Hallo Gast | Kostenlos registrieren | Einloggen

Das Forum hat Dir geholfen? Wir würden uns über eine kleine Spende freuen!  

Gehe zu:  
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X
Neues Thema beginnen | Beitrag beantworten | | Druckansicht

<-- Thema: Kammartefakte
Thema -->: Toneffekte Speicherort
Autor Deine Nachricht
pinguinfilm
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 358
Firma: pingu

Clips nachträglich in Mediathek kopieren
25.09.2019, 16:01

Hallo,

ich hatte einen Teil meines Projektes bereits in DA Vinci Resolve angelegt.
Nun habe ich XML exportiert und möchte diese in FCPX importieren.
Das klappt auch gut. Die Sequenz ist voll da.

Ich kann auch nachträglich Proxies errechnen.

Da ich aber einige Ordner mit Originaldaten davon auf meiner Backup Platte habe, muss ich diese
noch in die Mediathek kopieren. ( Da sie ja nicht auf der Platte eins, auf der meine Mediathek ist)

Wie oder wo finde ich diesen Befehl? So dass ich danach die Backup Platte wieder entfernen kann und FCP X
die entsprechenden Clips in die Mediathek kopiert hat.


Wie das normaler Weise bei Rohmaterial geht weis ich, aber wie ex bei Sequenzen /XML ist weis ich nicht.


Danke für eine Hilfe



Markus
pinguinfilm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Robin K.
Senior Cutter


Anmeldungsdatum: 19.12.2011
Beiträge: 831
Firma: POST-PROfessionals

Re: Clips nachträglich in Mediathek kopieren
04.10.2019, 17:06

Wenn die Mediathek entsprechend eingestellt ist, dass Medien in die Medieathek kopiert werden sollen, dann brauchst du nach dem öffnen/importieren einfach nur auf „Zusammenlegen” klicken.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Damit wird alles was zu Projekten gehört kopiert, wenn sie es denn noch nicht sind.

- RK
Robin K. ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
pinguinfilm
Junior Cutter


Anmeldungsdatum: 02.02.2005
Beiträge: 358
Firma: pingu

Re: Clips nachträglich in Mediathek kopieren
07.10.2019, 11:42

Danke
pinguinfilm ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Joe Cool
Regular


Anmeldungsdatum: 12.11.2019
Beiträge: 21

Verwaltete und externe Medien
03.01.2020, 22:08

Hallo,

ich wende mich gleich mal an Robin und bringe dabei auch mal mein Lob für Deine Tutorials zum Ausdruck.
Ich habe vom Einführungstutorial gut 60 Prozent geschafft und bin sehr angetan von der verständlichen Art und Weise, wie Du es vermittelst. Das Geld ist gut investiert!

An einer Stelle hänge ich aber gerade und trotz erneutem Anschauen des Tutorials komme ich nicht recht weiter.

Als ich mein erstes Projekt angelegt habe, wählte ich bewusst die "externe Medienverwaltung", dass heißt in einem für das Filmprojekt angelegtem Ordner befanden sich die Mediathek und auf gleicher Ebene der Ordner mit den Originalclips.
Das hat soweit auch gut funktioniert.

Später habe ich den gesamten Ordner auf eine externe SSD kopiert und wollte an einem anderen Rechner weiterarbeiten.
Upps, und da waren sie, die Probleme. Obwohl sich alle Medien immer noch auf der gleichen hierarchischen Ebene wie die Mediathek befanden, wurden sie nicht gefunden.
Ein erneutes Zuweisen (wie in InDesign bei fehlenden Bildern) habe ich nicht hinbekommen.

Ich hätte auch nicht so recht gewusst, wohin ich hätte verlinken sollen, da es neben dem Ordner "Original Media" nun ja zwischenzeitlich auch den Ordner "Optimized Media" gab.

Um all diesen Problemen zu begegnen, habe ich mich an dieser Stelle entschieden, meine Mediathek auf "Managed Media" umzustellen und habe die Dateien in der Mediathek zusammengelegt.
Das klappte auch, wovon ich mich nach dem Öffnen des Mediathekspaketes auch überzeugen konnte. An Stelle der Aliasdateien befinden sich nun die Originale.

Verwundert bin ich aber darüber, dass die Medien aber weiterhin in den zuvor für externe Medien genutzten Ordner liegen. Faktisch wurden die Dateien nicht in die Mediathek hineinbewegt, sondern als Kopien hineinkopiert. Das zeigt sich auch an der stark gewachsenen Dateigröße des gesamten Ordners.

Andersherum verhält sich FCPX anders. Um dies zu testen, habe ich die externen Medien gelöscht und danach von "Managed Media" auf "External Media" umgestellt. In diesem Fall werden die Mediendateien aus der Mediathek heraus an den Zielort bewegt und innerhalb der Meditahek durch Aliasdateien verlinkt.

Nun zu meinen beiden Fragen: Ist das Verhalten wie beschrieben normal? Es bedeutet ja, dass die externen Medien nach dem Zusammenfügen (Einfügen) in die Mediatheksdatei manuell gelöscht werden müssen, damit sie nicht doppelt vorhanden sind.

Die andere Frage lautet: Wie kann ich die Verknüpfungen zu externen Medien "reparieren", wenn ich die Mediathek samt der verwendeten Medien allesamt auf einen anderen Datenträger kopiert habe und die Mediathek an einem anderen Rechner weiterbearbeiten will?

Ich danke für Deine Unterstützung.
Joe Cool ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Traveller
Final Cut Director 10K+


Anmeldungsdatum: 05.06.2006
Beiträge: 11212

Re: Clips nachträglich in Mediathek kopieren
04.01.2020, 11:12

Dateien erneut verknüpfen (unter Ablage).
Traveller ist offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenZu Deiner Ignore-Liste hinzufügen
Beitrag beantworten Antworten mit Zitat
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   

<-- Thema: Kammartefakte
Thema -->: Toneffekte Speicherort

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten vom
Keine neuen Beiträge Projekt kopieren, von MAC auf n ander... Schräs Final Cut Pro X 12 30.01.2020, 22:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge "Klick" Geräusche zwischen ... FestivalFx Final Cut Pro X 27 27.01.2020, 14:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FCPX öffnet Mediathek nicht korrekt. hankrogers Final Cut Pro X 13 18.01.2020, 19:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Clip ohne Auswirkungen auf verbundene... Dietmar.Harms Anfängerfragen 3 29.12.2019, 20:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fragen zu Drop-Zone und gespiegelten ... yellowcam Motion 1 28.12.2019, 13:17 Letzten Beitrag anzeigen
finalcutprofi.de Foren-Übersicht » Final Cut Pro X Seite 1 von 1

 

Impressum | Datenschutz