Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Pro Video Formats 2.1
Thema -->: Ignore-Funktion bei FCPX
Autor Deine Nachricht
p7070
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.04.2012
Beiträge: 139

Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
17.01.2019, 13:10

Hallo,
ich habe folgendes vor. Auf der Reise möchte ich schneiden. Dazu importiere ich mir die Medien in geringerer Qualität und Auflösung. Das Projekt setze ich auf "720p HD". Damit bleibt die Mediathek klein (ich habe nur eine kleine SSD auf dem Laptop) und die Anforderungen an die CPU gering.

Wenn ich wieder zu Hause bin, kopiere ich die Mediathek auf einen leistungsfähigen Rechner mit externer Platte, erstelle in dieser Mediathek zusätzlich ein 4K-Projekt, kopiere alles aus dem 720er-Projekt in das 4K-Projekt und beende FCP.
Dann lösche ich in der Mediathek alle Original-Medien und Proxies. Dann starte ich FCP erneut und der stellt fest, dass die Medien fehlen. Ich selektiere "Dateien erneut verknüpfen" und gehe dann auf die gleichnamigen vollauflösenden Medien auf der externen Platte.
Problem: Er erkennt, dass es sich inhaltlich um verschiedene Dateien mit gleichen Namen handelt und verweigert das Verknüpfen. Bei JPGs geht es problemlos.

Wie bekomme ich hier einen Work-around?

Ich habe bei Youtube schon einige Versionen mit Proxies gesehen, aber stets mit dem Import der Originaldateien in die Mediathek. Dafür habe ich keinen Platz auf der SSD.

Gruß
Dirk
p7070 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1490

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
17.01.2019, 13:33

p7070 hat folgendes geschrieben:
Ich habe bei Youtube schon einige Versionen mit Proxies gesehen, aber stets mit dem Import der Originaldateien in die Mediathek. Dafür habe ich keinen Platz auf der SSD.

Gruß
Dirk

Du kannst doch als Proxy importieren aber die original Medien auf der externen Festplatte belassen, die Du dann später wieder dran hängst. Dann passt´s!
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
p7070
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 28.04.2012
Beiträge: 139

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
17.01.2019, 13:58

Ahh! :-) Ich muss auch "Optimierte Medien" ausschalten. Sind zwar zum Schneiden besser, aber wenn ich schon auf Proxy gehe, dann sollte die Performance ausreichen. Ansonsten blähen diese Dateien die Mediathek wieder auf!
OK, dann habe ich's.
Vielen Dank!
Gruß
Dirk
p7070 ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10881

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
17.01.2019, 17:40

Wenn die interne SSD zu klein ist, kann ich diese visitenkartengroßen Samsung-Teilchen wärmstens empfehlen (sofern deine Rechner schon USB-C-Anschlüsse oder wenigstens USB 3 haben), die obendrein gerade massiv im Preis fallen.

Mediathek und alle Medien drauf, an beliebigen Rechner stöpseln, Rechner wechseln, sofort weiter arbeiten. Es muss nur die gleiche fcp x-Version sein.


https://www.amazon.de/Samsung-MU-PA1T0B-EU-Portable-Kabel/dp/B074M774TW/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1547736101&sr=8-3&keywords=samsung+portable+ssd+t5
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1490

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 09:39

p7070 hat folgendes geschrieben:
Ahh! :-) Ich muss auch "Optimierte Medien" ausschalten. Sind zwar zum Schneiden besser, aber wenn ich schon auf Proxy gehe, dann sollte die Performance ausreichen.

Genau umgekehrt - besser zum Schneiden sind Proxys, weil diese, wenn man so will, KLEINE aber ebenso OPTIMIERTE Medien sind. Sozusagen doppelt gut für schwache Herzen ;-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1490

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 09:54

OT
Traveller hat folgendes geschrieben:
[...] kann ich diese visitenkartengroßen Samsung-Teilchen wärmstens empfehlen [...]

https://www.amazon.de/Samsung-MU-PA1T0B-EU-Portable-Kabel/dp/B074M774TW/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1547736101&sr=8-3&keywords=samsung+portable+ssd+t5


Ob damit ein uraltes G5-Labtop als externe Systemdisk laufen würde?
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10881

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 10:43

An einem Uralt-Laptop wäre das verbranntes Geld, das würde auf USB 2 zurück fallen. Da kannst du auch eine 50 Euro-Terabyte-Platte von der Palette im Elektromarkt nehmen.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11366
Firma: motion

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 11:23

vorallem es nie ein G5 book gegeben hat +g*
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1490

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 12:07

Stimmt! ;-)
Ist ein Power Book G4 - laaaang, lang ist´s her...
Aber läuft noch! Bei mir als autarker Musik-Player im Wohnzimmer.

Edit:
Bisher hängt ja eine normale 3,5" Platte dran. Die braucht aber ein extra Netzteil, macht krach, und eine 2,5" bräuchte theoretisch ein USB-Y-Kabel wegen nicht ausreichender Stromversorgung - aber selbst das hat meiner kleinen Samsung nicht gereicht...
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13604
Firma: Digital Production

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 12:35

Theoretisch oder praktisch? Ich habe schon lange für eine 2,5er keine extra Power benutzt, aber auch keinen G4 mehr.

Wie wäre es mit Platte oder SSD einbauen? Wenn ich mich richtig erinnere, war das beim G4 nicht so schwierig.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Nico
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 15509
Firma: formbund neue medien

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 13:23

G4 und FCPX? :)
Nico ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13604
Firma: Digital Production

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 15:10

Zitat: "autarker Musik-Player"…
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1490

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 15:13

Klar FCPX - Ruckelt nur ein bisschen ;-)

Ne, im Ernst, der erfüllt bei mir nur noch die Funktion eines großen iPods.
Und ja, was theoretisch funktionieren sollte tut es aber nicht. Habe allerdings auch keine andere Platte getestet.
Meine 2,5" Samsung zieht im Anlauf wohl zu viel, so dass sie über ein Stottern nicht hinaus kommt wenn über Y-Kabel gesteckt.
Eine 1T interne SSD wäre im Vergleich zu dem o.g. Samsung-Teilchen immens teurer.

EDIT:
Ich rede Quatsch, natürlich reicht da eine klassische HD intern, die ist für fast umsonst zu haben...
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1490

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 15:28

https://www.ifixit.com/Guide/PowerBook+G4+Aluminum+15-Inch+1.5-1.67+GHz+Hard+Drive+Replacement/345

So Einfach war das früher ;-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13604
Firma: Digital Production

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 16:45

Früher war alles besser. Die Macs waren schneller als die PCs, Weihnachten war weiß und das Benzin war billiger.
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Dumbeldore
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 05.04.2009
Beiträge: 1490

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
18.01.2019, 23:22

Mist! Für die alte Mühle (IDE oder ATA/100 oder ATA-6) gibt es max 160GB.
Dann wohl doch eine "Visitenkarte". Kann man ja immer noch weiter verwenden wenn der G4 mal abnippelt ;-)
Dumbeldore ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 795
Firma: PrivaTier

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
19.01.2019, 00:29

Da lob ich mir meinen alten G5, 2,3 GHz, PCIe, der schafft 1 x 1 TB + 1 x 2 TB ohne Mullen und Knullen!

PS: ok. - der Vergleich hinkt etwas!
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11366
Firma: motion

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
19.01.2019, 15:44

ulip hat folgendes geschrieben:
Früher war alles besser.......


...... sogar die zukunft +g*
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
dr.f
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 7558

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
19.01.2019, 21:12

+wolfgang* hat folgendes geschrieben:
ulip hat folgendes geschrieben:
Früher war alles besser.......


...... sogar die zukunft +g*


Früher war mehr Lametta.
dr.f ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
finalcutter
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 12.09.2006
Beiträge: 795
Firma: PrivaTier

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
20.01.2019, 02:16

Ein Klavier, ein Klavier ....
finalcutter ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Bernd Ei.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 805

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
26.01.2019, 00:49

Hallo!

Zus SAMSUNG SSD:
https://www.amazon.de/Samsung-MU-PA1T0B-EU-Portable-Kabel/dp/B074M774TW/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1547736101&sr=8-3&keywords=samsung+portable+ssd+t5[/quote]

Leider brauche ich so ein Teil (noch) nicht - aber ein Bekannter hat es gekauft.
Entzückend klein...!
Nun fragt er, ob er das Mini-Teil für die Benutzung als FCP X-Mediathek-Speicher umformatieren soll.
Original zeigt es ExFAT an.

Soll er? Muss er?

Danke euch...
Bernd Ei. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11366
Firma: motion

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
26.01.2019, 01:37

wenn ers nur am mac verwendet > JA

und zwar hauptsächlich wenn probleme entstehen und das medium repariert werden muss
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Bernd Ei.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 805

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
26.01.2019, 01:59

Wolfgang, ich danke dir!

Mac OS Extended (Journaled) und GUID-Partitionstabelle wird im Klappmenü angeboten.
APFS nicht.
Auch nicht bei SSD?
Wohl nur intern...
Sorry, bin da nicht der Fachmann.

Travellers Beschreibung "Visitenkarte" trifft ja tatsächlich (fast) zu.
Hab mir jetzt die 500 GB bestellt...
Bernd Ei. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
+wolfgang*
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 14.07.2004
Beiträge: 11366
Firma: motion

Re: Schneiden auf dem Laptop mit kleiner SSD
26.01.2019, 13:37

APFS wär sowieso keine gute idee

es gibt nachwievor kein tool das diesen scheiss reparieren kann
nicht einmal das festplattendienstprogramm kann es
+wolfgang* ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Pro Video Formats 2.1
Thema -->: Ignore-Funktion bei FCPX

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Viele kurze Sequenzen schneiden PwiePavel Anfängerfragen 5 26.04.2019, 22:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nur oberen Clip schneiden Schwaraber Final Cut Pro X 5 22.11.2017, 20:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kleiner Hacker beim reinziehen in Tim... SteveHH Final Cut Pro X 13 05.03.2017, 14:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Externe Festplatte zum Schneiden von ... Chris107 Hard- und Software 4 09.12.2016, 14:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lange Doku lieber mit AVID oder FCPX ... Luximage Avid & Co. 6 09.09.2016, 12:44 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz