Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Dokumente attraktiv einbinden
Thema -->: Gerenderte Dateien, extrem langsames Programm
Autor Deine Nachricht
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Tonhöhe
18.09.2019, 15:59

Hallo zusammen!

Was würdet ihr machen: ich habe einen Film in 4K und 24 Bildern pro Sekunde gedreht.
Jetzt gibt es auch DVD‘s davon. Und hierzu meine Frage an euch. Ich habe nun genau 2 Möglichkeiten. Den Film in eine SD 25p Timeline legen und den Film mit geänderter Tonhöhe ausgeben und so auf DVD codieren. Die andere Möglichkeit ist ebenfalls ein SD 25p Timeline. Aber dieses Mal gebe ich den Ton von der Original 24p 4K Timeline aus. Dieses füge ich in meiner SD Timeline ein, quetsche den Ton hinten zusammen, damit er synchron ist und mache einen Haken bei „Tonhöhe beibehalten“.

Was würdet ihr machen: die Variante mit geänderter Tonhöhe klingt ein klein wenig wie Mickey Mouse, ist aber qualitativ der anderen Variante überlegen. Denn die mit beibehaltener Tonhöhe leiert ein klein wenig. Was nun?

Ich tendiere zu der Variante mit geänderter Tonhöhe. Wird glaub ich auf m Markt auch meistens gemacht. Was denkt ihr?

Danke und LG
Markus
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
18.09.2019, 20:22

Du musst nur eine 25p-Timeline anlegen und den Inhalt der 24p-Timeline einfach dort reinkopieren. Das verlustfreie Conforming geschieht automatisch und verlustfrei, die Tonhöhe wird beibehalten (was soll da eiern?). Das war's schon.

Wenn der Film schon komplett fertig ist, noch einfacher: nur in eine 25p-Timeline legen und ausgeben.

Ist kein Geheimwissen, steht im Manual. Die 24/25 bzw. 25/24 Nummer in fcp x passiert vollautomatisch und ohne jeden Eingriff ins Bild. Der Film wird in deinem Fall nur unmerklich länger. So wie es bei jedem Spielfilm im Fernsehen oder auf PAL-DVD auch der Fall ist.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
18.09.2019, 21:16

Danke für deine Antwort!
Also ich hab die 4K Datei in eine SD 576p25 Timeline gelegt. Der Ton hängt also dran. Aber ich bekomme es so einfach nicht hin, dass die Tonhöhe beibehalten wird. Was mache ich nur falsch?
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
18.09.2019, 21:20

Weiß nicht. Hier geht‘s.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
19.09.2019, 08:53

Bin gerade unterwegs, aber so viel kann ich sagen:
Der Haken bei „Tonhöhe beibehalten“ ist auch bei mir dran (ist auch grau und lasst sich nicht ändern), aber wenn man die Timeline wiedergibt, stimmt das nicht, denn die Tonhöhe ist verändert.
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
20.09.2019, 20:16

Habe mich jetzt gerade nochmals hingesetzt und die Sache ausprobiert.
Ich lege also den 4K 24p Clip in die 25p Timeline und spiele die Timeline ab: die Tonhöhe ist geändert.

Das seltsame: Man kann ja den Retiming Editor einblenden, wenn man die Geschwindigkeit ändert. Stelle ich also beispielsweise 99 % ein und spiel ab, ist die Tonhöhe mit gesetztem Häkchen geändert. Mache ich nun den Haken raus und spiel die Timeline wieder ab, ist die Tonhöhe immer noch geändert. Versteht ihr das?
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Hansito
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 07.10.2015
Beiträge: 242

Re: Tonhöhe
22.09.2019, 21:06

Schon mal compoundclip probiert?
Hansito ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 14:30

Danke für den Tip, hat leider nicht geklappt.
Ich werde es jetzt mit geänderter Tonhöhe ausgeben, machen die Profis ja auch sehr häufig so ;)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 15:11

Ich hatte den Fall gerade mal wieder, und du hast recht: die Tonhöhe geht beim Auto-Konform runter. Ich vermute einen Bug oder eine Verschlimmbesserung seit irgend einem Update - ich könnte schwören, das war mal anders.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 15:17

Endlich weiß ich, dass ich nicht bescheuert bin (lach)

Aber, wie gesagt, die Profis machen es genau so.
Beispiel ist die STAR Trek Directors Edition, da ist die Tonhöhe bei der DVD auch höher ;)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 19:18

Man kann gegenpitchen und die Tonhöhe behalten. Oder auch nicht. Geschmackssache und zuweilen Gegenstand wilder Diskussionen. Ich könnte schwören, fcp x hatte beim Conforming früher als default gepitcht. Egal. Du findest das Tool zur Tonhöhenkorrektur bei Bedarf in der Audioabteilung von fcp x.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 19:52

Was bedeutet gegenpitchen?

Ich hatte versucht, den Ton der 4K24p Fassung auszugeben und ihn dann unterhalb meines konformen Filmes (25p Timeline) drunter zu legen. Musste ihn dann natürlich von hinten zusammenquetschen. Dann ging auch das mit der Tonhöhe beibehalten. Meinst du das? Allerdings könnte ich schwören, dass beim Zusammenquetschen der Ton nicht mehr "sauber" klingt.
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 20:17

Vielleicht erläuterst du mir das Für und Wieder etwas, danke dir!
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 20:24

Pitchen heißt Tonhöhe anpassen, ohne die Laufzeit zu verändern.

Den Effekt findest du in fcp x.

Das ist natürlich eine Umrechnung, und wird daher gerne vermieden. Pest oder Cholera: Tonhöhenänderung oder Umrechnung.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 22:08

Kannst du mir sagen, wie der Filter heißt und was ich einstellen muss?
Sorry, aber beim Ton bin ich vorsichtig!
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
23.09.2019, 22:49

Habe ich jetzt nicht im Kopf. Pitch oder Tonhöhe oder sowas halt. Filter drauf und realtime rauf oder runter mit dem Ton.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pjw
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 23.07.2004
Beiträge: 3573

Re: Tonhöhe
24.09.2019, 13:54

Der goldene Mittelweg wäre halt der Verzicht auf eine Pal-DVD gewesen. NTSC mit 23,978 fps hätte die Tonhöhe nicht verändert...
So was spielt auch jeder DVD-Player und Computer ab.
Und selbst wenn es keine DVD, sondern nur ein SD Moviefile werden soll, würde ich auf eine Frameratenkonvertierung verzichten – auch wegen möglicher Artefakte im Bild.
pjw ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
24.09.2019, 14:10

Von Frameratenkonvertierung war nie die Rede. Beim Conforming, wovon wir reden, wird das Bild nicht angefasst, also entstehen auch niemals Artefakte.

NTSC-DVDs haben ein noch grausameres Bild als PAL, nämlich nur 720x480 Pixel. Wer's mag ... und seinen Hintern drauf verwetten, dass jeder Wohnzimmer-DVD-Player auch NTSC spielt, sollte auch niemand. Wenn's so wäre, wieso werden dann überhaupt PAL-DVDs hergestellt? Wäre ja sinnlos.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
24.09.2019, 14:50

So nebenbei, die Cover für die DVD‘s hab ich schon drucken lassen. Wäre zwar nicht schlimm gewesen, aber dort steht eine kürzere Laufzeit und Pal.

Aber ich mache beim nächsten Projekt dann mal diverse Tests!

Danke Leute! :)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
ulip
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 16.07.2004
Beiträge: 13662
Firma: Digital Production

Re: Tonhöhe
25.09.2019, 04:55

Zwar spielt keineswegs jeder NTSC-Player PAL, aber alle Player, die ich je unter den Fingern hatte – und das waren nicht wenige – spielten NTSC. Man kann das auch kulturelle Dominanz nennen…
ulip ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
andreask
Final Cut Director


Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 2458
Firma: Spherico

Re: Tonhöhe
25.09.2019, 20:18

ulip hat folgendes geschrieben:
... Man kann das auch kulturelle Dominanz nennen…


Nee, heisst "Technische Spezifikation" ;-)
andreask ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
03.11.2019, 15:04

Hallo zusammen,

in einem anderen Projekt möchte ich die Tonhöhe nach oben korrigieren.
Welchen Filter muss ich nehmen und was muss ich da einstellen?

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Ein Screenshot von euch wäre echt klasse :)

Danke und LG
Markus
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
05.11.2019, 15:32

Keiner, der mit etwas helfen könnte?
Ich bin nicht zu bequem, ich hab nur Angst, durch falsche Einstellungen den Ton zu vermurksen.
Wäre sehr dankbar für eure Hilfe :)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11087

Re: Tonhöhe
05.11.2019, 15:46

Angst wovor? Du hörst doch, was passiert. Nach diesem Kriterium geht jeder andere auch vor.
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
05.11.2019, 16:47

Mit diesen Einstellungen hört es sich soweit ok an, aber ich hab das Gefühl, irgendwas zu verbiegen:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Die beiden hinteren Werte sind standardmäßig auf 50 gestellt, aber das klingt noch merkwürdiger :/
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Markus_K
Final Cut Profi


Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 1142

Re: Tonhöhe
05.11.2019, 16:56

Mit diesem Filter klingt es jetzt besser:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Ich glaub, den nehme ich :)
Markus_K ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Dokumente attraktiv einbinden
Thema -->: Gerenderte Dateien, extrem langsames Programm

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Tonhöhe ändert sich in der Timeline Zebolon Final Cut Pro X 4 19.05.2017, 19:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wie in Soundtrack Pro Tonhöhe anpassen gomill Audio 2 28.05.2013, 17:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tonhöhe Anpassung in Compressor? gomill Compressor & Co. 4 28.07.2011, 15:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tonhöhe herausfiltern kennyboy Audio 14 23.07.2011, 10:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Anpassung der Tonhöhe Markus_K Final Cut Pro X 3 09.07.2011, 12:35 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz