Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  
Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: FCP X 10.4 importiert XAVCs nicht - FCP X 10.3.5 aber schon!
Thema -->: Projektmedien zusammenlegen
Autor Deine Nachricht
MaxMoe
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 119

4K-Datei zu groß für FCPX?
17.01.2019, 21:49

Hallo allerseits,

ich habe heute bei einer Veranstaltung 1:27h am Stück auf einer Sony PXWZ280 in 4K aufgezeichnet. Hiernach konnte ich die Datei (165GB) weder auf meinem MacBook Pro noch auf einem Mac Pro in Final Cut importieren. Bei 4-5 Prozent des Umcodierens brach er beim Macbook mit der Meldung ab, er habe zu wenig Arbeitsspeicher und beim MacPro verabschiedete sich FCPX. Ich hatte bisher noch nicht eine so lange 4K-Datei, deswegen meine Frage:
Ist das einfach zuviel Datenmaterial oder habe ich beim Import etwas falsch gemacht? Die Proxies kann ich ja erst erstellen, wenn die Dateien importiert sind.

Besten Dank
MaxMoe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10831

Re: 4K-Datei zu groß für FCPX?
17.01.2019, 23:28

Das mit den Dateigrößen sollte fcp egal sein. Wie importierst du? Komplette Karte angeboten? Und wieso redest du von Umcodieren? Da wird nichts umkodiert beim Import.

Wie kommst du überhaupt auf diese heftige Datenmenge? Wie hast du da aufgenommen (Codec, Framerate)?

Proxies kannst du übrigens sehr wohl schon beim Import erstellen, nicht erst hinterher. Einfach ankreuzen. Nur wozu? Was für Macs hast du denn? Gängige neuere Modelle brauchen für die Sony-Formate eigentlich keine Proxies.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
MaxMoe
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 119

Re: 4K-Datei zu groß für FCPX?
18.01.2019, 10:55

Hallo Traveller,
ich habe erst mittels Card-Reader den Import angestossen, später die Daten auf eine SSD kopiert und es von dort versucht.
Mit Umcodieren meinte ich die Erstellung von prores-Material. Ich dachte FCPX wandelt das Material in eben dieses Format, wenn man die Dateien importieren muss (und es nicht direkt bearbeiten kann). Das Programm teilte mir mit, dass ich erst Proxies erstellen kann, wenn das Material importiert ist.
Der Codec war ein H264-MPEG mit einer Auflösung von 3840x2187 auf 25p. Den Clip konnte ich auch ohne Weiteres über Quicktime anschauen.
Ich habe das Problem jetzt dadurch geklärt (oder umgangen), indem ich aus dem Clip mittels Quicktime ein 1080p-File exportiert habe. Trotzdem wäre es schön zu wissen, wo das Problem lag und bin dankbar für Deine Hilfe.

Best
MaxMoe ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 10831

Re: 4K-Datei zu groß für FCPX?
18.01.2019, 11:17

Card Reader anschließen, in fcp poppt automatisch der Import-Dialog auf und zeigt deine Clips. Umcodiert wird nur, wenn du das explizit ankreuzt.

"H264-MPEG" ist kein Codec, 2187 ist auch Unsinn. Es bleibt somit ein Rätsel, womit du aufgenommen hast. Du musst doch etwas eingestellt haben im Kameramenü?

War es XAVC-L in 3840x2160 in 25p, fallen nicht so viele Daten an. Und man braucht zum Schneiden weder Proxies noch optimierte Medien noch ProRes noch sonst was. Du könntest sogar direkt von der Karte schneiden, was man nicht tun sollte und was auch keinen Sinn macht, aber es ginge.

Insofern keine weitere Hilfe möglich mangels Infos deinerseits. Du verrätst nicht mal deinen Mac, und laut Profil hast du sowieso kein fcp x.


Ein allgemeiner Tipp: in 4K aufnehmen ist aus diversen Gründen prima, aber da so gut wie niemand mit 4K als Endmedium etwas anfangen kann (nicht mal Hollywood), arbeite mit deinen 4K-Aufnahmen in einem 1080p25-Projekt.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: FCP X 10.4 importiert XAVCs nicht - FCP X 10.3.5 aber schon!
Thema -->: Projektmedien zusammenlegen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge h.264 FCPX Megaprofi Final Cut Pro X 8 07.04.2019, 12:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge XML von FCPX nach AE bibo Final Cut Pro X 5 24.03.2019, 18:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: FCPX: Aktualisieren älterer Projekte ... dr.f FAQ 1 13.03.2019, 12:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX Codec beim Importieren Wattwurm Final Cut Pro X 1 11.02.2019, 12:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Datei mit VC1 - Kompression Markus_K Hard- und Software 17 29.01.2019, 22:12 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz