde Final Cut Pro X 2 11.11.2018, 13:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mediathek lässt sich nicht kopieren ben07 Final Cut Pro X 1 17.10.2018, 13:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tonspuren von importiertem MXF File n... tva Final Cut Pro X 3 04.09.2018, 17:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tonspuren in der Timeline nicht sicht... tva Final Cut Pro X 2 04.09.2018, 16:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Keine "Titles" und "Ge... Lucy22000 Anfängerfragen 3 01.08.2018, 19:10 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz